ghost_69

"Fonds-Depot-Contest 2013/2014"

Fonds-Depot-Contest 2013/2014   74 members have voted

  1. 1. Auf welche Art sollen wir den Contest fortführen ?

    • Ich möchte, dass alles so bleibt, auch wenn ich dann die Daten ggf. selbst pflegen muss
    • Ich möchte gern Risk Parity spielen
    • Ich möchte gerne die Möglichkeit haben entweder Equal oder Risk Weight in einem Contest zu spielen
    • Ich schließe mich der schweigenden Mehrheit an
    • Ich möchte eine Zeitreise ins Jahr 1969 zurück machen

Please sign in or register to vote in this poll.
483 posts in this topic

Posted · Edited by ghost_69

Interesse an einem Contest scheint ja vorhanden zu sein,

doch in der letzten Zeit wurde die Beteidigung immer weniger

Postguru und ich haben uns ein paar Gedanken gemacht

und wir haben da mal was vorbereitet:

 

Hallo Fondsanleger,

 

auch in der Saison 2013/14 soll es einen neuen Contest geben.

 

Ich hatte in der letzten Zeit den Eindruck, dass es sich bei dem aktuellen Contest um eine One Man Show handelt.

 

Das kann daran liegen, dass das gespielte Konzept sich überholt hat.

 

Es darf ja nicht langweilig werden!

 

Da in den letzten Jahren einige Varianten durchgespielt wurden, werde ich auch für dieses Jahr eine neue Variante anbieten.

 

Wir spielen dieses Jahr mal Risk Parity !?

 

Was ist das denn nun schon wieder?

 

Es werden wieder 5 Fonds ausgewählt, nur dieses mal nicht vom Volumen sondern vom Risiko gleichgewichtet.

 

Das Risiko bestimmt sich anhand der Volatilität des ausgewählten Fonds.

 

In diesem Contest ist es egal, aus welchen Bereichen ihr 5 Fonds auswählt, ob ihr nun 5 x Geldmarktfonds nehmt oder 5 Fonds aus Asien gehebelt, nicht gehebelt Long oder Short oder nur vermögensverwaltende Fonds.

 

Vollkommen egal es müssen nur:

1. 5 verschiedene Fonds sein

2. bei Onvista einen Kurs liefern

3. bei Consors einen Kurs bereitstellen.

 

 

Die Teilnehmer bekommen allerdings von mir auch nicht das rundum Sorglospaket sondern die Datenaufbereitung für den Start überlasse ich euch.

 

In dieser Excel Tabelle sind alle erforderlichen Tabellen enthalten. Es muss nur noch über die Blätter Fonds 1…..Fonds 5 aus dem Onvista Kursdownload der Fonds ausgewählt werden und die Web Abfrage angepasst werden.

 

Risk Parity.xls

 

Hier die Erläuterung dazu

 

Der Excel integrierte Solver errechnet dann die Depotgröße anhand der Kursdaten von einem Jahr.

 

Die Datei ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern stammt von PortfolioWizards.Com

Und steht unter anderem auf der Seite zum Download bereit, ich habe die Datei nur um die Kursversorgung erweitert und die Übernahme der Daten in die Tabellen erledigt.

 

Die Selbstberechnung hat den Vorteil, dass nicht trotz wiederholender Aufforderung, die Meldungen mit einer ISIN zu versehen, die überwiegende Teilnehmerschar mit der WKN gemeldet hat.

 

Ich empfehle wie jedes Jahr die Thesaurierer, da ich Ausschüttungen nicht nachhalte und auch nur nach Meldung im Forum berücksichtigen werde.

 

Der Start ist wie jedes Jahr der 01.07. Die Depots werden mit den Schlusskursen vom 28.06.2013 aufgebaut.

 

Depotgröße ist 10.000 Euro.

 

Es wird weiterhin Benchmarkdepots geben, allerdings nur noch auf einzelne Indizes (MSCI World, MSCI Emerging Markets) oder Einzelfonds (ARERO, ETF-Portfolio Global) geben.

 

Mal sehen, wer trotz einiger Vorarbeit Interesse hat und sich dazu durchringt, um an einem etwas anderen Fonds-Contest teilzunehmen.

 

 

So jetzt bin ich mal gespannt, bitte nicht alle auf einmal.

 

So da bisher kaum jemand etwas dazu geschrieben hat und wir weiter kommen möchten

habe ich dem Thema eine Umfrage zusammen gestellt. Also bitte los !!!

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Laser12

Moin,

 

ich sehe das so:

Ich hatte in der letzten Zeit den Eindruck, dass es sich bei dem aktuellen Contest um eine One Man Show handelt.

Das bezieht sich auf den Führenden?

Auf den Arbeitsaufwand?

 

 

Das kann daran liegen, dass das gespielte Konzept sich überholt hat.

 

Es darf ja nicht langweilig werden!

Aus meiner Sicht ist das ursprüngliche Konzept nicht überholt. Langweilig werden lassen eher solche Sachen wie Derivate oder in diesem Jahr plötzlich zugelassene Zertifikate. Ich finde, der Contest sollte nicht darin bestehen, die größten Hebel zu finden.

 

 

Wir spielen dieses Jahr mal Risk Parity !?

Ich will gar nicht lange drum herum reden: Ohne mich.

Für die Auswahl der Fonds wende ich extrem viel Zeit auf. Es kommen nur Fonds in die Auswahl, die auch für mein Realdepot in Betracht ziehen würde.

Risk Parity widerspricht meiner Anlagephilosophie so extrem, dass ich die Zeit dafür nicht investieren würde.

 

 

Die Selbstberechnung hat den Vorteil, dass nicht trotz wiederholender Aufforderung, die Meldungen mit einer ISIN zu versehen, die überwiegende Teilnehmerschar mit der WKN gemeldet hat.

schnell mal die PNs durchgesehen

Schweiß von der Stirn wisch - ich war's nicht :-

 

 

Wie andere den Contest für sich nutzen weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist er für mich eine Quelle, wie sich einige Depots entwickeln, die ich selber nie zusammengestellt hätte. Das bringt mir selbst mehr als die gleichen unkritisch abgemalten Musterdepots von irgendwelchen Gurus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo ghost69

 

Na, das ist ja eine Überraschung. Ich bin ja immer gerne dabei und will auch kein Spielverderber sein, aber seid ihr sicher, dass ihr das so machen wollt? Ich dachte, ihr wollt eine höhere Beteiligung oder Begeisterung der Teilnehmer...

 

Diese Risk-Parity-Geschichte mag ja für fortgeschrittene Anleger mit fortgeschrittenen Excel-Kenntnissen ganz spannend sein, aber für Anfänger wohl eher eine ganz schöne Herausforderung. Ich fand den Contest gerade immer so nett, weil er ein einfaches, geradezu minimalistisches Konzept hatte und daher allen zugänglich war. Da konnten/mussten die alten Hasen endlich mal zeigen, was sie so draufhatten, und die Neulinge konnten entweder Glück haben oder zumindest etwas lernen. Klar, es wäre besser, wenn es im laufenden Contest mehr Diskussionen gäbe, aber zwingen kann man die Leute dazu ja nun nicht.

 

Und warum Risk Parity? Welchen Mehrwert erhofft ihr euch, zumal für einen einjährigen Wettbewerb? Wird es entsprechendes regelmäßiges Rebalancing geben, oder bleibt die anfängliche Risikobudgetierung für das ganze Jahr festgelegt?

 

Na ja, mal sehen, wie sich das so entwickelt...

 

Liebe Grüße und viel Glück, H.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo zusammen

 

Wir sammeln jetzt mal,

mal sehen was zusammen kommt.

 

Es ist auf jedenfall Zeitaufwendig,

die meiste Arbeit hat Postguru.

 

Aber auch vorher die Fonds und die Daten

sind nicht immer gut, es sind manchmal

Fondszusammenstellungen bei denen es kaum Daten gibt

oder bei denen wir auf Exotischen Seiten suchen müssen.

 

Postet bitte mal Eure Meinung,

wir wollten erst einmal starten,

mal sehen was bei rum kommt.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es ist auf jedenfall Zeitaufwendig, die meiste Arbeit hat Postguru.

Klar, dafür gebührt der Contest-Leitung auch aller Respekt von uns Teilnehmern. Das ist schon ein toller Service, und jeder, der schon mal so einen Wettbewerb organisiert hat, weiß wieviel Durchhaltevermögen das erfordert. Ich vermute auch, dass das nach all den Jahren nicht mehr soooo prickelnd sein dürfte, jedes Wochenende ein neues Update zu produzieren.

 

Aber auch vorher die Fonds und die Daten sind nicht immer gut, es sind manchmal Fondszusammenstellungen bei denen es kaum Daten gibt oder bei denen wir auf Exotischen Seiten suchen müssen.

Hmmm, vielleicht könnte man da ja einfach etwas strenger sein bei der Zulassung der Teilnehmerdepots. Wer mitmachen will, sollte schon den Sportsgeist und die Sorgfalt mitbringen, sich an die Regeln zu halten. Im schlimmsten Fall klappt das dann einfach nicht, und man setzt mal ein Jahr aus. Wie im richtigen Leben...

 

Ansonsten kann ich zum Sammeln der Depotdaten in konsistenter und Excel-freundlicher Form den folgenden kostenfreien Service empfehlen: http://www.zoho.com/...e-form-builder/

 

Grüße, H.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

Ansonsten kann ich zum Sammeln der Depotdaten in konsistenter und Excel-freundlicher Form den folgenden kostenfreien Service empfehlen: http://www.zoho.com/...e-form-builder/

 

Grüße, H.

 

Wirklich kostenfrei?

 

 

It's simple to get started....

 

Free to try

Only pay when you're ready

Our popular plan is just $45/month

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Hasenhirn

Wirklich kostenfrei?

Ja, zumindest wenn du nur drei Nutzer (dich + 2 andere) hast, die die Daten sammeln, mit bis zu 3 Formularen und bis zu 1000 Leuten, die was einschicken. Einfach mal für den "forever free plan" anmelden und schauen? Ich glaube mich zu erinnern, dass die dich nach einem halben Monat fragen, ob du nicht kommerzieller Kunde werden möchtest, aber da kannst du dann einfach nein klicken, und gut ist es...--Grüße, H.

 

PS: Edith hat mich gerade erinnert, dass man so ein einfaches Formular natürlich auch in Google Docs erstellen und publizieren könnte; Zoho wäre vielleicht eine zu große Kanone für die paar Spatzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Schildkröte

Ich hatte in der letzten Zeit den Eindruck, dass es sich bei dem aktuellen Contest um eine One Man Show handelt.

Das bezieht sich auf den Führenden?

Auf den Arbeitsaufwand?

 

Bin ich mit dem (ehemals lange Zeit) Führenden gemeint?

Nun ja, vielleicht habe ich mich ein wenig selbst gefeiert, dafür aber auch schöne Diskussionen (zum x-ten mal aktiv vs. passiv) angestoßen.

Grundsätzlich kann man aber niemanden dazu zwingen, Beiträge zu verfassen.

 

Ich finde das Konzept so wie es ist gut. Man sollte es nicht unnötig verkomplizieren.

Die Übermittlung einer ISIN anstelle einer WKN sollte (eigentlich) kein Problem darstellen.

Ich kann mir vorstellen, dass die Erarbeitung von Zwischenständen sehr zeitaufwändig ist. Aber würde es nicht reichen, Zwischenstände nur monatlich anstatt wöchentlich zu veröffentlichen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich hatte in der letzten Zeit den Eindruck, dass es sich bei dem aktuellen Contest um eine One Man Show handelt.

 

Das bezieht sich auf den Führenden?

Auf den Arbeitsaufwand?

[/Quote]

 

weder noch, es ist nur sehr still geworden, die Postings bestehen teilweise nur noch aus der Wochenmeldung, dazwischen passiert nichts.

Ist für mich ein Zeichen der Gewöhnung, vielleicht sogar Langeweile, weil man im Mittelfeld spielt und sich bereits nach einem halben Jahr geistig von seinem Spieldepot abgemeldet hat

 

 

Das kann daran liegen, dass das gespielte Konzept sich überholt hat.

 

Es darf ja nicht langweilig werden!

 

Aus meiner Sicht ist das ursprüngliche Konzept nicht überholt. Langweilig werden lassen eher solche Sachen wie Derivate oder in diesem Jahr plötzlich zugelassene Zertifikate. Ich finde, der Contest sollte nicht darin bestehen, die größten Hebel zu finden.

 

Wo findest Du die Zulassung von Derivaten/Zertifikaten.

Es ist ein Fonds Wettbewerb, in meinem Posting steht auch nur der Begriff Fonds

Es gibt nun mal Fonds die hebeln. Der Mitspieler soll sich dann nur im Klaren sein, dass sein 3 fach gehebelter Short Fonds eventuell nur einen kleinen Anteil am Depot hat.

 

 

Wir spielen dieses Jahr mal Risk Parity !?

 

Ich will gar nicht lange drum herum reden: Ohne mich.

Für die Auswahl der Fonds wende ich extrem viel Zeit auf. Es kommen nur Fonds in die Auswahl, die auch für mein Realdepot in Betracht ziehen würde.

Risk Parity widerspricht meiner Anlagephilosophie so extrem, dass ich die Zeit dafür nicht investieren würde.

 

Wer sagt Dir denn, dass das bisher gespielte Konzept meinem Ansatz entspricht,

[spassmodus an]

der ansatz Equal Weight geht mir sowas von auf den S...

könnte dann ja auch sagen "ohne mich", mache ich aber nicht.

[/spassmodus aus]

 

 

Wieviel Zeit würdest Du denn für den Wettbewerb erübrigen?

Ich habe Dein Wettbewerbsdepot einmal zu den Startbedingungen 29.06.2012 nach Risk Parity aufgestellt

die Differenzen im Ergebnis sind bei Dir gar nicht so groß. Hat mich keine 15 Minuten gekostet.

post-8356-0-60939800-1368176026_thumb.png

 

Wie andere den Contest für sich nutzen weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist er für mich eine Quelle, wie sich einige Depots entwickeln, die ich selber nie zusammengestellt hätte.

Das bringt mir selbst mehr als die gleichen unkritisch abgemalten Musterdepots von irgendwelchen Gurus.

 

Ich hoffe, damit bin nicht ich gemeint :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich finde, dass sich das bisherige Konzept bewährt hat und ich würde es nicht ändern.

 

Hinsichtlich der Durchführung würde ich folgendes beachten:

 

1. Die Contestmacher bestimmen, was von den Teilnehmern geliefert werden muss. Wenn ISIN Bedingung ist, haben die Teilnehmer das auch zu liefern. Falls nicht, geht die Anmeldung unbearbeitet zurück. Wegen der Einfachheit und Transparenz werden nur Thesaurierer zugelassen. Es kann nicht sein, dass die Macher nachbessern müssen.

 

2. Falls die wöchentlichen Auswertungen zu aufwändig sind, kann man über andere Auswertungsintervalle nachdenken (14-tägig oder monatlich).

 

 

Die geringere Anzahl von Diskussionsbeiträgen muss nicht unmittelbar mit weniger Interesse zu tun haben. Es kann aber sein, dass zuviele "Spaß- u. Jubelbeiträge" manchmal abschreckend gewirkt haben.

 

Ansonsten stimme ich @Laser12 zu, dass die veröffentlichten Ergebnisse eine interessante Quelle über die Depotentwicklung anderer darstellen.

 

Gruß Padua

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ansonsten stimme ich @Laser12 zu, dass die veröffentlichten Ergebnisse eine interessante Quelle über die Depotentwicklung anderer darstellen.

 

Ja ganz genau, daher hatte ich auch einige Benchmärker ins Rennen geschickt,

weil es mich interessiert wie welche Mischung abschneidet,

deswegen hatte ich auch damals beim ersten Contest 1492 mitgemacht.

 

Es wäre schön wenn noch mehr ihre Meinung kunt tun.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by PaulPanther

Auch mir würde die ursprüngliche Version des Contest besser gefallen. Ich beteilige mich aber auch an der Risk-Parity Version.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

 

ich bin auch bei der neuen Form dabei und versuche gerade mein Depot in die Excel Liste zu kriegen, aber sollte mir etwas mehr Zeit nehmen, dass es auch klappt.

 

bzgl. der Ruhe kann ich für mich sagen, dass es nichts mit Desinteresse zu tun hat - ich schau mir relativ regelmäßig die Depots an, hauptsächlich um zu sehen was und vielleicht warum etwas passiert. Bei einigen weiß ich nicht einmal was das ist, aber ich schau Sie mir an und

versuche zu lernen und zu verstehen warum dieser ausgewählt wurde. Das wäre vielleicht eine Sache die aus meiner Sicht interessant wäre.

 

Warum nehme ich diese 5 Fonds? Eine kurze Erläuterung des Depots als Pflicht - ich denke ein privates Depot ist immer längerfristig ausgelegt und die Ideen dazu sind anders als ein Fonds der in 12 Monaten möglichst viel Rendite machen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich schiebe das Thema mal wieder etwas höher,

ich habe eine Umfrage zu diesem Thema gemacht,

es wäre schön wenn ihr mit machen würdet.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Stoxx, wie kannst Du nur? :blink::angry:

 

War schwer mich zw. den ganzen Auswahlmöglichkeiten zu entscheiden.

Letzendlich möchte ich allerdings nicht in zwei lfd. Contests (bin ja auch in der

Fonds-Meisterschaft) mtl. meine Daten selbst pflegen. :wacko:

 

Gruß RR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Also ich würde auch den gewohnten Modus bevorzugen, wie wir ihn diese Saison gespielt haben.

Der Contest ist wunderbar so wie er ist. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Solangsam bekommen wir eine Richtung,

wäre schön wenn es noch mehr Stimmen geben würde !

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo ghost,

 

da ich mich mit Risc Parity noch nicht beschäftigt habe (und auch nicht vorhabe) wäre ich auch für den bisherigen Modus.

 

 

Grüße

 

Senna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo ghost,

 

da ich mich mit Risc Parity noch nicht beschäftigt habe (und auch nicht vorhabe) wäre ich auch für den bisherigen Modus.

 

 

Grüße

 

Senna

 

Dann bitte oben Deine Stimme in der Umfrage abgeben,

jede Stimme Zählt !!!

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Na so langsam bekommen wir eine Statistik.

 

Die meisten möchten sicherlich so weiter machen wie bisher,

nur ist dies recht viel Arbeit und ich Danke Postguru vielmals

für seine Arbeit.

 

Es gibt für Fußballtipprunden solche Portale wo man nur die

Ergebnisse tippen muss und fertig ist alles,

weiß jemand ob es sowas auch für Wertpapiere gibt,

oder gibt es ein Musterdepot wo man etwa bis zu 50 Musterdepots anlegen kann,

dann könnte dort jeder sein Depot eingeben

und ab und an könnten wir hier mal einen Auszug davon zeigen.

 

Hat jemand noch andere Ideen, oder kommt jeder mit der Excel Tabelle

von Postguru klar ?

 

Für weitere Stimmen wäre ich froh.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Welche Excel-Tabelle von postguru ist gemeint?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by riddler218

Na so langsam bekommen wir eine Statistik.

 

Die meisten möchten sicherlich so weiter machen wie bisher,

nur ist dies recht viel Arbeit und ich Danke Postguru vielmals

für seine Arbeit.

 

Es gibt für Fußballtipprunden solche Portale wo man nur die

Ergebnisse tippen muss und fertig ist alles,

weiß jemand ob es sowas auch für Wertpapiere gibt,

oder gibt es ein Musterdepot wo man etwa bis zu 50 Musterdepots anlegen kann,

dann könnte dort jeder sein Depot eingeben

und ab und an könnten wir hier mal einen Auszug davon zeigen.

 

Hat jemand noch andere Ideen, oder kommt jeder mit der Excel Tabelle

von Postguru klar ?

 

Für weitere Stimmen wäre ich froh.

 

Ghost_69 :-

 

Hallo Ghost,

 

ich habe mal ein wenig gesucht, aber leider kein Portal gefunden. Bei Sharewise kann man einen Wettbewerb starten aber leider nur mit Aktien also nicht geeignet. Sorry

 

Mit dem Excelsheet komme ich klar, aber ich kenne mich damit nicht wirklich aus. Die meiste Arbeit besteht doch sicher in den Auswertungen oder?

 

Zum Verständnis ganz kurz:

 

1. Jeder reicht seine Fonds mittels der Exceltabelle ein

2. nur thesauriende Fonds

3. Fonds aus unterschiedlichen Kategorien wie bisher

 

Wie kann ich Euch danach unterstützen um es einfacher zu machen?

 

Vielleicht etwas blöde Fragen, aber ich habe trotz einiger Excelerfahrung (nicht im Finanzbereich) keine Ahnung was ich später noch machen kann. Vielen Dank.

 

Gruß

Riddler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich hätte gerne von jedem der mitspielen möchte

eine Lister seiner 5 Fonds, bitte in diesem Format:

 

Name des Fonds ISIN Kategorie

 

Fondak A DE0008471012 Aktienfonds All Cap Deutschland

 

und das am liebsten in Excel, aber jeder sollte sein Depot selber führen,

wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe, baue ich es zusammen,

aber bisdahin ist jeder für sich selber verantwortlich.

 

Kaufkurse vom 28.06.2013 !

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Heisst wohl, dass unser guru den Job (aus Altersgründen? ;) ) an den Nagel hängt...sehr schade.

Wirst du die Tabellen dann später genauso wie gewohnt samstäglich einstellen,@ghost?

Oder wie ist der Plan?...Wir müssen wirklich langsam Gas geben, denn normal waren um diese Zeit schon immer

20-30 Leute angemeldet. :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by ghost_69

Heisst wohl, dass unser guru den Job (aus Altersgründen? ;) ) an den Nagel hängt...sehr schade.

Wirst du die Tabellen dann später genauso wie gewohnt samstäglich einstellen,@ghost?

Oder wie ist der Plan?...Wir müssen wirklich langsam Gas geben, denn normal waren um diese Zeit schon immer

20-30 Leute angemeldet. :unsure:

 

 

Also ich sammel die Daten zwar und ich habe auch eine Idee wie ich sie eingebe

doch den Service von Postguru kann ich zeitlich nicht einhalten,

ich habe schon länger etwas zuviel um die Ohren, schaue eigentlich nur ab und an mal rein,

das hier einige Ergebnisse rein kommen, dazu muss sich jeder mal die Arbeit machen.

 

So in etwas wie bei der Fondsmeisterschaft !!!

 

Der Licuala macht schonmal mit !

 

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now