TA für Anfänger - oder, wie ich ne

308 posts in this topic

Posted

;)

post-24-1139783105_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

wenn man sich das obere Bild ansieht, so kann man ja einiges sehen, wenn man nur will...könnte auch ein W werden, also nach oben raus,

weis mer´s :blink:

na klar, schätze mal in ca. 10 Tagen :P

post-24-1139783463_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Wie geht es Dir, liebe Desesperado? Lange nichts voneinander gehört.

 

Sieht nach Quergeschiebe aus. In der Tat, in 10 Tagen muss der Kurs irgendwo hin. Dann hat der Diamant seine Form vollendet!

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Arnie,

 

habe die Charts nur noch hier eingerstellt, weil ich zuletzt kurz ein Megafon beim DJ gesprochen hatte, und so wollte ich die weitere Entwicklung doch hier festhalten, was mir allerdings nicht ganz leicht gefallen ist, da ja zwischenzeitlich überall und jeder den Diamanten sieht <_< der im Stundenchart schon fast vollendet ist, das lässt hoffen, dass es im Tageschart nicht die meist übliche Trendwendeformation wird,

 

liebe Grüße

post-24-1139786368_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

und weil wir es alle schon längst bemerkt haben,

und weil der Chart so schön ist, der auch noch

 

wünsche allen eine gute Woche

post-24-1139786506_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Hallo,

was sagt ihr zu folgender Analyse?

Ich finde die Aktie VEM Aktienbank (760830) zumindest Charttechnisch sehr interessant und schwer zu analysieren, da es relativ viele Deutungsmöglichkeiten gibt.

Mich würde daher mal interessieren, was ihr hier so erkennt.

 

Meiner Meinung nach befindet sich die Aktie seit nun ca. 1 1/2Jahren in einem Aufwärtstrend, der allerdings auch schon deutlich nach oben raus gebrochen wurde. Momentan hat die Aktie aber wieder in diesen Trend gefunden.

 

Man könnte aber allerdings momentan auch einen Seitwärtstrend vermuten. Er könnte sich zwischen meiner Unterstützungslinie (rote dicke Linie) und dem Widerstand (rote gestrichelte Linie) ausbilden. Dieser würde etwa seit Oktober letzten Jahres laufen.

 

Schaut man noch genauer hin, könnte man sogar einen leichten Abwärtstrend vermuten. Eingezeichnet durch die rosanen gestrichelten Linien.

 

Doch damit nicht genug. Auch eine Schulter-Kopf-Schulter Formation hab ich gefunden. Eingezeichnet durch die hellblauen Markierungen. Das minimale Kursziel würde dann bei ca. 30Euro liegen.

 

Und zu guter Letzt kann man wohl auch noch ein Dreieck erkennen, welches sich gerade ausbildet und kurz vor dem Durchbruch steht. Man sieht es zwischen der lilanen gestrichelten oberen Linie und der roten dicken Widerstandslinie.

 

Die Indikatoren:

Die Signale des MACD finde ich persönlich nicht sehr zufriedenstellend. Wobei aber der Stochastik Indikator sehr zuverlässige Signale liefert.

-> Eine Frage an die Profis: Kann man daraus rückschließen, dass sich die Aktie in einem Seitwärtsmarkt befindet?

Ich hatte nämlich gelernt, dass der Stochastik Indikator ein Oszillator ist, der in Trendmärkten jede Menge Fehlsignale liefert, in Seitwärtsmärkten dagegen sehr zuverlässig ist. Ist der Rückschluss hier erlaubt? d.h. deutet das darauf hin, dass sich die Aktie in einem Seitwärtsmarkt befindet?

 

So. Was meint ihr dazu? :unsure:

Wohin geht der Trend?

Heute legte die Aktie über 4% zu.

 

Grüße

Adrian

post-24-1139850325_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

So schlecht sieht doch der Stochastik gar nicht aus. Auch der MACD macht sich doch ganz ordentlich.

 

Entscheidend ist für mich, was in Deinem sekundären Abwärtstrend geschehen wird. Wird der Trendkanal nach oben durchstoßen, ist der Weg frei. Wenn nicht, sehe ich durchaus einen Seitwärtsverlauf. Dann ist auch der langfristige Aufwärtstrend in Gefahr.

Share this post


Link to post

Posted

wenn der Dax hoch will, dann muss er diese Linie überwinden, das lässt vermuten, die 6000 werden wahrscheinlich nicht ganz so leicht wie die 5000 zu knacken sein

post-1450-1141418117_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Der Dax kann sich aber auch eine Zeit lang an dieser Linie entlanghangeln! Wesentlich wird die Formation ausschlaggebend sein, die der Dax in den nächsten Wochen vollziehen wird. Eine SKS Formation mit Schulter 5600-5800 und Kopf 5800-5900 würde, nach Auflösung unter 5500, Mittelfristig ein Rückschlagpotenzial bis 4150, 3800 bzw. 3600 eröffnen. Aber so weit ist es noch nicht. Kurzfristig sollte spätestens bei 5550 schluss sein.

Share this post


Link to post

Posted

Ja, das ist die 80er-Jahre-Bullenmarkt-Trendlinie. Es scheint so, als

ob der DAX da wieder aufspringen wollte. Hoffen wir es!

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Onassis

und was war vor den 80er Jahren los?

Warum tendiert da der Makrt großflächig seitwärts?

Share this post


Link to post

Posted

Das war die Zeit hoher Inflation. Da konnte man besser

mit Immobilien und Gold sein Geld machen.

Share this post


Link to post

Posted

Frühling :P

post-24-1143314524_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Bei der Überschrift bin ich gleich hängengeblieben und habe mir die 10 Seiten mal gegönnt! So was habe ich genau gesucht. Und bevor meine Fachlektüre da ist (Chartanalyse nach Murphy,Hölle das ist nirgends lieferbar!!!) versuche ich es allein.

 

Nachfolgend meine Interpretation zu adidas in 2006:

 

post-2425-1144014155_thumb.png

 

Durchbricht sie Wiederstand 1 gehts auf zum neuen Jahreshoch! Falls nicht, geht´s weiter in der Seitwärtsbewegung!

 

Blödsinn!? :blink:

 

Gruss

Spoeki

Share this post


Link to post

Posted

wenn der Dax hoch will, dann muss er diese Linie überwinden, das lässt vermuten, die 6000 werden wahrscheinlich nicht ganz so leicht wie die 5000 zu knacken sein

 

ging doch schneller als von mir erwartet, 300 Punkte in einem Monat :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

naja schnell ist aber auch übertrieben, schliesslich hatt sich es der DAX 3 Wochen lang überlegt.... Aber irgendwie haste auch recht, schliesslich war die 5900 härter umkämpft als die 6000, was die Techniker "schon immer" gesagt haben...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by desesperado

kl. Spielerei vom letzten Wochenende :D

 

 

Edit: nur mal Link ablegen, Hilfe zur Erstellung von Handelssystemen

 

http://quanttrader.at/vita.shtml

post-24-1144533789_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

der VK des Euro Calls am 06.01 beim Kurs von 1,218 (roter Pfeil) war ok

hatte leider (da Sonntag) vor dem herrausschiessen aus dem aktuellen Kanal keine Möglichkeit zum rechtzeitigen Neueinstieg (geplant bei grünem Pfeil) in Call.

 

erreicht der Kurs in den nächsten Tagen 1.1950 werde ich mir den Chart auf Stundenbasis ansehen, sofern ich zu Hause bin, da ich dort Einstieg long erwäge

 

aus heutiger Sicht: der Vk wäre dann ok gewesen, wenn ich günstiger wieder eingestiegen wäre, da der Schein heute, den zwar mit Gewinn verkauft hatte, heute 50% höher steht (OS LZ 09/06 )

 

ja wenn die Wörtchen... wäre aber doch schöner, wenn er jetzt auf der dicken Roten ein wenig abwärts rutschen würde :w00t: braucht er gerade nur Freiraum, oder fliegt er der Mitternachtssonne entgegen :-"

post-24-1146251968_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Herr Weygand sieht real ja besser aus, als auf den Bildchen im www :D

scheint auch noch ein Herz für Anfänger zu haben :-"

 

http://www.godmode-trader.de/knowhow/chartlehrgang/

Share this post


Link to post

Posted

@cubewall,

 

eine Cup & Handle - Formation kann im Tageschart seit Beginn diesen Jahres nicht ausmachen

post-1450-1147036877_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

eine Option (wert ?) ;)

 

post-1450-1147471003_thumb.jpg

 

post-1450-1147471123_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Ich würde nicht drauf setzen, wenn du meinst, der DAX läuft wieder in den Trend hinein. Dazu war die Abwärtsbewegung der letzten zwei Tage zu stark. Greife nie in ein fallendes Messer! oder so heisst die zugehörige Börsenweisheit.

 

Also deswegen eher nicht...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by bruja

eine Option (wert ?) ;)

 

 

genanntes Kursziel nach nur 6 Handelstagen erreicht :D

spannend bis zum gelben Punkt ?

 

post-1450-1148765620_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Naja, was heißt hier spannend. Die Konnsolidierung läuft jetzt vlt. noch 1-2 Wochen oder bissi länger*lach*, das weiß keiner ;) und dann sehen wir ja, wies ausschaut. Ansich würde ich nicht unbedingt Fibonaccie benutzen, um "spannende Punkte" festzulegen. Vielleicht hilft dir ja der Intraday vom Dax ein wenig weiter ;) - um festzustellen, ob es spannend ist.

 

Insgesamt sieht es intraday ganz vernünftig aus, bzw. gut? Ich versuche immer die passenden Wörter zu finden im Bezug zur Börse - meine Favoriten habe ich noch nicht gefunden. Im CCI60 zeigt sich eine Bodenbildung, der CCI15 hält sich weiterhin über dem unteren BBD20 und schlängelt sich über die 0-Linie - der Directional Indikator14 ist auch nicht mehr in einer Überverkaufzone < 10 - nächste makanter Widerstand wartet etwa bei 5850 - also eigentlich noch alles im Butter auf dem Kutter!

 

Ich könnte jetzt sagen: Denke, dass der Dax dies und das. Allerdings denke ich nicht, ich warte ab. :thumbsup:

 

post-2567-1148766738_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now