sparfux

BIPtiser

93 posts in this topic

Posted · Edited by sparfux

Da das Thema Frontier ja/nein bzw. EM Small ja/nein seit einiger Zeit immer mal wieder diskutiert wird, habe ich mal was in Excel zusammengeschossen: den BIPtiser ;)

 

post-1601-0-54848400-1325781155_thumb.png

 

Man kann das zum Aufstellen seiner BIP-orientierten Aktienallokation hernehmen.

 

Bei der prozentualen Aufteilung habe ich nicht investierte Teile immer auf den nächstgrößeren Anteil drauf geschlagen, also z.B. Micro auf Small, wenn Micro nicht abgedeckt wird oder Small/Micro auf Standard, wenn es auch kein Small gibt. Falls man nicht in Frontier Markets investiert, wird dieser Anteil komplett den EM zugeschlagen. EM sind am nächsten zu den FM. Den "other" Teil des BIP habe ich auf alle anderen BIP Kategorien aufgeteilt.

 

Viel Spaß beim Rumspielen. Feedback und Fehlermeldungen sind natürlich willkommen!!

 

V1.0: 12.02.2011

 

V2.0: 13.02.2011

- BIP Rohdaten direkt integriert (danke boll & supetobs)

- BIP Jahr wählbar

- Soll/Ist Vergleiche der Allokation möglich

- Berechnung der gewichteten TER

 

V2.1 16.02.2011

- Eingabefelder gekennzeichnet (rote Umrahmung) und rechts oben im Kommentar mit Erklärungen ergänzt

- Diagramme für die BIP-Entwicklung hinzugefügt

 

V2.11 20.06.2011

- BIP Daten aktualisiert (Danke an supertobs für die aufbereiteten Rohdaten!)

 

V2.12 21.06.2011

- Bugfix: Fehler in Indizierung der BIP-Daten (2016 konnte nicht angewählt werden) wurde gefixt. Indizierung vereinfacht und so geändert, dass zukünftige Datenupdates leichter gehen.

 

V2.13 27.06.2011

- Update des Referenzportfolios mit ETFs auf breite Indizes der jeweiligen Region mit der jeweils niedrigsten TER. Damit erhält man für verschiedene BIP-Aufteilungen automatisch die günstigste Durchschnitts-TER

 

V2.14 05.01.2012

- BIP Daten aktualisiert

BIPtiser.xls

Share this post


Link to post

Posted

Da das Thema Frontier ja/nein bzw. EM Small ja/nein seit einiger Zeit immer mal wider diskutiert wird, habe ich mal was in Excel zusammengeschossen: den BIPtiser

Hallo Sparfux,

ein schönes Tool hast du da entworfen.

 

Etwas in der Richtung hatte ich auch mal gemacht, es aber nicht in deiner übersichtlichen Weise hinbekommen. Wenn ich z.B. den SC-Anteil im BIP-Portfolio durchgehend erhöhen möchte, muss nur die Werte in E4+F4 anpassen. Schneller geht es nicht.

 

So wie ich die Tabelle verstanden habe, sind also die %-Werte in den Zellen D5-D10 (Regionen nach BIP) sowie E4-G4 (Standard, Small, Micro) für die nachfolgenden Berechnungen entscheidend.

Sind die Werte in den Zellen D5-D10 für die weltweite BIP-Aufteilung gemäß der supertops'schen Methode ermittelt worden? Auf welches Datum basieren die Daten?

Share this post


Link to post

Posted

Gefällt mir! :thumbsup:

 

Der methodische Unterschied zu supertobs besteht darin, dass bei sparfux der FM-Anteil den Emerging Markets zugeschlagen wird, während er bei supertobs auf alle Regionen verteilt wird. Dadurch ist der EM-Anteil bei supertobs kleiner.

Share this post


Link to post

Posted

Wenn ich z.B. den SC-Anteil im BIP-Portfolio durchgehend erhöhen möchte, muss nur die Werte in E4+F4 anpassen. Schneller geht es nicht.

E4, F4, G4 enthalten defaultmäßig die Gewichtung der jeweiligen Kategorie in den MSCI Indizes. Man kann da aber natürlich auch seine eigene Gewichtung eintragen, wenn man z.B. Small übergewichten möchte (z.B. 75%, 25% 0%).

 

So wie ich die Tabelle verstanden habe, sind also die %-Werte in den Zellen D5-D10 (Regionen nach BIP) sowie E4-G4 (Standard, Small, Micro) für die nachfolgenden Berechnungen entscheidend.

