Dividenden-Pirat

Wir sind Piraten

  • piraten
  • aktien
  • dividendenerhöhung
  • aktienrückkauf
  • dividenden
543 posts in this topic

Posted

vor 4 Stunden schrieb klein Gordon:

 

Warum so kompliziert? Warum das Geld nicht als Tagegeld (oder sogar am Verrechnungskonto) ansparen und alle 3 Monate etwas kaufen?

 

Das TG ist meine Schatztruhe die verbuddelt wird ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das wichtigste eines wirklich erfolgreichen Piraten ist sein Unterschlupf. Ein Ort, wo er sicher vor der Außenwelt untertauchen kann, wenn's zu heiß wird. In deinem Fall solltest du meiner Meinung nach hart zuschlagen ( kaufen, kaufen,kaufen ) und dann in Deckung gehen. Genieße den Frühling, den Sommer und halte dich fern von aufgemotzten Börsenmeldungen in den Medien, die dich nur verunsichern.  Sie verleiten unseren Piraten nur zu oft seine Taktik zu ändern und übermäßig aktiv zu handeln. Piraten, die zu viel unterwegs sind, landen sehr oft am (Börsen- ) Galgen und werden nicht alt, nur weil sie jedem Gerücht über volle Handelsschiffe ( Aktien) hinterher jagen.

 

Wenn der Pirat es schafft, 3 ETF zu kaufen und erst zu Weihnachten mal wieder ins Depot zu schauen, ist er auf dem richtigen Weg. Wenn nicht, wirst du wahrscheinlich  ein Weltenbummler der Weltbörsen, der jeden Monat seine Strategie wechselt und du erst im hohen Alter merkst, dass du kein Zuhause ( deine eigene , wirklich zu dir passende Strategie )hast .

 

Zeit und Abstand zur Börse sind meiner Meinung nach, die am meisten unterschätzten Dinge einer Geldanlage, die jeder Anleger selbst in der Hand hat zu steuern, und dennoch so oft missachtet werden.

 

Ich habe Aktien noch aus dem Jahre 2008 . Meine Erfahrung :

Bin mit diesen Aktien in so manchen Sturm gekommen und hin und wieder wollten Räuber und Piraten sie mir entreißen. Der einzige Trick all diesen Aufs und Ab nicht zum Opfer zu fallen war  NICHTS zu tun. Und mit ETF's dürfte dies eigentlich noch einfacher fallen, als mit einzelnen Aktien. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Leoder muss ich Dax43 recht geben. Wieder ein Strategie-Wechsel, der sich wieder nach einer spontanen Überlegung anhört.

Falls Du denkst, dass das Fahrwasser mit ETF's für Dein Piratenschiff ruhiger wird in rauher See als mit McDonalds, Nestle und Co. wage ich allerdings zu bezweifeln.

"Hin und her macht Taschen leer!"

Seit ich 2001 meine ersten Aktien gekauft habe, hat sich das bestätigt.

Lehrgeld zahlt jeder. Aber leider fangen viele hier so vollmundig an, wie Du um am Ende an ihren eigenen Vorstellungen zu scheitern.

Bis in 3 Monaten ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 57 Minuten schrieb McScrooge:

Leoder muss ich Dax43 recht geben. Wieder ein Strategie-Wechsel, der sich wieder nach einer spontanen Überlegung anhört.

Falls Du denkst, dass das Fahrwasser mit ETF's für Dein Piratenschiff ruhiger wird in rauher See als mit McDonalds, Nestle und Co. wage ich allerdings zu bezweifeln.

"Hin und her macht Taschen leer!"

Seit ich 2001 meine ersten Aktien gekauft habe, hat sich das bestätigt.

Lehrgeld zahlt jeder. Aber leider fangen viele hier so vollmundig an, wie Du um am Ende an ihren eigenen Vorstellungen zu scheitern.

Bis in 3 Monaten ;-)

 Schwachsinn. Das gilt für die ganzen Heinis, die ihre ETFs verscherbeln, weil eine Aktion ausläuft, diejenigen die Aktien nach wenigen Monaten verticken weil die Aktie je ganz anders gesehen wird.

 

Kapitän Pinguin hier stellt seine Strategie im Frage, da er seine Limitierung erkennt. Das ist gut, man muss sich immer hinterfragen. Konzepte müssen sich stete an neuen Erkenntnissen messen lassen. Er tut das, die anderen nicht.

 

Weiter so Kollege Pinguin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Jetzt bleiben wir erstmal ruhig :-)

 

Wichtig ist, das die Insel ein solides ETF Fundament bekommt und dann mal abwarten was für ein Einzelwert in 3 Monaten im Depot liegt :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 11 Stunden schrieb Tradeoff:

 Schwachsinn. Das gilt für die ganzen Heinis, die ihre ETFs verscherbeln, weil eine Aktion ausläuft, diejenigen die Aktien nach wenigen Monaten verticken weil die Aktie je ganz anders gesehen wird.

 

Kapitän Pinguin hier stellt seine Strategie im Frage, da er seine Limitierung erkennt. Das ist gut, man muss sich immer hinterfragen. Konzepte müssen sich stete an neuen Erkenntnissen messen lassen. Er tut das, die anderen nicht.

 

Weiter so Kollege Pinguin!

Schwachsinnig ist nur ständig seine Strategie zu ändern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 39 Minuten schrieb McScrooge:

Schwachsinnig ist nur ständig seine Strategie zu ändern. 

Ruhig bleiben, du hast recht aber jetzt mal abwarten :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Tut er das?

 

Ich sehe jemanden, der angefangen hat Einzelwerte zu kaufen und diese von Anfang an über verschiedenste Branchen und Regionen streuen wollte. Nun stellt er das nach ein paar Monaten in Frage, unter anderem weil er feststellt, dass er die Streuung anders leichter bekommt und er es psychisch besser hinbekommt mit ETFs (Anti-Kalte Füße). Das ist sehr reflektiertes anpassen der Strategie dank der gewonnen Erkenntnisse. Von ständigen Strategiewechseln sehe ich hingegen nix.

 

Anders würde es ausschauen, wenn er das alles bereits im Vorfeld gewusst hätte und nun ohne neue Erkenntnisse was ändert. Ist aber eben nicht so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Schildkröte

Der parallele Thread begann damit, dass der TE einerseits etwas unruhig wegen der kleinen (?) Korrektur wurde und andererseits genau deswegen seine Strategie infrage stellte. Der Thread driftete dann in die ewige aktiv passiv - Diskussion ab und wurde entsprechend in den eigens dafür angelegten Sammelthread verschoben. Das Phrasenschwein ist mal wieder etwas schwerer geworden. Ob der TE sich künftig wohler fühlt, wenn er (lediglich) das Einzelausfallrisiko mindert? Auch mit einem ETF dürfte er bei der nächsten Korrektur nervös werden, erst recht beim nächsten Crash. Und sollte der Fokus nicht bei Dividenden liegen? Warum dann kein Dividenden-ETF? Oder vielleicht der Klassiker DWS Top Dividende. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 53 Minuten schrieb Schildkröte:

Der parallele Thread begann damit, dass der TE einerseits etwas unruhig wegen der kleinen (?) Korrektur wurde und andererseits genau deswegen seine Strategie infrage stellte. Der Thread driftete dann in die ewige aktiv passiv - Diskussion ab und wurde entsprechend in den eigens dafür angelegten Sammelthread verschoben. Das Phrasenschwein ist mal wieder etwas schwerer geworden. Ob der TE sich künftig wohler fühlt, wenn er (lediglich) das Einzelausfallrisiko mindert? Auch mit einem ETF dürfte er bei der nächsten Korrektur nervös werden, erst recht beim nächsten Crash. Und sollte der Fokus nicht bei Dividenden liegen? Warum dann kein Dividenden-ETF? Oder vielleicht der Klassiker DWS Top Dividende. 

 

Die ETFs schütten alle aus. Am Ende werde ich es dennoch schaffen jedes Jahr 6 Einzelwerten zu laufen + die ETFs.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by reko

Der Kurswechsel ist nicht so groß, da der ursprüngliche Ansatz auch sehr passiv / breit gestreut war. Wenn mal all die gewünschten Branchen im Portfolio sind, dann kann ich mir keine tiefschürfende Analyse vorstellen. Das wäre dann ein selbstgebautes passives Depot. Da man dabei fast zwangsläufig immer die gerade angesagten Unternehmen bevorzugt, könnte es auch etwas prozyklisch werden.

 

Vielleicht auch etwas Konsum orientiert durch das Kriterium "Ich geh an die Branchen ran, was begegnet mir im Alltag? "

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was man im Bad oder im Kühlschrank hat, muss nicht zwangsläufig (überdurchschnittlich) profitabel sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Arrrrrr......

 

Guten Morgen ihr Landratten. Man sagt ja Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung? Was soll ich sagen, ich hab mich viel zu verrückt gemacht. Wieso? Weil meine Überlegung war ja Aktien zu erbeuten, welche Dividende ausschütten und erhöhen um diese wieder anzulegen. Eigentlich, ist mir erst jetzt klar geworden, dass es total egal ist... Ob ich dies im Januar, Februar, März... mache... Reinvest bleibt Reinvest...

 

Ich hoffe auf Besserung nach der Einsicht...

 

Allen einen behutsamen Sonntag! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 53 Minuten schrieb Dividenden-Pirat:

Guten Morgen ihr Landratten. Man sagt ja Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung? Was soll ich sagen, ich hab mich viel zu verrückt gemacht. Wieso? Weil meine Überlegung war ja Aktien zu erbeuten, welche Dividende ausschütten und erhöhen um diese wieder anzulegen. Eigentlich, ist mir erst jetzt klar geworden, dass es total egal ist... Ob ich dies im Januar, Februar, März... mache... Reinvest bleibt Reinvest...

Guten Morgen Pirat,

ich verstehe aber nicht was Deine neue Selbsterkenntnis ist: Einzelkauf statt Sparplan oder Aktien statt ETF?

Lieber Liegegebühren im Hafen abkassieren oder auf Kaperfahrt gehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Dividenden-Pirat

vor 2 Stunden schrieb reko:

Guten Morgen Pirat,

ich verstehe aber nicht was Deine neue Selbsterkenntnis ist: Einzelkauf statt Sparplan oder Aktien statt ETF?

Lieber Liegegebühren im Hafen abkassieren oder auf Kaperfahrt gehen?

 

Über den Sparplan erfolgt die Wiederanlage und bei Bedarf ETF. Der Einzelkauf alle 2 Monate Einzelwerte.

 

Depot

 

Bildschirmfoto 2018-03-04 um 09.14.08.png

 

 

Dividendenerhöhungen:

 

Bayer - +3,7% 

 

Reinvest:

 

Wurde bereits erledigt - dann grün hinterlegt:

 

Bildschirmfoto 2018-03-04 um 08.52.27.png

 

Dividendenzahlungen 2018

 

Bildschirmfoto 2018-03-04 um 09.25.46.png

 

Fazit

 

Ich habe das Gefühl, dass ich auf einem guten Weg bin. Aber abwarten, durch die Kursänderung muss jetzt erstmal Ruhe auf die Insel kommen damit die Truppe mich noch weiter als Captain akzeptiert. Arrrrrr......

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Pirat,

 

wie schaut denn jetzt Dein Depot aus,

 

meine welche ETFs sind es geworden,

 

denke daran hin und her machen Taschen leer.

 

Ghost_69 :-*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 1 Stunde schrieb ghost_69:

Hallo Pirat,

 

wie schaut denn jetzt Dein Depot aus,

 

meine welche ETFs sind es geworden,

 

denke daran hin und her machen Taschen leer.

 

Ghost_69 :-*

Mit hin und her ist mir bewusst :-) Deswegen mach ich das jetzt ganz entspannt alles und warte mal ab. 

 

Also geplant ist ab nächsten Monat:

 

Klassisches 2er Depot erstmal: 70:30 

 

MSCI World von DBX 

MSCI EM auch von DBX.

 

Aktien kaufe ich in Stückelung a. 1000€ + Mit den ETFs alles in ruhe abwarten. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Dividenden-Pirat

Arrrrrr......

 

Kurzes Update, heute Kauf Altria zu 53,44€.

 

Wieso Altria?

 

1. Als Dividenden-Pirat zahlt Altria ziemlich verlässlich eine Dividende. Quelle

2. Eine unerwartete Erhöhung, normalerweise erhöht Altria erst im Oktober die Dividende gibt mir eine Div% von 3,52% nach Abzug der 15% Quellsteuer. Quelle

3. 52 Erhöhungen in 49 Jahren... Quelle

4. Steuerreform in der USA gibt Altria eine Rate von 20% Quelle

5. Der EPS 2017 war 3,39$ macht ein KGV, bei einem Kurs bei 65,77$, von 19,4.

6. Altria geht davon aus, dass der EPS dieses Jahr 15% - 19% wachsen wird. Welches bei 15% ein EPS von  4,03$ und ein KGV von 16,32 machen würde. Quelle 

7. Eine Ausschüttungsquote soll bei ca. 80% liegen. Aktuell ist die Dividende 2,8$ was bei einem EPS von Punkt 6 eine Ausschüttungsquote von 69,47% macht also fehlen noch gute 10,5% was bedeutet, Altria könnte die Dividende evtl. im Oktober nochmal erhöhen um im Zielkorridor zu landen. Quelle

8. iQos könnte endlich in der USA zugelassen werden

9. 1 Mrd. $ Aktienrückkauf in 2018 Quelle

10. Man kann ruhig schlafen 

 

Oh nein jetzt fehlt mir Grund Nummer 10 B-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 21 Minuten schrieb Dividenden-Pirat:

Arrrrrr......

 

Kurzes Update, heute Kauf Altria zu 53,44€.

 

Wieso Altria?

 

1. Als Dividenden-Pirat zahlt Altria ziemlich verlässlich eine Dividende. Quelle

2. Eine unerwartete Erhöhung, normalerweise erhöht Altria erst im Oktober die Dividende gibt mir eine Div% von 3,52% nach Abzug der 15% Quellsteuer. Quelle

3. 52 Erhöhungen in 49 Jahren... Quelle

4. Steuerreform in der USA gibt Altria eine Rate von 20% Quelle

5. Der EPS 2017 war 3,39$ macht ein KGV, bei einem Kurs bei 65,77$, von 19,4.

6. Altria geht davon aus, dass der EPS dieses Jahr 15% - 19% wachsen wird. Welches bei 15% ein EPS von  4,03$ und ein KGV von 16,32 machen würde. Quelle 

7. Eine Ausschüttungsquote soll bei ca. 80% liegen. Aktuell ist die Dividende 2,8$ was bei einem EPS von Punkt 6 eine Ausschüttungsquote von 69,47% macht also fehlen noch gute 10,5% was bedeutet, Altria könnte die Dividende evtl. im Oktober nochmal erhöhen um im Zielkorridor zu landen. Quelle

8. iQos könnte endlich in der USA zugelassen werden

9. 1 Mrd. $ Aktienrückkauf in 2018 Quelle

 

Oh nein jetzt fehlt mir Grund Nummer 10 B-)

 

hast 10 euro günstiger gekauft als vor 3 monaten, durch die marktkorrektur

altria is geil :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am ‎12‎.‎03‎.‎2018 um 22:45 schrieb Dividenden-Pirat:

...

Oh nein jetzt fehlt mir Grund Nummer 10 B-)

Ist doch klar: Man hat schöne Gefühle und kann ruhig schlafen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 5 Stunden schrieb Schwachzocker:

Ist doch klar: Man hat schöne Gefühle und kann ruhig schlafen!

 

Wurde soeben ergänzt ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 15.3.2018 um 17:34 schrieb Schwachzocker:

Ist doch klar: Man hat schöne Gefühle und kann ruhig schlafen!

Bei Tabakaktien? Tabak wird auch außerhalb der Industrieländer immer mehr geächtet werden - und das auch zurecht. Und wie Tabak den Körper (auch von vielen Minderjährigen, bei teils nichtexistentendem gesetzlichen Schutz für Minderjährige). Zudem macht Altria den meisten Umsatz in den USA (korriegiert mich, hab nix konkretes gefunden, aber es scheint viel von Malboro abzuhängen, und das ist somit nur USA). 

 

Ich werfe niemanden vor, Tabakaktien zu halten. Aber sowohl betreffend die zukünftige Nachfrage wie auch aus moralischer Hinsicht, wäre das genau eine Aktie, die mich nicht ruhig schlafen ließ. Dann eher SAP, JNJ oder PG. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am ‎15‎.‎03‎.‎2018 um 17:34 schrieb Schwachzocker:

Ist doch klar: Man hat schöne Gefühle und kann ruhig schlafen!

 

vor 3 Minuten schrieb Chips:

Bei Tabakaktien?...

Das war ironisch gemeint und ein Seitenhieb für die Leute, die Gefühle über die Vernunft stellen. 

Auch wenn der Smiley fehlte erstaunt es mich etwas, dass die Ironie nicht erkannt wurde. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 4 Minuten schrieb Schwachzocker:

 

Das war ironisch gemeint und ein Seitenhieb für die Leute, die Gefühle über die Vernunft stellen. 

Auch wenn der Smiley fehlte erstaunt es mich etwas, dass die Ironie nicht erkannt wurde. 

Sorry, das war nicht erkennbar. Ist ja trotzdem ne Kritik an Altria, das hier im Forum ja viele Anhänger hat. 

Ich persönlich finde, es gibt so viele gute Aktien, viel zu viele. Da muss ich theoretisch nix “moralisch Verwerfliches“ kaufen. Ja, in der Theorie sollten diese aufgrund genau diesem Gedankengut minimal besser abschneiden, aber ich bezweife, dass das messbar ist. Und ich persönlich denke, diese Ächtung wird stärker sein als der Markt einpreist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 23 Minuten schrieb Schwachzocker:

 

Das war ironisch gemeint und ein Seitenhieb für die Leute, die Gefühle über die Vernunft stellen. 

Auch wenn der Smiley fehlte erstaunt es mich etwas, dass die Ironie nicht erkannt wurde. 

 

Ich fand die Ironie eindeutig erkennbar. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now