patient4711's Depot

483 posts in this topic

Posted

Ein Monatsupdate, das erste in 2019...

 

Wie bei den meisten Mitforisti hat sich der Januar positiv auf den Depotbestand ausgewirkt. Aus dem Grund bin ich dieses Jahr schon bei +5,6%.

 

Die Zahlensaison hatte schon erste Vorreiter:

  • alle meine Ölwerte haben (wie erwartet) sehr gute Zahlen aufgrund der höheren Ölpreise ausgewiesen
  • McCormick, Abbott, JNJ und Diageo haben allesamt gute Jahreszahlen vorgelegt (im Falle von Diageo Halbjahreszahlen)
  • bei Aflac waren die Zahlen so lala

Dividendenerhöhungen:

  • Aflac: 3,8%
  • Diageo 5%
  • Chevron: 6,2%

Als Regelkauf gabs wieder BAT (auf die Gefahr hin das es langweilig wird). Ich habe mir etliche Kandidaten angeschaut aber hier ist das Verhältnis Rendite/Risiko einfach am Besten. Die Aktie hat ja seit Jahresanfang schon wieder gut zugelegt, mal schauen wie lange die Kaufsituation noch andauern wird.

Für Februar wird es kein Monatsupdate geben - zumindest kein pünktliches: ich werde mir ein wenig Urlaub gönnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi, nun melde ich mich wieder mit einem Monatsupdate. Da ich mitten in der Zahlensaison weg war und auch die Vorbereitungszeit da rein fiel, habe ich reichlich aufzuarbeiten. Zudem war ich danach gleich wieder ordentlich eingespannt.

 

Ein Vorteil der Zahlensaison sind die Dividendenerhöhungen:

  • Münchener Rück 7,6%
  • Coca-Cola 2,6% (da scheint endlich jemand die hohe Auszahlungsquote gesehen zu haben...)
  • Henkel +3,4%
  • BAT +4%
  • Digital Realty +7% (DLR zeigt trotz das es ein REIT ist bessere Wachstumsraten als so manche andere Position im Depot)
  • BASF +3,2%
  • Ross +13%
  • Admiral +13,7%. (Fast ausschließlich bestimmt duch die Veränderung der Odgen Rate. Es wäre zu beobachten ob sich das Umsatzwachstum weiterhin nicht in Gewinnwachstum umsetzen lässt oder ob das Einmaleffekte waren. Sehr löblich ist das die 3 EU-Gesellschaften inzwischen Gewinn machen. Falls das weiter so läuft haben wir einen schönen Gewinnkatalysator und das bei hoher Ausschüttung.)

In den 2 Monaten hat es 2 Regelkäufe gegeben:

  • Einmal BAT, da die Kaufsituation nach wie vor anhielt. Ich habe gesehen das der Aktienkurs stark gestiegen ist, die Aktie scheint trotz dessen immer noch nicht teuer zu sein. Sie schreit aber auch nicht mehr so laut 'Hier'.
  • Einmal gab es Henkel zu knapp über 80 €. Wie zu erwarten, haben Mr. Market die Aussichten nicht gefallen. Zu einem bereinigten EPS von 14 erschien mir die Aktie kaufenswert. Ich fand die Aktion des Managements sogar positiv, denn besser jetzt mit Investitionen gegensteuern als den Kopf in den Sand zu stecken. Die Erhöhung der Ausschüttungsrate spricht dafür das es langsam schwierig wird das alles in Zukäufe zu investieren. Bedeutet wohl das die Zeiten mit recht durchgängig 2-stelligem Wachstum wohl vorbei sind. Auch möglich dass sie die Aktionäre einfach nur bei der Stange halten wollen, ich glaub aber nicht so recht dran da die Interessen der Henkel Familie langfristig sein dürften.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo patient4711,

könntest Du nochmal Deine Depotübersicht hier aktualisieren ?

Die letzte ist von Mitte 2018 und ich würde mich freuen auf den ersten Blick zu sehen, was Du wann gekauft hast.

Sind für mich auch viele gute Denkanstöße dabei :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 31.3.2019 um 15:54 schrieb schinderhannes:

Hallo patient4711,

könntest Du nochmal Deine Depotübersicht hier aktualisieren ?

Die letzte ist von Mitte 2018 und ich würde mich freuen auf den ersten Blick zu sehen, was Du wann gekauft hast.

Sind für mich auch viele gute Denkanstöße dabei :thumbsup:

Danke für Dein Interesse. In der Tat habe ich die Aktualisierung zum Jahreswechsel vergessen.

 

In der Zwischenzeit hat es noch eine Bewegung gegeben: ich habe einen Teilverkauf von Abbott vorgenommen und durch BAT ersetzt. Dafür gab es 3 Gründe: ABT ist derzeit recht teuer, BAT recht günstig und ich hatte noch einen Verlusttopf, so dass ich fast keine Steuern bezahlt habe. Eigentlich mag ich es ja lieber ein kleines Bäumchen zu pflanzen und zu sehen wie es wächst, aber die dicke Dividendenrendite von etwa 6,5% lockt doch...

 

Hier nun die Übersicht:

 

depotzusammensetzung.png

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi, und nun wieder ein Monatsupdate.

 

Nachdem die Zahlensaison vorbei ist, gab es wenig Nachrichten (die Quartalsergebnisse überfliege ich in der Regel). Die Jeans Abspaltung von VFC wird am 10. Mai (Ex-Tag) bzw. 22. Mai (Vollzug) stattfinden. Vor allem die Umsatzentwicklung von Kors gefiel mir nicht. Meist hat das Management nach dem Spin off einen anderen Fokus darauf, also möglich das sich das bessert. Auch ein gutes Zeichen ist das sich die Umsätze nicht schlagartig bewegen, das Unternehmen hat also kein Modeprodukt, dessen Hype schnell vorbei sein kann.

 

Es gab Dividendenerhöhungen im April:

  • Unilever +6%
  • JNJ +5,6%
  • Exxon +6,1%

Also weder spektakulär noch enttäuschend. Das entspricht meinem Investmentstil: SWAN investments, die ich im Wesentlichen liegen lasse.

 

Als Regelkauf gab es - auf die Gefahr das es langweilig wird - BAT. Ich finde das Chance - Risiko - Verhältnis ist von den Werten die ich auf der Liste habe einfach am besten. Leider habe ich nicht mehr so viel Zeit übrig wie früher um Neuwerte zu beobachten. Um so besser daher das ein Wert den ich schätze und der gute Rendite verspricht derzeit so günstig ist. Allerdings hat BAT in 2 oder 3 Monaten den maximalen Depotanteil erreicht, so das ich Euch nicht ewig langweilen werde :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 45 Minuten von patient4711:

... Die Jeans Abspaltung von VFC wird am 10. Mai (Ex-Tag) bzw. 22. Mai (Vollzug) stattfinden. Vor allem die Umsatzentwicklung von Kors gefiel mir nicht. Meist hat das Management nach dem Spin off einen anderen Fokus darauf, also möglich das sich das bessert. Auch ein gutes Zeichen ist das sich die Umsätze nicht schlagartig bewegen, das Unternehmen hat also kein Modeprodukt, dessen Hype schnell vorbei sein kann....

 

 

Was gedenkst Du mit Deinen VFC Aktien zu tun?

Halten und den Spin off mitmachen - verbunden mit der Unsicherheit, was der deutsche Fiskus mit dieser Situation macht

Verkaufen vor dem Spin off und danach die Unternehmensteile kaufen, die Du wirklich möchtest? (oder würdest Du dich mit allen neuen Firmen wohl fühlen?)

 

Meine VFC Position ist sehr stark gelaufen und ich bin hier auch am Überlegen, was ich mache. Tendenz geht bei mir im Moment zu Vorgehen 2....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by pillendreher

vor 59 Minuten von patient4711:

 

Als Regelkauf gab es - auf die Gefahr das es langweilig wird - BAT. Ich finde das Chance - Risiko - Verhältnis ist von den Werten die ich auf der Liste habe einfach am besten. Leider habe ich nicht mehr so viel Zeit übrig wie früher um Neuwerte zu beobachten. Um so besser daher das ein Wert den ich schätze und der gute Rendite verspricht derzeit so günstig ist. Allerdings hat BAT in 2 oder 3 Monaten den maximalen Depotanteil erreicht, so das ich Euch nicht ewig langweilen werde :-)

 

Servus patient4711

Wäre nicht Imperial Brands aktuell die bessere Wahl? Weil: höhere Dividendenrendite, niedrigeres KGV und deutlich geringerer Depotanteil im Vergleich zu BAT.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 1.5.2019 um 10:37 von pillendreher:

 

Servus patient4711

Wäre nicht Imperial Brands aktuell die bessere Wahl? Weil: höhere Dividendenrendite, niedrigeres KGV und deutlich geringerer Depotanteil im Vergleich zu BAT.

Hi Pillendreher,

 

der Grund warum ich BAT vorziehe ist Qualität: das Management von BAT scheint langfristiger zu denken. Sie schrauben die Verschuldung und Ausschüttung nicht so extrem in die Höhe. Die Bewertung unterscheidet sich nicht so stark zwischen den beiden (je nachdem wie man die amortization of intangibles bewerten mag).

Allerdings wäre IMB derzeit meine Nummer 2 in der Branche. Wahrscheinlich das ich mit IMB fortfahre sobald die BAT Position 'voll' ist. Leider sind die amerikanischen Alternativen derzeit nicht so günstig, eine PM im Sonderangebot würde ich gerne nehmen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now