Jump to content
RaidSupport

Tagesgeld, Festgeldkonten

Recommended Posts

davidh
Posted

Naja, Fest- oder Tagesgeld bei Banken in der EU, das ist doch 'ne olle Kamelle. Die Zinsen sind etwas besser, dafür ist die Einlagensicherung "nicht so stark". 

Ich halte es persönlich für ausgeschlossen, dass die EU Bankguthaben unter 100k in irgendeiner Form nicht retten würde, von daher hätte ich keine Bedenken. Aber da gibt es sicher genug andere Meinungen.

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
Zitat

Die LHV ist ein 2009 gegründetes Finanzinstitut mit Sitz in Tallinn, Estland. Die Bank ist heute die viertgrößte Bank in Estland und eine Universalbank der neuen Generation, die zur Entwicklung von Finanzdienstleistungen beiträgt, wobei der Schwerpunkt auf innovativen Produkten und E-Kanälen liegt. Im Jahr 2018 wurde die LHV vom Finanzmagazin Euromoney zur besten Bank Estlands gewählt. Die LHV ist Teil der LHV-Gruppe, der größten und am schnellsten wachsenden inländischen Finanzgruppe und Kapitalgeberin in Estland, die über 4 Milliarden Euro an Finanzanlagen verwaltet. Ihr Marktanteil entspricht 6,26 %. Darüber hinaus ist die LHV-Gruppe an der Nasdaq Tallinn Börse gelistet.

Moody's Rating A3/Baa1 ist ungefähr auf Stufe der Deutschen Bank A3.

Es gibt schlimmere Klitschen, wenn einem 0,65% Zinsen so wichtig sind.

(Mein Geld hat besseres verdient und für RK1 braucht's doch keine Rendite. :rolleyes:)

 

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted
vor einer Stunde von davidh:

Naja, Fest- oder Tagesgeld bei Banken in der EU, das ist doch 'ne olle Kamelle. Die Zinsen sind etwas besser, dafür ist die Einlagensicherung "nicht so stark". 

Ich halte es persönlich für ausgeschlossen, dass die EU Bankguthaben unter 100k in irgendeiner Form nicht retten würde, von daher hätte ich keine Bedenken. Aber da gibt es sicher genug andere Meinungen.

Danke für deinen Kommentar.

 

vor einer Stunde von Cai Shen:

Moody's Rating A3/Baa1 ist ungefähr auf Stufe der Deutschen Bank A3.

Es gibt schlimmere Klitschen, wenn einem 0,65% Zinsen so wichtig sind.

(Mein Geld hat besseres verdient und für RK1 braucht's doch keine Rendite. :rolleyes:)

 

Kann deinen Ansatz nachvollziehen, danke dir! Kohle liegt z. Zt. als RK1 bei der IKB auf dem TG-Kto.

Hätte keinen Bankwechsel, geht alles out of the box über die IKB. 0,65% Zinsen haben oder nicht haben...

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 11 Minuten von Stoxx:

Hätte keinen Bankwechsel, geht alles out of the box über die IKB. 0,65% Zinsen haben oder nicht haben...

Musst du dich selber um die Versteuerung der Peanuts Zinsen kümmern?

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted
vor einer Stunde von odensee:

Musst du dich selber um die Versteuerung der Peanuts Zinsen kümmern?

Danke für den Hinweis!

Nein, das macht die IKB.

bei 100.000 Anlagesumme kann man von den Zinsen schon ein schönes Wochenende verbringen, auch nach Abzug von Steuern... ^_^

Share this post


Link to post
whister
Posted · Edited by whister
vor 3 Stunden von odensee:

Musst du dich selber um die Versteuerung der Peanuts Zinsen kümmern?

Nein, wird über Deposit Solutions ("Zinspilot") abgewickelt und dort übernimmt die jeweilige Bank die Versteuerung in D.

Share this post


Link to post
jak
Posted
vor 18 Stunden von Stoxx:

Danke für den Hinweis!

Nein, das macht die IKB.

bei 100.000 Anlagesumme kann man von den Zinsen schon ein schönes Wochenende verbringen, auch nach Abzug von Steuern... ^_^

 

vor 15 Stunden von whister:

Nein, wird über Deposit Solutions ("Zinspilot") abgewickelt und dort übernimmt die jeweilige Bank die Versteuerung in D.

 

Die IKB arbeitet mit Raisin (Weltsparen) zusammen und die Zinsen müssen in der ESt Erklärung versteuert werden, wie die FAQ am Ende der Seite auch klar sagt:

 

Zitat

Steuerprozess und Unterlagen
Die Zinserträge von deutschen Privatanlegern sind kapitalertragssteuerpflichtig und unterliegen zudem dem Solidaritätszuschlag (+ggf. Kirchensteuer). Deshalb müssen Sie diese Erträge in Ihrer privaten Steuererklärung angeben.
Die Anlagebanken stellen bei Fälligkeit der Festgeldanlage bzw. am Ende des Jahres einen Kontoauszug zur Verfügung, aus dem steuerlich relevante Angaben wie Zinserträge hervorgehen – diesen Kontoauszug stellen wir Ihnen im IKB Online-Postfach zur Verfügung.

Kann ich einen Freistellungsauftrag für meine Festgeldanlagen im Zinsportal erteilen?
Nein, das ist nicht möglich, da es sich bei den Zinserträgen um ausländische Kapitalerträge handelt.

 

Share this post


Link to post
whister
Posted
vor 5 Stunden von jak:

Die IKB arbeitet mit Raisin (Weltsparen) zusammen und die Zinsen müssen in der ESt Erklärung versteuert werden, wie die FAQ am Ende der Seite auch klar sagt:

Dann hast du recht - LHV ist auch über Deposit Solutions verfügbar und dort übernimmt den Einzug der Kapitalertragssteuer die Treuhandsbank.

Share this post


Link to post
jak
Posted
vor 5 Stunden von whister:

Dann hast du recht - LHV ist auch über Deposit Solutions verfügbar und dort übernimmt den Einzug der Kapitalertragssteuer die Treuhandsbank.

Mir auch unverständlich warum das bei Zinspilot geht, aber die Raisin Bank diesen Service nicht macht. Wäre doch eine massive Verbesserung.

Share this post


Link to post
vanity
Posted
Am 15.6.2020 um 12:05 von Madame_Q:

Da hast du vermutlich recht.

Die brauchen Geld.

Die hingegen scheinen keines mehr zu brauchen, zumindest nicht langfristig (die ID.s spülen genügend Geld in die Kasse :-*).

 

Die VW-Bank, die zuletzt mit die besten Angebote im längerfristigen Bereich unter dt. Einlagensicherung hatte, gibt den Bereich von 6 - 10 Jahre komplett auf und geht stattdessen in den kurzfristigen Bereich (bis 5 Jahre, in dem es m. E. n. vorher nichts gab). Verzinsung jetzt typisch bescheiden.

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q
vor 8 Minuten von vanity:

Die hingegen scheinen keines mehr zu brauchen, zumindest nicht langfristig (die ID.s spülen genügend Geld in die Kasse :-*).

Umso besser für meinen Mann und mich, dass wir vor Kurzem noch das Angebot mit 1,3% auf 10 Jahre genutzt haben.

Ich hatte erwartet, dass das nicht mehr lange gilt, aber dass die VW nun so schnell so heftig die Zinsen senkt - das hätte ich nicht gedacht.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation
vor 15 Minuten von vanity:

Die hingegen scheinen keines mehr zu brauchen, zumindest nicht langfristig (die ID.s spülen genügend Geld in die Kasse :-*).

 

Wow! Das ist eine heftige Änderung! Bis heute gab es nämlich noch:

 

image.png.575e71776409fc557c9a6ede7e104c84.png

(Quelle: https://festgeld.de/volkswagen-bank-sparbrief.html)

Share this post


Link to post
Schlumich
Posted

Das ist aber analog zur Mercedes Bank, wenn ich das recht im Kopf habe. Dort gab es vor einem Jahr für 4Jahre noch 0.85% (?), jetzt gibts da keine >3 Jahre mehr und 3 Jahre bringen 0.15%.

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q

Man sieht doch gut, dass das Zinsniveau aller Tages- und Festgelder weiter nach und nach schmilzt. Es wird selbst auf Festgeld bald überall nicht mehr wie 0,5% Zinsen geben und 0% wird der neue Tagesgeld-Standard-Zins werden. 

Share this post


Link to post
bondholder
Posted
vor 1 Stunde von Madame_Q:

0% wird der neue Tagesgeld-Standard-Zins werden. 

Null bis minus 0,5% ist der aktuelle Tagesgeld-Standardzins.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für die Rabobank Tagesgeld.

 

da bin ich die Tage auf das CosmosDirekt Tagesgeld plus gekommen,

aber gerade geschaut, nicht mehr gefunden.

 

https://www.cosmosdirekt.de/

 

image.thumb.png.1967b79c64001f77620aeb4b36f3c866.png

 

Habe ich was mit den Augen oder ist es futsch !?

 

Ghost_69 :-*

 

Share this post


Link to post
Ziethen
Posted · Edited by Ziethen
vor 20 Minuten von ghost_69:

Ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für die Rabobank Tagesgeld.

 

da bin ich die Tage auf das CosmosDirekt Tagesgeld plus gekommen,

aber gerade geschaut, nicht mehr gefunden.

 

https://www.cosmosdirekt.de/

 

image.thumb.png.1967b79c64001f77620aeb4b36f3c866.png

 

Habe ich was mit den Augen oder ist es futsch !?

 

Ghost_69 :-*

 

Am 23.04. habe ich es noch abschließen können, jetzt scheint es weg zu sein.

Wohl zu viel Nachfrage nachdem die Rabo-Bank sich aus dem Geschäft zurückzieht

Share this post


Link to post
slekcin
Posted

Sehe das TG auch nicht mehr. Man wird direkt zum VorsorgePlan geleitet. Bleibt es trotzdem bei den 0,21% ? 

Share this post


Link to post
etf-friese
Posted
vor 10 Minuten von slekcin:

Bleibt es trotzdem bei den 0,21% ? 

Der Zinssatz ist bis zum 30.06.2021 garantiert.

Danach wird man sehen was passiert.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...