fibo naschi

Build your Dreams (BYD)

  • CNE100000296
112 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Heute ging es nochmal einen guten Sprung nach oben.

Bei Tradegate von vorgestern 5.05 Euro auf über 5.90 Euro heute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Holgerli

32% seit dem 11.09. Von 5,048 auf 6,62 Euro bei Tradegate.

 

Frage zur Anlagestrategie: Drin bleiben und auf mehr hoffen oder den Hype und Gewinne mitnehmen und auf fallende Kurse hoffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Holgerli

Ich kipp gleich aus den Latschen: Von gestern auf heute auf Tradegate +12,5% auf 7,40 Euro. Vollkommen irre.

Und anstatt mich zu freuen, ärge ich mich statt 500 oder 1.000 Aktien nur 250 Stück gekauft zu haben (und vergesse langsam wieder wie froh ich war, dass ich nur 250 Stück gekauft habe, als die Aktie langsam aber sicher von 5,50 Euro auf 5,05 Euro absackte).

 

Nachtrag: Mir wird das Ganze nun zu kriminell. Hab' ein Trailing Stop Loss gesetzt. Lieber den Spatz in der Hand...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 19.9.2017 um 20:14 schrieb Holgerli:

32% seit dem 11.09. Von 5,048 auf 6,62 Euro bei Tradegate.

 

Frage zur Anlagestrategie: Drin bleiben und auf mehr hoffen oder den Hype und Gewinne mitnehmen und auf fallende Kurse hoffen?

 

Das ist immer schwer zu sagen. Ich bleibe drin. Der Hype um die E-Mobility geht weiter und BYD ist sehr gut aufgestellt, wachsen, verdienen Geld, neben Autos auch Batterien, E-Busse und Solarmodule. Klingt alles solide. BYD wird ja gern mal als chinesische Tesla bezeichnet und bis zu so einer Bewertung wäre noch ein weiter Weg. Klar, eine falsche Meldung und die feinen Gewinne schrumpfen zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Danke für Deine Einschätzung. Mein "Tipp-Geber" vermutet auch, dass es erstmal weiter nach oben geht, hat aber auch ein Trailing Stop-Loss gesetzt, will aber auch längerfristig drin bleiben.

Er meinte, dass er die Aktie nun schon 2 Jahre "durchleide" und sich endlich freuen kann.

 

Ich selber muss mir am Wochenende erstmal ein paar Gedanken machen wie ich weiter mit BYD verfahre. Wobei: Heute macht es mit +3,5% auch wieder Spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die letzten beiden Quartale waren aber auch nicht berauschend gewesen,Gewinne und Umsätze sind Rückläufig,vielleicht zur Zeit nur eine Inn Aktie?

vor allen wenn ich das auf anderen Seite so lese, wie da die Anleger sich das schön schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Heute wurde dann mein Trailing Stop Loss bei -7,5% ausgeführt.

Ich schau einfach mal. wi es weiter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Meinst Du nicht das ein zu geringer Abstand bei solchen werten viel zu knapp ist? wie berechnest du den Abstand?

Sie hatten wie gesagt bei ihren letzten Zahlen ein größeren Gewinneinbruch verzeichnet,Umsätze stagnierten.(obwohl Tesla macht gar eine Gewinne)

Zusammenhang wird wohl auch mit daran liegen,das die Kaufprämie für E-Autos in diesen Jahr zurück gefahren wurden ist oder sogar ganz gestrichen wurden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 51 Minuten schrieb Kontron:

Meinst Du nicht das ein zu geringer Abstand bei solchen werten viel zu knapp ist? wie berechnest du den Abstand?

Kann man so sehen, muss man aber nicht. Werde ich am Montag und Folgetage feststellen ob ich richtig gehandelt habe.

Ich bin ja auch nicht bei 5 Euro eingestiegen, sondern etwas höher. Sicher hätte ich auch 10%, 12% oder 15% nehmen können. Hinterher ist man immer schlauer.

So habe ich zumindest 30% Plus in 10 Tagen.

 

vor 51 Minuten schrieb Kontron:

Sie hatten wie gesagt bei ihren letzten Zahlen ein größeren Gewinneinbruch verzeichnet,Umsätze stagnierten.(obwohl Tesla macht gar eine Gewinne)

Zusammenhang wird wohl auch mit daran liegen,das die Kaufprämie für E-Autos in diesen Jahr zurück gefahren wurden ist oder sogar ganz gestrichen wurden.

Wenn wir schon beim Tesla-Vergleich sind: Ich halte die Zahlen von Tesla für weitaus transparenter. Und nein, ich hätte auch nicht geglaubt, dass die Tesla-Akie heute dasteht wo sie steht.

Aber: Bei Tesla habe ich wenigstens eine Idee woher der längerfristige Kursanstieg kam. Bei BYD nicht.

 

Um Dich selber zu zitieren: "...vielleicht zur Zeit nur eine Inn Aktie? vor allen wenn ich das auf anderen Seite so lese, wie da die Anleger sich das schön schreiben."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 20 Stunden schrieb Holgerli:

Bei Tesla habe ich wenigstens eine Idee woher der längerfristige Kursanstieg kam. Bei BYD nicht.

China hat vor ein paar Tagen bekannt gegeben, ausländische Investitionen im Elektorfahrzeugbereich in China zu erleichtern und Ziele für eine E-Quote bekannt gegeben (E-Autos: China macht ernst). Möglicherweise hat das die Fantasie bzgl. BYD beflügelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Holgerli

vor 2 Stunden schrieb Maciej:

China hat vor ein paar Tagen bekannt gegeben, ausländische Investitionen im Elektorfahrzeugbereich in China zu erleichtern und Ziele für eine E-Quote bekannt gegeben (E-Autos: China macht ernst). Möglicherweise hat das die Fantasie bzgl. BYD beflügelt.

 

Das mit der Quote ist so gesehen ein alter Hut. Selbst der Heise Artikel verlinkt deswegen aus einem Artikel aus Juli.

 

In der Tat scheint aber die Erleichterung ausländischer Investitionen ein Punkt zu sein. Hier scheint es so zu sein, dass der ausl. Investor entweder chin. komponenten ohne zusätzliche Kosten kaufen kann oder aber die Komponenten mit hohen Strafzöllen importieren kann.

Die Annahme ist nun, dass dann primär bei chin. Herstellern gekauft wird um Strafzölle zu vermeiden. So habe ich es mir mittlerweile in einem eMobil-Forum erklären lassen.

Und dort scheint BYD mit seiner Produktion nicht wirklich schlecht dazu stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden