Jump to content
Malvolio

Malvolios Musterdepot

Recommended Posts

Malvolio
Posted

So, nun ist es soweit. Mein WPF-Musterdpot geht an den Start. In den nächsten Tagen werde ich erstmal ein Grundgerüst aufbauen, welches dann nach und nach verfeinert werden soll. Viel Zeit habe ich im Moment leider nicht, aber mit der Zeit wird es schon werden.

 

Als solide Basis habe ich mich als konservativer Investor für den ersten Kauf für eine europäische Staatsanleihe mit kurzer Restlaufzeit entschieden. :rolleyes:;)

 

KAUF

4,3% GRIECHENLAND EO-BONDS 2009/12

Laufzeit bis 20.03.2012

WKN:A0T6US ISIN:GR0110021236

Nominal 20.000 zu 54,35

(Stückzinsen 2,12)

Share this post


Link to post
Prospektständer
Posted · Edited by Prospektständer

Der Klassiker eines jeden risikoorientierten Depots ;) ...hätte da noch ein container shipping bond im Angebot CMA CGM S.A.(wobei da das Klumpenrisiko bei 50% Depotanteil vielleicht doch bisschen zu heftig ist :-

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Danke für den Tipp. ;) Ich bin immer für Anregungen dankbar. Für den Rest wollte ich eigentlich Borussia Dortmund Aktien kaufen. ;)

Share this post


Link to post
Zinsen
Posted · Edited by Zinsen

Als Hedging-Position könntest du irgendeine langlaufende USA-Staatsanleihe nehmen, möglichst 30 Jahre oder so. Wenn Griechenland wirklich Pleite machen sollte, wird der Euro bestimmt abstürzen und langlaufende "sicherere Häfen" im Zweifel profitieren. Falls es gut geht, sind die Kosten im Vergleich mit der Rendite in Ordnung. Zumindest bin ich mit meinen Banktieren zu diesem Ergebnis gekommen.

Share this post


Link to post
webber
Posted

So, nun ist es soweit. Mein WPF-Musterdpot geht an den Start. In den nächsten Tagen werde ich erstmal ein Grundgerüst aufbauen, welches dann nach und nach verfeinert werden soll. Viel Zeit habe ich im Moment leider nicht, aber mit der Zeit wird es schon werden.

 

Als solide Basis habe ich mich als konservativer Investor für den ersten Kauf für eine europäische Staatsanleihe mit kurzer Restlaufzeit entschieden. :rolleyes:;)

 

KAUF

4,3% GRIECHENLAND EO-BONDS 2009/12

Laufzeit bis 20.03.2012

WKN:A0T6US ISIN:GR0110021236

Nominal 20.000 zu 54,35

(Stückzinsen 2,12)

mach dein Depot nicht zu konservativ, sonst wird es ja langweilig.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Als Hedging-Position könntest du irgendeine langlaufende USA-Staatsanleihe nehmen, möglichst 30 Jahre oder so. Wenn Griechenland wirklich Pleite machen sollte, wird der Euro bestimmt abstürzen und langlaufende "sicherere Häfen" im Zweifel profitieren. Falls es gut geht, sind die Kosten im Vergleich mit der Rendite in Ordnung. Zumindest bin ich mit meinen Banktieren zu diesem Ergebnis gekommen.

 

Interessanter Gedanke. Allerdings wird der Dollar auch auf absehbare Zeit keine Bäume ausreißen, denke ich. Und die Renditen sind auf US-Staatsanleihen ja auch im Moment künstlich niedrig.

 

Ursprünglich hatte ich eigentlich an eine AUD-Anleihe gedacht .... aber dafür ist es jetzt auch schon zu spät. Ich denke ich werde erstmal im Euro bleiben.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Hugo-Bonds in US$?

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Hugo-Bonds in US$?

 

Wenn ich ein größeres Depot bauen würde, dann wäre das sicher mal ganz interessant .... aber hier werden es ja erstmal nur maximal 3 Positionen im Renten-Bereich .... da wäre das zusätzlich zu den Griechen schon etwas sehr offensiv. Andererseits wäre es natürlich eine reizvolle Ergänzung ..... ich muss da mal drüber schlafen, glaube ich. ;)

Share this post


Link to post
Zinsen
Posted

Ein Risikoland mit einem anderen zu ergänzen, ist echt eine tolle Idee...

AUD ist auch prozyklisch, wenn man sich deren Auslandsverschuldung anschaut, das geht dann ganz schnell wie bei Irland...

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Wie gesagt .... ich glaube eher nicht, dass ich noch Venezuela dazu nehme .... obwohl die Risiken relativ gering korrelieren dürften. Und wie ich schon sagte ... der AUD-Zug ist auch erstmal abgefahren.

 

Ich glaube ein Drittel des Rentenbereichs wird sowas hier werden:

 

db x-trackers II Emerging Markets Liquid Eurobond Index ETF

ETF, ISIN LU0321462953, WKN DBX0AV, DXSU

http://www.etf.db.com/DE/pdf/DE/factsheet/factsheetLU0321462953_2011_08.pdf

Share this post


Link to post
vanity
Posted · Edited by vanity

A0T6US ist eine originelle Idee, frei nach dem Motto die Letzten beißen die Hunde. Die ideale Ergänzung im Kurzläuferbereich ist die QOIA, die sich in diesem Jahr deutlich besser geschlagen hat

 

post-13380-0-29681100-1316118484_thumb.png

 

als dein Papier

 

post-13380-0-65483400-1316118510_thumb.png

 

und mit einer Restrendite von immerhin 2500% aufwarten kann. Ob sie vereinnahmt werden kann, entscheidet sich dieser Stunden.

 

 

Als Hedging-Position könntest du irgendeine langlaufende USA-Staatsanleihe nehmen, möglichst 30 Jahre oder so ...

Ein Risikoland mit einem anderen zu ergänzen, ist echt eine tolle Idee ...

:'(

 

(das Pushen von Nebenwerten aus dem Eigenbestand wird hier ohnehin nicht so gern gesehen)

Share this post


Link to post
Zinsen
Posted · Edited by Zinsen

USA ist also Nebenwert, interessant...

Ich hoffe, ich kriege mit meiner Pusherei den Kurswert hoch genug.

Nichts für ungut... ;)

Share this post


Link to post
Boersifant
Posted

Hey Malvolio, willkommen an Bord des sinkenden Schiffs! Ich bin auch in der 03/2012, allerdings zu 81,50 und das Kaufdatum ist nicht lange her. Was die Rückzahlung angeht bin ich aber zuversichtlich, die Politik spielt schon das entsprechende Drehbuch.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted · Edited by Malvolio

Hey Malvolio, willkommen an Bord des sinkenden Schiffs! Ich bin auch in der 03/2012, allerdings zu 81,50 und das Kaufdatum ist nicht lange her. Was die Rückzahlung angeht bin ich aber zuversichtlich, die Politik spielt schon das entsprechende Drehbuch.

 

Ich denke auch .... wir können es uns schlicht nicht leisten, die Griechen über die Klinge springen zu lassen .... jedenfalls nicht so lange überall noch weitere Bomben liegen, die dann auch hochgehen würden .... und schon gar nicht vor den Wahlen in Frankreich. ;)

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

A0T6US ist eine originelle Idee, frei nach dem Motto die Letzten beißen die Hunde. Die ideale Ergänzung im Kurzläuferbereich ist die QOIA, die sich in diesem Jahr deutlich besser geschlagen hat

 

 

Nunja .... ich weiß ja nicht .... meiner Erfahrung nach haben Renditen von mehr als 2.000% meistens irgendwo einen Haken. ;)

 

Hast Du die Dinger .... wenn ja, dann drücke ich Dir die Daumen. :thumbsup:

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Nunja .... ich weiß ja nicht .... meiner Erfahrung nach haben Renditen von mehr als 2.000% meistens irgendwo einen Haken. ;)

 

Hast Du die Dinger .... wenn ja, dann drücke ich Dir die Daumen. :thumbsup:

Gut, dass du noch zauderst - die Rendite ist mittlerweile 5-stellig! B)

 

(Nein, ich habe die Dinger nicht. Ich würde es nie wagen, meinen Eigenbestand derart in den Vordergrund zu rücken. Außerdem wäre deine Anteilnahme wohl vergebliche Liebesmüh)

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Also um den Rententeil erstmal dicht zu machen ....

 

Kauf

5,450% PORTUGAL, REPUBLIK EO-BONDS 1998/13

231785 ISIN:PTOTEGOE0009

Laufzeit bis 23.09.2013

Nominal 12.000 Euro zu 85,00

Stückzinsen: 5,36

 

Kauf

db x-trackers Emerging Markets Liquid Eurobond

DBX0AV ISIN:LU0321462953 Symbol:DXSU

40 Stück zu 248,83

 

Der Rentenblock steht damit erstmal.

 

Eräuterungen folgen später.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Bin noch nicht dazu gekommen. Habe gestern meinen Startanteil an internationalen Aktien (außereuropäisch) gekauft. Diesen Bereich werde ich hauptsächlich über ETF abdecken. Nähere Erläuterungen gerne später. Hier erstmal für die Akten:

 

KAUF am 19.09.11

ComStage MSCI North America TRN (WKN: ETF113)

425 Stück zu 23,59

 

KAUF am 19.09.11

ComStage MSCI Pacific TRN (WKN: ETF114)

365 Stück zu 24,46

 

KAUF am 19.09.11

Lyxor MSCI Emerging Markets (WKN: LYX0BX)

1.500 Stück zu 7,02

 

Hier mal der Zwischenstand.

post-7286-0-55372500-1316524300_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted · Edited by Malvolio

So .... dann gehen wir mal langsam aber sicher den letzten Block an:

 

Damit es nicht so langweilig wird, auch mal einige Einzelwerte.

 

KAUF

175 Stück für 17,20

PSI AG für Produkte und Systeme der Informationstechnologie

A0Z1JH

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted · Edited by Malvolio

KAUF

115 Stück für 26.55

STRATEC BIOMEDICAL

728900

 

Zinstermin

23.09. Zinsen PORTUGAL, REPUBLIK EO-BONDS 1998/13: EUR 654,00

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

KAUF

MOX TELECOM AG (WKN 660580)

500 Stück zu 5,30

 

KAUF

SIEMENS AG (WKN 723610)

40 Stück zu 69,31

 

KAUF

DEUTSCHE BANK AG (WKN 514000)

120 Stück zu 27,58

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted · Edited by Malvolio

So ... das ist alles noch improvisiert, sowohl die Depotzusammenstellung als auch die Auswertungen. Ich werde hoffentlich in den nächsten Monaten mal etwas Zeit finden, das alles etwas professioneller zu gestalten.

 

Gestartet am 15.09.2011 mit 100.000 Euro Startkapital ist der Gesamtwert angesichts der volatilen Märkte recht stabil geblieben. Der Rentenanteil ist mit zwei PIIGS-Anleihen natürlich nicht eben konservativ. Ich setzte darauf, dass die Lage bei der Euro-Schuldenkrise zumindest auf absehbare Zeit stabil bleibt. Dazu passt dann auch der Anteil an der Deutschen Bank. Die Quartalszahlen werden als nicht so stark erwartet. Aber angesichts der jüngsten Verluste sehe ich hier doch noch Erholungspotential, wenn sich die Lage mal wieder etwas beruhigt.

 

Der internationale Aktienanteil ist erst mal breit in ETF gepackt worden. Das ist natürlich erst mal ein passiver Ansatz, aus aktiver Sicht müsste man hier vermutlich erst mal sein Pulver trocken halten oder sogar Short gehen. Insbesonders der MSCI-Emerging Markets macht mir hier etwas Sorgen. Aus technischer Sicht müsste man sich hiervon eigentlich trennen. Aber ich bin ja zum Glück nicht abergläubisch. ;)

 

Der europäische Aktienanteil ist noch rudimentär ... ich habe hier erst mal einige erste einige ausgewählte Einzelwerte aus weniger zyklischen Bereichen rein genommen, damit es nicht so langweilig wird. Ansonsten halte ich erst mal etwas Liquidität.

 

Ich würde gerne einen kleinen Anteil "Immobilien" mit ins Depot nehmen. Aber hierzu fällt mir leider nicht viel ein. Ich bin kein Freund von offenen Immobilienfonds, REITs sind in der Regel wieder sehr aktienlastig, geschlossene Fonds kommen angesichts der Summe nicht in Frage ... falls hier jemand eine gute Idee hat .... für gute Vorschläge bin ich immer dankbar.

post-7286-0-89428900-1317557828_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

notfalls würde ich zum hausinvest greifen, bin aber ebenfalls kein immofondsfreund

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

notfalls würde ich zum hausinvest greifen, bin aber ebenfalls kein immofondsfreund

 

in meinem realen Depot habe ich das auch gemacht. Habe leider bis jetzt noch nichts besseres gefunden.

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted · Edited by Malvolio

KAUF

4,3% GRIECHENLAND EO-BONDS 2009/12

Laufzeit bis 20.03.2012

WKN:A0T6US ISIN:GR0110021236

Nominal 20.000 zu 55,00 (DUS)

(Stückzinsen 2,62)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...