Sunshine_Princess

OAO GAZPROM Russland

  • US3682872078
435 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Was denkt ihr derzeit über Gazprom, ist der aktuelle Kursrutsch nur eine Korrektur oder orientiert sich der Chart an der aktuellen Börsenlage und ändert seinen Trend in Richtung Süden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

In den letzten Wochen sind fast alle internationalen Börsen konsolidiert. Von daher läßt sich derzeitig noch keine Aussage über einen Trend erkennen. Ich denke die Kursentwicklung wird sich an den internationalen Börsen orientieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hier wieder ein schönes Beispiel, wie signifikant die horizontalen Unterstützungen eines länger dauernden Aufwärtstrends ist.

post-182-1148832051_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Gasprom verbucht Gewinnschub im ersten Quartal

 

Der weltgrößte Gasproduzent Gasprom hat seinen Gewinn im ersten Quartal deutlich erhöht. Der Überschuss belaufe sich in den Monaten Januar bis März auf 191 Milliarden Rubel (5,6 Mrd Euro), teile das vom russischen Staat kontrollierte Unternehmen am Dienstag in Moskau mit. Dies ist eine Zuwachs von 106 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz wuchs gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres von 339 Milliarden auf 586 Milliarden Rubel (rund 17,2 Mrd Euro) Die größten Zuwächse verzeichnete Gasprom im Europageschäft.

 

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/nachrichte...kel-7083163.asp

 

Damit hat Gazprom die Analystenmeinungen (durchschnittlich 82% Gewinnwachstum) wieder weit übertroffen.

 

Die Reaktion der Aktie ist eindeutig.

 

Frankfurt-Chart

post-949-1159951474_thumb.png

 

Grüße, et3rn1ty.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Gazprom (WKN: 903276)

 

Weiss jemand ob man bei den ADR´s auch die Dividende bekommt.

 

Hab ma einwenig rumgelesen im I-net hab was gefunden das Gazprom ca. 1 Dollar Dividende gezahlt hat für das abgelaufende GJ.

 

Ich habe aber noch nichts bekommen, Hauptversammlung war im Mai.

 

Vieleicht weiss ja jemand mehr...................

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Klar gibts Dividenden auf ADRs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Leute,

 

also ich halte nich viel von Gazprom Aktien. Sicherlich hat die Aktie eine gewaltigen Sprung in der letzten Zeit gemacht. Aber die undurchsichtigen Strukturen würden mich verunsichern. Außerdem ist Gazpom auch auch das Spielzeug von Putin. Gewinne werden nicht (oder nur wenig) dazu genutzt zu modernisieren. Neue Projekte werden vorwiegend mit westlichen Firmen angegangen (die danach mit Hilfe von Behörden geschröpft werden) weil es versäumt wurde eigene Kompetenz auf zu bauen. Das Gas wird in Zukunft in immer extremeren Gegenden gefördert. Das erwirtschaftete Geld wird lieber dazu verwendet um einen "Mischkonzern" aufzubauen. Das hat mit vernüftiger Ausrichtung auf das Kerngeschäft nicht viel zu tun. Und im Gasgeschäft könnte man mit einer schlankeren und effizienteren Verwaltung noch viel mehr Geld verdienen.

 

Gruß Butterkuchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Gazprom (WKN: 903276)

 

Weiss jemand ob man bei den ADR´s auch die Dividende bekommt.

 

Hab ma einwenig rumgelesen im I-net hab was gefunden das Gazprom ca. 1 Dollar Dividende gezahlt hat für das abgelaufende GJ.

 

Ich habe aber noch nichts bekommen, Hauptversammlung war im Mai.

 

Vieleicht weiss ja jemand mehr...................

 

Natürlich gibts auf ADRs Dividenden. Record date war der 12.05. pay date jedoch der 28.12.2006. Es kann also durchaus noch ein paar Tage / Wochen dauern bis du die Dividende gutgeschreiben bekommst:

 

28.12.2006 Ordinary dividend Annual/first and final 12.05.2006 28.12.2006 USD 0.17389 Netto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Danke.

 

da war ich wohl ein wenig schnell.

 

Wo gibts denn diese Infos???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bitteschön.

Quelle ist Telekurs Financial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

Ich habe mich mal an den Quicktest für Gazprom herangewagt,

was nicht ganz einfach war, da der Geschäftsbericht etwas anders

aussieht, als ich es gewohnt bin.

 

Quicktest für 2005, alle Angaben in Tausend RR (Rubel):

 

post-834-1167903375_thumb.gif

 

Anmerkung: Bei der Cash-Flow-Berechnung habe ich weder Abschreibungen

noch Rückstellungen in der Kapitalflussrechnung finden können, sodass ich

für diesen das Ergebnis gewöhnlicher Geschäftstätigkeit angenommen habe.

Er würde sich ansonsten noch verbessern, was aber sowieso nicht mehr geht,

da hier schon ohne die fehlenden Daten eine glatte 1,0 herauskommt. Ebenso

bei der Schuldentilgungsdauer, in die der Cash-Flow einfliesst.

 

Sieht also gut aus! Allerdings ist die Eigenkapitalrendite mit ca. 10%

etwas schwach.

 

Über die Bewertung der Aktie kann ich im Moment nichts sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Auf die Bilanz von Gazprom würd ich mich nicht verlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich auch nicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Auf die Bilanz von Gazprom würd ich mich nicht verlassen.

ne - aber auf Putin. Solange der rudert, wirds auch Gazprom gut gehen. Der neuerliche Gasstreit hat das ja wieder gezeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Grumel

Nein kann man nicht.

 

Eine Firma wie Gazprom in sagen wir Amerika wäre das 3 Fache wert.

 

Stell dir doch mal Gazprom ohne politsche Einflüße vor.

 

- Anhebung des Gaspreises für alle Kunden auf das Niveau das wir hier in Deutschland bezahlen, und zwar sofort, nicht nur bei politischem Misfallen.

- Keine politsch motivieren Käufe von unrentablen Medienunternehen

- 10 mal effizientere Produktion mit wesentlich weniger Schwund.

 

Das gleicht die politschen Geschenke wie Yukos locker aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Eine Firma wie Gazprom in sagen wir Amerika wäre das 3 Fache wert.

 

Stell dir doch mal Gazprom ohne politsche Einflüße vor.

 

 

schwer zu sagen. Möglicherweise gebe es dann aber auch kartelrechtliche Bedenken oder Auflagen, die es unter Putin so nicht geben wird.

 

Aber das ist alles Spekulation. Russland wird nie den Weg einer westlichen Demokratie gehen. Dafür gibt es keinerlei Anzeichen und auch die geschichtlichen Wurzeln Russlands lassen mich da arg in Zweifel geraten, ob dies überhaupt jemals eine gangbare Gesellschaftsform für Russland wäre.

 

Wie dem auch sei, solange wir vom Öl und Gas abhängig sind, wird Gazprom wohl laufen. Sollte mich nicht wunderen, wenn diese Firma in ein paar Jahren in der Marktkapitalisierung mal ganz oben steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nein kann man nicht.

 

Eine Firma wie Gazprom in sagen wir Amerika wäre das 3 Fache wert.

 

Stell dir doch mal Gazprom ohne politsche Einflüße vor.

 

naja, nur ist sie es eben nicht. Dann muesste man drauf wetten, dass Putin abtritt und die Nachfolgenden weniger Schwund produzieren. Wer weiss, wenn Du recht hast, und mit ohne Putin, vielleicht waehre der schon Laden schon lange von Yukos gekauft worden...

 

Im Moment koennen wir wohl davon ausgehen, dass Gazprom noch lange so maechtig bleibt wie es ist - und jeder Konkurrent das deutlich zu spueren kriegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von kuki

Ich bin ziemlich stark in Gazprom investiert, aber leider momentan im Minus.

Der chart sieht auch nicht berauschend aus.

 

Mal abwarten was die Zukunft bringt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

In Russland herrscht keine Rechtssicherheit , die aber unabdingbar für das Wirtschaftsleben ist.

Viele schlimme Fälle sind bekannt. Shell durfte gerade erst ein "Joint- Venture auf Russisch " mit Gazprom eingehen- sonst hätten sie 260MRD USD an das Umweltministerium zahlen müssen - In Deutschland würde man das als räuberische Erpressung von Staats wegen bezeichnen.

Demnächst ist wohl BP dran. Vielleicht auch bald Eon, Basf und der deutsche Gasverbraucher dank der Unterstützung des Brioni-Sozi.

Gazprom und die Mächte, die dahinter stehen, sind unberechenbar.

Auch wenn es solide Geschäftsberichte zu diesem Unternehmen geben sollte, ich lese sie nicht.

Mein Fazit: Keine solide Investition ,

Russisch Roulette -ja, manche mögen`s heiß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja ich mags heiß.

Im übrigen gibts du durch deine Aussagen die weitverbreitete Meinung der Medien wieder. :)

Mehr gibts dazu nicht zu sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

in dem Fall stimmt sie aber. Gazprom ist Politik. Politik ist Gazprom.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von kuki

Das einzige was hier stimmt ist die einseitige Herangehensweise.

 

Ich kann mich noch gut erinnern wie in den Medien die Angst vor Gazprom geschürt wurde weil diese "unberechtigerweise" Marktpreise für ihr Gas fordern.

Zu dumpingpreisen möchte kein Unternehmen sein Gas liefern vor allem dann nicht wenn die eigene Bevölkerung sogar mehr zahlt als einige Staaten die an Russland grenzen.

 

Das der russische Staat großen Einfluss auf den Konzern hat bestreitet auch keiner.

Schlecht ist es Gazprom jedenfalls die letzten Jahre nicht bekommen.

Der Konzern ist quasi Monopolist und das scheint einigen westlichen Unternehmen nicht zu schmecken das dort aus dem Osten ein Firma kommt, die in irgendeiner Weise gefährlich fürs eigene Geschäft werden könnte.

 

Das es in Russland keinerlei Rechtssicherheit gibt ist auch so ein Ammenmärchen aus vergangener Zeit.

Nach westlichen Anspüchen genügt diese Sicherheit nicht d.h. aber nicht das keine Sicherheit in dem Land vorhanden wäre.

 

Ich möchte damit sagen das es immer zwei Seiten gibt und nicht nur die, die teilweise durch die Medien verbreitet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bevor ich mir die MÜhe mach da etwas richtig zu stellen, erstmal eine Frage vorraus:

 

Russlanddeutscher ?

 

Meine Klischeglaskugel sagt nämlich dann hätte sich jede vernünftige Diskussion erledigt, da dann der Glaube an den Russischen Prophagandafunk größer als an Medien in Demokratien :(.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

wie waers mit der dritten Seite: das Unternehmen aus dem Osten bringt den Putin mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bevor ich mir die MÜhe mach da etwas richtig zu stellen, erstmal eine Frage vorraus:

 

Russlanddeutscher ?

 

Meine Klischeglaskugel sagt nämlich dann hätte sich jede vernünftige Diskussion erledigt, da dann der Glaube an den Russischen Prophagandafunk größer als an Medien in Demokratien :(.

 

Damit meinst du doch hoffentlich nicht mich oder?

Falls doch, ich glaube keinem Propagandafunk sondern bilde mir meine eigene Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden