michaelschmidt

Wikifolio.com

71 posts in this topic

Posted

Neues aus der bunten Wikifolio-Welt: ein Depot-Mänätscher namens Champion (sic) hat sich am vergangenen Freitag (dem 13.) dazu entschlossen, rund eine halbe Million € seiner Anleger in ein Knockout-Zertifikat mit Brent als Underlying zu "investieren" (oder besser gesagt all-in zu setzen). Ging schief, der Anteilspreis implodierte von über 700€ auf zuletzt 11,70€ - reife Leistung binnen 2 Handelstagen.

 

Bin gespannt wie lange die Bafin da noch zuschauen möchte B-)

Share this post


Link to post

Posted

Was soll die Bafin denn machen? Gier / Blödheit verbieten?

 

Welches Zertifikat ist es denn?

Share this post


Link to post

Posted

Neues aus der bunten Wikifolio-Welt: ein Depot-Mänätscher namens Champion (sic) hat sich am vergangenen Freitag (dem 13.) dazu entschlossen, rund eine halbe Million € seiner Anleger in ein Knockout-Zertifikat mit Brent als Underlying zu "investieren" (oder besser gesagt all-in zu setzen). Ging schief, der Anteilspreis implodierte von über 700€ auf zuletzt 11,70€ - reife Leistung binnen 2 Handelstagen.

 

Bin gespannt wie lange die Bafin da noch zuschauen möchte B-)

 

Wo ist denn da das Problem?

 

Die Anleger konnten sich doch davor anschauen, was Fondsmanager handeln dürfen und was nicht, das sind doch keine geheimen Informationen und da wird auch niemand getäuscht.

 

Dummheit kann und sollte man auch nicht verbieten!

Share this post


Link to post

Posted

Was soll die Bafin denn machen? Gier / Blödheit verbieten?

 

Welches Zertifikat ist es denn?

 

Hier der Link: http://www.wikifolio.com/de/NUMMERO2

Share this post


Link to post

Posted

Neues aus der bunten Wikifolio-Welt: ein Depot-Mänätscher namens Champion (sic) hat sich am vergangenen Freitag (dem 13.) dazu entschlossen, rund eine halbe Million € seiner Anleger in ein Knockout-Zertifikat mit Brent als Underlying zu "investieren" (oder besser gesagt all-in zu setzen). Ging schief, der Anteilspreis implodierte von über 700€ auf zuletzt 11,70€ - reife Leistung binnen 2 Handelstagen.

 

Bin gespannt wie lange die Bafin da noch zuschauen möchte B-)

 

Bitte genau sein. ;)

 

Die Käufe für das Knock-Out Zertifikat wurden am 13.03. getätigt kurz nach 11 Uhr.

Der KO des Zertifikats trat ebenfalls am 13.03. ein, um 17.30 Uhr.

 

Nix mit 2 Handelstagen. Der Typ hat das sogar in wenigen Stunden geschafft. Reife Leistung. :D

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Mr. Jones

  • Positivrendite unabhängig von bullischen oder bärischen Entwicklungen oder Tendenzen an den Börsenmärkten (Absolute Return)
  • Langfristiger Mega-Vermögensaufbau

 

Noch Fragen? mad.gif

Share this post


Link to post

Posted

 

Gott, wie süß: Unter dem Chart finden sich Beschreibungen wie

 

- Bestseller (Bestseller wikifolios waren in den letzten 2 Wochen bei Anlegern besonders beliebt.)

- Treue Anleger

 

:lol::lol::lol:

 

Gruß Santander (der keinerlei Mitleid hat)

Share this post


Link to post

Posted

  • Positivrendite unabhängig von bullischen oder bärischen Entwicklungen oder Tendenzen an den Börsenmärkten (Absolute Return)
  • Langfristiger Mega-Vermögensaufbau

 

Noch Fragen? mad.gif

 

Das sind die Ziele!

 

ZIele erreicht man entweder, oder man erreicht sie nicht, da gibt es keine Garantie.

Share this post


Link to post

Posted

Hi,

ist WiKifolio jetzt besser als Ayondo oder Etoro. Es besteht zumindest keine Nachschusspflicht.

 

Das es hochriskant ist ist mir klar, aber es ist mir lieber als selbst irgendwas zu kaifen, evtl. gibt es ja auch ein paar gute Trader oder meint Ihr nicht ? :blink:

 

LG

Share this post


Link to post

Posted

Möchte zunächst einige kurze Fragen loswerden, die ich mir gerade stelle.

 

Für Anleger:

die Gebühren für Anleger sind: Zertifikats-Gebühr von 0,95 Prozent pro Jahr und die Performance-Gebühr mit 5-30%.

Gilt die Performance-Gebühr auch pro Jahr?

 

Sind die Gebühren Eurer Meinung nach gerechtfertigt?

 

Für Trader:

Findet Ihr es nicht von Vorteil keine Trading-Gebühren bezahlen zu müssen?

Und lohnt sich Trading über Wikofolio überhaupt angesichts der Erfolgsbeteiligung?

 

Was passiert, wenn der Trader keine Lust mehr hat sein angelegtes Wikifolio weiterhin zu bearbeiten?

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

ich halt da nix von wegen der Nebenkosten. Die Zertifikatgebühr liegt bei rund 1% - und das ist beim Kauf nicht alles.....

Share this post


Link to post

Posted

Verstehe ich das richtig, bei wikifolio können Leute öffentlich auflisten, welche Aktien sie kaufen und verkaufen? Damit hat man einen Einblick in alle Transaktionen und den Wertpapierbestand?

Share this post


Link to post

Posted

Möchte zunächst einige kurze Fragen loswerden, die ich mir gerade stelle.

 

Für Anleger:

die Gebühren für Anleger sind: Zertifikats-Gebühr von 0,95 Prozent pro Jahr und die Performance-Gebühr mit 5-30%.

Gilt die Performance-Gebühr auch pro Jahr?

 

Sind die Gebühren Eurer Meinung nach gerechtfertigt?

 

Für Trader:

Findet Ihr es nicht von Vorteil keine Trading-Gebühren bezahlen zu müssen?

Und lohnt sich Trading über Wikofolio überhaupt angesichts der Erfolgsbeteiligung?

 

Was passiert, wenn der Trader keine Lust mehr hat sein angelegtes Wikifolio weiterhin zu bearbeiten?

 

 

 

 

Tolles Angebot bei Wikifolio ich habe dort ohne Geld erst einmal Angefangen, mein Tipp ist jedenfalls nur Geld was man übrig hat das können schon eher die Wenigsten sein, wenn nur soviel wie Reguliert wird das steht bei jedem Broker und nur ohne Nachschusspflicht.

Auf Ihre Antwort sehen Sie wenn ein Trader sehr Aktiv ist wird er Geld verdienen und wird Traden.

Ich habe ebenfalls einen Beitrag über noch mehr Risiken in dem Geschäft gibt es jedenfalls sehr viele aber wer auf dem Bau arbeitet hat auch welche.

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Tolles Angebot bei Wikifolio ich habe dort ohne Geld erst einmal Angefangen, mein Tipp ist jedenfalls nur Geld was man übrig hat das können schon eher die Wenigsten sein, wenn nur soviel wie Reguliert wird das steht bei jedem Broker und nur ohne Nachschusspflicht.

 

Auf Ihre Antwort sehen Sie wenn ein Trader sehr Aktiv ist wird er Geld verdienen und wird Traden.

 

Ich habe ebenfalls einen Beitrag über noch mehr Risiken in dem Geschäft gibt es jedenfalls sehr viele aber wer auf dem Bau arbeitet hat auch welche.

???

Share this post


Link to post

Posted

???

Ergebnis von translate.google.de?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Albanest

Ergebnis von translate.google.de?

 

funktioniert das tatsächlich so schlecht?^^ Selten so ein Geschwurbel gelesen w00t.gif

Share this post


Link to post

Posted · Edited by vanity
Link

Ich suche eine Möglichkeit mich über wikifolio.com auszutauschen und bin in diesem Thread gelandet. In anderen Threads geht es wohl eher um die konkrete Diskussion einzelner Musterdepots (sog. "wikifolios"). Über Anbieter von peer-to-peer-Krediten gibt/gab es viele Seiten, die umfangreche Diskussionen und zusätzliche statistische Auswertungen vorgenommen haben. Das war sehr nützlich und lies mich einen großen Bogen um das Thema machen. Also, wo findet die Diskussion über die Plattform wikifolio.com statt? Über Links zu externen Finanzblogs oder Themen im wertpapier-forum, die ich übersehen habe, würde ich mich freuen. Mich interessiert weniger die Sicht eines Anlegers, sondern die eines "Traders" ("Investor" würde mir besser gefallen).

 

Hintergrund: Ich habe ein wikifolio eröffnet, welches langfristig orientiert ist und ich erhoffe mir durch regelmäßiges Rebalancing einen Performancevorteil. Rebalancing ist innerhalb des wikifolios ohne Transaktionskosten und v.a. steuerfrei möglich. In meinem Echtdepot ist mir das so nicht möglich. Ob dieser Nutzen die Zertifikatgebühren überwiegt kann ich natürlich nicht sagen, aber zumindest ist die Entscheidung nicht ganz so einfach, wie es für den souveränen (Privat-)Aktieninvestor vielleicht auf den ersten Blick scheint.

 

Edit (vanity): Link entfernt, da das Promoten eigener WFs nicht erwünscht ist.

Share this post


Link to post

Posted

Durch Änderungen im US-Steuerrecht, die zum 1. Januar 2017 wirksam geworden sind, werden bis auf Weiteres bei US-Aktien, die in Wikifolios gehalten werden, keine Dividendenzahlungen berücksichtigt.

 

Für US-Aktien, die im wikifolio gehalten werden, können keine Dividendenzahlungen gebucht und gutgeschrieben werden.

Der Kauf und Verkauf von US-Aktien im wikifolio ist wie bisher möglich. Auch der Kauf und Verkauf von wikifolio-Zertifikaten, die auf wikifolios mit US-Aktien basieren, ist weiterhin möglich.

 

Quelle: https://www.wikifoli...s-quellensteuer

Share this post


Link to post

Posted

Mal eine Frage zu wikifolio: Die Performancegebühr, die man als Trader verdient, wie wird diese versteuert?

Share this post


Link to post

Posted

Wie alle anderen Einahmen durch Provisionen auch. Sobald eine dauerhafte Gewinnabsicht besteht, sollte

meines Wissens nach ein Gewerbe angemeldet werden. Schlauer macht Dich da ein Gespräch mit dem Steuerberater.

Für mich selber, komme ich auch diesen Grunde niemals aus der Testphase heraus.

Mein Wikifolio ist seit 1. April 2014 aktiv, hat 6 Vormerkungen. Habe zwar knapp 48% damit erwirtschaftet, aber es warenweniger Geheimtipps dabei. Versemmelt habe

ich die Versuche jeweils mit Hebelprodukten abzusichern. Das werde ich lassen, sollte das Folio mal irgendwann Live gehen.

Will keine Werbung machen, deshalb gibts einen Link nur per PN.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Dr.Polanski

Ich schiebe mal hoch. Mir macht das Investieren von Wikifolios ziemlich viel Spass. Das schöne als passiver Investor ist, ich kann mich endlich richtig über Gewinne freuen. Als aktiver muss man immer nachdenken, ob die Position bleibt oder verändert wird. Nun ja, ich habe auf mehrere Wikifolios gestreut und das tue ich auch weiterhin, da es so viele top Händler gibt. Wichtigstes Kriterium ist in meinen Augen der max. Verlust und dann die 1 Jahresperformance. 

 

Edith mein. Es gibt hier so einige Beiträge, die sind so ein Lacher. KlugSch******rpostings, die sich nicht bewahrheitet haben. Kein Wunder. Als ich das erste mal über Wikifolio gelesen habe, wusste ich sofort, das wird ein Erfolg. Einer meinte sogar, es würde kein Sharpe Ratio berechnet und genau das wird es. Oder dass sich Wikifiolio nicht halten wird. Haha, schafft euer Klo so viel Sch******?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now