Arnie

Handelssystem-CCI-90

135 posts in this topic

Posted

DAX wieder Long. Um 09:00 Uhr hat es bei DAX 5.814 wieder ein Long-Signal gegeben. Ich bin mal gespannt, wie nachhaltig das sein wird.

 

Stopp Loss bei 5.791

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das Long lief besser als erwartet. Ich habe den Stopp Loss ständig nachgezogen - bin auch schon um 3 DAX-Punkte knapp vorbeigeschrabbt. Neuer Stopp Loss steht bei DAX 5.850.

 

Bei Auslösung des Stopp Loss liegt meine Jahresperformance bei 134%. Vielleicht geht es gar noch ein wenig weiter hoch.

 

Man konnte auch sehr gut nach den kurzfristigen Trendlinien handeln.

post-159-1141235058_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das Handelssystem hat noch kein Short generiert. Wer dem Schnittpunkt der Linien im Fast Stochastik folgt, hatte bereits bei DAX 5.866 ein Short-Signal, das schnell 30 DAX-Punkte eingefahren hätte.

 

Das Handelssystem ist noch Long. Mir riecht das heute aber sehr nach einem Seitwärtstrend in der Range 5.840 - 5.880.

 

Ich bleibe nach der Glattstellung meines Long-Trades Cash.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Arnie

5.800 wurden locker genommen. War wohl nix mit Widerstand und Seitwärtstrend

 

Neues Short im Handelssystem bei DAX 5.767. Fast Stochastik hat erneut wesentlich früher das Short angezeigt.t.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Arnie

Das Short (zweiter roter Pfeil) wurde schnell ausgestoppt (blauer Kreis). Ein neus Long kündigt sich an (grüne Kreise). Bleibt dann nur zu hoffen, dass es sich nicht um ein Fehlsignal handeln wird wie beim Short am 27.02. (rote Kreise).

 

 

Das Long von gestern war erfreulich (grüner Pfeil). Der nachgezogene Stopp Loss (roter Kreis bei DAX 5.850) hat 6% Plus eingefahren, das Short davor (erster roter Pfeil) gar 17%.

 

 

Gesamtperformance aktuell bei 122 %

post-159-1141329903_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich bin bei DAX 5.778 Long gegangen (nach Fast Stochastik). CCI hat soeben das Long bestätigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Arnie

Das DAX Long vom 2.3. wurde mit nachgezogenem Stopp Loss ausgestoppt und hat einen kleinen Gewinn gebracht. Danach ging es heute richtig rund:

 

Ich habe bei den schnellen Wechseln der Signale (3x Short, 3x Long am heutigen Tage!) den MACD hinzugenommen. Der MACD ist Long in den neuen Tag gestartet.

 

Das erste Short (erster roter Strich) war nur 4 DAX-Punkte vom gestrigen Long entfernt. Da lässt man das Long mit SL erst noch laufen. Das neue Long (grüner Strich) kam schnell hinterher. Also Long laufen lassen und mit nachgezogenem SL absichern.

 

Das zweite Short (roter Pfeil) findet Beachtung. Es kam in einem genügend großen zeitlichen Abstand zum letzten Long und wurde vom MACD bestätigt. Mit nachgezogenem Stopp Loss hat dieser Short-Trade 9,7% eingefahren.

 

Bei dem zweiten Long des Tages war MACD noch im Downmove. Die Anhäufung der Signale mahnt zur Vorsicht. Der kurzfristige Trend (rote Trendlinien oben) ist Short. Kein Long-Zock.

 

Short 3 und Long 3 ließen nicht lange auf sich warten. Kein Invest. Zwei Trades an einem Tag müssen reichen! Der MACD ist mit Verspätung auch Long gelaufen. Dennoch heißt es für mich - jetzt erst mal abwarten, bis sich wieder ein klares Signal, möglichst im Trend, herauskristallisiert.

 

Optimal wäre es, wenn der DAX noch etwas steigen würde (bis 5.750), um dann auf höherem Niveau ein klares Short zu generieren.

post-159-1141429403_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das aktuelle Long im Handelssystem ist 1 Punkt am Stopp Loss vorbeigeschrabbt, der bei 5.710 DAX-Punkten steht.

 

Da die Signale seitwärts laufen und das Long sich nicht durchgesetzt hat, bin ich im gemanagten Depot nicht investiert.

 

Im Sechs-Monats-Chart ist bereits ein sekundärer Short-Trend entstanden, der bei rund 5.600 auf den primären Long-Trend stößt.

post-159-1141687548_thumb.png

post-159-1141687566_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Arnie

Erneut schneller Signalwechsel.

 

Das neue Long wurde mit nachgezogener SL mit minimalem Gewinn glatt gestellt. Ich muss jetzt wieder auf das nächste klare Signal warten.

 

Der Sekundärtrend ist Short. Die Tagestendenz eher seitwärts, aktuell mit leichter Aufwärtstendenz

post-159-1141769417_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Short-Signal bei DAX 5.682.

 

Der DAX ist drei Tage lang seitwärts in einer Range von 5.700 - 5.760 gelaufen. Für ein Short ist von wesentlicher Bedeutung, ob die 5.700 nachhaltig nach unten durchbrochen wird.

 

Das erste Short-Vorsignal hat der Fast Stochastik bei DAX 5.727 geliefert.

 

Die 5.700 ist gefallen. Das Handelssystem hat das Short-Signal bestätigt, sowohl in der kurzfristigen, als auch in der langfristigen Betrachtung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Erneut vier Signale am Mittwoch, 6.3.06.

 

Das letzte Long von Dienstag ist bis über 5.750 gelaufen. Danach durchschlug der CCI bei DAX 5.749 schnell wieder die 100er Linie. Ein Short-Signal, da der sekundäre Short-Trend noch intakt ist. Hier hätte man das Long optimal glattstellen und Short gehen können.

 

Im Handelssystem wurde das Short erst bei 5.727 nach dem Schneiden der Linien im Fast-Stochastik generiert.

 

Die folgenden Long- und Short-Signale haben Verluste gebracht. Das aktuelle Long (bei DAX 5.683) läuft noch und ist mit nachgezogenem Stopp-Loss (exakt bei Einstiegskurs 5.683) abgesichert.

 

Im gemanagten Depot habe ich das Long mit dem nachbörslichen Schlusskurs bei 5.700 glatt gestellt (Gewinnmitnahme).

post-159-1141859912_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das Long im Handelssystem wurde mit nachgezogenem Stopp Loss und 5% Gewinn glatt gestellt. Die aktuelle Tendenz bleibt Short. Heute gab es kein Signal im Handelssystem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Arnie

Das Long vom 08.03. (erster grüner Pfeil) hat am 10.03. eine deutliche Bestätigung bekommen. Der Abwärtstrend (rote Linie) wurde durchbrochen.

 

Nach meiner Glattstellung mit nachgezogenem Stopp Loss wurde bei DAX 5.740 ein neues Long-Signal generiert (zweiter grüner Pfeil). Gewinnmitnahme gestern Abend bei 5.812 im gemanagten Depot. Im Handelssystem steht der nachgezogene Stopp Loss bei 5.787.

 

Wer nach dem ersten Long-Signal in der Abwärtsbewegung (blauer Kreis) investiert geblieben ist, hat besondere Freude an dem Long-Trade.

post-159-1142080300_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das Long von Freitag bei DAX 5.740 ist im Handelssystem mit nachgezogenem Stopp Loss bei 5.826 abgesichert.t.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der nachgezogene Stopp Loss hat gezogen. Zeitgleich wurde bei DAX 5.827 ein Short-Signal generiert, das im Fast Stochastik jedoch nicht bestätigt wurde. FS ist wieder über die 80er-Linie gedreht.

 

Dennoch, das Handelssystem ist Short. CCI und MACD haben bereits bei DAX 5.842 Short gemeldet.

 

Stopp Loss bei 5.850.

 

Die lang- und mittelfristigen Trends sind weiterhin Long.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Arnie

Der Seitwärtstrend währte nur 1 1/2 Tage. Es geht wieder aufwärts. Fast Stochastik und MACD sind Long. Der CCI muss dieses noch bestätigen. Der Stopp Loss im letzten Short-Trade wurde aktiviert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

CCI hat das Long nicht bestätigt und läuft abwärts gerichtet. Auch Fast Stochastik ist auf dem Wege nach unten (zum Short). MACD ist bereits Short. Ich bin noch nicht wieder investiert.

 

Den Verlauf am 13.03. und 14.03. sollte man sich etwas näher ansehen. CCI ist sehr früh Short gegangen. Fast Stochastik hat erst am 14.03. ein Short gemeldet, ist aber 15 Minuten später wieder Long gegangen.

 

Sollten sich diese Konstellationen wiederholen, kann ggf. daraus abgeleitet werden, nur dann Short zu gehen, wenn CCI und Fast Stochastik zeitnah Short melden.

 

Der blaue Kreis weist auf ein Loch und einen Fehler in der Datenübermittlung hin. Comdirect bzw. deren Daten-Provider hat den Fehler noch nicht behoben.

post-159-1142428755_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das Kurzfrist-Handelssystem meldet Short bei DAX 5.894.

 

Mittel- und langfristig ist noch alles im grünen Long-Bereich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Schwupps, und schon sind wir wieder Long.

 

Long im Fast Stochastik bei DAX 5.902

Long im MACD bei 5.905

Long auch im CCI (und somit im Handelssystem) bei DAX 5.923t.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

über zahlen, berechnungen und das wetter gibt es nur zu sagen, dass es schwierig ist diese sachen vorauszusagen.

 

alle berechnungen sind nur annahmen, dass, wenn, dann, es so sein könnte... was ist aber , wenn morgen eine meldung auftaucht und all die schönen berechnungen über den haufen wirft?

 

berechnungen wollen im grunde das risiko vermindern, eine art sicherheit vermitteln. das wird nicht aufgehen.

 

wer gewinnen will muss auch mit bedacht riskieren.

 

ich berechne nie und nichts, nur den gewinn den ich erhalten möchte.

 

ich beachte einfach den allgemeinen trend, die aktuellsten meldungen und kaufe, wenn andere ihre gewinne eintreiben, d.h. ich kaufe aktien nach! einem gewinneinbruch mit einer tendenz zur erholung und wenn der allgemeine trend stimmt. dann gehe ich mit kleinen gewinnen wieder raus.

lieber kleine schritte machen, als mit grossen schwüngen auf dem glatteis "Börse" auf die fr...e fliegen.

 

zahlen können zu verwirrend sein, dich vernebeln und den eigentlichen sinn, den gewinn rauben.

 

natürlich schaue ich auf charts, aber nur im sinne eines kompasses, um die allgemeine richtung zu wissen, eine landkarte hilft nur der orientierung, wohin ich den fuss auf steilem berggelände setze, dafür bin ich alleine verantwortlich, und niemand kann mir diese aufgabe abnehmen. kein kompass, kein chart und keine noch so gute berechnung.

gehen muss jeder selber, vorsichtig einen fuss vor den andern.

 

also viel glück und gewinn

adrian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

über zahlen, berechnungen und das wetter gibt es nur zu sagen, dass es schwierig ist diese sachen vorauszusagen.

 

alle berechnungen sind nur annahmen, dass, wenn, dann, es so sein könnte... was ist aber , wenn morgen eine meldung auftaucht und all die schönen berechnungen über den haufen wirft?

 

berechnungen wollen im grunde das risiko vermindern, eine art sicherheit vermitteln. das wird nicht aufgehen.

 

Hallo Adrian. Dieses Handelssystem sagt nichts voraus. Es zeigt kurzfristige aktuelle Trends an. Eine Meldung verändert den Kurs. Dieser verändert den Chart und gibt Handelssignale. Ich bilde keine Annahmen ab, sondern Fakten. Abgesichert werden die Trades mit Stopp Loss.

 

Ende des Jahres werden wir sehen, wohin diese Vorgehensweise führt.

 

Deine Art zu handeln ist übrigens prima. Auch Dir viel Glück dabei. Egal welches Handelssystem man fährt. Wichtig ist Disziplin, nichts als Disziplin - und ein Risiko- und Money-Management.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Heute hat das Handelssystem 5 Signale generiert. Zuviel, um Kasse zu machen. Unter Zuhilfenahme des MACD haben sich aber auch heute Gewinne realisieren lassen.

post-159-1142641230_thumb.png

Aktuell ist der DAX Long. Im Handelssystem habe ich alle 5 heutigen Signale gewertet. Die Performance 2006 liegt nur noch bei 64,7%. Das langfristige DAX-Hebelzertifikat im Aufwärtstrend, gekauft am 1.1.06., weist eine Performance von 92,5% aus und hat somit das kurzfristige Handelssystem überflügelt.

 

Das gemanagte Musterdepot (ich bin heute nur dem ersten Long- und ersten Short-Signal gefolgt) liegt in der Performance bei 172%.

post-159-1142641577_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by adrian

guten morgen arnie!

 

ich bestaune deine hingabe wie du deine seite betreust! wirklich toll! mach weiter so! :thumbsup:

 

ach ja, noch zu meiner seite oben, natürlich brauche auch ich die leute, die wissen wie man landkarten zeichnet :-" , doch gehe ich gerne auch mal ohne, nur der nase nach, querfeld ein... es gibt da technologieaktien, die müssen fast ein renner werden, man kann es förmlich riechen...

 

viel glück noch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das letzte Long im Handelssystem von Freitag bei DAX 5.883 läuft.

 

Im gemanagten Musterdepot wurde heute morgen zum vorbörslichen Start durch den MACD ein Long-Invest aktiviert - bei DAX 5.908.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Arnie

Diese Woche hat aufgrund von zwei Phasen schnell wechselnder Signale (blaue Kreise) an der Performance des Handelssystems geknabbert.

 

Aufgrund Mißachtung des schnellen Wechsels unter Zuhilfenahme des MACD hat sich das gemanagte Depot weiterhin positiv entwickelt.

 

Performance 2006:

 

Handelssystem: + 65 %

Gemanagtes Musterdepot: + 197 %

Zertifikat mit Hebel 10 auf den DAX am 1.1.06: 103 %

post-159-1143331840_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now