TA für Anfänger - oder, wie ich ne

308 posts in this topic

Posted

die Aktie ist natürlich schon 1 Tag vor der Meldung um 10% gefallen,

ein Schelm.....

 

aktueller Kurs bei 12.30 $

 

26.07.2007 05:15

Micron Technology, Inc. meldet Rücktritt eines Directors

Die Micron Technology, (Nachrichten/Aktienkurs) Inc. (NYSE:MU)gab heute die Entscheidung ihres Directors Gordon C. Smith bekannt, aus persönlichen Gründen vom Board of Directors zurückzutreten.

 

Smith war über zwei Amtszeiten an Microns Board tätig, zuerst von Februar 1982 bis Februar 1984 und dann von September 1990 bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Smith ist Chairman and CEO von SFG, L.L.C., eine Holdinggesellschaft für Viehzuchtbetriebe und andere Investitionen.

 

Während meiner 19 Jahre am Board konnte ich einen enormen Schatz an Erfahrungen gewinnen, sagte Smith. Ich bin froh, dass ich die Gelegenheit hatte, mit den anderen Boardmitgliedern und dem Micron-Team zusammenzuarbeiten. Das Halbleitergeschäft ist eine herausfordernde und wettbewerbsintensive Branche und meine besten Wünsche begleiten Micron auf seinem Weg zu weiteren Erfolgen.

 

Robert E. Switz, Chairman des Governance Committee von Microns Board of Directors, merkte an: Im Namen des Board of Directors möchte ich Gorden für die langjährigen Dienste danken, die er für Micron geleistet hat. Gordon war seit 1982 mit Micron verbunden und war dabei, als sich das Unternehmen von einem kleinen Hersteller von Halbleiterspeichern zu einem weltweit wettbewerbsfähigen Marktführer für Halbleitertechnologie und Innovation entwickelte. Wir wünschen Gordon alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen.

 

Micron Technology Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter von fortgeschrittenen Halbleiterlösungen. Micron produziert und vermarktet global DRAMs, NAND-Flash-Speicher, CMOS-Bildsensoren, andere Halbleiterkomponenten sowie Speichermodule für die Verwendung in Computer-, Verbraucher-, Netzwerk- und Mobilprodukten der Spitzenklasse. Die Stammaktie von Micron wird an der New Yorker Börse (NYSE) unter dem Symbol MU gehandelt. Um mehr über Micron zu erfahren, besuchen Sie www.micron.com.

 

http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...kel-8683058.asp

Share this post


Link to post

Posted

viell. so :-"

 

post-24-1187297132_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

tja, wenn denn ISKS.... :-"

...... dann KZ erstmal bei ca. 7800 :D

post-24-1187810793_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

KZ aus #302 wurde schnell erreicht

post-24-1188376481_thumb.jpg

 

wie an anderer Stelle erwähnt , konnte ich nur im 15 min Chart FDax eine iSKS erkennen, zu diesem Zeitpunkt fehlte jegliche Dynamik;

nach Bruch der Nackenlinie scheiterte der Kurs 2 Mal an der (aus übergeordneten Zeitebenen) relevanten Marke von 7.614,

aus meiner Sicht ein Warnhinweis, der Rückgang des Kurses unter die Nackenlinie stellte ein VK Signal dar, ganz abgesehen davon, war das Volumen bei der linken Schulter um einiges höher als bei der zweiten Schulter

post-24-1188377132_thumb.jpg

 

wünsche euch erfolgreiches Handeln ,

und erschreckt Daxl nicht zu sehr

post-24-1188377732_thumb.gif

Share this post


Link to post

Posted

Moin,

 

puh 16 Seiten geschafft. Jetzt will ich auch mal einen zum besten geben. Hier nun meine erste TA, seid also hart aber gerecht. Das Kursziel währe bei einen Ausbruch aus den Dreieck meiner Meinung nach bei um die 51.

Müsste eigentlich bei 49 oder 50 ein Widerstand eingezeichnet werden?

 

 

post-4109-1190210469_thumb.png

 

 

MTU Aero Engines Holding AG Namens-Aktien o.N.

 

mfg, nadors

Share this post


Link to post

Posted

Aaaalsooo:

 

Die Bullisch Engulfing hast du gut erkannt. :thumbsup:

 

Als erstes fehlen mir die Umsätze. Diese sind für die Dynamik und somit Nachhaltigkeit einer Bewegung wichtig.

Dann denke ich, dass der Kurs schon sehr weit in das Dreieck hineingelaufen ist. Ausserdem stützt sich dieses nur auf je 2 Punkte. Da ist für mich schon sehr fraglich, ob ich das als Konsolidierungsformation ansehen würde. Letztlich, und um auf deine Frage einzugehen, würde ich bei 50 einen (schwachen, weil schonmal gebrochenen) Widerstand sehen.

 

Klassischerweise wäre bei Ausbruch das KZ lt. Murphy bei ca. 56-57 glaube ich mich zu erinnern. Ausbruchspunkt + (Differenz des Kurshochs und -tiefs des Dreiecks).

 

Aber trotzdem, weiter so. Die TA-Fraktion kann frischen Wind gebrauchen. :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

Die Bullisch Engulfing hast du gut erkannt. :thumbsup:

 

Da bin ich ja schon mal froh das ich die erkannt habe.

 

Werde weiter dran arbeiten. Muss mich unbedingt noch weiter in die Thematik einlesen. Wüsste jetzt nämlich überhaupt nicht wie ich die Umsätze einsetzen sollte.

Hab mir aber gestern das Buch Technische Analyse der Finanzmärkte von John J. Murphy bestellt und werde mich damit erstmal auseinander setzen.

 

Könnte jemand für mich die Umsätze Einzeichnen damit ich eine grobe Vorstellung habe?

 

mfg, nadors

Share this post


Link to post

Posted

Klick einfach auf "Indikator Backtest" oben rechts und wähle Volumen aus. Dann auf Indikator hinzufügen-fertig.

 

Kann allerdings sein, dass das neue Teilfenster, welched unter dem Chart eingeblendet ist, leer ist, dann liefert Prorealtime kein Volumen mit, was schade ist....aber das kommt vor.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now