Sign in to follow this  
Followers 0

Hilfe bei Bestimmung von Renditen (Aktien)

Posted

Hallo liebe Mitglieder,

 

heute wende ich mich an euch, weil mich meine bisherige Recherche nicht weiter gebracht hat :( Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen :)

 

Ich sitze gerade an meiner Bachelorarbeit und bin dabei den Teil der Moving Averages zu untersuchen.

 

Es geht also darum: Ich habe mir einen 200 Tage Durchschnitt über ein Aktientitel gelegt. Der Zeitraum beträgt 4 Jahre.

 

In Jahr 1 habe ich bspw. 5 Signale erhalten, die ich trade (Nur Long).

 

Was ich nun aber überhaupt nicht verstehe, ist, wie ich mit den dabei entstandenen Renditen, die ja unterschiedlich lange Haltezeiten haben, umgehen soll.

 

Ich habe zum Beispiel

 

Rendite 1: 3,5 % Haltedauer 24 Handelstage

Rendite 2: 1,7 % HD 8 Tage

REndite 3: 14,8 % HD 56 Tage

usw...

 

DIe Rendite habe ich jetzt jeweils so berechnet: Kurs_Ende-Kurs_Beginn / Kurs_Beginn

 

somit habe ich 5 Renditen mit unterschiedlicher Haltedauer.

 

Könnt ihr mir helfen und mir einen Tipp geben, wie ich diese 5 Renditen zu einer Gesamtrendite umrechnen kann???

 

Des Weiteren würde ich euch noch um einen Tipp bitten, wie ich das dann insgesamt für die 4 Jahre machen könnte und wie ich das dann am Ende vergleichbar machen kann.

 

Habe ca. 15 Aktien, die nach diesem Muster untersucht werden sollen und nach der Berechnung der Rendite soll dann noch eine Performanceanalyse stattfinden.

 

Ich habe gelesen, dass hierzu stetige Renditen nötig sind (Sharpe, Treynor....) Würde es dann Sinn machen, die einzelnen Renditen der Aktien gleich als stetige Renditen zu berechnen??

 

Ich habe nun so viele Dinge gelesen, dass ich im Moment echt nicht mehr weiß, was nun richtig oder falsch ist. ICH BIN VERWIRRT :D

 

Ich wäre euch für jeden Tipp und für jede Hilfe suuuuuuuper dankbar!!!!! Ich komme seit zwei Tagen echt nicht mehr weiter und so langsam verzweifle ich daran :(

 

Grüße Chris

Share this post


Link to post

Posted

Ich sitze gerade an meiner Bachelorarbeit...

Traurig, traurig, dass Du Dir das nicht selbst denken kannst.

Manchmal frage ich mich wirklich, was ihr da beim Studium überhaupt lernt!?

 

Ich erkläre es Dir:

 

Annahme:

 

1. Woche: 2%

2. und 3. Woche: 5%

4. bis 8. Woche: 9%

 

Gesamtperformance in den 8 Wochen:

1,02 * 1,05 * 1.09 = 1,17, also 17%

Share this post


Link to post

Posted

Hi Chartfundi,

 

vielen Dank für deine schnelle Antwort!

 

Das heißt, die unterschiedlich lange Haltedauer spielt hierfür keine Rolle und die Rendite ist dann meine Rendite für das Jahr?

Share this post


Link to post

Posted

Sagt dir Time Weighted bzw. Money Weighted Rate of Return was?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Chris2610

Sagt dir Time Weighted bzw. Money Weighted Rate of Return was?

 

Ich habe es gerade bei Google eingegeben und gleich eine tolle Seite mit einer guten Erklärung gefunden :) Danke

 

Aber eine Sache bleibt mir dann doch noch etwas unverständlich, und zwar wenn es um die diskrete bzw. stetige Rendite geht. Kannst du mir da vielleiecht nochmal helfen??

 

Also ist es besser immer die stetige Rendite zu benutzen? Für die spätere Risikoadjustierung scheint diese ja gefordert zu sein.

 

Ich berechne während des aktiven Signals (200MA) alles auf Tagesbasis (Tagesrenditen)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0