checker-finance

Aktientransaktionen: Käufe und Verkäufe

2,054 posts in this topic

Posted

Kauf des Monats Oktober (heute)

Aufstockung IBM WKN: 851399 zu 116,91€ - Kursrückgang nachdem die Erwartung nicht erfüllt wurde

Aufstockung Imperial Brands WKN: 903000 zu 29,13€ - Tabakaktien sind zur Zeit out, Dividende mitnehmen und warten

und

Erstkauf Miniposition AHLSELL AB O.N. Aktie WKN: A2ATU3 ISIN: SE0009155005 zu 4,77€ in Frankfurt (irrer Spread ich weiß) - stark zurückgekommen, passt in meinen Zielkorridor Dividende >3% und KGV <15

https://www.finanzen.net/aktien/Ahlsell_Registered-Aktie

https://www.ahlsell.com/

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

(Nach)Kauf heute:

Fresenius SE @ 59,95 EUR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Heute haben 2 (Nach-) Kauflimits gegriffen:

 

Für mein Einzelaktien-Depot 

BASF BASF11@66,5 und

Deutsche Bank 51400 @ 8,95

 

Die Kanonen donnern und ich habe Zeit.

BASF B&H,

bei der DB ist ausnahmsweise ein Verkauf zB bei Anstieg wg. Übernahmephantasien durchaus möglich.

Ich versuche in diesem Depot Banken etc nicht zu betonen, haben in meinen ETF-Depot genug Gewicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Heute 2 Käufe:

- Dalata Hotel Group zu 5,33€

-Ship finance limited zu 10,40€

 

Jeweils eine erste Position. 

Dalata Hotel Group - Faire Bewertung, einfaches aber effektives Geschäftsmodell, starke Umsatzanstiege, starke Gewinnanstiege, prall gefüllte Pipeline mit Neueröffnungen bis 2020 daher erwarte ich auch weitere starke Anstiege im Bereich des Umsatzes, gesunde Verschuldungsquote, gutes Management, mit Irland und UK stabile politische Gewässer und abschließend ist der Wert von 7,3€ in relativ kurzer Zeit gut zurückgekommen. 

 

SFL: 

Pure Gier auf die Div. Rendite von derzeit deutlich >10%. 

Risiko hierbei schwer abzuschätzen, ist sicher auch Stückchen ein Zock auf die Entwicklung der Tanker/Containerraten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe heute noch einen weiteren kleinen Nachkauf bei BASF getätigt; vor ein paar Tagen hatte ich eine Limitorder für den Fall eingestellt, dass die Kurse unter 65€ fallen, das war heute der Fall und meine Order wurde bedient. Begründung hat sich gegenüber dem ersten (Nach-)Kauf vor zwei Wochen nicht geändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Flughafen

Habe mit und meiner Frau etwas Aspirin ins Depot gelegt, für ca. 68€. Hintergrund: Ich wollte schon länger Monsanto haben, bin von ihrem Geschäftskonzept überzeugt. Habe zwar nicht damit gerechnet, auch noch Bayern im Doppelpack dazu zu bekommen, aber da es preislich gerade ein 2-für-1-Angebot gibt, habe ich sie auch eingekauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf heute Colgate-Palmolive WKN: 850667 ISIN: US1941621039 zu 51,4 €

Nicht billig, aber wann ist diese Aktie schon mal wirklich günstig.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor einer Stunde schrieb pillendreher:

Kauf heute Colgate-Palmolive WKN: 850667 ISIN: US1941621039 zu 51,4 €

Nicht billig, aber wann ist diese Aktie schon mal wirklich günstig.

 

 

Kannst du im 2. Thread deine Entscheidung weiter ausführen ? Bei der EK Quote erschließt sich mir der Kauf nicht ganz 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf einer kleinen Position Lockheed Martin (US5398301094) zu 256,60 Euro.

 

Gründe:

- Rüstung wird nachgefragt, Lockheed Martin ist hier eines der großen Unternehmen in dem Bereich. Zuletzt gab es einen größeren Auftrag aus Belgien, die sich für die Kampfjets von Lockheed aus den USA gegen die Eurofighter von Airbus entschieden haben.

- Der Wert ist aufgrund der aktuellen Korrektur gut zurückgekommen und das Unternehmen hat in den letzten Jahren gut und stabil Geld verdient. Hohe Verschuldung, aber das scheint in der Branche normal zu sein.

 

Generell würde ich auch gerne auf jegliche Rüstungsunternehmen verzichten. Habe auch länger darüber nachgedacht, ob ich das im Portfolio haben will. Aber die Welt ist so, wie sie ist und die Aktien sind in der Welt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Moin,

 

heute habe ich Under Armour teilverkauft:

 

UAAc1dl2034.png

 

Nach den Kursrückgängen der letzten Zeit ist das Balsam auf die geschundene Seele. :w00t:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am gestrigen Nachmittag hat der Stop-Loss bei Microsoft gegriffen: Sell bei 89,49 EUR - halbe Position wird wohl die nächsten Tage wieder zurückgekauft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Oli83,

was hat dich dazu verleitet diesen Wert auf Verkaufen zusetzen?

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Oli83

vor 31 Minuten schrieb Kontron:

Oli83,

was hat dich dazu verleitet diesen Wert auf Verkaufen zusetzen?

Danke

Hatte noch einen alten Stop-Loss drinnen den ich durch die Abverkaufswelle der letzten Tage vergessen hatte anzupassen. Für Anregungen des Forums worin die 2te Hälfte der Position gegen soll bin ich offen. ^_^

Suche einen ähnlich soliden Wert für Buy-and-hold, wenn möglich, nicht aus dem Tech-Umfeld; da habe ich schon recht viel mit Apple.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ok Danke,mir ging es nicht darum wie kann man nur Verkaufen sondern nur warum.

Das mit den Stop hat sich immer wiedermal bei mir als no go erwiesen,klar ab und an gut das man ihn hat,aber unterm Strich ist es ungünstig.

Vielleicht der Lebensmittelbereich,Rohstoffe oder Tabak 

Aber ich höre mal lieber hier auf sonst komme wieder unzählige Kommentare das man dies hier lassen soll etc. etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gestern noch 2 Käufe aus der Spielebranche:

 

Nachkauf Ubisoft (FR0000054470) zu 79,48 Euro.

Kauf Activision Blizzard (US00507V1098) zu 57,80 Euro.

 

Gründe:

- Wenn man Dirk Müller oder Florian Homm fragen würde, dann hätten die beiden Aktien in der ihrer Meinung anstehenden großen Krise ein sehr großes Rückschlagspotenzial ;-)

- Spaß beiseite: Ich glaube beide Unternehmen sind in dem Bereich gut aufgestellt und bieten langfristig gute Chancen auf Kursanstiege.

- Zu Ubisoft hatte ich oben schon was geschrieben.

- Activision Blizzard (insbsondere der erste Teil) begleitet mich als Gelegenheitsspieler schon seit meiner Kindheit (Atari 2600). Die aktuellen Titel werden nachgefragt und ähnlich wie bei Ubisoft gibt es Spielereihen, die immer wieder erfolgreich sind. Mein Favorit aus dem Bereich bleibt aber Ubisoft, was sich auch an der Höhe meiner gekauften Positionen widerspiegelt.

 

Außerdem habe ich aus der Spielebranche noch Take Two auf dem Schirm. Hier gab es allerdings gestern einen sehr starken Ausbruch nach oben (+10%) aufgrund einer Verkaufserfolgsmeldung zu einem Spiel (RDR2). Deshalb habe ich mich für Activision entschieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am ‎29‎.‎10‎.‎2018 um 12:20 schrieb Flughafen:

Habe mit und meiner Frau etwas Aspirin ins Depot gelegt, für ca. 68€. Hintergrund: Ich wollte schon länger Monsanto haben, bin von ihrem Geschäftskonzept überzeugt. Habe zwar nicht damit gerechnet, auch noch Bayern im Doppelpack dazu zu bekommen, aber da es preislich gerade ein 2-für-1-Angebot gibt, habe ich sie auch eingekauft.

 

Heute Bayer nachgekauft, für ca. 68,50€. Begründungen:

1. der Laden ist billig genug. 

2. überall steht, dass Bayer auf 60 fallen wird. Bei soviel Konsensus an der Börse tritt das erwartete Szenario i.d.R. nicht ein. :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe BASF nachgekauft Kurs ist am Drei-Jahrestief, KGV mit 10 moderat und mir werden mehr als 4% Dividende versprochen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 16 Minuten schrieb Sovereign:

mir werden mehr als 4% Dividende versprochen

 

Wer hat dir das versprochen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf: Kraft Heinz zu 46,0. 

 

Hatte letzte Woche schon überlegt zu kaufen, habe es da aber verpasst. 

Die gestrige Nachricht muss dann wohl "Schicksal" sein. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 4 Stunden schrieb Akaman:

 

Wer hat dir das versprochen?

Steht überall geschrieben: Wertpapierkennzahl Dividendenrendite größer 4%

Das basiert natürlich auf der 'alten' Dividende geteilt durch den aktuellen Kurs, aber passt ungefähr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 3/14/2018 um 16:49 schrieb Albanest:

Verkauf:

Alphabet C (A14Y6H) zu € 928,x via Tradegate. Wiedereinstieg geplant?

 

Kauf: 

Disney (855686) zu €83,9 via Frankfurt. Halte Disney nach wie vor für relativ "günstig". Wie auch vor einem Jahr schon. Bin gespannt, (a) wann der Markt das bemerkt oder (b) ob ich falsch mit meiner Einschätzung liege, dass die ESPN Probleme lösbar sind. Wir werden sehen.

Kauf heute:

 

Alphabet C (WKN: A14Y6H) zu € 924,x. 

 

Nachdem ich letzte Woche offline war und die Gelegenheit am Mittwoch verpasst habe, nun der Kauf. 

 

War eine schwierige Entscheidung, da letztlich mehrere potentielle Titel zur Auswahl standen, meine Cash Quote aber relativ niedrig ist.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Verkauf Colgate-Palmolive (WKN 850667) zu 53,05€

Kauf Dominion Energy (WKN 932798) zu 61,80€

 

1:1 Tausch in eine Position mit höherer Ausschüttung und höherer Dividendensteigerungsrate und vermutlich geringerer Vola.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Toni

Und wenn es einer der größten Fehler meines Lebens war:

 

Kauf Amazon zu 1.690,00 USD

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

die größten Fehler im Laufe eines Börsenlebens sind doch die Aktien, die man NICHT gekauft hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 11/23/2017 um 12:34 schrieb Albanest:

 

Kauf: Fresenius (578560) @ € 61,50.

 

 

Verdopplung meiner Fresenius Position zu € 56,38. Fresenius hat in den letzten 4 Wochen ordentlich Federn gelassen, jetzt kam eine positive Meldung aus Kalifornien der Tochter FMC: Kaliforniens Dialysevergütung unangetastet

 

Halte Fresenius (neben SAP) für eines der am besten geführten Unternehmen Deutschlands (in diesem Größensegment).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now