Brexit: Auswirkungen auf FTSE 100?

229 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Am 15.11.2018 um 14:30 schrieb Systemrelevant:

Die Hardliner streben ein Misstrauensvotum gegen May an. :D 

 

Theresa May bleibt im Amt. Die Fraktion der britischen Konservativen hat ihr mit 200 gegen 117 Stimmen das Vertrauen ausgesprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

1 hour ago, pillendreher said:

Ergebnis steht fest - und niemand hier schert sich darum

 

Heyhey, ich fand's durchaus spannend. Die O-Töne waren ganz interessant; entweder britische Politiker sind wirklich ein ganz eigener Schlag, oder die "öffentlichen Gesichter" der politischen Kommentatoren waren heute abend wirklich einmal unten. Eine Botschaft von Stabilittät und Ordnung war das heute nämlich so oder so nicht. Wütendes Gegacker, eher. :w00t:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Weiß jemand, wann morgen die Abstimmung ist und um welche Zeit das Ergebnis mitgeteilt wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Dem aktuellen Deal wird doch sowieso nicht zugestimmt.

 

Frage mich nur was die Verweigerer eigentlich wollen?

 

Wenn sie dem Deal nicht zustimmen gibts ja nur mehr

 

a) Hard Brexit => sicherlich weit schlimmer als der "schlechte" Deal mit der EU

b) neue Abstimmung bei der die Briten so gut wie sicher in der EU verbleiben werden, was die Hardliner ebenso wenig wollen werden.

 

Irgendwie schalten scheinbar alle auf stur und damit wirds wohl auf den hard Brexit hinauslaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 14 Minuten schrieb mike4001:

Frage mich nur was die Verweigerer eigentlich wollen?

Ein Teil will einen härteren Brexit, ein anderer Teil in der EU bleiben. "Die Verweigerer" sind keine einheitliche Gruppe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

12 hours ago, mike4001 said:

a) Hard Brexit => sicherlich weit schlimmer als der "schlechte" Deal mit der EU

 

Ich lese oder höre das oft. Warum ist der No-Deal-Brexit eigentlich so schlimm, bzw. ist der nicht eigentlich nur schlimm für die Engländer? Sollte uns das kurzfristig kümmern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 8 Minuten schrieb Coucy:

 

Ich lese oder höre das oft. Warum ist der No-Deal-Brexit eigentlich so schlimm, bzw. ist der nicht eigentlich nur schlimm für die Engländer? Sollte uns das kurzfristig kümmern?

ich kann dieses ganze Hickhack auch nicht verstehen.

Sie wollen raus, es wurde ein Papier verhandelt, das das alles regelt. So fertig. Wenn das jetzt vom Parlament nicht akzeptiert wird, dann halt nicht. Dann bleibt nur noch No-Deal-Brexit und Tschüss Empire.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 55 Minuten schrieb Coucy:

 

Ich lese oder höre das oft. Warum ist der No-Deal-Brexit eigentlich so schlimm, bzw. ist der nicht eigentlich nur schlimm für die Engländer? Sollte uns das kurzfristig kümmern?

Guggst Du
ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. Münchner Seminar mit Prof. Hans-Werner Sinn,
Die Bedeutung des Brexit für Deutschland und Europa --> https://www.youtube.com/watch?v=12SM...ature=youtu.be
Zeit nehmen geht fast 90 Minuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Cool, danke! :) Derweil hier der Link zum Livestream der Debatte. Bin gespannt!
 

 

6 hours ago, CorMaguire said:

Guggst Du
ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. Münchner Seminar mit Prof. Hans-Werner Sinn,
Die Bedeutung des Brexit für Deutschland und Europa --> https://www.youtube.com/watch?v=12SM...ature=youtu.be
Zeit nehmen geht fast 90 Minuten.


Der Link oben funktioniert leider nicht. Du meintest dieses Video, oder?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 21 Stunden schrieb mike4001:

Dem aktuellen Deal wird doch sowieso nicht zugestimmt.

...

 

Irgendwie schalten scheinbar alle auf stur und damit wirds wohl auf den hard Brexit hinauslaufen.

 

Da bin ich mir gar nicht so sicher. Die Deal-Gegner sind keine homogene Gruppe. Ein Teil möchte einen härtere Deal, der andere Teil möchte in der EU bleiben. Es könnte durchaus sein, das die EU-Befürworter dem Deal als kleinstem Übel doch zustimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 6 Minuten schrieb TheBit:

Läuft gerade Live...

 

man kann bei einigen nur den Kopf schütteln

 

Parliament Live TV <- Live aus dem brittischen Parlament

Habe ich schon seit einiger Zeit nebenbei am Laufen. Obergeil! Wie ein Käfig voller Affen auf Drogen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wie dieses Land in das 21. Jahrhundert regiert werden konnte, ist mir ab jetzt völlig schleierhaft.:w00t:
Nun gut, es gibt wohl Gewöhnungseffekte und als Außenstehender mag das wie schlechtes Theater aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schnell alles verkaufen !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 6 Minuten schrieb mike4001:

Schnell alles verkaufen !!

Was genau Haus, Hof, Aktien, Anleihen...?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 1 Minute schrieb Stoiker:

Was genau Haus, Hof, Aktien, Anleihen...?

Alles!

 

(War natürlich nur Spaß) :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wann ist der perfekte Einstieg bei den Einzelaktien, gleich morgen früh oder bis mittags/nachmittags warten? Oder ggf noch einen Tag warten? Oder gibts gar kein crash morgen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 7 Minuten schrieb gnd45316:

Wann ist der perfekte Einstieg bei den Einzelaktien, gleich morgen früh oder bis mittags/nachmittags warten? Oder ggf noch einen Tag warten? Oder gibts gar kein crash morgen :)

 

Vielleicht passiert nix. Die US Indices reagieren überhaupt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 30 Minuten schrieb timk:

 

Vielleicht passiert nix. Die US Indices reagieren überhaupt nicht.

Seit wann interessieren die sich für Europa?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Einen Crash hätte ich nicht erwartet, aber etwas mehr Volatilität, denn mit der Ablehnung heute steigen die Chancen für die beiden extremen Szenarien: No-Brexit und No-Deal. Eines dürfte sehr positiv, das andere sehr negativ von der Börse aufgenommen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 24 Minuten schrieb Limit:

Einen Crash hätte ich nicht erwartet, aber etwas mehr Volatilität, denn mit der Ablehnung heute steigen die Chancen für die beiden extremen Szenarien

Das Ergebnis heute war exakt so, wie es von allen erwartet wurde. Die Börsen reagieren oft nicht, wenn das Erwartete genau eingetroffen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden