Jump to content
mobil

Erdgas / Natural Gas / Henry Hub

Recommended Posts

Wusel83
Posted
vor 12 Stunden von reko:

Müßte man im Einzelfall untersuchen. Ich vermute ja, aber auch tiefere Erdgaslagerstätten halten nicht für die Ewigkeit. Aber was in 10000 Jahren ist, interessiert jetzt weniger.

 

Erdgas wie auch Kohle und Öl sind Lagerstätten die etwas länger in der Regel dicht halten bzw. vor längerer Zeit entstanden sind und daher wohl retrospektiv dicht waren.

 

Bei Erdgas ist sich die Geologie nicht ganz so sicher wie bei Kohle und Öl, aber der Konsens ist wohl das Erdgaslagerstätten nicht jünger als 20.000.000 sind mit der Mehrheit davon deutlich älter.

 

20Mio Jahre ist etwa 4 mal solang wie die Menschwerdung oder ca. das 100fache der Spezies Homo sapiens als globaler Akteur. Das kann man also mit Ewigkeit in etwa gleichsetzen. 

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko
vor 3 Stunden von Wusel83:

Bei Erdgas ist sich die Geologie nicht ganz so sicher wie bei Kohle und Öl, aber der Konsens ist wohl das Erdgaslagerstätten nicht jünger als 20.000.000 sind mit der Mehrheit davon deutlich älter.

Und diejenigen Lagerstätten, die nicht dicht waren, z.B. weil die abdichtende Tonschicht durch immer wieder auftretende Verwerfungen aufgerissen wurde, die existieren heute nicht mehr. Ein Erdbeben kann ausreichen um eine Lagerstätte auszulöschen.

Klar ist, früher oder später kommt jedes Gas an die Oberfläche, aber später kann auch 20 Millionen Jahre oder länger dauern. Das ist ja auch die Kritik an der Kohlendioxid-Verpressung. Wobei sich Kohlendioxid in basischen Gestein chemisch zu festen Carbonat bindet.

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko

Die US- Speicher sind nahe am 5 Jahres-Minimum. Der Weekly Rig-Count hat wieder Vorcorona-Niveau. Gas und LNG ist nach den Höchstständen wieder etwas billiger geworden.

 

2022/09/07 Waha Hub natural gas price differential to Henry Hub is widening in 2022

.. Maintenance on various pipelines .. On May 2, natural gas flows on Kinder Morgan’s Permian Highway Pipeline out of the region decreased and the Waha Hub price fell to $1.82/MMBtu below Henry Hub. Last month, maintenance on the El Paso Natural Gas Pipeline, which reduced flows from West Texas into the Desert Southwest and California, contributed to the Waha Hub price discount to Henry Hub reaching $1.78/MMBtu on August 26.

.. Most natural gas production in the Permian region is associated gas, which is a by-product of (or associated with) crude oil production.

Share this post


Link to post
oktavian
Posted
vor 8 Stunden von reko:

Die US- Speicher sind nahe am 5 Jahres-Minimum. Der Weekly Rig-Count hat wieder Vorcorona-Niveau. Gas und LNG ist nach den Höchstständen wieder etwas billiger geworden.

ich habe in Diskussionen noch niemanden gesprochen, welcher den amerikanischen Bürgern dankbar war, dass diese höhere Preise akzeptierten durch den Export nach Europa. Ich frage mich ob der amerikanische Export ein Geniestreich ist: "exportieren solange man noch Geld dafür bekommt" oder ein Geschenk fürs uns Europäer: Amerikaner haben höhere Preise am Binnenmarkt durch den Export und wir verlieren dadurch nicht noch extremer an Wettbewerbsfähigkeit. Das Gas könnte man auch in 20 Jahren noch gut verkaufen. Die Europäer sparen weise ihr unkonventionellen Gasvorkommen und Deutschlands Wirtschaft kann dann durch Fracking voll durchstarten :-)

Share this post


Link to post
YingYang
Posted
vor 18 Stunden von oktavian:

ich habe in Diskussionen noch niemanden gesprochen, welcher den amerikanischen Bürgern dankbar war, dass diese höhere Preise akzeptierten durch den Export nach Europa. Ich frage mich ob der amerikanische Export ein Geniestreich ist: "exportieren solange man noch Geld dafür bekommt" oder ein Geschenk fürs uns Europäer: Amerikaner haben höhere Preise am Binnenmarkt durch den Export und wir verlieren dadurch nicht noch extremer an Wettbewerbsfähigkeit. Das Gas könnte man auch in 20 Jahren noch gut verkaufen. Die Europäer sparen weise ihr unkonventionellen Gasvorkommen und Deutschlands Wirtschaft kann dann durch Fracking voll durchstarten :-)

Im Land des Kapitalismus würdest du sofort als Sozialist beschimpft werden, wenn du den US Unternehmen verbieten wollen würdest zu höheren Preisen nach Europa zu liefern. 

Share this post


Link to post
oktavian
Posted
vor 1 Stunde von YingYang:

Im Land des Kapitalismus würdest du sofort als Sozialist beschimpft werden, wenn du den US Unternehmen verbieten wollen würdest zu höheren Preisen nach Europa zu liefern. 

Das war mal so.

Trump hatte die Arbeiter als Zielgruppe erkannt; die Demokraten sind noch weiter links. Selbst bei den Republikanern ist man als Kapitalist nicht mehr automatisch beliebt. In der Tat ist der Effekt der Exporte bei den Binnenpreisen erkennbar und für Arbeiter eher schädlich.

Share this post


Link to post
Gasheizung
Posted

Ist es eurer Ansicht nach aktuell noch sinnvoll, in Firmen zu investieren, die sich auf LNG spezialisieren? Cheniere Energy (WKN 580884) wäre so ein Beispiel. Aktuell gibt es einen gewissen Boom im LNG-Bereich durch die russische Angebotsverknappung bei Erdgas. Aber langfristig wollen viele auch von LNG weg.

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko

LNG ist eine relativ teure Form des Energietransports. Ich vermute, dass hier langfristig ein Schweinezyklus entsteht. Wie wäre es mit einen der größten LNG-Player (Shell) der sein Portfolio langfristig auf grün umbaut. Ich habe Shell allerdings verkauft, weil ich bessere Alternativen vermute. Entscheidend ist auch der Kurs den man bezahlen muß.

 

Share this post


Link to post
reko

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...