Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

1,135 posts in this topic

Posted

vor 7 Stunden von Kaffeetasse:

VERKAUF (je komplette Position in EUR)

 

Alphabet @ 1028,00

Amazon @ 1799,00

Apple @ 182,70

Facebook @ 181,80

Microsoft @ 123,00

 

LVMH @ 384,00

Nike @ 79,70

Visa @ 161,00

 

KAUF (Aufstockung je um 50%)

 

Bitcoin @ 8570,27

ETF091 @ 17,75

 

wenn du dich damit wohler fühlst ist es ok.

 

Dein Handeln und deine Aktien Liste erinnert mich an meine früheren Zeiten. All die tollen Aktien, die ich verkauft habe, weil ich mich von Crashpropheten und Medien habe beeinflussen lassen. Langfristig war es in meinem Fall immer ein Fehler, wunderbare Unternehmen zu verkaufen, nur weil der Bauch drückt.  Die von dir verkauften Unternehmen, würde ich heute noch kaufen und für immer behalten. 2-3 werden vielleicht enttäuschen, und die anderen werden  langfristig gute Investments sein.  

 

Share this post


Link to post

Posted

@DAX43: Ja, ich denke, dass ich mit der Strategie richtig liege und ich bin aber auch bei dir. Das sind hervorragende Unternehmen und ich werde viele davon zu gegebener Zeit wieder erwerben. Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass ich bei Einzelwerten größtenteils maximal 3-4 Jahre halte. Das zog sich durch die ganzen 2010er Jahre so durch. Ich versuche mal, mich wenigstens an die Graham'sche Untergrenze in etwa zu halten (20-25%) mit den restlichen 9 Werten (Nestlé, Reckitt Benckiser, Unilever, Diageo, L'Oreal, Coca Cola, McDonalds, Procter&Gamble und Johnson&Johnson) aus den defensiven Branchen. Un mal sehen, wie weit Gold, die Minen und der Bitcoin noch laufen. Langweilig ist's damit auch nicht. ;)

Share this post


Link to post

Posted

vor 8 Stunden von Kaffeetasse:

@DAX43: Ja, ich denke, dass ich mit der Strategie richtig liege und ich bin aber auch bei dir. Das sind hervorragende Unternehmen und ich werde viele davon zu gegebener Zeit wieder erwerben. Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass ich bei Einzelwerten größtenteils maximal 3-4 Jahre halte. Das zog sich durch die ganzen 2010er Jahre so durch. Ich versuche mal, mich wenigstens an die Graham'sche Untergrenze in etwa zu halten (20-25%) mit den restlichen 9 Werten (Nestlé, Reckitt Benckiser, Unilever, Diageo, L'Oreal, Coca Cola, McDonalds, Procter&Gamble und Johnson&Johnson) aus den defensiven Branchen. Un mal sehen, wie weit Gold, die Minen und der Bitcoin noch laufen. Langweilig ist's damit auch nicht. ;)

Das ist ja fast schon ein erweitertes Juro'sches Portfolio:thumbsup: 

 

Du könntest auch mit einer Positionsgrößenstrategie arbeiten und anstatt Deine Positionen ganz zu verkaufen zwischen sagen wir 25-100% variieren. Zumindest die kurzfristige Marktentwicklung gibt Dir Recht.

Share this post


Link to post

Posted

vor 8 Stunden von Kaffeetasse:

(Nestlé, Reckitt Benckiser, Unilever, Diageo, L'Oreal, Coca Cola, McDonalds, Procter&Gamble und Johnson&Johnson)

 

Ich liebe solche Unternehmen.

 

Kaufen..... liegenlassen.... Dividenden kassieren, und zusehen wie das Geld auf dem Konto immer mehr wird.

Share this post


Link to post

Posted

@Kaffeetasse

 

wie kaufst du die Bitcoins? 

Über Bitcoin.de oder welchen Anbieter?

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Am 17.7.2019 um 07:45 von DAX43:

Dein Handeln und deine Aktien Liste erinnert mich an meine früheren Zeiten. All die tollen Aktien, die ich verkauft habe, weil ich mich von Crashpropheten und Medien habe beeinflussen lassen.

 

Mich wundert in der Tat, dass offensichtlich Steuerliche Aspekte bei Kaffet. keine Rolle spielen.

Kann mir eigentlich nur einen Grund vorstellen, Rentner ? Verluste hat er doch nicht gemacht, oder?

 

Ansonsten sehe ich dieses hier etwas anders..

vor 16 Stunden von Kaffeetasse:

Gold wird noch deutlich teurer werden wegen der aktuellen Zentralbankpolitik (EZB, FED) und der geopolitischen Lage.

Die Situation hatten wir auch beim "Niedergang" während der Phase hat in den letzten drei Jahren der 091er rd. 30% verloren und der Goldpreis hat entsprechend abgegeben..insofern halte ich die derzeitige Mediengerüchteküche für ursprünglicher , vermutlich gepaart mit der "marktüblichen" Gegenbewegung.

Wer eine Reduzierung der Meldegrenze fürchtet, wird sich eindecken.

Share this post


Link to post

Posted

Am ‎17‎.‎07‎.‎2019 um 07:45 von DAX43:

 

wenn du dich damit wohler fühlst ist es ok.  ...

 

 

vor einer Stunde von ananbt:

@Kaffeetasse

wie kaufst du die Bitcoins? 

Über Bitcoin.de oder welchen Anbieter?

 

vor 20 Minuten von pecunia magna:

Mich wundert in der Tat, dass offensichtlich Steuerliche Aspekte bei Kaffet. keine Rolle spielen. ...

 

 

Jungs - Fragen und Diskussionen zu den Transaktionen bitte hier stellen, nur hier und nicht im Transen-Thread.

Ansonsten wird der Transaktionsthread unübersichtlich.

Danke für euer Verständnis.

Share this post


Link to post

Posted

vor 20 Minuten von pillendreher:

 

 

 

Jungs - Fragen und Diskussionen zu den Transaktionen bitte hier stellen, nur hier und nicht im Transen-Thread.

Ansonsten wird der Transaktionsthread unübersichtlich.

Danke für euer Verständnis.

 

Mein Verständnis hält sich in Grenzen.

 

Eltern, die ihren Kindern das Spielen nur im Kinderzimmer erlauben, und nur dort , geben ihren Kindern völlig sinnlose Grenzen .  Was für dich völlig unübersichtlich ist, ist für mich absolut logisch. Was du für übersichtlich aussieht, halte ich für völlig unübersichtlich. 

 

Danke für dein Unverständnis

Share this post


Link to post

Posted · Edited by pillendreher

vor 50 Minuten von DAX43:

 

Mein Verständnis hält sich in Grenzen.

 

Eltern, die ihren Kindern das Spielen nur im Kinderzimmer erlauben, und nur dort , geben ihren Kindern völlig sinnlose Grenzen .  Was für dich völlig unübersichtlich ist, ist für mich absolut logisch. Was du für übersichtlich aussieht, halte ich für völlig unübersichtlich. 

 

Danke für dein Unverständnis

 

Dann eben nicht. Eigentlich kann's mir auch egal sein, da sich der Nutzen des Aktientransaktionsthread (für mich) sowieso in Grenzen hält.

Und da es die anderen WPFler wohl nicht stört, gilt für mich: tobe euch dich weiter aus.

Share this post


Link to post

Posted

:D:D..

Unter 50, Grüner Wähler, du haust aber rein...jetzt nehme ich das mal mit Humor, Pillendreher hat es doch wirklich nur gut gemeint, hier gibt es Regeln, die ich, da noch ziemlich neu hier, auch nicht alle kenne.

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Stunden von DAX43:

Mein Verständnis hält sich in Grenzen.

Meins nicht. Zumindest ich möchte in einem Aktientransaktionsthread bevorzugt von Aktientransaktionen lesen.

 

@Kaffeetassewenn ich mir anschaue, wie Microsoft, NIKE und VISA in den letzten beiden Jahren gelaufen sind würde ich jetzt auch Gewinne vom Tisch nehmen. Für mich absolut nachvollziehbar.

Share this post


Link to post

Posted

vor 18 Stunden von DAX43:

 

Mein Verständnis hält sich in Grenzen.

 

Eltern, die ihren Kindern das Spielen nur im Kinderzimmer erlauben, und nur dort , geben ihren Kindern völlig sinnlose Grenzen .  Was für dich völlig unübersichtlich ist, ist für mich absolut logisch. Was du für übersichtlich aussieht, halte ich für völlig unübersichtlich. 

 

Danke für dein Unverständnis

 

Als länger still-mitlesender finde ich die Trennung schon sinnvoll. Ich will mich nicht durch seitenlange Diskussionen klicken. Kompromiss könnte sein die eigentlichen Transaktionen irgendwie farbig hervorzuheben, damit man sie schneller findet, falls die Threads zusammengelegt würden.

Share this post


Link to post

Posted

Bitte die Threads nicht zusammenlegen. Die Trennung Transaktion (gerne bzw. sogar erwünscht mit Kurzkommentar) und Kommentare zur Transaktion, i.d.R. ausführlicher Kommentar/Gedanken oder Fragen/Antworten zur Transaktion, ist übersichtlicher und hat sich m.M.n. bewährt.

 

Share this post


Link to post

Posted

@Laser12: Glückwunsch...ist bei mir leider immer eine "Schau hinterher..."-Aktie geblieben. Na ja, dafür die McDo. ;)

Share this post


Link to post

Posted

Am ‎17‎.‎07‎.‎2019 um 23:21 von Kaffeetasse:

@DAX43: Ja, ich denke, dass ich mit der Strategie richtig liege und ich bin aber auch bei dir. Das sind hervorragende Unternehmen und ich werde viele davon zu gegebener Zeit wieder erwerben. Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass ich bei Einzelwerten größtenteils maximal 3-4 Jahre halte. Das zog sich durch die ganzen 2010er Jahre so durch. Ich versuche mal, mich wenigstens an die Graham'sche Untergrenze in etwa zu halten (20-25%) mit den restlichen 9 Werten (Nestlé, Reckitt Benckiser, Unilever, Diageo, L'Oreal, Coca Cola, McDonalds, Procter&Gamble und Johnson&Johnson) aus den defensiven Branchen. Un mal sehen, wie weit Gold, die Minen und der Bitcoin noch laufen. Langweilig ist's damit auch nicht. ;)

Im Rückspiegel betrachtet bisher eine wahrlich goldene Entscheidung!

Share this post


Link to post

Posted

Reichlich spät, mein Freund...aber nicht zu spät, um ein paar Mark zu verdienen. ;)

Share this post


Link to post

Posted

vor 10 Stunden von Kaffeetasse:

Reichlich spät, mein Freund...aber nicht zu spät, um ein paar Mark zu verdienen. ;)

 

Man sagt ja ..... besser spät als nie.  Die ersten Tage läuft es jedenfalls nicht schlecht. Aber wie gesagt ... mal schauen was draus wird.  :)

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Keine Aktienkäufe bei den Rücksetzern an den Börsen ? Wo sind die Mutigen Anleger im Forum , oder ab wann werden Anleger wieder mutig ?

 

Share this post


Link to post

Posted

Bei mir geht heute (15.) ein kleinerer Betrag in den Riester-Vertrag. Eine größere Anlagesumme ist erst wieder am 2. September dran, denn der 1. ist ein Sonntag. Mal schauen, wie die Kurse dann stehen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 11 Minuten von DAX43:

Keine Aktienkäufe bei den Rücksetzern an den Börsen ? Wo sind die Mutigen Anleger im Forum , oder ab wann werden Anleger wieder mutig ?

 

 

Hab ja mit mir fix vereinbart nix zu machen, aber bei einigen Aktien täte es mich schon jucken:

INDUS WKN: 620010, RECKITT BENCKISER WKN: A0M1W6,  Siemens WKN: 723610, Royal Dutch Shell 'B' WKN: A0ER6S, FRESENIUS WKN: 578560, BP WKN: 850517, DEUTSCHE EUROSHOP WKN: 748020

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 16 Minuten von DAX43:

Keine Aktienkäufe bei den Rücksetzern an den Börsen ?

Habe heute morgen meinen Kaffeesatz gelesen und den Honigtoast ausgependelt - das war's noch nicht, da kommt noch was nach. 

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von DAX43:

Keine Aktienkäufe bei den Rücksetzern an den Börsen ? Wo sind die Mutigen Anleger im Forum , oder ab wann werden Anleger wieder mutig ?

Die mutigen Anleger erwarten, daß es noch weiter abwärts gehen könnte - und deshalb warten sie noch ab.

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Minuten von Nachdenklich:

Die mutigen Anleger erwarten, daß es noch weiter abwärts gehen könnte - und deshalb warten sie noch ab.

Und die ganz Mutigen müssen noch abwarten bis der nächste Gehaltseingang da ist. 

Share this post


Link to post

Posted

Gerade eben von Schwachzocker:

Und die ganz Mutigen müssen noch abwarten bis der nächste Gehaltseingang da ist. 

Stimmt, das auch (außer   ......   welche Zinsen zahlt man, wenn man doch noch mal eine Hypothek auf's Häuschen aufnimmt?).

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Minuten von Nachdenklich:

Die mutigen Anleger erwarten, daß es noch weiter abwärts gehen könnte - und deshalb warten sie noch ab.

Und die ganz Mutigen müssen noch abwarten bis der nächste Gehaltseingang da ist. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now