ghost_69

ProfitlichSchmidlin Fonds UI

  • DE000A1W9A28
550 posts in this topic

Posted

Also ich kann nur sagen "Hut ab" vor der Leistung sowas auf die Beine zu stellen. Und das in Zeiten, wo der Wind nicht gerade in Richtung aktiver Fonds weht, wobei gerade Mischfonds ja schon noch ordentlich Zuflüsse aufweisen. Ich wünsche auch gutes Gelingen.

 

Ich persönlich nutze ja auch nach wie vor ein paar Mischfonds in meinem Portfolio, ich würde aber keinen Mischfonds kaufen,, der nicht schon ein paar Jahre am Markt ist. Ich denke in dem Bereich werden das die meisten so sehen und das macht die eigentliche Herausforderung für die beiden neuen Manager aus. Ist aber dann auch eine Chance mit geringem Fondsvolumen am Anfang.

 

Dann haltet mal ordentlich durch und zeigt, dass ihr besser seit, auf die Milliarden Volumen müsst Ihr noch ein paar Jahre warten. Achja, die Kosten könnten dann sicher auch irgendwann sinken ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Dass man das im Forum erleben darf : erlaubte Werbung :rolleyes:.

 

Ansonsten aber : Gutes Gelingen

 

PS:

Zuerst habe ich an Markus Maria Profitlich gedacht.:w00t:

Das ist die gleiche "erlaubte Werbung" wie für die Bücher.

Die wird nicht von den beiden gemacht, sondern von den Foristi (Nur dazu: Ich selber hätte den Fonds auch vorgestellt wenn mir Ghost nicht zuvorgekommen wäre.)

Ich muss ausdrücklich darauf hinweisen, dass sich Nicolas (und Marc) aus dem Forum ERST verabschiedet haben und DANN der Fonds von FORISTI vorgestellt wurde und NICHt von den beiden.

Wenn wir also einen Fonds - wie den von zig anderen vorstellen - ist das erstmal gar nichts.

 

Die allgemeine "Aufregung" kommt im übrigen auch daher, dass viele Nicolas und Marc persönlich kennen (z.B. von den Foren-Treffen) und daher eine gewisse Performance des Fonds den beiden und ggf. sich selber wünschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by LagarMat

Die allgemeine "Aufregung" kommt im übrigen auch daher, dass viele Nicolas und Marc persönlich kennen (z.B. von den Foren-Treffen) und daher eine gewisse Performance des Fonds den beiden und ggf. sich selber wünschen.

... und nach den Erfahrungen von Lips auch zutrauen.

 

Wobei ich sagen muss, dass mir die Sparplan-Variante R echt deutlich zu teuer ist.

Selbst bei der I muss ich stark überlegen, ob ich im derzeitigen Marktumfeld 10K locker mache.

Aktuell wird es auf ein Nein hinauslaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

AVL kennt (noch) keine der beiden Varianten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

AVL kennt (noch) keine der beiden Varianten.

 

Wie auch, wenn der Fonds erst am 27.1. startet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Akaman

AVL kennt (noch) keine der beiden Varianten.

 

Wie auch, wenn der Fonds erst am 27.1. startet.

CortalConsors kennt ihn. Huch! Wie denn das? Wenn er doch erst am 27. startet?

 

Und wenn jemand am 27. gleich kaufen will? Geht nicht? Wie auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Sauteuer ist natürlich für die Initiatoren gut. Ich gönn es ihnen.

Die "Begründung" muss ich mir merken...

 

In der Tat bemerkenswert, wie positiv die Äußerungen in diesem Thread ausfallen - zumal in einem Forum, in dem es ansonsten zum guten Ton gehört, aktive Fonds nur mit zwei Fingern anzufassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ist schon richtig, da ich nicht vor habe den Fonds zu kaufen, kann er von mir aus Kosten was er will.

Denn man hat immer die Wahl, man muss nicht kaufen, kann es aber. Sowas auf die Beine zu stellen ist schon gut und macht viel Arbeit, darum gönn ich es den Initiatoren auch. Wer an den Erfolg des Fonds glaubt, sollte ihn kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

alles gute wünschen ist das eine, tatsächlich da sein Geld anlegen das andere, ich denke nicht, dass hier viele user investieren werden, mir würde zumindest kein Grund einfallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wäre es möglich diesen Faden von der üblichen aktiv-passiv Diskussion zu verschonen?

 

Die Kostenbelastung bewegt sich in dem mittlerweile leider üblichen Rahmen, wobei die Kindersicherung für die Anteilsklasse I erfreulich niedrig liegt und die Möglichkeit bietet, mit einer TER von 1,2 % zu starten. Die Performancegebühr kommt freilich dazu. Ich persönlich würde mir lediglich noch eine ausschüttende Variante der Anteilsklasse I wünschen. Das Fehlen einer an Indexen orientierten Benchmark wird mich jedenfalls nicht abhalten.