So ist es.

 

Sind die Werte in den Zellen D5-D10 für die weltweite BIP-Aufteilung gemäß der supertops'schen Methode ermittelt worden? Auf welches Datum basieren die Daten?

Die BIP-Verteilung habe ich direkt von supertobs abgeschrieben. Der Link dazu ist in den Referenzen angegeben. Die BIP-Daten sind wohl von 2009.

 

Der methodische Unterschied zu supertobs besteht darin, dass bei sparfux der FM-Anteil den Emerging Markets zugeschlagen wird, während er bei supertobs auf alle Regionen verteilt wird. Dadurch ist der EM-Anteil bei supertobs kleiner.

Das stimmt. Ich handhabe das schon immer so. FM ist EM am nächsten. Deshalb ordne ich die Gewichtung EM zu, solange ich nicht in FM investiere.

Share this post


Link to post

Posted

Schönes Tool :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

Wenn man FM den EM zuordnet, könnte man auch "other" den FM zuordnen. Damit hätte FM auch schon 8,7% Anteil. Oder aber "other" auch den EMs zuordnen. EM legt dann aber deutlich zu.

Share this post


Link to post

Posted

Das kann durchaus sein! Da ich aber "faul" war und die BIP-Zahlen einfach bei Dir abgeschrieben hatte, wusste ich nicht, was bei "other" drin steckt. Sind das Länder, die noch weniger entwickelt als die Frontierstaaten sind oder sind das z.B. auch Kleinstaaten aus den entwickelten oder Emerging Regionen (wie z.B. Vatikanstadt, Andorra etc.)?

 

Hast Du mal eine Länderliste?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by boll

Die "Anderen" tragen zu 4,6% am weltweiten BIP bei (Stand Okt. 2010).

Ich habe die Liste mal angehängt.

BIP Andere 2010-10.xls

 

Edit: Die "Kunst" besteht darin, die 110 Staaten den Kategorien (Developed, Emerging oder Frontier) zuzuordnen (wer daran Spaß hat und es mE übertreiben möchte);

z.B. sollte klar sein, dass Luxemburg "developed", Slowakai "Emerging" und Äthiopien "Frontier" sein sollte.

Share this post


Link to post

Posted

OK, das spricht eindeutig für Zuordnung zu FM. Ich modifiziere das noch.

Share this post


Link to post

Posted

Hier ist meine ganze Rechnung. Beim Export von Numbers nach Excel hat es einiges zerhauen. Der letzte intensive Check eines anderen Users war 2009.

 

2011_BIP_Rechnung-excl.xls

Share this post


Link to post

Posted

Edit: Die "Kunst" besteht darin, die 110 Staaten den Kategorien (Developed, Emerging oder Frontier) zuzuordnen (wer daran Spaß hat und es mE übertreiben möchte);

z.B. sollte klar sein, dass Luxemburg "developed", Slowakai "Emerging" und Äthiopien "Frontier" sein sollte.

 

Genau das findet sich im angehängten File. Die Länderzuordnung folgt bei mir aber konsequent nach MSCI. Man muss das schon selbst machen, IWF-Daten kann man zwar nach Regionen bekommen, aber das ist auch immer etwas anders. Ich mag es gerne schlüssig, einmal erstellt kann man es ja immer wieder nutzen.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by boll

@ supertops

Stimmt, leider sind beim Export einige Berechnungen/Verweise abhanden gekommen.

Deshalb hier von mir meine Liste.

BIP 2010-10.xlsx

 

Edit: Gemeint waren die 110 "Andere"-Staaten, die von MSCI nicht erfasst werden

Share this post


Link to post

Posted

OK, jetzt bin ich ein wenig durcheinander ...

 

boll, Du hast, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, die 110 anderen Staaten soweit möglich wieder DM und EM zugeordnet, auch wenn sie nicht im jeweiligen MSCI Index drin sind. Korrekt?

 

supertobs, Du hast nur die Länder in DM, EM reingetan, die auch im MSCI drin sind.

 

Da ich jetzt supertobs Zahlen genommen habe, wäre es ja dann methodisch doch richtig, die "other" quer über alles zu verteilen.

 

Die Alternative wäre, man ordnet ALLE "other" Länder DM, EM und FM zu.

 

supoertobs, wo hast Du denn die BIP-Schätzwerte für 2015 schon her? Vor einiger Zeit habe ich mal nach einer guten Quelle für das zukünftige BIP gesucht. Anstelle nach dem gegenwärtigen BIP zu wichten, macht es meiner Meinung nach mehr Sinn, nach einem zukünfig erwarteten BIP zu gewichten. Sonst besteht die Gefahr, dass man die gute Entwicklung verschiedener Märkte verpasst. Ich hatte damals leider keine wirklich gute Quelle gefunden.

Share this post


Link to post

Posted

...Sonst besteht die Gefahr, dass man die gute Entwicklung verschiedener Märkte verpasst...

 

 

Schon richtig sparfux, aber Du verpasst u.U. eben auch die eine oder andere schlechte Entwicklung. In Summe und auf lange Dauer dürfte es sich in etwa die Waage halten, oder?

 

Gruß Emilian.

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Die Daten gibt es alle beim IWF, mit Schätzungen für die Zukunft:

http://www.imf.org/external/pubs/ft/weo/2010/02/weodata/index.aspx

 

Ja, ich habe nur streng die Länderliste implementiert. Es gibt Länder bei "other" die auch woanders eingegliedert werden können, z.B. Luxemburg. Warum die nicht bei DM Europa zu finden sind, muss MSCI sagen. Das sind aber ganz kleine Änderungen nur. Ich hatte mich deshalb entschieden, streng die Länderliste zu übernehmen und alles Nichtberücksichtigte über alles Berücksichtige (ihr versteht schon was ich meine) zu verteilen.

 

supoertobs, wo hast Du denn die BIP-Schätzwerte für 2015 schon her? Vor einiger Zeit habe ich mal nach einer guten Quelle für das zukünftige BIP gesucht. Anstelle nach dem gegenwärtigen BIP zu wichten, macht es meiner Meinung nach mehr Sinn, nach einem zukünfig erwarteten BIP zu gewichten. Sonst besteht die Gefahr, dass man die gute Entwicklung verschiedener Märkte verpasst. Ich hatte damals leider keine wirklich gute Quelle gefunden.

 

Das sehe ich anders. Das hatten wir auch vor ein paar Jahren hier schon mal diskutiert. Es geht ja darum die (aktuell) Welt im Weltdepot korrekt abzubilden. Und nicht die Wachstumsmärkte zu antizipieren. Mit den aktuellen Daten geht man mit den Märkten im Takt. Außerdem bist Du ja schon in allen Märkten drin. Nur FM fehlt bis dato bei den meisten hier.

Share this post


Link to post

Posted

Ich habe die "Anderen" nicht zu den entsprechenden MSCI-Regionen aufgeteilt. Das könnte man machen. Ich hatte dazu aber keine Lust, die 110 Staaten durchzukämmen, zumal es zum Teil auch schwierig ist, zwischen FM und EM abzugrenzen.

 

BIP-Schätzwerte stammen vom IWF und werden zusammen mit den anderen vergangenen Daten in einer großen Tabelle zum Download angeboten.

 

Supertops und ich unterscheiden uns in ein paar kleinen Punkten, d.h. es gibt wenige kleine Deltas:

FM AM: supertops bezieht Jamaica mit in den MSCI FM Americas, obwohl der laut MSCI-Aussage ein "stand-alone" Country-Index ist und nicht zum FM hinzugerechnet wird.

FM Af: Ghana --> dasselbe wie oben

FM ME: Saudi Arabien: supertobs weist dieses Land zu dem MSCI FM Middle East zu, obwohl ich dieses Land in der MSCI-Karte nicht entdecken kann ?!?

Share this post


Link to post

Posted

Das sind so "other"-Länder die man schon eingliedern könnte:

Luxembourg

Iceland

Malta

Honduras

Nicaragua

Panama

Paraguay

Uruguay

Venezuela

Albania

Georgia

Slovak Republic

Latvia

Kosovo

Share this post


Link to post

Posted · Edited by supertobs

Supertops und ich unterscheiden uns in ein paar kleinen Punkten, d.h. es gibt wenige kleine Deltas:

FM AM: supertops bezieht Jamaica mit in den MSCI FM Americas, obwohl der laut MSCI-Aussage ein "stand-alone" Country-Index ist und nicht zum FM hinzugerechnet wird.

FM Af: Ghana --> dasselbe wie oben

FM ME: Saudi Arabien: supertobs weist dieses Land zu dem MSCI FM Middle East zu, obwohl ich dieses Land in der MSCI-Karte nicht entdecken kann ?!?

 

Die stand-alone die in der Graphik auftauchen habe ich mit reingenommen. Die Erfahrung zeigte, das MSCI die zuerst in der Graphik hatte und dann auch zügig aufnahm. Das habe ich dann auch schon antizipiert. FM ist eben auch eine heiße Ecke.

 

Bei den Saudis habe ich dann einen Fehler gemacht, früher war das drin. Heute heißt es auch nicht mehr "FM Americas FM CEEC FM Africa FM ME FM Asia", sondern "Europe & CIS" und "East".

 

Seufz, schon wieder eine Baustelle. Ist aber nur eine Feinheit in der neuen Einteilung. Ich ziehe das bei Gelegenheit mal glatt.

 

Die MSCI Webseite ist komplett neu, hier ist die FM Aufteilung

MSCI_Frontier_Markets_Graph.jpg

 

Hier ist die Aufteilung komplett:

http://www.msci.com/products/indices/market_classification.html

Share this post


Link to post

Posted

Hier ist die Aufteilung komplett:

http://www.msci.com/...sification.html

 

Danke, den Link habe ich gerade gesucht!

Share this post


Link to post

Posted

Meine letzte Länderlistengraphik von MSCI hatte einen Fehler. Die FM-Unterkategorien waren nicht alle da. Jetzt stimmt es wieder. Bosnien habe ich dazugenommen, die Saudis raus. So sieht es jetzt aus:

post-7927-0-98828800-1297603419_thumb.jpg

 

Welches Land in den MSCI-Index aufgenommen wird hat ja nicht nur mit BIP-Daten und Entwicklungsstand zu tun, sondern auch mit Zugang zu den FInanzmärkten. Vielleicht tauchen deshalb die Saudis nicht auf. Argentinien ist wegen Intransparenz von EM in FM abgerutscht.

Share this post


Link to post

Posted

Es geht ja darum die (aktuell) Welt im Weltdepot korrekt abzubilden. Und nicht die Wachstumsmärkte zu antizipieren.

Warum meinst Du, dass es darum geht?

Share this post


Link to post

Posted

Es geht ja darum die (aktuell) Welt im Weltdepot korrekt abzubilden. Und nicht die Wachstumsmärkte zu antizipieren.

Warum meinst Du, dass es darum geht?

 

Darum geht es mir zumindest. Bildung eines Weltdepots mit dem man "in allem" investiert ist.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by sparfux

Darum geht es mir zumindest. Bildung eines Weltdepots mit dem man "in allem" investiert ist.

Ich denke es kann renditetechnisch schon Sinn machen, nach zukünftigem BIP zu allokieren. Gelegentlich argumentiere ich das mal ausführlicher. Für heute reicht es mir aber mit Finanzthemen ...

 

 

Habe soeben in Post #1 die Version 2.0 des BIPtisers hochgeladen.

 

Hat einige ziemlich coole neue Features. Downloaden lohnt sich! B)

 

Fehlermeldungen sind herzlich willkommen! Ist mittlerweile recht komplex geworden.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schinzilord

Erstmal Danke an Sparfux für die Arbeit :thumbsup:

 

 

Darum geht es mir zumindest. Bildung eines Weltdepots mit dem man "in allem" investiert ist.

Mal eine blöde Frage:

Wenn Länder unter other geführt werden (also egal ob man sie developed, EM oder FM zuordnen "könnte"), welchen Sinn macht es dann, die Anteile den 3 anderen Kategoriern zuzuordnen?

Die Ländern sind ja deswegen trotzdem nicht enthalten, man investiert also nicht "in alles". Dagegen haben andere Länder ein höheres Gewicht, als sie laut BIP eigentlich haben dürften.

 

Deswegen wäre meine Strategie:

Entweder die other Länder über eigenen ETF / ETN / Zertifikate abbilden, oder gleich bleiben lassen.

 

In welches FM Produkt investiert ihr?

 

Und nach zukünftigem BIP zu allokieren:

Ist dieses abgeschätzte Wachstum schon in den Börsenkursen wiedergespiegelt?

Nimmt man bei dem zukünftigen BIP nicht auch eine gewisse Marktkapitalisierung mit hinein, weil Ländern mit hohem Wachstumschancen schon jetzt höhere Börsenkurse "verdienen"?

 

Irgendwie vermischt sich hier ziemlich viel.

Share this post


Link to post

Posted

Sollte das auch in LibreOffice funktionieren? Ich bekomme irgendwie ziemlich viele Div/0.

 

Wie ist denn der normale Usecase für das sheet, also was trage ich wo ein?

 

Vielen Dank für die Arbeit

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now