Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

1,078 posts in this topic

Posted

... Eine kurze Erläuterung dazu ist immer schön zulesen..... Aber ich denke Kaffeetasse ist eh ein "Powertrader" der alles kauft und verkauft, sobald es sich lohnt! :) .. da würde die Gründe evt die er verfasst die Gelegenheiten überschreiten ;)

Der Zeithorizont ist entscheidend.

Was für einen Daytrader ein Kauf/Verkauf ist, sieht für einen Langfristinvestor ganz anders aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der Zeithorizont ist entscheidend.

Was für einen Daytrader ein Kauf/Verkauf ist, sieht für einen Langfristinvestor ganz anders aus.

Trader werden doch mitunter zu Langfristinvestoren wenn ihre Position gegen sie läuft und im Gegenzug werden einige (meist frische, selbst-ernannte) Langfristinvestoren zu Tradern wenn ihre Investition wenige % im Plus ist ;) ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

erstmaliger Kauf: Union Pacific

Weil der Kurs so runter gegangen ist oder warum kauft ihr jetzt ausgerechnet Union Pacific und nicht was anderes?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

erstmaliger Kauf: Union Pacific

Weil der Kurs so runter gegangen ist oder warum kauft ihr jetzt ausgerechnet Union Pacific und nicht was anderes?

@ Big Harry:

Vielen Dank für Deine sehr aufschlussreiche Zusammenfassung vom nordamerikanischen Eisenbahnmarkt! :thumbsup: Ich hatte mich in den letzten Tagen zwecks überschüssigem Geld mal wieder mit der Eisenbahnbranche auseinandergesetzt. Habe mir heute eine Position Union Pacific ins Depot gelegt. Neben den von Dir genannten Aspekten gefallen mir bei Union Pacific zum einen das beachtliche EPS-Wachstum und zum anderen, dass die Eisenbahngesellschaft als einzige alle (!) sechs wichtigen Bahnhöfe in Mexiko bedient. So kann ich indirekt auch am Wirtschaftswachstum von Mexiko partizipieren. Direkte Investments in den EMs kommen für mich nicht in Frage und mit (nicht nur EM-) ETFs habe ich es nicht so.

https://www.wertpapier-forum.de/topic/23566-die-transportwirtschaft/?do=findComment&comment=968771

 

Union Pacific steht derzeit bei KGV 17, Dividendenrendite 2,2%. Der Kurs scheint derzeit stetig leicht zu fallen.
Quelle: https://www.wertpapier-forum.de/topic/24315-interesting-undervalued-stocks/?do=findComment&comment=967318

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

:thumbsup: Man dankt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der Stoxx Europe 600 kam entgegen meiner Regeln ins Depot, da ich

 

- bisher nur überwiegend europäische Einzelaktien habe

- für mein Zieldepot noch etwa 10 Portionsgrößen brauche

- die Abschläge für krisentypisch übertrieben halte (gesamtwirtschaftliche Relevanz Griechenlands ist nicht so groß)

- nach meinem Rebalancing-Plan eigentlich S&P 500 hätte kaufen sollen, der aber weniger abgestraft wurde als der Stoxx Europe 600 und ich zuletzt nur noch USA gekauft habe. Also leicht aktivisches Eingreifen :w00t:

- 1,5 Portionsgrößen, da ich ohnehin (anteilig) viel zu viel Tagesgeld habe...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich hoffe, ich darf eine kurze Frage in diesem Thread stellen. Möchte jetzt nicht extra was dafür aufmachen.

 

Mein Vater (klassisches Depot bei der Sparkasse) will Deutsche Pfandbriefbank (WKN 801900) zeichnen.

Der Kundenberater findet aber noch nix. Bei mir (IngDiba) war gestern auch noch keine Eingabe verfügbar.

Ich verstehe die Seite der Börse Frankfurt so, dass man eigentlich zeichnen können müsste? Mein Link

 

Hatte jemand (welcher Broker?) schon mehr Erfolg?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zeichnungsbeginn ist ja erst heute.

Habe mal bei der Consorsbank eine Zeichnung probiert.

Fehlermeldung : "Der Kauf von physischen Wertpapieren ist nicht möglich."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@finisher: Sehe das mit Union Pacific wie Schildi...die Aktie ist jetzt aktuell nicht sooo schlecht bewertet nach dem Rücksetzer.

 

@Gaspar: Kraft Heinz ist ne gute Wahl. Mir sagt das neue Unternehmen grundsätzlich sehr zu, gute Alternative bzw. Ergänzung zu Nestle oder PepsiCo. Hat jemand aktuelle Kennzahlen parat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@finisher: Sehe das mit Union Pacific wie Schildi...die Aktie ist jetzt aktuell nicht sooo schlecht bewertet nach dem Rücksetzer.

 

Ja, mal sehen, wie es weiter geht.

 

Mein Hamsterrad-Sheet sagt mir, der jetzige KGV von 16,7 ist immer noch 14% über dem KGV Median der letzten 10 Jahre. Also richtig billig ist die Aktie jetzt auch noch nicht.

 

Im Dezember 2014, als der Kurs noch bei 119 USD lag und die EPS2015 Prognose bei 6,50, war das KGV allerdings bei 18,3. Da war die Aktie richtig teuer.

 

Die EPS2015 Prognose wurde die letzten Monate nach unten bis auf 5,88 korregiert. Deswegen hat sich der Kurs nach unten angepasst.

Eventl. zu viel, für 2016 ist schon wieder ein EPS von 6,72 vorhergesagt.

 

Charttechnisch ist außerdem auch noch eine Unterstützungszone erreicht: http://www.onvista.de/news/union-pacific-das-kann-bis-zum-oktobertief-gehen!-5220273

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kraft Heinz ist ne gute Wahl. Mir sagt das neue Unternehmen grundsätzlich sehr zu, gute Alternative bzw. Ergänzung zu Nestle oder PepsiCo. Hat jemand aktuelle Kennzahlen parat?

 

Maddin, das Unternehmen ist doch gerade erst geboren.

 

Wenn das hier halbwegs hinkommt, dann wäre mir der Kurs dann doch was happig :'(

http://www.wheelerfrost.com/kraft-heinz-update/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Neu geboren in Anführungszeichen...sowohl Kraft Foods als auch Heinz und deren Produkte sind uns wohlbekannt. Ich kuck mir das mal in nächster Zeit genauer an. ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf: BATS zu 51,56 €

Grund: siehe Hamsterrad Aktienbewertungssystem

 

Keine gute Idee crying.gif

 

Die 4traders EPS Prognosen für British American Tobacco wirken unplausibel und verzerren die Bewertung deutlich. Für Kaufentscheidungen würde ich daher den aktuellen Wert nicht heranziehen

 

ab 2015-07-11 - Hamsterrad Aktienbewertungssystem

Danke für Deine 'Fürsorglichkeit' ;)

Die Summe ist so gering, dass es nicht groß ins Gewicht fällt. Zudem ist BATS aktuell mein einziger Tabab-/ Getränkewert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Danke für Deine 'Fürsorglichkeit' ;)

Die Summe ist so gering, dass es nicht groß ins Gewicht fällt. Zudem ist BATS aktuell mein einziger Tabak-/ Getränkewert.

Du wirfst Tabakaktien und Nahrungsmittelhersteller in den selben Topf...?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich vermute eher, er wirft's in den Topf "Genussmittel" zusammen mit Diageo & Co. Das kann man machen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

Danke für Deine 'Fürsorglichkeit' ;)

Die Summe ist so gering, dass es nicht groß ins Gewicht fällt. Zudem ist BATS aktuell mein einziger Tabak-/ Getränkewert.

Du wirfst Tabakaktien und Nahrungsmittelhersteller in den selben Topf...?

Die Sektoren-/ Branchenbezeichnung lautet 'Getränke / Tabak'. Darunter befinden sich Unternehmen wie z. B. Coca-Cola, SAB Miller, Altria und eben BATS. Unter Lebens- und / oder Nahrungsmittelhersteller laufen i. d. Sektoren-/ Branchenbezeichnung 'Nahrungsmittel' Unternehmen wie z. B. Unilever.

 

Ich vermute eher, er wirft's in den Topf "Genussmittel" zusammen mit Diageo & Co. Das kann man machen...

Die genauen Sektoren-/ Branchenbezeichnungen lauten 'Getränke / Tabak' und 'Nahrungsmittel'.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@ Stoxx:

WER hat diese Sektorenbezeichnung definiert? Würdest Du Hersteller von Nahrungsmitteln und alkoholfreien Getränken vom Chance/Risiko-Profil her wirklich mit Herstellern von Tabak und alkoholischen Getränken auf die selbe Stufe stellen? An das regide Vorgehen vieler Staaten gegen die Tabakindustrie muss ihn Dich wohl nicht erinnern. Als nächstes sind möglicherweise Alkohol, Süßwaren und/oder Fast Food dran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Stoxx

@ Stoxx:

WER hat diese Sektorenbezeichnung definiert?

Der comdirect Aktien-Selector liefert weitere Ergebnisse. Dort wird 'Schifffahrt' auch noch mit 2 'ff' geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@Gaspar: Kraft Heinz ist ne gute Wahl. Mir sagt das neue Unternehmen grundsätzlich sehr zu, gute Alternative bzw. Ergänzung zu Nestle oder PepsiCo. Hat jemand aktuelle Kennzahlen parat?

Warum ist Heinz ne gute Wahl, wie lautet Deine Begründung?!

Du weisst schon, dass Nestlé aktuell seine Aktivitäten in den Schwellenländern mangels Perspektiven zurückgezogen hat? Stichwort: Stagnierende oder sogar zurückgehende Kaufkraft der Bevölkerung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Und gerade dort ist Heinz Kraft nicht schwerpunktmässig aktiv, sondern in Nordamerika. :)

Die Produkte sind sehr bekannt und beim US-Verbaucher beliebt, der Preis ist mir derzeit 15-20% zu hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

500 Stück Awilco Drilling zu 4,65 EUR. Beunruhigenderweise fällt die Aktie seit Tagen, ohne dass es Neuigkeiten gibt und unabhängig davon, wie sich die Aktien der anderen Driller entwickeln. Entweder wissen da Insider mehr als der Markt und verkaufen, bevor die Neuigkeit rausgeht oder da macht sich langsam Panik breit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

500 Stück Awilco Drilling zu 4,65 EUR. Beunruhigenderweise fällt die Aktie seit Tagen, ohne dass es Neuigkeiten gibt und unabhängig davon, wie sich die Aktien der anderen Driller entwickeln. Entweder wissen da Insider mehr als der Markt und verkaufen, bevor die Neuigkeit rausgeht oder da macht sich langsam Panik breit.

 

Ich mag mich irren, aber war der Anteil der Deutschen Bank nicht mal über 2%?

 

Shareholders

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

500 Stück Awilco Drilling zu 4,65 EUR. Beunruhigenderweise fällt die Aktie seit Tagen, ohne dass es Neuigkeiten gibt und unabhängig davon, wie sich die Aktien der anderen Driller entwickeln. Entweder wissen da Insider mehr als der Markt und verkaufen, bevor die Neuigkeit rausgeht oder da macht sich langsam Panik breit.

 

Ich mag mich irren, aber war der Anteil der Deutschen Bank nicht mal über 2%?

 

Shareholders

 

Bei den Banken ist, glaube ich, sowieso nicht so ganz klar, ob das Eigenhandel oder Treuhand für Kundendepots sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kauf

ETF091@12,80

 

Hab eben nachgelegt:

ETF091@12,00

 

Aber jetzt reicht's erstmal. Mehr gibt's erst bei 10€ oder tiefer...

^_^

menno, immer noch keine Kapitulation, wie soll denn dann der Goldpreis steigen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Geschrieben vor 49 Minuten snapback.pngLaser12, 17. Juli 2015 - 20:08:

 

heute habe ich die Position Johnson & Johnson verdoppelt.

 

 

 

Warum gerade heute zu Kursen >92€, wo man Johnson&Johnson noch vor wenigen Tagen um 5% billiger unter 88€ bekommen hat? Oder anders gesagt, was hat sich in den letzten 2 Wochen so grundlegend geändert, dass man diese Aktie jetzt zu diesem Kurs kaufen soll und aber vorher zum wesentlich günstigeren Kurs nicht gekauft hat?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now