Novo-Nordisk AS Navne-Aktier B DK 1

  • DK0060534915
691 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Es kommt ja nicht oft vor das ich einen Thread eröffne... aber ich frage mich ob noch jemand in Novo Nordisk investiert ist? Ein dänisches Pharmaunternehmen, Weltmarktführer in Diabetesmedikamenten und seit langen Jahren einer meiner Lieblingswerte. Besonders begeistert bin ich nicht nur von den Gewinnsteigerungsraten, Dividendensteigerung und Kursentwicklung sondern auch von der Firmenphilosphie (bzw. wie sich das Unternehmen darstellt). Anbei mal ein Gesamtüberblick. Alle Daten sind von der Homepage, Telekurs Financial und Comdirect.

 

top.apis.gif

 

Novo Nordisk in short

Novo Nordisk sales totalled DKK 38,743 million (EUR 5,194 million) in 2006. With headquarters in Denmark, Novo Nordisk employs approximately 23,200 full-time employees in 79 countries, and markets its products in 179 countries.

Novo Nordisk is a healthcare company and a world leader in diabetes care. The company has the broadest diabetes product portfolio in the industry, including the most advanced products within the area of insulin delivery systems. In addition, Novo Nordisk has a leading position within areas such as haemostasis management, growth hormone therapy and hormone replacement therapy. Novo Nordisk manufactures and markets pharmaceutical products and services that make a significant difference to patients, the medical profession and society.

 

Triple bottom line focus

Novo Nordisk is committed to developing its business towards ecological, social and economic sustainability. This commitment is demonstrated through its values and its environmental and social responsibility policies.

 

Stock exchange listings

Novo Nordisk's B shares are listed on the stock exchanges in Copenhagen and London. Its ADRs are listed on the New York Stock Exchange under the symbol 'NVO'.

 

Our Vision

Our Vision paints a picture of what Novo Nordisk wants to achieve as a company - our place in the market and our overall goals in relation to patients, society and employees.

 

http://www.novonordi.../our_vision.asp

 

The Charter

How we act is described in the Charter. The Charter describes our Values, Commitments and Fundamentals - our basic management principles. Novo Nordisk has adopted the Charter for companies in the Novo Group - we commit ourselves to act inside this framework.

 

http://www.novonordi...the_charter.asp

 

Key facts

A world leader within diabetes care and haemostasis management

Sales totalled DKK 38.7 billion in 2006 (EUR 5.2 billion)

Volume market share in insulin 52.0% by the end of 2006 (source IMS)

Some 23,200 employees

Focus on core areas with large unmet medical needs: Diabetes care, haemostasis management and biopharmaceuticals

Strong global marketing network

Listed on the Copenhagen, London and New York Exchanges

 

key_facts_graf_therapy.gif

key_facts_graf_geo.gif

 

Dividend and capital history

2006 DKK 7.00

2005 DKK 6.00

2004 DKK 4.80

2003 DKK 4.40

2002 DKK 3.60

2001 DKK 3.35

2000 DKK 2.65

1999 DKK 1.95

1998 DKK 1.55

1997 DKK 1.15

 

http://www.novonordi...tal_history.asp

 

Financial targets

As a responsible member of the financial community and industry, Novo Nordisk is committed to securing the position of its shareholders by pursuing long-term strategic financial targets.

 

Operating profit growth per annum: 15%

Operating margin: 25%

Return on invested capital (ROIC): 30%

Cash to earnings ratio as a three year average: 70%

 

Chart

http://bigcharts.mar...i...&mocktick=1

 

Fazit: Teuer aber sehr gut! Ich bin und bleibe investiert. :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Erstklassiges Langfristinvestment!

Ich bin nicht investiert, da ich mich bei den Pharmawerten beschränken muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

Hier die grobe Fundamentalanalyse auf Basis des Geschäftsberichts 2006 in Form des Quicktests:

 

post-834-1187917759_thumb.gif

 

Bombastische Zahlen!

 

Zur Bewertung der Aktie:

 

Das aktuelle KUV dürfte bei ca. 4 liegen => teuer!

Das aktuelle KBV dürfte bei bei ca. 5,5 liegen => teuer!

Das KGVe für 2007 laut Onvista bei 27 => teuer!

 

Langfristchart:

 

post-834-1187918036_thumb.gif

 

Fazit: Sehr gutes Unternehmen, die Aktie ist leider bereits zu teuer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Danke für den Quicktest Toni! Aber leider wie geschrieben schon sehr teuer. Bei einer Korrektur aber allemal interessant.

 

Ich bin nicht investiert, da ich mich bei den Pharmawerten beschränken muss.

Der Health-Care Bereich macht bei Einzelinvests bei mir schon knapp 40% aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

.

Der Health-Care Bereich macht bei Einzelinvests bei mir schon knapp 40% aus...

 

Ist deine Sache bzw. dein Problem!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ist für mich kein Problem! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Moin,

 

ich beobachte den Wert schon sehr lange, hatte ihn bisher aber noch nie im Depot.

 

Wenn ich ab 2009 wieder in Einzelwerte investiere, ist Novo Nordisk auf jeden Fall ein Kandidat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von WOWMETA

Hai!

 

Ich finde keine Infos zum aktuellem Wertpapierkurs in €. Hat NN einen Split durchgeführt oder warum ist die letzte Notierung so tief?

 

Kurs bei Onvista

 

Grüße

 

Nachtrag:

 

die DK0010280817 in meinem Depot wurde durch DK0060102614 ersetzt, die Anzahl verdoppelt. Finde zwar keine Infos dazu, soll mir aber recht sein. Schon einen Schreck bekommen... so ist es halt, wenn man nur alle paar Wochen mal das Depot anschaut :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hier die grobe Fundamentalanalyse auf Basis des Geschäftsberichts 2007 in Form des Quicktests:

 

post-834-1208807094_thumb.gif

 

Immer noch bombastische Zahlen!

 

Zur Bewertung der Aktie (aktueller Kurs ca. 361 DKK):

 

KGV: 26,8 => teuer!

KUV: 5,5 => teuer!

KBV: 7,8 => teuer!

KCV: 23 => teuer!

 

Fazit: Sehr gutes Unternehmen, aber die Aktie ist noch teurer geworden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

TA-Update:

 

Charttechnisch immer noch top!

 

post-834-1232184323_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Adler_92

Habe gerade eine grobe Fundamentalanalyse auf Basis 2007/2008

mit Hilfe des Quicktests gemacht:

 

post-11919-1236785596_thumb.jpg

 

Wie gewohnt vom Vorjahr. Sagenhafte Zahlen!!!

 

Eigenkapitalrendite: 29%

Umsatzrendite: 21% :blink:

 

Rentabel bis zum geht nicht mehr!

 

Return on Investment: 19%

Gearing: - 19% :blink:

Liquidät: 164%

 

dynamischer Verschuldungsgrad: -0,5 Jahre (geht das???)

also das würde heißen, dass Unternehmen ist gar nicht verschuldet und könnte bei gleichbleibenden

Verbindlichkeiten die Schulden schon für ein halbes Jahr vorrausbezahlen?

 

Das sind alles top Zahlen!!

 

Aktuelle Bewertung:

 

KGV: 18

KBV: 4,6

KCV: 11

KUV: 3

 

Nun, historisch gesehn ist das gut. Aber wirklich billig auch nicht, sondern eher teuer.

Man achte vor allem auf die Bewertung des letzten Jahres, die Toni uns oben gezeigt hat.

Das sind schon große Unterschiede.

 

KGV: 26,8 => teuer!

KUV: 5,5 => teuer!

KBV: 7,8 => teuer!

KCV: 23 => teuer!

 

Die Zahlen haben sich im Jahr 2008 gegenüber dem Vorjahr einfach nur verbessert. Hier ist von Krise nichts zu spüren.

 

Charttechnisch kann euch Toni vllt noch was zeigen, oder Duder :lol: (nur so daher gesagt)

Aber eig. dürfte sich der Kurs noch im Aufwärtstrend befinden, der von Toni oben eingezeichnet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

...Aber eig. dürfte sich der Kurs noch im Aufwärtstrend befinden, der von Toni oben eingezeichnet ist.

Richtig!

 

TA-Update:

 

Ultralangfrist:

post-834-1236787963_thumb.gif

 

Der ultralangfristige Aufwärtstrend ist nach wie vor intakt:

 

Langfrist:

Seit 2008 besteht ein Abwärtstrend (rot), es wird sich zeigen, ob der

ultralangfristige Aufwärtstrend (fett grün) gehalten werden kann:

 

post-834-1236787974_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

TA-Update:

 

Abwärtstrend (rot) immer noch intakt, Chance auf Bildung eines Doppelbodens (grün):

 

post-834-1243281160_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Lisa

Klar, dass eine solche Aktie formal nicht billig ist. Aber das sind solche Trendfolger eigentlich nie. Dafür zeigen sie, wie man sieht,

eine enorme Stärke gerade in schwächeren Marktphasen.

Besonders hervorzuheben ist das Norvo Nordisk über ausreichend Kapital verfügt. Was gerade jetzt von Vorteil ist.

Ein Einstieg ist zu aktuellen Kursen ist meiner Meinung nach zu empfehlen.

 

 

post-14730-1243447427_thumb.jpg

 

 

post-14730-1243447438_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ein Einstieg ist zu aktuellen Kursen ist meiner Meinung nach zu empfehlen.

Kann ich nur unterschreiben. Glänzendes Zahlenwerk, genug Luft nach oben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kann ich nur unterschreiben. Glänzendes Zahlenwerk, genug Luft nach oben.

etwas OT: Wieviel Quellensteuer wird einbehalten? Falls mehr als 15% einbehalten wird, wie kompliziert und langwierig ist der Rückforderungsprozeß?

 

Danke und Gruß

Aercura

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Kezboard

Wieviel Quellensteuer wird einbehalten? Falls mehr als 15% einbehalten wird, wie kompliziert und langwierig ist der Rückforderungsprozeß?

Ist das eine Fangfrage? Sry, aber ich weiß nicht, worauf du hinaus willst?

 

P.S.: ich bin kein Aktionär von Novo Nordisk, kenne mich also weder mit den Dividendenzahlungen noch mit dänischem Steuerrecht aus ...

 

Edit: Vielleicht hilft das weiter? Dänische Quellensteuer bei Google Books

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Besten Dank, das Zitat war ein Versehen. Also bei Wohnsitz in Deutschland, dank DBA, 15% Quellensteuern auf Dividenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich kenne mich im Steuerrecht überhaupt nicht aus. Aber rein interesse halber ist es nicht so das die abgezogene Quellensteuer in der Jahresbescheinigung der Bank erfasst ist. Und man diese nur in die Lohnsteuer übertragen muss um sie zurück zu bekommen!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

KGV 17. Warum soll man sich jetzt sowas teures kaufen?

 

Klar, dass eine solche Aktie formal nicht billig ist. Aber das sind solche Trendfolger eigentlich nie. Dafür zeigen sie, wie man sieht,

eine enorme Stärke gerade in schwächeren Marktphasen.

Oder man greift damit ordentlich ins Klo. Die K+S war auch mal so ein nicht ganz billiger Trendfolger, der nur noch wegen dem Trend gekauft wurde. Irgendwann ist so ein Trend aber auch mal am Ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nun K+S und NVO sind wohl vom Geschäftsfeld/Modell kaum miteinander vergleichbar. Schöner Performer + Dividendachiever. Sehr feine Aktie, QST Abzug beträgt 28 % (Wohnsitz L). Bilanziell 1A. Teuer ist relativ.

 

Kurs kam zuletzt zurück weil ein neues Medikament nicht von der FDA zugelassen wurde, allerdings handelte es sich hier um eine politische Entscheidung (Bristol-Myers oder wars Eli Lilly? haben ein ähnliches Medikament in den Startlöchern, hier wollte man ganz klar seitens FDA die inländische Firma erstmal bevorzugen w/First-Mover-Advantage), das Medikament kommt später aber in 2009.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

KGV 17. Warum soll man sich jetzt sowas teures kaufen?

 

 

Oder man greift damit ordentlich ins Klo. Die K+S war auch mal so ein nicht ganz billiger Trendfolger, der nur noch wegen dem Trend gekauft wurde. Irgendwann ist so ein Trend aber auch mal am Ende.

 

 

Erklär mir mal bitte was ein KGV von 17 darüber aussagt ob eine Firma billig oder teuer ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Erklär mir mal bitte was ein KGV von 17 darüber aussagt ob eine Firma billig oder teuer ist!

 

KGV 17 ist in normalen zeiten ok für Firmen mit hohem Wachstum. In der Baisse würde ich kein KGV 17 bezahlen. Eine Bayer hat ca. 11,4. Atrazeneca 7,5, Merck 12,7, Glaxo 9, Novartis 10,5. Da ist 17 im Vergleich teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Novo Nordisk ist von der Krise überhaupt nicht betroffen. Die merken davon rein gar nichts.

Und genau deshalb ist der Kurs nicht eingebrochen und genau deshalb bleibt das KGV weiter im Historischen mittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden