Morbo

Tesla Motors Inc.

  • TSLA
  • Automobil
  • A1CX3T
  • US88160R1014
  • Kraftfahrzeugindustrie
  • TL0
1.109 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · bearbeitet von magicw

vor 46 Minuten schrieb Holgerli:

6.000 Einheiten/Woche sind von Tesla für Ende August eingeplant.

 

Ja sieht gut aus - lt. Bloomberg-Tracker nun locker über 5000/Woche. Kann man nur hoffen, dass das Vertriebsnetz parallel hochgezogen wurde und die Autos auch wirklich "an den Mann/Frau" gebracht werden können. 

 

vor 33 Minuten schrieb Holgerli:

 

Ob da noch der große Fokus drauf ist, nachdem Musk und Co. bei der SEC vorgeladen sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 21 Stunden schrieb Michalski:

Wenn Mercedes die meisten Autos in der Klasse verkauft, wie kann dann Tesla behaupten, im Marktanteil mit dem Model 3 vor Mercedes, BMW, Audi und Lexus zusammen zu liegen?

Weil die eine Statistik das gesamte Jahr 2018 bis einschließlich Juni zeigt und die andere die Marktanteile je Monat.

 

Tesla ist laut Carsalesbase von 8.180 Model 3 im Q1 auf 24.367 Model 3 in Q1+Q2 gestiegen, also 16.187 Model 3 im Q2.

Mercedes ist von 13.350 C-Klasse im Q1 auf 29.659 in Q1+Q2 gestiegen, also 16.309 C-Klasse-Autos im Q2.

BMW von 13.651 3er im Q1 auf 24.180 in Q1+Q2, also 10.529 3er im Q2.

 

Tesla hat also im Q2 bereits fast so viele Model 3 verkauft wie Mercedes C-Klasse und deutlich mehr als BMW 3er. Die Grafik von Tesla selbst zeigt ja für die Monate April bis Juni noch einen Rückstand gegenüber der Konkurrenz. Erst im Juli behauptet die Grafik von Tesla, dass man mehr Autos als die Konkurrenz verkauft habe. Ich halte das nicht für unwahrscheinlich, insbesondere da Tesla ja im Q2 wie aus dem Quartalsbericht bekannt absichtlich Auslieferungen herausgezögert hat.

 

vor 22 Stunden schrieb Michalski:

Das macht etwas über ein Viertel des Marktes für Tesla. Ab wann darf man die Grafik oben eine Lüge nennen?

Wenn die Zahlen falsch sind statt nur in einer Form präsentiert, die Tesla nicht so negativ darstellt, wie du es gerne hättest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 19 Minuten schrieb magicw:

Ob da noch der große Fokus drauf ist, nachdem Musk und Co. bei der SEC vorgeladen sind?

Naja, hier im Thread wird ja jede Nachricht absolut negativ gewertet und zum Pleitegrund umgemünzt.

Der Whistleblower hat ja quasi den Anfang gemacht. Jetzt sind die Fakten draußen und jetzt werden wir sehen.

 

Mit der SEC ist ja ähnlich: Es gibt noch nichts handfestes. Es soll eine Befragung stattfinden. Wann und ob die überhaupt stattfindet ist noh nicht mal klar.

Also müssen wir hier noch auf Fakten warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 22 Stunden schrieb Michalski:

Wenn Mercedes die meisten Autos in der Klasse verkauft, wie kann dann Tesla behaupten, im Marktanteil mit dem Model 3 vor Mercedes, BMW, Audi und Lexus zusammen zu liegen?

Man kann sich auf Carsalesbase übrigens auch die Monatsdaten für einzelne Modelle angucken, die für Juli in den USA sind schon verfügbar:

 

14250 Tesla Model 3

_3185 BMW 3-series

_3841 Mercedes C-class

_3433 Audi A4/S4

_2068 Lexus IS

__353 Jaguar XE

 

Macht einen Marktanteil von über 52% für Tesla in dieser Vergleichsgruppe im Juli 2018, das ist genau das, was Tesla auch im Q2 Update Letter behauptet hat.

 

Natürlich kann man die Auswahl der Vergleichsgruppe (nur fünf andere Modelle) kritisieren, aber es ist ja nicht so, als würde Tesla diese Information verstecken. Die Vergleichsgruppe passend wählen tut doch fast jedes Unternehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Michalski

vor 4 Stunden schrieb Yerg:

Weil die eine Statistik das gesamte Jahr 2018 bis einschließlich Juni zeigt und die andere die Marktanteile je Monat.

 

Wo Du Recht hast, hast Du Recht. Da habe ich das YTD übersehen.

 

vor 4 Stunden schrieb Yerg:

Man kann sich auf Carsalesbase übrigens auch die Monatsdaten für einzelne Modelle angucken, die für Juli in den USA sind schon verfügbar:

 

14250 Tesla Model 3

_3185 BMW 3-series

_3841 Mercedes C-class

_3433 Audi A4/S4

_2068 Lexus IS

__353 Jaguar XE

 

Macht einen Marktanteil von über 52% für Tesla in dieser Vergleichsgruppe im Juli 2018, das ist genau das, was Tesla auch im Q2 Update Letter behauptet hat.

 

Natürlich kann man die Auswahl der Vergleichsgruppe (nur fünf andere Modelle) kritisieren, aber es ist ja nicht so, als würde Tesla diese Information verstecken. Die Vergleichsgruppe passend wählen tut doch fast jedes Unternehmen.


Mhm, mühsame Sache. Muss man das einzeln pro Auto raussuchen oder gibt es da auch eine Exportfunktion, die ich nicht gefunden habe? Allerdings gebe ich Dir auch Recht. Die Vergleichsgruppe wurde artifiziell gewählt:

 

Tesla.png

 

Das macht dann aber in Summe "nur" 31% Marktanteil, nicht die suggerierten >50%. Halt Marketing und Hype.

 

Tesla.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 59 Minuten schrieb Michalski:

Mhm, mühsame Sache. Muss man das einzeln pro Auto raussuchen oder gibt es da auch eine Exportfunktion, die ich nicht gefunden habe? Allerdings gebe ich Dir auch Recht. Die Vergleichsgruppe wurde artifiziell gewählt:

 

Das macht dann aber in Summe "nur" 31% Marktanteil, nicht die suggerierten >50%. Halt Marketing und Hype.

 

Nunja, das ist Ansichtssache ^_^

 

Tesla Model 3: 14.250

Everyone else: 12.880

 

Zusammen = 27.130

 

--> 14.250 / 27.130 = 52,50% ("Marktanteil" bei allen Fahrzeugen der Everyone else + Tesla 3 Gruppe - Tadaaaaaaaaaaaaaaaaaa :w00t:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Sehr interessanter Artikel, der sehr eindringlich hinter die Fassade des Menschen Elon Musk sehen läßt: https://www.nytimes.com/2018/08/16/business/elon-musk-interview-tesla.html

 

Zum taking private tweet

 

Zitat

That morning, Mr. Musk woke up at home with his girlfriend, the musician known as Grimes, and had an early workout.

Then he got in a Tesla Model S and drove himself to the airport. En route, Mr. Musk typed his fateful message.

Mr. Musk has said he saw the tweet as an attempt at transparency. He acknowledged Thursday that no one had seen or reviewed it before he posted it.

 

Funding "secured"

Zitat

Mr. Musk has said he was referring to a potential investment by Saudi Arabia’s government investment fund. Mr. Musk had extensive talks with representatives of the $250 billion fund about possibly financing a transaction to take Tesla private — maybe even in a manner that would have resulted in the Saudis’ owning most of the company. One of those sessions took place on July 31 at the Tesla factory in the Bay Area, according to a person familiar with the meeting. But the Saudi fund had not committed to provide any cash, two people briefed on the discussions said.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Jetzt packt er die Mitleidmasche aus ;-) 

Als wusste er nicht was es heißt an der Börse zu sein... Er ist halt am Ende und braucht eine Pause, mal sehen wer Tesla "übernimmt", bzw wer sich das antun will/kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die Börse mit der entsprechenden Reaktion. Ein CEO auf Schlafmittel, der einfach so mal einen extrem Kursrelevanten Tweet ohne vorherige Abstimmung raushaut, kommt nicht so gut an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden