Jump to content
Drella

Wachstumspotential? Die Branchen der Zukunft!

Recommended Posts

Portfolio2055
Posted

Kann ich nicht teilen die Burggraben Theorie...

 

Das Standard Kunstherz das,dass meiste Ansehen genießt ist immernoch made in germany- Berlin-Heart

Führend für Katheter etc. Ist zb Medtronic...

 

Intuitiv Surgical hat wirklich einen Burggraben mit Da Vinci....

 

Align Technology für Zahnkorrektur

 

beide derzeit natürlich atronomisch bewertet, dass ist Amazon aber auch...

 

Ich arbeite in der Kardiologie- daher die Meinung zu Abiomed

Share this post


Link to post
ThomasMaier
Posted

Hat jemand schon mal Analysen oder einen Überblick darüber gelesen, wie denn vergangene Megatrends tatsächlich performt haben? Oder auch Aktienfonds die sich spezialisiert haben auf frühere Trends?

Laut Gerd Kommer scheint das ja alles nicht zu klappen...

Habt ihr Links zu Artikeln o.ä.?

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte

Ist ja auch die Frage, wie man Zukunfts- bzw. Wachstumsbranchen (jeweils) definiert. Für Branchen mit (überdurchschnittlichem) Wachstum würde ich z. B. auf den NASDAQ 100 verweisen. Hier mal ein historischer Performance-Vergleich zwischen dem NASDAQ 100 und dem S&P 500. Den wachstumslatigen NASDAQ 100 kann man sich bequem via ETFs kaufen. Als Stockpicker verweise ich dabei auf den hohen FAANG-Anteil. Wobei dieser auch beim S&P 500 nicht ganz ohne ist. Wachstumsorierntierte Fonds/ETFs und entsprechend spezialisierte Holdings/Beteiligungsgesellschaften gibt es jedenfalls einige. Bei Zukunftsbranchen wird es etwas schwieriger. Eine Idee wäre z. B. Crowdfunding. Als Privatanleger ist es jedoch gar nicht so einfach, hierfür (seriöse) Investmentvehikel zu finden (weshalb ich auch bewusst auf entspr. Links verzichte). Das Risiko ist dabei nicht zu unterschätzen und auch bei einem ganzen Korb von Startups ähnelt die Suche nach der nächsten Google sprichwörtlich der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Ggf. kann man seine Chancen durch nähere Einblicke in die Branche bzw. das Startup erhöhen.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted · Edited by Malvolio

Gehypte Wachstumsbranchen sind immer gefährlich. Erst wird eine Branche hochgejubelt .... aber irgendwann stellt man fest, dass die Bäume doch nicht in den Himmel wachsen ... und dann kommt meist eine kalte Dusche mit anschließender Marktbereinigung. Die Internetblase am Anfang der 2000er ist hier sicher ein sehr gutes Beispiel, aber es gibt auch noch viele andere .... z.B. Biotech, Solar oder auch so Sachen wie BRICS. Viele  von den jungen und mit Geld überschütteten Tech-Unternehmen heute wird vermutlich über kurz oder lang das selbe Schicksal ereilen .... es wird sicher auch Gewinner geben .... aber für eine neue Google, oder Amazon gehen eben hunderte andere den Bach runter oder dümpeln mehr oder weniger erfolgreich vor sich hin.

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko

2022/04/28 How the green wave is influencing emerging markets

Zitat

This structural underinvestment in high carbon sectors is likely to drive hydrocarbon prices higher over the medium-to-longer term, raising affordability concerns, but also increasing the innovation of decarbonization technologies.

..

In conclusion, as the momentum behind the ‘E’ of ESG grows stronger, we will continue to see an increasing demand for greener materials and we believe Emerging Markets are set to benefit. However, unless more investment comes through, mined raw materials may become a bottleneck to tackling climate change.

2.png

Source: Morningstar, Goldman Sachs.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
Zitat

Mitten im Kurs-Chaos ist mit Eve ein weiteres Flugtaxi-Start-up an die New Yorker Börse gekommen. Gestützt wird es vom Flugzeugbauer Embraer und dem Waffenkonzern BAE Systems. ... Das Unternehmen folgt einer ganzen Reihe anderer Flugtaxi-Firmen, die im Laufe des vergangenen Jahres an die US-Börse gegangen waren. Darunter Joby Aviation, Archer und das Münchener Start-up Lilium . Sie alle waren mit einer bereits bestehenden leeren Mantelfirma fusioniert und so an die Börse gebracht worden. Nach einem zwischenzeitlichen Hype, in dem sie jeweils mit mehreren Milliarden Dollar bewertet worden waren, sind die Kurse zuletzt allerdings stark eingebrochen.

Quelle: manager magazin

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...