P2k1

ING (DiBa) - Die Bank für mich?

3,289 posts in this topic

Posted

Hallo zusammen,

ich habe von DIBA Information über die jährlichen Kosten zu meinem Depot für 2018 bekommen.

Da sind auch Aktien welche ich 2018 nicht gehandelt habe, welche Wertpapierdienstleistungskosten haben (nur bei ausländischen Aktien). Was genau ist es? Und warum habe ich nirgendswo anders diese Kosten davor gesehen? Haben es alle Broker?

Share this post


Link to post

Posted

vor 52 Minuten von hund555:

ich habe von DIBA Information über die jährlichen Kosten zu meinem Depot für 2018 bekommen.

Da sind auch Aktien welche ich 2018 nicht gehandelt habe, welche Wertpapierdienstleistungskosten haben (nur bei ausländischen Aktien). Was genau ist es? Und warum habe ich nirgendswo anders diese Kosten davor gesehen? Haben es alle Broker?

Umrechnung von Fremdwährungs­umsätzen (Auf- bzw. Abschlag) 0,25% auf Devisenmittelkurs, vermute ich. Diese Mitteilung ist erst Pflicht seit MIFID II (?), deshalb müssten es zumindest alle inländischen Broker so oder ähnlich handhaben.

Share this post


Link to post

Posted

ING hat für VL-Sparen den Zins von 1,0% auf 0,1% gesenkt. Damit ist das endgültig uninteressant bei der ING.

Share this post


Link to post

Posted

Seit ein paar Tagen kann ich mich nicht mehr mittels mTan ins Online-Banking einloggen, die mTan-Nummer wird nicht aufs Handy versandt. Hat oder hatte noch jemand dieses Problem?

Eine Meldung per Kontakformular an die ING ist erfolgt, allerdings erst gestern, und am Wochenende rechne ich nicht mit einer persönlichen Rückmeldung.

Share this post


Link to post

Posted

vor 36 Minuten von jogo08:

Seit ein paar Tagen kann ich mich nicht mehr mittels mTan ins Online-Banking einloggen, die mTan-Nummer wird nicht aufs Handy versandt. Hat oder hatte noch jemand dieses Problem?

Eine Meldung per Kontakformular an die ING ist erfolgt, allerdings erst gestern, und am Wochenende rechne ich nicht mit einer persönlichen Rückmeldung.

Ich habe zwar nicht das Problem, aber die ING antwortet auch am Wochenende (aus eigener Erfahrung).

Share this post


Link to post

Posted · Edited by moonraker

vor 39 Minuten von jogo08:

Seit ein paar Tagen kann ich mich nicht mehr mittels mTan ins Online-Banking einloggen, die mTan-Nummer wird nicht aufs Handy versandt. Hat oder hatte noch jemand dieses Problem?

Eine Meldung per Kontakformular an die ING ist erfolgt, allerdings erst gestern, und am Wochenende rechne ich nicht mit einer persönlichen Rückmeldung.

Nein, habe aktuell keine Probleme.

Zum einloggen kannst Du (z.Zt. noch) die mTAN umgehen, indem Du bei "Smartphone nicht zur Hand" klickst und dann "Direkt zum Banking".

Der mTAN-Versand funktioniert aber auch heute bei mir problemlos, habe ich gerade erst im Banking erfolgreich eingesetzt.

Share this post


Link to post

Posted

Ich brauche keine mTan zum Einloggen, konnte aber eben eine Testorder eingeben und die passende mTan kam prompt auf's Smartphone.

 

Bei mir antwortet die ING auch in der Woche nicht (aus eigener Erfahrung). :-*

Share this post


Link to post

Posted

Extremfall: SIM-Karten-Mopsing? Funktioniert der Rest der Kommunikation auf dem Handy noch? (z. B. "normale" SMS)

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Minuten von moonraker:

Nein, habe aktuell keine Probleme.

Zum einloggen kannst Du (z.Zt. noch) die mTAN umgehen, indem Du bei "Smartphone nicht zur Hand" klickst und dann "Direkt zum Banking".

Der mTAN-Versand funktioniert aber auch heute bei mir problemlos, habe ich gerade erst im Banking erfolgreich eingesetzt.

Das "Direkt zum Banking" funktioniert, man kann dort allerdings keine Order aufgeben, lediglich der Blick ins Konto oder Depot ist dort möglich.

vor 2 Minuten von vanity:

Extremfall: SIM-Karten-Mopsing? Funktioniert der Rest der Kommunikation auf dem Handy noch? (z. B. "normale" SMS)

Keine Ahnung, ist das Handy meiner Frau, ich selbst habe weder Handy noch Smartphone. Ich glaube aber, da funktioniert alles.

Share this post


Link to post

Posted

Problem gelöst, irgendein Empfangsproblem/eine Einstellung auf dem Handy hat den Empfang der mTans verhindert. Zugang ist wieder da!

Share this post


Link to post

Posted · Edited by troi65

Am 26.8.2019 um 19:36 von troi65:

So ; meine Bestellung für den neuen photoTAN-Generator wurde an die ING losgeschickt.

Die zum Download angebotene Bedienungsanleitung  hat auch nur 23 Seiten.;)

Ausnahmsweise sei mir ein Selbstzitat erlaubt.

Die Freischaltung des photo-TAN Generators hat nur leidlich ( aber immerhin ! ) geklappt.

Aus eigener Schusseligkeit musste der Akivierungsprozess mehrfach wiederholt werden.

Leicht war die Aktivierungsanleitung aber auch nicht zu verstehen.

Inzwischen wurde aber heute morgen die ersten "Fotos geschossen" für Überweisungen etc.

Also alles gut ; aber kein Vergleich zu  meiner Gehaltskontobank.

Dort musste man sein Banking nur auf Farbcode-Erkennung umstellen;  die Kontokarte in den Generator stecken und eben dann scannen.

 

Nervig ist das irgendwie schon mit den verschiedenen Gerätetypen ; inzwischen haben wir vier verschiedene davon zuhause.

Bei dem einen Gerät must Du eine Scan-Taste drücken ; beim anderen ( von der DiBa ) wiederum nicht.

Bei der DiBa musst Du beim Login auf dem Gerät eine PIN eingeben ; bei der Gehaltskontobank wiederum nicht.......

Einfach geht anders.

Share this post


Link to post

Posted

Hat jemand Erfahrung, Wertpapiere von der ING mit Wertpapierrechnung Hongkong zu einer anderen Bank (Comdirect in diesem Fall) zu übertragen und der damit verbundenen Gebühren? Es geht hier konkret um die XIAOMI-Aktie (WKN A2JNY1).

 

Verlangt die Comdirect/Diba bzw. die Clearstream für den Übertrag Gebühren? Bei manchen Wertpapieren wird ja von der Clearstream ein geringer Betrag in Rechnung gestellt ...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by pillendreher

vor einer Stunde von troi65:

.. Nervig ist das irgendwie schon mit den verschiedenen Gerätetypen ; inzwischen haben wir vier verschiedene davon zuhause.

Bei dem einen Gerät must Du eine Scan-Taste drücken ; beim anderen ( von der DiBa ) wiederum nicht.

Bei der DiBa musst Du beim Login auf dem Gerät eine PIN eingeben ; bei der Gehaltskontobank wiederum nicht.......

Einfach geht anders.

 

Das könnte man zum Anlass nehmen einfach mal auszumisten, d.h.  die Zahl der Banken/Depots zu reduzieren. ;)

Braucht es wirklich so viele oder ist das mit der Zeit historisch so angewachsen, wie der Stapel überflüssiger Bücher im Regal?

Hab's gerade überflogen: bei mir sind's inkl. Zweitdepots zur Zeit 7 Bankverbindungen :), eeeehrlich gesagt sind mindestens 3 überflüssig.

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Cai Shen

vor 1 Stunde von pillendreher:

Das könnte man zum Anlass nehmen einfach mal auszumisten, d.h.  die Zahl der Banken/Depots zu reduzieren.

Die (Finanz-) Industrie könnte sich ja auch mal zusammensetzen und einen einheitlichen Standard entwickeln, den man auch außerhalb des Banking-Logins sinnvoll verwenden könnte.

 

Jeder neuere Personalausweis hat eine Onlinefunktion, mit der man sich sogar einwandfrei identifizieren und legitimieren könnte.

Praktisch jedes Handy hat einen funktionierenden Fingerabdruckscanner für ein paar Cent eingebaut.

Mmhh, warum gibt es kein geschütztes Lesegerät für den Ausweis mit Fingerabdruckleser und damit universeller Anwendungsmöglichkeit.

Sicherheitskritische Anwendungen NUR auf den Apple / Google Account und ein Smartphone zu dongeln, davor greaust es mich sicherheitstechnisch mehr als vor dem gespeicherten Fingerabdruck im Perso.

Share this post


Link to post

Posted

vor 5 Stunden von troi65:

Nervig ist das irgendwie schon mit den verschiedenen Gerätetypen ; inzwischen haben wir vier verschiedene davon zuhause.

 

... und das ist der Grund, warum ich gerade mein Depot umziehe... diese Diba-Extrawurst-Lösung ist so unnötig wie ein doppelter Kropf....

Share this post


Link to post

Posted

Leider ist die Situation bei den Apps nicht anders. Für jede Bank eine eigene, noch nicht einmal Phototan App von Commerzbank und Comdirect verstehen sich.

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by troi65

vor 6 Stunden von pillendreher:

Das könnte man zum Anlass nehmen einfach mal auszumisten, d.h.  die Zahl der Banken/Depots zu reduzieren. ;)

Braucht es wirklich so viele oder ist das mit der Zeit historisch so angewachsen, wie der Stapel überflüssiger Bücher im Regal?

 

Nö , da wird nichts ausgemistet. Ist historisch so gewachsen und u.a. dem Umstand geschuldet , dass jeder Einzelkonten bei versch. Banken hat und es auch Gemeinschaftskonten gibt.

Meine Frau arbeitet bei einer Filialbank und die würde Ihr was husten , wenn Sie Ihr Gehaltskonto bei meiner Bank oder gar einer Online-Bank hätte.

Insofern alles gut .

Mir ist das mit den Generatoren allemal lieber , als Banking-Apps, zumal es Leute geben soll, die es mit dem Smartphone nicht so haben.

Share this post


Link to post

Posted

vor 16 Minuten von troi65:

...

Mir ist das mit den Generatoren allemal lieber , als Banking-Apps, zumal es Leute geben soll, die es mit dem Smartphone nicht so haben.

 

Geht mir auch so, wobei ich nicht einmal ein Smartphone besitze.

Bin ich eigentlich der einzige, der bei ING weiterhin problemlos seine iTAN-Liste benutzt (weil er bei ING kein Girokonto hat und dieses auch nicht haben will)?

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von pillendreher:

Bin ich eigentlich der einzige, der bei ING weiterhin problemlos seine iTAN-Liste benutzt (weil er bei ING kein Girokonto hat und dieses auch nicht haben will)?

nein, ich auch. :)

Share this post


Link to post

Posted

Wenn es interessiert: Mir wurde für den im BEITRAG #3187 genannte Übertrag mehrere EUR belastet.

 

Ich habe nun die Comdirect um Stellungnahme und Erstattung gebeten, vielleicht hilfts.

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Stunde von AktieGlobal:

Wenn es interessiert: Mir wurde für den im BEITRAG #3187 genannte Übertrag mehrere EUR belastet.

 

Ich habe nun die Comdirect um Stellungnahme und Erstattung gebeten, vielleicht hilfts.

Hat dir die ING oder comdirect Gebühren berechnet? Lt. PLVZ berechnet die comdirect bei jeder Bestandsveränderung von Wertpapieren mit Wertpapierrechnung 2,90 Euro Gebühren.

Share this post


Link to post

Posted

Kann eigentlich irgendjemand bestätigen, dass die ING seit Freitag letzter Woche keine Watchlisten mehr per E-Mail zusendet; jedenfalls kommt bei mir seit dem Zeitpunkt keine mehr an?

Wollte jetzt nicht deswegen die Hotline anrufen.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by sp4rki3

vor 22 Minuten von Oli83:

die ING seit Freitag letzter Woche keine Watchlisten mehr per E-Mail zusendet;

kann ich bestaetigen. Am 2019-09-05 23:28:16 kam bei mir die letzte Email.

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Stunde von sp4rki3:

kann ich bestaetigen. Am 2019-09-05 23:28:16 kam bei mir die letzte Email.

Gerade eben kam bei mir die Watchlist für gestern an - anscheinend hat man das Problem gelöst.

Share this post


Link to post

Posted

same here:D (liest ING hier mit?)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now