Wertpapier Forum: Carmignac Patrimoine

Zum Inhalt wechseln

  • 121 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

Carmignac Patrimoine Thema bewerten: ****- 10 Stimmen

#41 Mitglied ist offline   Jorge 

  • Senior Anleger
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 227
  • Registriert: 21. Oktober 07

Geschrieben 17. November 2007 - 12:22

1. Versuch (ohne Gewähr :rolleyes: )

Hat geklappt - Danke Dax - wieder etwas gelernt.

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von Jorge bearbeitet: 18. November 2007 - 23:32


 Weiterführende Informationen:

#42 Mitglied ist offline   DAX43 

  • Beobachter
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 2.435
  • Registriert: 08. Dezember 04


Geschrieben 17. November 2007 - 12:30

Beitrag anzeigenJorge, 17.11.2007, 12:22:

1. Versuch (ohne Gewähr :rolleyes: )

Hat geklappt - Danke Dax - wieder etwas gelernt.
Rolf

Und wie kann ich nun meinen alten Beitrag mit dem ewig langen Text löschen?
Sorry für die vielen off-topic Fragen...
Rolf


dazu müsstest du auf " editieren " ( volles editieren) gehen. Dann den Text löschen. Vielleicht noch als Erklärung neuen Text eingeben z.B Quartalsbericht folgt.

Gruss DAX43
Kaufen Sie billig, verkaufen Sie nie! (Warren Buffett)

Investiere immer nur soviel Geld in Aktien, dass du auch einen Totalverlust verkraften kannst.

#43 Mitglied ist offline   Jusomath 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 86
  • Registriert: 25. April 07

Geschrieben 25. Dezember 2007 - 14:14

Hallo Leute,

hier der aktuelle Fact-Sheet vom November 2007:






Gruß

Jusomath

#44 Mitglied ist offline   ghost_69 

  • Aktionär
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Registriert: 09. Juli 06


Geschrieben 15. Januar 2008 - 18:45

So die PDF von Heute:

Angehängte Datei  Carmignac_Patrimoine.pdf (71,64K)
Anzahl der Downloads: 600

Ist das nun der richtige für diese Schwankunsreiche Zeit !?

Ghost_69 :-
Jung bleiben, reich werden und Zeit haben alles zu genießen !

Laß Deine Freunde Deine Vermögensverhältnisse nicht wissen; wenn Du reich bist, beneiden Sie Dich, wenn Du arm bist, verlassen Sie Dich.


Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu spekulieren. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar. Mark Twain

Banken sind gefährlicher als stehende Armeen. Thomas Jefferson

Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Warren Buffett


Mein Musterdepot

#45 Mitglied ist offline   Psiagowno 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 171
  • Registriert: 04. Dezember 06

Geschrieben 15. Januar 2008 - 19:08

Beitrag anzeigenghost_69, 15.01.2008, 18:45:

So die PDF von Heute:

Anhang Carmigna...trimoine.pdf

Ist das nun der richtige für diese Schwankunsreiche Zeit !?

Ghost_69 :-


Also mir juckt es in den Fingern ;)

Langfristig sehe ich ihn als optimal für meine Bedürfnisse / Erwartungen.
Gruß Andy

#46 Mitglied ist offline   Kronwied 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 45
  • Registriert: 06. Juli 07

Geschrieben 15. Januar 2008 - 21:03

Hi,

Ich kenn mich zwar nicht besonders mit der Materie aus, aber ich sehe ja die Kursverläufe. Und in der derzeit schwierige Phase hält er sich doch eig. ausgezeichnet, im Vergleich zu anderen Fonds die doch recht stark nachlassen wie zum Beispiel den allseits empfohlenen Linghor.

Ist dieser Fonds nun also (natürlich nur langfristig 20Jahre+) zu empfehlen, oder nicht?

Freu mich auf eure Antworten ;)

Danke Ciao

Dieser Beitrag wurde von Kronwied bearbeitet: 15. Januar 2008 - 21:08


#47 Mitglied ist offline   egbert02 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 601
  • Registriert: 02. Oktober 07

Geschrieben 15. Januar 2008 - 21:16

Beitrag anzeigenKronwied, 15.01.2008, 21:03:

Ist dieser Fonds nun also (natürlich nur langfristig 20Jahre+) zu empfehlen, oder nicht?


Das wird Dir keiner beantworten können. Only time will tell...

Siehe auch: http://www.wertpapier-forum.de/index.php?s...c=12919&hl=

Der Fonds sah auch lange Zeit sehr gut aus, aber seit kurzem geht's da auch ganz schön bergab...

#48 Mitglied ist offline   Psiagowno 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 171
  • Registriert: 04. Dezember 06

Geschrieben 15. Januar 2008 - 21:20

Beitrag anzeigenegbert02, 15.01.2008, 21:16:

Der Fonds sah auch lange Zeit sehr gut aus, aber seit kurzem geht's da auch ganz schön bergab...


Wie soll ich das verstehen? :blink:
In den letzten 12 Monaten + 9,2%!
Gruß Andy

#49 Mitglied ist offline   egbert02 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 601
  • Registriert: 02. Oktober 07

Geschrieben 15. Januar 2008 - 21:22

Beitrag anzeigenPsiagowno, 15.01.2008, 21:20:

Wie soll ich das verstehen? :blink:
In den letzten 12 Monaten + 9,2%!


Die Aussage bezog sich auf meinen Link (Aggressor FCP)

#50 Mitglied ist offline   powerschwabe 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.318
  • Registriert: 10. September 06

Geschrieben 19. Januar 2008 - 19:38

Und wie seht ihr den LU0136412771 ETHNA-AKTIV E im Vergleich zum Carmignac Patrimoine.

#51 Mitglied ist offline   geldbaer 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 347
  • Registriert: 02. August 07

Geschrieben 19. Januar 2008 - 21:41

Hm, ist auf meiner "schlauen Seite" (fondsvermittlung24.de) als europäischer Fonds gelistet, nicht als globaler. Und Europa lief gut.
Und die schlimme Zeit der Jahrtausendwende hat er nicht mitgemacht.

Aus diesen beiden Gründen kommt er für mich nicht in Betracht.
„Kaufe günstig und verkaufe nie!" WARREN BUFFET.
Einige kaufen Alles und Jedes zum Durchschnittspreis, ob ER das wohl gemeint hat...?? Ich bezweifele es!!

#52 Mitglied ist offline   Jusomath 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 86
  • Registriert: 25. April 07

Geschrieben 23. Januar 2008 - 08:07

Wenn ich mir den Kursverlauf anschaue, scheint es so als ob dem Carmignac Patrimoine den "Crash" sogar mit einem Plus überstanden hat.

Also für mich ein Top-Fonds.

Gruß

Jusomath

#53 Mitglied ist offline   Psiagowno 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 171
  • Registriert: 04. Dezember 06

Geschrieben 23. Januar 2008 - 15:49

Beitrag anzeigenJusomath, 23.01.2008, 08:07:

Wenn ich mir den Kursverlauf anschaue, scheint es so als ob dem Carmignac Patrimoine den "Crash" sogar mit einem Plus überstanden hat.

Also für mich ein Top-Fonds.

Gruß

Jusomath



Da gebe ich Dir recht, wirklich ein Top-Fonds. Schau Dir mal die Einzelwerte im Depot an ( QUARTALSBERICHT ), die haben eigentlich auch einiges an Wert verloren. Sind zwar nur aus dem 3. Quartal 07, aber einige wird er wohl noch im Depot haben. Ich frage mich wie der Kurs so stabil bleibt?

Gruss
Gruß Andy

#54 Mitglied ist offline   ghost_69 

  • Aktionär
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Registriert: 09. Juli 06


Geschrieben 23. Januar 2008 - 15:57

Beitrag anzeigenPsiagowno, 23.01.2008, 15:49:

Da gebe ich Dir recht, wirklich ein Top-Fonds. Schau Dir mal die Einzelwerte im Depot an ( QUARTALSBERICHT ), die haben eigentlich auch einiges an Wert verloren. Sind zwar nur aus dem 3. Quartal 07, aber einige wird er wohl noch im Depot haben. Ich frage mich wie der Kurs so stabil bleibt?

Gruss


WOW, ja der bleibt wirklich stabil !!!

Angehängte Datei  Carmignac_Patrimoine.pdf (72K)
Anzahl der Downloads: 343

Ghost_69 :-
Jung bleiben, reich werden und Zeit haben alles zu genießen !

Laß Deine Freunde Deine Vermögensverhältnisse nicht wissen; wenn Du reich bist, beneiden Sie Dich, wenn Du arm bist, verlassen Sie Dich.


Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu spekulieren. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar. Mark Twain

Banken sind gefährlicher als stehende Armeen. Thomas Jefferson

Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. Warren Buffett


Mein Musterdepot

#55 Mitglied ist offline   leinad 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 2.271
  • Registriert: 15. Januar 07

Geschrieben 23. Januar 2008 - 16:29

Erstaunlich, obwohl er zu 26,8% in Finanzen investiert ist.

Gruss
leinad
Ein Staat, der ab 1961 geborene Arbeitnehmer um eingezahlte Rentenbeiträge betrügt, ist es nicht wert, dass Mann Kinder in ihm zeugt, noch dass Mann länger als nötig in ihm lebt, Sozialbeiträge und Steuern zahlt !

#56 Mitglied ist offline   geldbaer 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 347
  • Registriert: 02. August 07

Geschrieben 23. Januar 2008 - 16:52

Tja wo bleiben sie denn, die "Experten"????

Sauschlecht dieser Fonds, Mischfonds, kann man selber besser machen, Perfomance-Fee pfui Deibel, und überhaupt Gebühren, wo doch die Hälfte in Renten steckt.... ist doch viel besser, einem Index zu folgen, als einen Manager zu bezahlen...

:w00t:
„Kaufe günstig und verkaufe nie!" WARREN BUFFET.
Einige kaufen Alles und Jedes zum Durchschnittspreis, ob ER das wohl gemeint hat...?? Ich bezweifele es!!

#57 Mitglied ist offline   postguru 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.304
  • Registriert: 27. Oktober 07


Geschrieben 23. Januar 2008 - 17:06

Gleiche Frage, andere Community :rolleyes:

Ich habe mal bei ebase nach den steuerlichen Daten des Patrimoine geschaut. Fehlanzeige.
Hat dieser Fonds noch nie etwas thesauriert?
Wie macht er das bei 50 % Renten und Geldmarkt?

Oder liefert er keine Daten?

#58 Mitglied ist offline   leinad 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 2.271
  • Registriert: 15. Januar 07

Geschrieben 23. Januar 2008 - 17:13

Beitrag anzeigengeldbaer, 23.01.2008, 16:52:

Tja wo bleiben sie denn, die "Experten"????

Sauschlecht dieser Fonds, Mischfonds, kann man selber besser machen, Perfomance-Fee pfui Deibel, und überhaupt Gebühren, wo doch die Hälfte in Renten steckt.... ist doch viel besser, einem Index zu folgen, als einen Manager zu bezahlen...

:w00t:

Es kommt immer darauf an, was man will und in welcher Lebensphase man sich befindet.
Ich will ein Depot mit gleichmäßiger Entwicklung, auch in Krisenphasen.
Das krieg ich auch mit keinem Index ETF hin.
Die Höhe der Rendite ist bei mir zweitrangig, sollte aber doch etwas über Festgeldniveau liegen, wenn ich schon ein höheres Risiko eingehe.
Wenn dass der Fonds offensichtlich schafft, ist mir das auch eine Managementgebühr wert.

Gruss
leinad
Ein Staat, der ab 1961 geborene Arbeitnehmer um eingezahlte Rentenbeiträge betrügt, ist es nicht wert, dass Mann Kinder in ihm zeugt, noch dass Mann länger als nötig in ihm lebt, Sozialbeiträge und Steuern zahlt !

#59 Mitglied ist offline   geldbaer 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 347
  • Registriert: 02. August 07

Geschrieben 23. Januar 2008 - 17:31

Ich habe eine ähnliche Einstellung, bin wahrscheinlich deswegen ein ausgesprochener Fan von Carmignac.

@ postguru:
Lt. Geschäftsbericht 2006 ergaben sich folgende Thesaurierungswerte bei den A-Anteilen:
2002 90,08
2003 59,87
2004 62,08
2005 57,51
2006 34,82
„Kaufe günstig und verkaufe nie!" WARREN BUFFET.
Einige kaufen Alles und Jedes zum Durchschnittspreis, ob ER das wohl gemeint hat...?? Ich bezweifele es!!

#60 Mitglied ist offline   postguru 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.304
  • Registriert: 27. Oktober 07


Geschrieben 23. Januar 2008 - 17:41

vielen Dank

 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


  • 121 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich