Jump to content
Laser12

Tarifwechsel HUK PKV A0->A1200 sinnvoll?

Recommended Posts

Ro67
Posted

Danke für die Antwort.

 

Schönes Wochenende.

Share this post


Link to post
Temporana
Posted

Mein Antrag auf Wechsel von A300 zu A0 wurde gestern schriftlich bestätigt (ohne Gesundheitsprüfung). 

Share this post


Link to post
gudo
Posted
Am 20.2.2021 um 11:38 von Ro67:

Hallo gudo,

 

und?

Hast du schon eine Antwort erhalten?

 

Am 20.2.2021 um 11:59 von gudo:

Moin, nein, noch nicht; habe aber auch erst später bemerkt, das im schriftlichen

Antragsformular (per E-Mail zugestellt) noch Zusatzfragen zu beantworten waren, welche online nicht gestellt waren.

 

Erwarte daher eine Antwort erst gegen Ende Februar.

 

Schönes WE, gudo.

Moin, meinem Antrag auf Wechsel von A150 nach A0 wurde stattgegeben; eine Beitragsermäßigung von 52,33 € ab dem 01.03.21 ist die Folge.

 

gudo

Share this post


Link to post
Ro67
Posted · Edited by Ro67

Glückwunsch, euch beiden.

 

Ich glaub, ich versuch's auch mal. Dann weiß ich wenigstens Bescheid.

 

 

P.s. Hat eigentlich einer von euch einen Schimmer, wieviel bei "uns" (abgesehen von gesetzlich Zuschlag) vom Beitrag in die Altersrückstellung geht?

Share this post


Link to post
gudo
Posted
vor 50 Minuten von Ro67:

Glückwunsch, euch beiden.

 

Ich glaub, ich versuch's auch mal. Dann weiß ich wenigstens Bescheid.

 

 

P.s. Hat eigentlich einer von euch einen Schimmer, wieviel bei "uns" (abgesehen von gesetzlich Zuschlag) vom Beitrag in die Altersrückstellung geht?

DankeB-); zum Thema Altersrückstellungen siehe mein Beitrag vom 09.09.20.

 

Schönen Abend!

Share this post


Link to post
Ro67
Posted

Danke dir, dann versuch ich das doch auch mal.

 

Schönen Abend

 

 

Share this post


Link to post
gudo
Posted
Am 23.2.2021 um 21:07 von Ro67:

Danke dir, dann versuch ich das doch auch mal.

 

Schönen Abend

 

 

Hi, hast Du von der  HUK eine zufriedenstellende Antwort erhalten?

 

gudo

Share this post


Link to post
Temporana
Posted

Hallo,

die Beitragsbemessungsgrenze in der KV bleibt im Jahr 2022 unverändert auf dem Niveau von 2021.

Können die KV - Experten diese neue Entwicklung interpretieren? Bisher wurden mit dem Jahreswechsel die Bemessungsgrenzen regelmäßig nach oben angepasst...  

Share this post


Link to post
greenland
Posted

Oder man wartet die Entscheidungen der Gerichte zu den laufenden Klagen ab - ersten Anzeichen zufolge hat die HUK Verfahren gewonnen.

Share this post


Link to post
DancingWombat
Posted
vor 24 Minuten von Temporana:

Hallo,

die Beitragsbemessungsgrenze in der KV bleibt im Jahr 2022 unverändert auf dem Niveau von 2021.

Können die KV - Experten diese neue Entwicklung interpretieren? Bisher wurden mit dem Jahreswechsel die Bemessungsgrenzen regelmäßig nach oben angepasst...  

Richtig. Die GKV wird durch die BBG nicht teurer. 

Ursache ist die Lohnentwicklung. 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 23 Minuten von Temporana:

Können die KV - Experten diese neue Entwicklung interpretieren? Bisher wurden mit dem Jahreswechsel die Bemessungsgrenzen regelmäßig nach oben angepasst...

 

Meine genialexpertise Interpretation: Im Corona-Jahr war die Entwicklung der Löhne schlecht. :rolleyes:

 

Übrigens ist die Beitragsbemessungsgrenze auch 2007 konstant geblieben und 2011 sogar zurückgegangen.

Share this post


Link to post
Badurad
Posted
vor 53 Minuten von Temporana:

Hallo,

die Beitragsbemessungsgrenze in der KV bleibt im Jahr 2022 unverändert auf dem Niveau von 2021.

Können die KV - Experten diese neue Entwicklung interpretieren? Bisher wurden mit dem Jahreswechsel die Bemessungsgrenzen regelmäßig nach oben angepasst...  

Diese Frage kann man mit einem Wort beantworten: Corona

Share this post


Link to post
Temporana
Posted

HUK nimmt wieder eine Anpassung der Beiträge zum 01.03.2022 vor: A0 steigt um 80,91 EUR pro Monat, alles andere unverändert.

 

Gibt es ein Tool (Excel o. ä.) mit dem man einen möglichen Tarifwechsel durchrechnen kann in Bezug auf SB, BRE und daraus resultierende Gesamtkosten? 

Share this post


Link to post
Badurad
Posted
vor 2 Stunden von Temporana:

Gibt es ein Tool (Excel o. ä.) mit dem man einen möglichen Tarifwechsel durchrechnen kann in Bezug auf SB, BRE und daraus resultierende Gesamtkosten? 

Du hast das Tool doch bereits genannt, Excel.

Share this post


Link to post
Temporana
Posted

Hallo,

ich möchte das Krankentagegeld nach oben anpassen. Bis vor einigen Jahren kam von der HUK mit der Übergabe der jährlichen Unterlagen ein entsprechendes Angebot. Derzeit leider nicht mehr und auch im Kundenportal kann man unter Vertragsänderung das KT nicht anpassen. An der Hotline bekommt man seit Tagen nur die Warteschleife und auch der angeforderte Rückruf lässt auf sich warten. Gibt es irgendwo die Möglichkeit, sich über die KT - Tarife der HUK zu informieren?

Share this post


Link to post
Badurad
Posted
Am 22.1.2022 um 09:39 von Temporana:

Hallo,

ich möchte das Krankentagegeld nach oben anpassen. Bis vor einigen Jahren kam von der HUK mit der Übergabe der jährlichen Unterlagen ein entsprechendes Angebot. Derzeit leider nicht mehr und auch im Kundenportal kann man unter Vertragsänderung das KT nicht anpassen. An der Hotline bekommt man seit Tagen nur die Warteschleife und auch der angeforderte Rückruf lässt auf sich warten. Gibt es irgendwo die Möglichkeit, sich über die KT - Tarife der HUK zu informieren?

Über wen hast Du die PKV damals abgeschlossen? Ich vermute mal HUK-Vertreter, Makler würde mich sehr wundern. Was sagt diese Person zu Deinem Anliegen? Die HUK ist doch schließlich ein Serviceversicherer. :D

Share this post


Link to post
Herr H.
Posted

Werte Frau Temporana,

 

bei mir war bei den Papieren Ende 2021 auf der Rückseite des Anschreibens so ein Blatt dabei. Ansonsten hat es auch schonmal geklappt, einfach selbst einen entsprechenden Auftrag zu formulieren und in den nächsten HUK-Briefkasten zu werfen.

 

Mit freundlichem Gruß

H.

Share this post


Link to post
KielerJung
Posted
Am 22.1.2022 um 09:39 von Temporana:

Hallo,

ich möchte das Krankentagegeld nach oben anpassen. Bis vor einigen Jahren kam von der HUK mit der Übergabe der jährlichen Unterlagen ein entsprechendes Angebot. Derzeit leider nicht mehr und auch im Kundenportal kann man unter Vertragsänderung das KT nicht anpassen. An der Hotline bekommt man seit Tagen nur die Warteschleife und auch der angeforderte Rückruf lässt auf sich warten. Gibt es irgendwo die Möglichkeit, sich über die KT - Tarife der HUK zu informieren?

Das ist wie Herr H. richtig schreibt auch formlos möglich; bis zu 10% Erhöhung / Jahr können Sie ohne Gesundheitsprüfung formlos beantragen. Ich mache das regelmäßig Ende Dezember und bekomme innerhalb von 10-14 Kalendertagen eine Zusage in Form eines angepassten Versicherungsscheins. Telefonisch muss man in der Tat rund um den Jahreswechsel 5-10 Minuten in der Warteschleife warten ( Freisprecheinrichtung nutzen und in der Wartezeit Haushalt machen :-)  )  -aber auch da klappt´s.

Share this post


Link to post
Temporana
Posted

Ich habe vor ca. 2 Wochen eine Rückrufanfrage und über das Kundenportal ein Angebot für die Anhebung des KT angefordert. Bis heute keine Rückmeldung. Das kannte ich bisher nicht von der HUK...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...