mylowg

Fresenius Anleihen: Hohe Rendite aber auch sicher?

222 posts in this topic

Posted

ICH HAB DEN PROSPEKT!!!!!!!

 

is eigentlich ganz einfach:

 

auf www.bourse.lu gehen, sich registrieren, dann auf "security search" und dann die ISIN eingeben

Das Ding hat 684 Seiten, 28MB. natürlich alles auf englisch.

 

eingescannt (!) sind da allerdings auch die letzten geschäftsberichte, aber auf den ersten seiten steht eigentlich alles drin, rückkaufrecht bei steuernachteilen für fresenius, und so weiter

 

ich würd ihn hier ja reinstellen, aber wie gesagt, 28MB...

außerdem berechtigt die kostenlose registrierung auf www.bourse.lu nur zu 2 Downloads im Monat. ich nehm mal an die haben dann was dagegen wenn man die dinger durch die gegend schickt

 

aber, wie ihr seht: is doch ganz einfach :)

Share this post


Link to post

Posted

hmmm rumkopieren ist ja auch nich so geil, wenn gleich das auch möglich wäre

 

kannst du die eigentlichen bedingungen rausziehen ?

Share this post


Link to post

Posted

ich denke, wenn man's auf die ersten 17 seiten reduziert dann hat man die wichtigsten infos

 

der rest entspricht eh dem was man im GB bzw. im 10K Formular liest

 

schick mir ne PN

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schnitzel
Link zum Anleiheprospekt entfernt - war fehlerhaft und wird nachgereicht

Merci beaucoup le monsieur,

 

ich kämpf' mich gerade durch das (englische) Ding durch, was du mir geschickt hast. Allerdings sind mir einige Passagen noch nicht ganz klar, daher hier mal meine bescheidene Liste. Außerdem dabei aus meiner Sicht positive Argumente für Anleihe. Ich hab das PDF mal unten verlinkt. Alle Fragen beziehen sich auf die Anleihe XS0240918218 mit Fälligkeit in 2013 ! Unklare Passagen hab ich fett markiert

 

Optional Redemption

At any time prior to January 31, 2013, in respect of the 2013 Notes, and

at any time on or prior to January 31, 2011, in respect of the 2016

Notes, the Issuer may redeem all or part of the 2013 Notes and 2016

Notes, respectively, at a redemption price equal to 100% of the principal

amount of the 2013 Notes and 2016 Notes, respectively, redeemed plus

the applicable ‘‘make-whole’’ premium set forth in this listing memoran-

dum, plus accrued and unpaid interest, if any. See ‘‘Description of the

Notes — Optional Redemption’’.

 

In addition, on or prior to January 31, 2009, the Issuer may redeem up

to 35% of the aggregate principal amount of the Notes with the net cash

proceeds from specified equity offerings at a redemption price equal to

105.0% of the principal amount of the 2013 Notes and 105.5% of the

principal amount of the 2016 Notes, in each case plus accrued and

unpaid interest, if any, to the redemption date provided that at least 65%

of the aggregate principal amount of the Notes remains outstanding after

the redemption. See ‘‘Description of the Notes — Redemption — Optional

Redemption’’.

 

At any time on or after January 31, 2011 the Issuer may redeem all or

part of the 2016 Notes at the redemption prices specified under

‘‘Description of the Notes — Redemption — Optional Redemption,’’

plus accrued and unpaid interest.

 

Other than as described above and in the following paragraph and

below, the Issuer may not redeem the 2013 Notes prior to maturity.

 

:o Versteh' ich das hier auf Seite 13 richtig, dass Fresenius sich eine einmalige Möglichkeit für eine vorzeitige Kündigung des Papiers zum 31.Januar 2009 zu 105 % vorbehält ?

 

Mandatory Repurchases of Notes

If the Issuer experiences an event treated as a ‘‘Change of Control

Triggering Event,’’ it will be required to offer to repurchase the Notes at

a purchase price equal to 101% of their aggregate principal amount, plus

accrued and unpaid interest and additional amounts, if any, to the date

of the purchase. For a summary of what constitutes a ‘‘Change of

Control Triggering Event’’, see ‘‘Description of the Notes — Change of

Control’’.

 

Hier ne kleines Giftpillchen auf Seite 14 für Investoren, die sich den Laden unter den Nagel reißen möchten, Rückzahlung zu 101 % + aufgelaufenen Zinsen. Eigentlich was positives :)

 

The Issuer is a wholly owned subsidiary of Fresenius AG.

 

Fresenius AG ist im Jahr 2006 vollständig in der Fresenius SE aufgegangen und damit ist die SE Rechtsnachfolgerin.

 

The Guarantors are Fresenius AG, Fresenius Kabi AG and Fresenius ProServe GmbH

 

Und die andern beiden stehen für die Verbindlichkeiten ebenfalls gerade.

 

Bei den Risiken warnen sie ausdrücklich vor veränderten Rahmenbedingungen in den USA bei Medicaid und Medicare, die zu einem signifikanten Gewinneinbruch führen können, da Fresenius dort über 36 % seines Umsatzes tätigt.

 

Den Rest hab ich mir nicht mehr gegeben, da es hier schon chronologisch die einzelnen Tätigkeiten zum Zeitpunkt der Begebung erläutert werden. Wer wann mit wem für wie lang welchen Vertrag, welches Verfahren usw. abgeschlossen hat. Diese Daten sind also auch aus den Geschäftsberichten der letzten Jahre zu entnehmen.

 

Ansonsten nichts ungewöhnliches. Aber die Dinge oben, die hät' ich gern noch geklärt

 

Nochmal danke dafür Lobser :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Akaman

@Schnitzel: wenn ich den Link zum Prospekt anklicke, erhalte ich die Mitteilung, ich sei nicht berechtigt. Lässt sich das ändern? Oder gibt es copyright-Probleme?

 

Jedenfalls:

 

Dank an Lobster und Schnitzel (Surf and Turf)!

 

Meine oben geäusserte Vermutung (dass man insbesondere manchmal unvermutete Kündigungsklauseln findet) hat sich offenbar auch hier bestätigt.

 

Oft werden "Giftpillen" in die Bedingungen eingebaut, die manchmal wie Klauseln zum Schutz der Anleger aussehen, aber oft als Klauseln gedacht sind (und wirken), die das Management vor feindlichen Übernahmen schützen sollen. Ob das immer im Interesse der Anleger ist, sei zur Diskussion gestellt. Und mit 101% ist die Pille hier auch nur mässig giftig.

 

@Schnitzel: ich finde, du hättest das hier:

At any time on or after January 31, 2011 the Issuer may redeem all or

part of the 2016 Notes at the redemption prices specified under

Description of the Notes Redemption Optional Redemption,

plus accrued and unpaid interest.

auch gern fett drucken können. Mir gelingt es jedenfalls nicht, aus den eingestellten Zitaten den vollen Sinn zu erschliessen.

 

Im Ergebnis: Dank an Euch beide!

 

Ich kaufe ab 2009 wieder Anleihen (oder in bestimmten Konstellationen auch schon ab Dezember 2008). Dann diskutieren wir sicherlich noch intensiver!

 

Aka.

Share this post


Link to post

Posted

ich hab irgendwie heut' Probleme mit dem Dateiupload...frag' mich bitte nicht warum <_<

 

für die Nachvollziehbarkeit wollt' ich ja eigentlich das Ding anhängen, naja muss im Laufe des Tages nochmal bei schauen. Ich entfern' den Link vorerst aus dem anderen Beitrag, bevor der noch mehr Verwirrung stiftet.

 

Die von dir zitierte Passage Aka bezieht sich nur auf die in 2016 fällige Anleihe. Der hab ich entsprechend kein Interesse beigemessen. Mir gings nur um 2013er, da die in der näheren Auswahl neben Degussa und HVB (die nicht unmittelbar vergleichbar) ist.

 

Ich werd' mich aber jetzt erstmal in mein "alternatives Habitat translokalisieren" :D;)

Share this post


Link to post

Posted

ihr beschäftigt euch ja wirklich ausführlich mit den dingern, gefällt mir, hier komm ich öfter her :thumbsup:

 

 

ich denke, so vorzeitige rückkaufmöglichkeiten sind was ganz normales. da kann man sich die schönste zinsleiter selber zusammenbauen, irgendwo kann immer was zusammenkrachen. aber solange der emittent verpflichtet ist zu über 100% zurückzuzahlen hat man als privatinvestor kein wirklich größeres risiko

 

 

ich kauf mir meine anleihen eh nur und ausschließlich dann wenn ich willens bin sie bis zur fälligkeit zu halten. auf kursgewinne spekuliere ich nicht, dafür hab ich meine aktien. aber natürlich schau ich dass ich die anleihen zu unter 100% einkaufen kann

 

 

Schnitzel: so wie du das aufdröselst versteh ich das auch, eben die möglichkeit des rückkaufs zu verschiedenen zinssätzen, je nach zeitraum.

 

 

die giftpille hätt ich glatt übersehen wenn ich den prospekt nicht hätte, aber die ist ja auch nicht nachteilig für otto normalanleger

 

 

nach der aufregung der letzten tage, denk ich muss ich mir jetzt doch keine allzu großen sorgen machen, dass ich das ding im depot habe :)

Share this post


Link to post

Posted

es ist schon etwas komplexer...ganz so blauäugig bin ich nicht !

 

das geht noch nach mehr kriterien, die hier alles auszuführen wär aber für diesen thread zuviel und off-topic. ich werd' das bei zeiten, wenn ich den rest auch zusammen gekauft hab, mal gesondert posten. dann dürft ihr euch da die tastatur zerreißen :-

 

Hast du schon alles zusammengekauft - ich meine, gibt's den Thread schon. Darauf freue ich mich ....

Share this post


Link to post

Posted

ich warte noch auf zwei orderausführungen. dann werd' ich zumindest mein bonddepot mal öffentlich vorstellen

Share this post


Link to post

Posted

Sooo die Damen und Herren,

 

mein Bonddepot ist ja mittlerweile online. Viel interessanter ist jedoch die neuerliche Mitteilung von Fresenius (ja ich hab die nicht in Ruhe gelassen :rolleyes: )

 

Ich möchte aus der mir vorliegenden Mail nur einen Satz zitieren

 

Wir lassen derzeit prüfen, ob es rechtliche Einschränkungen für den Versand des Prospekts an private Anleger gibt.

 

:o Was'n nu los ?!

Share this post


Link to post

Posted

Danke für Info - hattest du mal mit BAFIN Kontakt, SDK könnte auch eine gute Adresse für Auskünfte sein.

Share this post


Link to post

Posted

ich will erstmal abwarten, da die meinten sie prüfen gerade. sie wollten mir dies auch dann zukommen lassen, wenn darüber entschieden sei.

 

naja, das ding liegt aus interesse auf wiedervorlage bei mir. die bedingungen an sich hab ich ja von redlobster bekommen, allerdings auf englisch. die hat er von der börse luxemburg gezogen

Share this post


Link to post

Posted

Ist schon seltsam, dass eine Börse das Ding so einfach zum Download rausgibt und der Emittent erstmal eine rechtliche Klärung benötigt ...

Share this post


Link to post

Posted

ich hab die antwort auch erhalten dass sie das rechtlich prüfen ob sie das rausgeben dürfen

 

naja, in jedem land wird's halt andere vorschriften geben bzgl. verkaufs-/emissionsprospekt.

 

aber in der antwort stand auch "in der zwischenzeit können sie sich an ihre hausbank wenden"

 

da hab ich aber keinen bock drauf. hab mein girokonto bei der sparkasse und wenn ich denen sag dass ich investieren möcht (das mach ich über comdirect) lassen die einen ja gar nicht mehr in ruhe. hab aber keinen bock glaspaläste und arbeitszeiten 9-12 und 13-16 uhr zu finanzieren. so viel arbeite ich ja schon bevor ich in die mittagspause gehe (wenn ich überhaupt eine machen kann) :(

 

aber zurück zum thema: ich denke die fresenius-dinger waren nicht die schlechteste wahl, und bieten ja beim aktuellen kurs auch ne ordentliche rendite. am freitag kam die zinsgutschrift :D

Share this post


Link to post

Posted

das mit der hausbankanfrage etc. hab ich ja bereits erledigt. meine örtliche spaßkasse frag' ich nicht, da die die anfrage nicht für voll nehmen werden aufgrund der imensen summen, die ich dort bunkere ^_^

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schnitzel

Fresenius-Anleihen geben weiter nach. Der Kurs der 2013er liegt mittlerweile bei 89,50 %. Auffällig sind die Ordervolumina, die meist bei bca. 10.000 bis 20.000 € liegen.

 

Konzernausblick 2008 bestätigt

Auf Basis der ausgezeichneten Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr bestätigt Fresenius den Ausblick für das Geschäftsjahr 2008: Fresenius erwartet einen Anstieg des Konzernumsatzes um währungsbereinigt 8 bis 10 %. Der Jahresüberschuss soll währungsbereinigt um 10 bis 15 % wachsen. Alle Unternehmensbereiche sollen zu dem Wachstum beitragen.

 

Zu 2009 wurde nichts gesagt, jedoch ist das Geschäftsfeld von Fresenius und deren Gesellschaften konjunkturunabhängig und es ist aus meiner Sicht nicht mit einem starken Gewinnrückgang zu rechnen.

 

Woher also dieser Kursverlauf ?

Share this post


Link to post

Posted

die kleinen volumen deuten eher auf jede menge kleinanleger hin, wat meinste?

Share this post


Link to post

Posted

das sind schon mit die kleinsten volumina, zwischendrin auch mal so 50k, 100k usw.

 

während viele andere anleihen im kurs gestiegen sind, ist fresenius gefallen. seit anfang juni um 800 Basispunkte. naja, umso besser für mich, da die order noch offen steht ;)

Share this post


Link to post

Posted

Rendite p.a. 7,902%

 

da muss man doch zuschlagen :)

Share this post


Link to post

Posted

haste dir denn auch den emissionsprospekt gut durchgelesen???

 

:D

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schnitzel

:lol: :lol: :lol: der war gut lobster :thumbsup:

 

aber mal im ernst...die Anleihe ist schon irgendwie ziemlich gestraft worden die letzten zwei Wochen.

 

tendenziell gehe ich auch davon aus, dass die Renditen in den nächsten Monaten sukzessive sinken werden. Gründe sind v.a. das sich weiter eintrübende Wirtschaftswachstum, deren Erkenntnis nun auch mal in der Öffentlichtkeit angekommen ist, die Senkung der Inflation durch sinkende Nachfrage und damit sinkender Leitzins sowie die daraus resultierende Verlagerung von Kapital in risikoärmere Papiere.

 

Erklärung für den "Kursabsturz"

 

4. August 2008, 09:35

S & P prüft unbesicherte Fresenius-Schulden auf Herunterstufung

 

(mco) Die Ratingagentur Standard& Poor’s hat die mit BB+ bewerteten unbesicherten Verbindlichkeiten des Bad Homburger Gesundheitskonzerns Fresenius SE auf die Beobachtungsliste für eine mögliche Abstufung gesetzt. Damit reagiere die Agentur auf die angekündigte Übernahme der APP Pharmaceuticals durch den MDax-Konzern. Betroffen sind die bis 2009 laufenden Anleihen im Volumen von 100 Millionen Euro, die 2013 fälligen Verbindlichkeiten im Volumen von 500 Millionen Euro und die Bonds mit Laufzeit bis 2016 und einem Volumen von 500 Millionen Euro.

 

Quellen: S& P, FINANCE

Share this post


Link to post

Posted

kleines update warum das bei fresenius so kompliziert ist / war

 

erste antwort

 

den Emissionsprospekt können Sie über die Börse Luxemburg (www.bourse.lu) erhalten. Sie müssten sich dazu zunächt bei info@bourse.lu registrieren. Nach Erhalt einer UserID und eines Passwords können Sie sich den Prospekt kostenlos downloaden.

 

Die postalische Adresse der Börse Luxemburg ist:

B.P. 165

L-2011 Luxembourg

 

auf nachfrage wg. englischer sprache kam dann das

 

den Emmissionsprospekt gibt es leider nur in englischer Sprache. Hintergrund ist, dass die Anleihe bei Begebung ausschließlich institutionellen Investoren angeboten wurde.

Share this post


Link to post

Posted

ja, die Antwort hab ich auch bekommen. war nur ein paar tage unterwegs deshalb konnt ich hier nix posten

 

 

das ist ja sogar ne einigermaßen vernünftige begründung. aber, dann sollen sie's halt in ihre webseite reinschreiben dann kennt man sich aus

Share this post


Link to post

Posted

WKN A0GMAY

FRESENIUS FIN. 06/16 REGS

 

Warum ist diese Anleihe in letzter Zeit so stark gefallen? Rendite zwischenzeitlich über 10%!!!

 

 

Börsenplatz Stuttgart

Realtime-Taxe: Geld: 75,80 -

Brief: 76,50 64.000 nom.

Taxierungszeitpunkt 08.10.2008 18:00:23 Uhr

Geld- / Briefspanne 0,700

Last / Rendite 76,50 / 10,138 20.000 nom.

Kurszeit 08.10.2008 18:00:10 Uhr

Tagesvolumen (nominal) 186.000

Renditespread/Bundesanleihe 6,47

Kassakurs 77,50

Tageshoch / -tief 78,15 76,00

Vortageskurs (07.10.)/

Kursart 78,30 bB VA

Veränd. Vortag abs. -1,80 -2,30%

Jahreshoch / -tief 96,00 (02.06) 78,15 (07.10)

52 Wochenhoch / -tief 97,30 (15.10) 78,15 (07.10)

Share this post


Link to post

Posted

...weil im moment alles in den keller geprügelt wird was irgendwie nach risiko aussieht. als die lösung wird zur zeit nur geld beim staat angesehen.

 

ich lieg mittlerweile auch im minus mit dem papier. wenn auch nciht so stark, aber en gutes prozent gings schon abwärts. aber nix gegen meine anderen kandidaten <_<

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now