Sign in to follow this  
Followers 0

Aktiendepot - der erste Versuch

Posted · Edited by siseb

Zum 02.01.2013 habe ich begonnen fünf Titel in mein Musterdepot zu legen. Gekauft habe ich jeweils für ca. 1000€ Aktien von folgenden Unternehmen zu den Schlusskursen in Frankfurt:

 

- AHLERS AG INHABER-VORZUGSAKT.O.ST.O.N. (500973) - 93 Stk. zu 10,651€

- BAYWA AG VINK. NAMENS-AKTIEN O.N. (519406) - 30 Stk. zu 33,409€

- FUCHS PETROLUB AG INHABER-STAMMAKTIEN O.N. (579040) - 19 Stk. zu 52,55€

- GERATHERM MEDICAL AG INHABER-AKTIEN O.N. (549562) - 200 Stk. zu 4,951€

- WACKER CHEMIE AG INHABER-AKTIEN O.N. (WCH888) - 20 Stk. zu 50,73€

 

Erstmal will ich das Ganze im Musterdepot verfolgen, mich weiter in die Materie einlesen, informieren, das WPF verfolgen und dann ggf. das ein oder andere Unternehmen ins richtige Depot legen.

 

Alle Werte sollten dann langfristig gehalten werden.

 

Wie sich das Musterdepot entwickelt werde ich hier von Zeit zu Zeit mitteilen.

 

Aktuell wäre ein Plus von gut 11% zu verzeichnen.

 

Was haltet ihr von der Auswahl der Unternehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Drei Titel, die in den letzten Jahren ziemlich schlecht gelaufen sind (Ahlers/Mode, Geratherm/Medizintechnik, Wacker/Silizium), ein Highflyer (Fuchs/Schmiermittel), ein defensiver Titel (BayWa/Landwirtschaftsdienstleister).

 

Die Branchen sehen im Schnitt defensiv aus, die konkreten Aktien haben aber einen starken Fokus auf Turnaround-Hoffnung.

 

Du könntest also begründen wollen, warum Du auf drei "gefallene Engel" setzt statt auf gut funktionierende Unternehmen, und warum Du eine Fuchs Petrolub zu historischer Spitzenbewertung (KGV 19) ins Depot nimmst. Ach ja, und warum Du bei Fuchs Petrolub 9% Aufschlag bezahlst, um auf das Stimmrecht verzichten zu dürfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ahlers würde ich nicht unbedingt als schlecht gelaufen sehen, vom Kurse stehen sie da wie vor 5 Jahren, aber sie haben in diesen Jahren auch 3,05€ an Dividende ausgeschüttet. Nimmt man das Jahr 2007 mit 3€ Dividende raus, kommen sie im Schnitt der letzten 10 Jahre auf knapp 7% Div.rendite.

 

Bei Geratherm sieht es ähnlich aus, auch dort ist der Kurs nahezu auf dem Niveau von vor 5 Jahren, Dividenden zahlten sie in der Vergangenheit bis auf ein Jahr auch, wenn auch die Tendenz etwas nach unten ging.

 

Wacker ist in den letzten Jahren nicht gut gelaufen, aber ich vermute ich eine Tendenz nach oben.

 

Bei Fuchs habe ich mich tatsächlich vertan, dort hatte ich beide betrachtet und dann die falsche WKN ins Musterdepot kopiert, das berichtige ich oben noch. :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ahlers würde ich nicht unbedingt als schlecht gelaufen sehen, vom Kurse stehen sie da wie vor 5 Jahren, aber sie haben in diesen Jahren auch 3,05€ an Dividende ausgeschüttet. Nimmt man das Jahr 2007 mit 3€ Dividende raus, kommen sie im Schnitt der letzten 10 Jahre auf knapp 7% Div.rendite.

Und 60% Kursverlust seit dem Allzeithoch im Jahre 1997.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0