 

Ob der Fonds erfolgreich sein wird oder nicht, kann hier keiner sagen. Dass wir unseren beiden Ex-Foristen dabei Glück wünschen ist doch nicht verwunderlich. Sachverstand haben die beiden zweifelsfrei und ich denke der eine oder andere hier im Forum verdankt deren Diskussionen auch den einen oder anderen Euro, der an Mehrperformance im eigenen Depot realisiert werden konnte.

 

Was die Auswahl von erfolgreichen aktiven Fonds angeht, erinnere ich mich sehr gut daran, dass es gerade bei kleinen Fonds von Vorteil sein kann, auf junge Fondsmanager zu setzen. Ich wünsche mir sehr, dass es so sein wird und gerade in den zukünftigen möglicherweise stürmischen Jahren kann ein Mischfonds, der seine große Handlungsfreiheit gewinnbringend einsetzt, ein guter Hafen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich wollte nicht zum Ausdruck bringen, dass ich den beiden Forumsmitgliedern den (sich hoffentlich bald einstellenden) Erfolg missgönne und auch keine "aktiv vs. passiv"-Diskussion in diesem Thread losbrechen. Ich fand nur einfach die Kommentare zu dem Fonds mehr als ungewöhnlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Akaman

Stairway und Drella haben es vermocht, ein Fondskonzept zu stricken, das sich genau um ihre Kernkompetenzen wickelt. Die Wette ist, ob sich mit diesen in der näheren oder mittleren Zukunft Geld verdienen lässt. Wer das glaubt, kann den einen oder anderen 10k-Schein riskieren.

 

Ich persönlich hätte mir gewünscht, dass endlich auch mal ein Anbieter auf die Idee kommt, neben einer positiven Erfolgsbeteiligung auch eine negative anzubieten. Muss ja nicht unbedingt spiegelbildlich gestrickt, könnte aber schon so ähnlich ausgestaltet sein. Ich bin sicher, dass eine solche Klausel dem Fonds ein riesiges Medienecho beschert hätte, Sympathiewerte sowieso.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie auch, wenn der Fonds erst am 27.1. startet.

CortalConsors kennt ihn. Huch! Wie denn das? Wenn er doch erst am 27. startet?

 

Und wenn jemand am 27. gleich kaufen will? Geht nicht? Wie auch.

 

Du weisst aber schon, das AVL nur ein Vermittler ist? Nach meiner Einschätzung müssen die wohl mit ihren Partnerbanken erstmal die entsprechenden Konditionen dazu aushandeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich fand nur einfach die Kommentare zu dem Fonds mehr als ungewöhnlich.

 

Genau so wird ein Schuh draus.....:thumbsup:

Kann ich mir nur mit der Forumshistorie erklären, an der - zugegeben - nicht jeder in voller Länge teilnehmen konnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wollte gerade eine Kauforder über die DAB Bank tätigen. Wenn ich die ISIN eingebe, steht da "Auf diesem Handelsplatz nicht verfügbar", obwohl ich gar keinen Handelsplatz eingegeben habe. Hat einer selbige Probleme bzw. weiß, wie man nen Kaufauftrag durchkriegt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wollte gerade eine Kauforder über die DAB Bank tätigen. Wenn ich die ISIN eingebe, steht da "Auf diesem Handelsplatz nicht verfügbar", obwohl ich gar keinen Handelsplatz eingegeben habe. Hat einer selbige Probleme bzw. weiß, wie man nen Kaufauftrag durchkriegt?

 

Der Fonds wird heute erst aufgelegt, kann gut sein das es ein paar Tage dauert bis er überall verfügbar ist bzw. ist er vielleicht auch heute noch nicht handelbar?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kurzer Kommentar eines WPF-Newcomers

 

Empfehlung ist kein Papier zu kaufen welches nicht über eine genügende Historie verfügt. Wenn denn, aus welchen Gründen auch immer, näher herangetreten wird, beobachten und verfolgen.

 

Diese Leute werden durch die gleichen Mühlen laufen wie Vorndran, Pesarini, Huber usw.

 

Ich möchte jetzt kein "Spielverderber" sein, aber ernstnehmen kann ich diesen thread als Neuling leider nicht. Vielleicht war das ja auch so gedacht . . .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Layer Cake

Ich glaube auch, dass gezwungenermaßen einige Ansichten in diesem Thread sehr subjektiv ausfallen. Mich schrecken hier die Gebühren ab. Ist sicher dennoch interessant, das Teil mal zu verfolgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kurzer Kommentar eines WPF-Newcomers

 

Empfehlung ist kein Papier zu kaufen welches nicht über eine genügende Historie verfügt. Wenn denn, aus welchen Gründen auch immer, näher herangetreten wird, beobachten und verfolgen.

 

Diese Leute werden durch die gleichen Mühlen laufen wie Vorndran, Pesarini, Huber usw.

 

Ich möchte jetzt kein "Spielverderber" sein, aber ernstnehmen kann ich diesen thread als Neuling leider nicht. Vielleicht war das ja auch so gedacht . . .

Das ist so nicht ganz richtig.

Es gibt auf der Webseite eine Historie, wenn logischerweise auch von einem anderen "Fonds" (nennen wir es mal so).

 

Der Trick besteht ja gerade darin, dass man die beiden kennt und weiß wie sie in den letzten Jahren agiert haben. Ehrlich gesagt kenne und kannte ich die Manager von den Fonds in denen ich bisher investiert war und bin nicht. Da halte ich das hier schon für einen Vorteil. Und von Ihren Investments kann man viele/einige hier im Forum oder in den "Renditeperlen" nachlesen - neben tausenden von weiteren Beiträgen.

 

Ob man den Fonds deswegen nun kauft oder nicht und was man von den Gebühren hält ist natürlich eine ganz andere Sache. Aber ich denke das man hier weniger die Katze im Sack kauft als bei vielen anderen Fonds wo man außer dem "Zielbereich" auch nicht soviel mehr weiß.

 

John

 

PS: Ich habe den Fonds bisher noch nicht gekauft - was aber vor allem liquiditätsmäßig begründet ist.

Wenn ich den Fonds kaufe/verkaufe werde ich das aber dann natürlich hier posten.

 

PS2: Und nein, ich bekam und bekomme nichts dafür. Weder für die Bücherposts oder sonst was.

Obwohl - Nicolas schuldet mir noch ein Bier wegen Schopenhauer aus dem Bücherthread - meine ich mich zu entsinnen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mich schrecken hier die Gebühren ab.

 

Wäre es nicht eine Idee, zur Auflage eines neuen Fonds erstmal mit richtig günstigen Gebühren anzufangen, und dann - im Erfolgsfall - die Gebühren (moderat) zu erhöhen?

 

Oder sowas wie "Kaufen Sie jetzt, und wenn sie ihre Anteile mindestens ein Jahr halten, gibt's im ersten Jahr 50% Rabatt auf die Gebühren. Greifen Sie zu! Nur solange der Vorrat reicht!" ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Na ja auf dem Basar sind wir jetzt ja nicht. 1.75% plus 5%AA plus performancegebühr bei über 5% Rendit,e in einem eher spekulativen Fonds sind 5% auch net ganz so viel, ist natürlich schon teuer. Was man aber natürlich verstehen kann der Fondsmantel kostet einiges das Fondsvolumen ist sehr gering aus diversen Gründen, davon leben werden sie sicher erstmal nicht können, wenn es nicht ein Zuschussprojekt am Anfang sein wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Na ja auf dem Basar sind wir jetzt ja nicht. 1.75% plus 5%AA plus performancegebühr bei über 5% Rendit,e in einem eher spekulativen Fonds sind 5% auch net ganz so viel, ist natürlich schon teuer.

 

 

Wird Zeit , dass der eine odere Foristi mal einen eigenen ETF auflegt.:w00t:

Ich denke da mal an Mr. Jones .....:-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nun man sollte jedem eine faire Chance geben. Man kennt es doch: Der Name des Fonds wird gegoogelt und wenig später landet man auf diesen Seiten und liest eigentlich drei Seiten Nichtigkeiten.

 

Fakt ist: Es gibt sehr sehr sehr viele Mischfonds. Die kosten pi mal Daumen alle gleich viel. Man wird sehen.

 

OT: Ich könnte ja vielleicht einen Mischfonds-ETF auflegen, der den MIST-Index trackt: "Mixed Investion in Suboptimal Turds".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Akaman

Falls jemand einen der beiden Stairway/Drella kauft: ich würde mich über Infos re: Anbieter, Broker, Konditionen freuen. Gern auch per PN.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Falls jemand einen der beiden Stairway/Drella kauft: ich würde mich über Infos re: Anbieter, Broker, Konditionen freuen. Gern auch per PN.

 

Also Drella und/oder Stairway werde ich nicht kaufen

aber ich schaue schon nach dem Fonds

und da habe ich interesse, sobald ich etwas erfahre

schreibe ich es hier.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now