Jump to content
Maik123

Wo liegen die Sicherheitsmargen bei den/euren Fonds/Anlagen?

Recommended Posts

Maik123
Posted · Edited by Maik123

Hallo,

 

bei der ganzen Panik vergisst man oft wie es tatsächlich aussieht. Bei wenigen Fonds erhält man Auskunft über Sicherheitsmargen und Strukturen der angelegten Werte, insbesondere in schlechten Zeiten wie diesen. Alle reden von billig, doch wie wird dies definiert und welche Fonds sind wirklich billig und tatsächlich valuefonds und haben auch in der Aufschwungphase guten Chancen überproportional zu steigen?

 

Bsp: die Sparinvest Valuefonds weisen zum Q2/Q3 bspw. ein Kursbuchwertverhältnis von 0,7 vor, die Ertragkraft liegt konstant bei 5 und Fremd zu Eigenkapital liegt bei nicht mal 14%.

 

Ich denke solche Zahlen sprechen für sich und Unternehmen mit hoher unerkannter Ertragskraft/Dividendenausschüttung halten zum Einen einer Rezession eher Stand und zum Anderen ergibt sich ein deutlich besseres Potenzial. Zur Zeit wird jedoch völlig undifferenziert verkauft und insbesondere sind die Titel getroffen die schnell liquidierbar sind und dies sind meist auch noch die guten UN.

 

Fragen:

1.) Wo gibt es eine Übersicht und Fonds die solche Kennzahlen veröffentlichen oder/und fundamental gut aufgestellt sind oder zocken alle?

2.) Welche Valuefonds sind wirklich gut, die das nicht nur durch Kurven und Vergangenheit beweisen, sondern auch mit aktuellen Kennzahlen beruhigen können?

3.) Kann man oder sollte man tatsächlich bei aller Kritik auf sie Vergangenheit achten oder sollte man nicht besser auf die Werte im Portfollio/Aufstellung sehen?

4.) Welche Fonds haben wirklich ein gutes Berichtswesen, wo außer Rechtfertigung und blablabla auch was drin steht. Der Templeton enttäuscht da bspw.maßlos!

 

Gruß

Maik

Share this post


Link to post
Maik123
Posted

hm, interessieren hier keinen die Fakten und INNEREN Werte der Anlagen oder wie wählt Ihr Eure Fonds aus?

 

Gruß Maik

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
hm, interessieren hier keinen die Fakten und INNEREN Werte der Anlagen oder wie wählt Ihr Eure Fonds aus?

 

Gruß Maik

 

ich denke wer so kritisch in die Fonds hineinschaut wie du hat Probleme überhaupt einen geeigneten Fonds zu finden.

 

Manager, Kennzahlen und Unternehmen wechseln in den Fonds wie die Bäume das Laub. Und was nützt es dir wenn du einen Fonds mit einem vorbildlichen Berichtswesen kaufst, der aber langfristig weniger erziehlt als der Gesammtmarkt ? Dann hast du etwas schönes zu lesen, aber im Depots sieht es dann anders aus.

 

lange Rede kurzer Sinn , wenn du dir einen Fonds zulegst,egal welchen, dann bist du dem Fondsmanager ausgeliefert. Und wenn der die tollsten unterbewertesten Aktien der Welt findet, sie aber nicht im Kurs steigen , dann hast du auch mit Zitronen gehandelt.

 

Du wirst niemalas einen Fonds finden der deinen Ansprüchen auf Dauer entspricht.

 

 

DAX43

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...