Jump to content
moerkman

SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF

Recommended Posts

Gordon1607
Posted
vor 15 Minuten von tfhb:

Hast Du dort auch Anteile seit 2020? Nur so gab es 2021 ja eine Vorabpauschale, die nun korrigiert werden könnte. 

Ja, ich habe 2017 mit einem Sparplan begonnen. Falls das eine Rolle spielt: Die DKB hat keinen Freistellungsauftrag von mir.

Share this post


Link to post
tfhb
Posted

Merkwürdig, muss ich wohl nochmal bei der DKB nachfragen. <_<

Share this post


Link to post
tfhb
Posted · Edited by tfhb

Antwort der DKB:

 

"Hier hat in der Tat eine nachträgliche Meldung der KAG stattgefunden, dass die erhobene Vorabpauschale falsch berechnet wurde. Die Differenz wurde Ihnen nun wieder zur Verrechnung in Ihrem Verlustverrechnungstopf gutgeschrieben. Für weitere Informationen wenden Sie sich vielleicht nochmal direkt an den Emittenten."

 

Habe jetzt entsprechend der Empfehlung zusätzlich State Street angeschrieben. Kann ja eigentlich nicht sein, dass die KAG sowas meldet und dann nur bei mir eine Korrektur erfolgt. 

Share this post


Link to post
t.w.
Posted

Wenn SPDR doch nur so nett wäre, auch eine ausschüttende Anteilsklasse aufzulegen :wub:

Share this post


Link to post
AKC
Posted · Edited by AKC
vor einer Stunde von t.w.:

Wenn SPDR doch nur so nett wäre, auch eine ausschüttende Anteilsklasse aufzulegen :wub:

Was soll der Sinn davon sein?

 

Ausschüttende ETFs thesaurieren die Dividende sofort wieder. Em ex Dividende Tag verkaufen sie dann Aktien ca. in Höhe der zuvor erhaltenen und reinvestierten Divididenen um dem ETF-Besitzer eine Dividende auszuzahlen. Also eine mit Aktienverkäufen finanzierte Ausschüttung.

 

Ein absolut sinnloser Vorgang ohne jeglichen Mehrwert der niemandem etwas bringt.

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 55 Minuten von AKC:

Ausschüttende ETFs thesaurieren die Dividende sofort wieder. Em ex Dividende Tag verkaufen sie dann Aktien ca. in Höhe der zuvor erhaltenen und reinvestierten Divididenen um dem ETF-Besitzer eine Dividende auszuzahlen. Also eine mit Aktienverkäufen finanzierte Ausschüttung.

Joah, und deswegen läuft auch der ausschüttende Vanguard FTSE All-World A1JX52 so viel schlechter als der thesaurierende A2PKXG - oder ...?

 

IMG_8295.thumb.jpeg.f86add29646fedab76649ffe8cffb7b5.jpeg

Share this post


Link to post
AKC
Posted · Edited by AKC
vor 9 Minuten von hattifnatt:

Joah, und deswegen läuft auch der ausschüttende Vanguard FTSE All-World A1JX52 so viel schlechter als der thesaurierende A2PKXG - oder ...?

 

IMG_8295.thumb.jpeg.f86add29646fedab76649ffe8cffb7b5.jpeg

Du verstehst schon, dass die von dir dargestellte Performance des Ausschütters auf der unrealistischen Annahmen beruhen, dass die Dividenden

  1. sofort am ex Dividende Tag ohne Berücksichtigung der Zeitspanne, bis das Geld auf deinem Verrechnungskonto landet
  2. ohne Steuerabzug
  3. ohne Transaktionskosten
  4. ohne Spread

direkt wieder angelegt werden und dass dieser Chart nicht die reale Performance aus Sicht eines Anlegers darstellt?

 

Außerdem: Warum versuchst du mir zudem Dinge in den Mund zu legen die ich nicht gesagt habe?

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted · Edited by hattifnatt
vor 7 Minuten von AKC:

Warum versuchst du mir zudem Dinge in den Mund zu legen die ich nicht gesagt habe?

Weil dieser von dir als "sinnlos" bezeichnete Vorgang einer durch "Aktienverkäufe finanzierten Ausschüttung" ja wohl kaum so kostenneutral umsetzbar wäre, dass man am Chart nichts davon sieht. Deswegen drängt sich mir die Vermutung auf, dass deine Darstellung vielleicht doch nicht die ganze Wahrheit ist.

Share this post


Link to post
AKC
Posted · Edited by AKC
vor 15 Minuten von hattifnatt:

Weil dieser von dir als "sinnlos" bezeichnete Vorgang einer durch "Aktienverkäufe finanzierten Ausschüttung" ja wohl kaum so kostenneutral umsetzbar wäre, dass man am Chart nichts davon sieht. Deswegen drängt sich mir die Vermutung auf, dass deine Darstellung vielleicht doch nicht die ganze Wahrheit ist.

 

1) Danke für die Ehrlichkeit und das Eingeständnis, versucht zu haben mir Dinge in den Mund zu legen die ich nicht gesagt habe. 

 

2) Zum Thema "sinnlos":  Sinnlos wäre Vorgang selbst bei einer theoretischen Kostenneutralität. Einen Sinn würde er dann erfüllen, wenn er dem Anleger einen Renditevorteil oder bei kompletter Performanceneutralität anderweitige Vorteile (mir fehlt die Fantasie was das sein soll) ergeben würde. Wenn du den Vorgang nicht als "sinnlos" empfindest, könntest du ja argumentieren indem du darstellst welchen Sinn dieser Vorgangs hat.

 

3) Habe ich dir 4 Punkte dargelegt warum der Chart ein theoretisches Konstrukt ist und nicht der Realität eines Anlegers entspricht. Du bist nicht auf einen einzigen dieser Punkte eingegangen. Du hast die Punkte bewusst aus dem Zitat entfernt. Du möchtest also nicht darauf eingehen, argumentierst aber weiterhin mit dem Chart. Das ist nicht logisch.

 

4) Du sprichst über "Vermutung". Diese hat leider faktisch keine Relevanz. Was zählst sind die Fakten. Du kannst diese mit öffentlich zugänglichen Informationen überprüfen.

Share this post


Link to post
Strauss90
Posted

Es ist doch ein und der selbe Fonds - egal ob ausschüttend oder nicht. Wenn etwas verkauft werden muss für die Ausschüttung betrifft dies ja beide und somit kann es keinen Unterschied in der Performance geben.

Share this post


Link to post
AKC
Posted · Edited by AKC
vor 7 Minuten von Strauss90:

Es ist doch ein und der selbe Fonds - egal ob ausschüttend oder nicht. Wenn etwas verkauft werden muss für die Ausschüttung betrifft dies ja beide und somit kann es keinen Unterschied in der Performance geben.

Der Vanguard FTSE AW Distr. bezahlt die Dividende also aus der Substanz der Vanguard FTSW AW Acc. - Anleger?

 

Langsam verstehe ich wo das Gratisgeld herkommt.

:dumb::dumb::dumb:

Share this post


Link to post
Strauss90
Posted

Wie sonst? Das sind Anteilsklassen und keine unterschiedlichen Fonds

Share this post


Link to post
PKW
Posted
vor 2 Stunden von AKC:
vor 3 Stunden von t.w.:

Wenn SPDR doch nur so nett wäre, auch eine ausschüttende Anteilsklasse aufzulegen :wub:

Was soll der Sinn davon sein?

Damit der Kunde selbst wählen kann.
Ich dachte eigentlich, nur der tote Henry Ford würde sich die Chuzpe „Sie können ihn in jeder Farbe haben, sofern sie schwarz ist“ leisten können.

Share this post


Link to post
AKC
Posted
vor 34 Minuten von PKW:

Damit der Kunde selbst wählen kann.
Ich dachte eigentlich, nur der tote Henry Ford würde sich die Chuzpe „Sie können ihn in jeder Farbe haben, sofern sie schwarz ist“ leisten können.

 

Der Sinn ist also dass der Kunde eine sinnlose Alternative wählen kann? Magst du das ausführen?

 

 

Share this post


Link to post
PKW
Posted
vor 2 Stunden von AKC:

sinnlose Alternative

Du maßt dir an für andere zu entscheiden, was für sie sinnvoll ist.

Manch einem reichen 2% Ausschüttung aus, um seine Rente aufzubessern.
Manch einer möchte seine (Steuer-)Rechnungen lieber sofort begleichen.
Manch einem graut vor der Vorstellung, dass er jahrzehntelang die Daten über die gezahlte Vorabpauschale aufbewahren muß (trau keiner Bank) und er verringert die Beleganzahl, indem er einen Ausschütter bespart.
Das mag dir sinnlos erscheinen, die Betroffenen sehen das anders. Selbst wenn es sinnlos wäre, dann ist das immer noch kein Grund diese Leute zu bevormunden. Wenn du unbedingt bevormunden möchtest, dann gibt es viele Bereiche in denen das sinnvoller ist als bei der Anteilsklasse eines ETF.

Ich selbst habe (momentan) den thesaurierenden Vanguard, aber ich kann es partout nicht ausstehen, wenn man mir Frisur/Anteilsklasse/Autofarbe vorschreiben will.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted
vor 8 Stunden von AKC:

Der Sinn ist also dass der Kunde eine sinnlose Alternative wählen kann? Magst du das ausführen?

