DarkBasti's Depot

Posted · Edited by DarkBasti

Ich poste auch mal mein Depot.

Beim Kauf Analysiere ich die Titel meistens ca 3 Wochen und kaufe oder eben nicht.

Ich versuche eigentlich stabile Titel mit konstanten Wachstum und guter Unternehmensführung zu halten.

Die eigentlich stabilen Titel unterliegen oft Schwankungen und ich versuche sie zu einem günstigen Zeitpunkt zu kaufen.

Einzige Ausnahme ist Gazprom, das war eher ein unüberlegter kauf den ich etwas bereue.

 

Verkauf geschieht bei mir bis jetzt meistens, wenn ein Titel extrem steigt. D.h. für mich etwa ca 50% in einem Jahr. Ansonsten versuche ich relativ wenig zu handeln und lange zu halten um möglich wenige Kosten zu haben.

post-28464-0-06853000-1441633565_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zwischen 2008 und 2014 hast du nur einen Kauf, hat es einen Grund?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

und guter Unternehmensführung zu halten.

 

Und dann Cewe im Depot? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Schildkröte

Es wäre schön, wenn Du die konkreten Kaufgründe für die einzelnen Unternehmen sowie Deine Gesamtstrategie erläutern würdest. So ist das auf den ersten Blick ein Mix aus Dividenden-, Wachstums- und Turnaround-Unternehmen?

 

Was versprichst Du Dir von Balda mit so durchwachsenen Zahlen? Was haltst Du stattdessen von Gerresheimer?

 

Die spanische Quellensteuer ist Dir bei Endesa egal oder wie handhabst Du das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Verkauf geschieht bei mir bis jetzt meistens, wenn ein Titel extrem steigt. D.h. für mich etwa ca 50% in einem Jahr.

 

In einem anderen Thread hast du geschrieben, dass du seit ca. 5 (?) Jahren in Aktien investierst. Da hast du ja im Grunde (fast) nur steigende Kurse gesehen. Hast du auch ein Kriterium ab welchem Verlust du verkaufst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by DarkBasti

Zwischen 2008 und 2014 hast du nur einen Kauf, hat es einen Grund?

 

Das ist mein momentaner Depotbestand. Ich hatte einige anderen Titel die ich verkauft habe. Ich hatte die ersten Jahre aber auch nie mehr als 4 Titel.

 

und guter Unternehmensführung zu halten.

 

Und dann Cewe im Depot? :rolleyes:

Darüber kann man sich streiten. Aber wenn du bei Rossman oder anderen Drogerieketten Bilder entwickelst, verdienen die mit. Und das Online-Fotoalbengeschäft sollte auch was abwerfen.

 

Verkauf geschieht bei mir bis jetzt meistens, wenn ein Titel extrem steigt. D.h. für mich etwa ca 50% in einem Jahr.

 

In einem anderen Thread hast du geschrieben, dass du seit ca. 5 (?) Jahren in Aktien investierst. Da hast du ja im Grunde (fast) nur steigende Kurse gesehen. Hast du auch ein Kriterium ab welchem Verlust du verkaufst?

Bei Solarworld hatte ich 90% Verlusst im letzten Jahr. Da ich fast den gleichen Gewinn bei anderen Verkäufen gemacht hatte, sind die verkauft.

 

Die spanische Quellensteuer ist Dir bei Endesa egal oder wie handhabst Du das?

Hab ich mich noch nicht schlau gemacht. Ich wollte aber nicht nur Titel aus Deutschland in mein Depot

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was versprichst Du Dir von Balda mit so durchwachsenen Zahlen? Was haltst Du stattdessen von Gerresheimer?

Gerresheimer finde/fand ich ein wenig zu hoch gehandelt. Der Umsatz ist moderat gestiegen, Aktienpreis hat sich aber verdoppelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Darüber kann man sich streiten. Aber wenn du bei Rossman oder anderen Drogerieketten Bilder entwickelst, verdienen die mit. Und das Online-Fotoalbengeschäft sollte auch was abwerfen.

 

Ich hatte mich auf die Geschäftsführung bezogen, da du dies explizit erwähnt hast. Und darüber kann man sich nicht streiten, kommt natürlich immer drauf an, inwieweit man da Einblicke hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Darüber kann man sich streiten. Aber wenn du bei Rossman oder anderen Drogerieketten Bilder entwickelst, verdienen die mit. Und das Online-Fotoalbengeschäft sollte auch was abwerfen.

Ich hatte mich auf die Geschäftsführung bezogen, da du dies explizit erwähnt hast. Und darüber kann man sich nicht streiten, kommt natürlich immer drauf an, inwieweit man da Einblicke hat.

Also ich hab da nicht viel Einblick. Eben das was in den News so durchrutscht. Damals gab es einen kleinen Kurs rutsch wegen in meinen Augen Lappalien. Der Kauf ist aber schon eine Weile her, also weiß ich nicht mehr was explizit war.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

gibt es hier eventuell eine Aktualisierung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now