Was für Dich sinnlos ist, mag für andere Sinn haben. 

Share this post


Link to post
AKC
Posted
vor 31 Minuten von Sapine:

Was für Dich sinnlos ist, mag für andere Sinn haben. 

 

Und was genau ist dieser Sinn?

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

PKW hat bereits einige genannt. Für mich sind die folgenden relevant: 

- vereinfachte Liquiditätsplanung (Entnahmephase und Rebalancing)

- weniger Liquiditätsbereitstellung für Vorabpauschalen 

- Vermeidung von schwer oder gar nicht nachvollziehbaren Gewinnen durch Vorabpauschalen 

- Zeitnahe Steuerzahlungen (Vermeidung von Erbschaftssteuern, niedrige Steuersätze) 

- Depotstand entspricht näherungsweise dem tatsächlichen Vermögen statt Phantasiezahlen

 

Share this post


Link to post
Hicks&Hudson
Posted · Edited by Hicks&Hudson
vor 7 Stunden von PKW:

Manch einem graut vor der Vorstellung, dass er jahrzehntelang die Daten über die gezahlte Vorabpauschale aufbewahren muß (trau keiner Bank) und er verringert die Beleganzahl, indem er einen Ausschütter bespart.

Hier, ich :teach:

Ich bin so ein "Idiot", der vom thesaurierenden SPDR ACWI IMI hinüber gewechselt hat zum (sinnlosen) Heiligen Gral und zwar einzig und allein wegen der ausschüttenden Variante (und, weil ich das geile T-Shirt tragen wollte).

Und ja, ich würde mich freuen, wenn SPDR irgendwann eine ausschüttende Anteilsklasse öffnet (und es darauf vielleicht auch noch ein T-Shirt gibt).

 

Share this post


Link to post
Barqu
Posted
16 hours ago, AKC said:

Ein absolut sinnloser Vorgang ohne jeglichen Mehrwert der niemandem etwas bringt.

... sprach jemand, der seit 2023 anlegt?

Share this post


Link to post
vanity
Posted

... schon seit 2022 - in Ausschütter :'(

Am 23.7.2022 um 21:05 von AKC:

Das stimmt, aber ich hab mein Depot lieber simpel mit einheitlichen Daten der Ausschüttungen

Andererseits ist das eine konsequente Weiterentwicklung der Strategie: einheitlich simpel mit nur einer negativen Ausschüttung am ersten Banktag im Jahr.

Share this post


Link to post
market anomaly
Posted
vor 15 Stunden von AKC:

 

 

Langsam verstehe ich wo das Gratisgeld herkommt.

:dumb::dumb::dumb:

Sehr sehr geil! :lol::lol:. So scheint es zu sein.

thesaurierend.

.

vor 11 Stunden von PKW:

.
Manch einem graut vor der Vorstellung, dass er jahrzehntelang die Daten über die gezahlte Vorabpauschale aufbewahren muß (trau keiner Bank) und er verringert die Beleganzahl, indem er einen Ausschütter bespart.
Das mag dir sinnlos erscheinen, die Betroffenen sehen das anders. Selbst wenn es sinnlos wäre, dann ist das immer noch kein Grund diese Leute zu bevormunden. Wenn du unbedingt bevormunden möchtest, dann gibt es viele Bereiche in denen das sinnvoller ist als bei der Anteilsklasse eines ETF.


+2

 

hatte ich vor Monaten/Jahren angemerkt. Banken machen Fehler. Vorabpauschalen wurden bei manchen depot Übertragungen nicht mit transferiert und ich habe keine Lust das in 20 Jahren in der Entnahmephase nachzuprüfen.

 

vanguard all world dis forever.

Würde ich die aktien halten, würde ich auch Dividenden erhalten. Ich bekomme die auschüttungen quartalsweise. Ich zahle meine Steuern. Und ich bin fertig damit

Share this post


Link to post
Nyx
Posted
vor 15 Stunden von Strauss90:

Wie sonst? Das sind Anteilsklassen und keine unterschiedlichen Fonds

Ist das nun eigentlich wirklich der Fall? Warum gibt es dann öfters nicht sowohl Dist als auch Acc?

 

Ich persönlich halte nur Dist bis zum Freibetrag, Rest Acc.

Geschmackssache, bei Dist muss man sich jedes mal überlegen wohin mit dem Geld oder es bleibt erstmal auf dem 0% Verrechnungskonto liegen. Und sich an den ex-Tag erinnern.

Vorabpauschale erledigt sich auch nur wenn der Basiszins nicht zu hoch ist.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted
vor 3 Minuten von Nyx:

Vorabpauschale erledigt sich auch nur wenn der Basiszins nicht zu hoch ist.

Mögliche Fehler bei den Banken wirken sich aber selbst dann deutlich weniger aus. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...