Jump to content
chamud

Welche Dividenden-Aktien sind aktuell interessant?

Recommended Posts

Karolus
Posted

Das Thema des Threads lautet aber nicht "welche Dividendenaktien gibt es" sondern "welche Dividendenaktien sind aktuell interessant!

 

Mein Favorit wäre die Itochu Corp. (JP3143600009) mit einem sehr niedrigen KGV, einer netten Dividende und außerdem steigert die Firma kontinuierlich Umsatz und Gewinn. Letzteres kann man ja üblicherweise nicht von Dividendenaktien mit hoher Dividendenrendite erwarten.

Share this post


Link to post
Minderleister
Posted
Am 19.1.2023 um 21:24 von Schildkröte:

Icahn Enterprises 15,1%

MPLX 9,1%

Magellan Midstream Partners 8,0%

Cheniere Energy Partners 7,9%

Enterprise Products 7,8%

 

 

Von den Kollegen solltest du aber Abstand nehmen, das sind MLPs und deren "Ausschüttungen werden als Ausländer ohne weiters zutun mit ca. 40% Quellensteuer belegt.

Hier ein Beitrag von Börse-Online welche die "Steuerfalle" genauer erläutert: Zum Beitrag

 

Alternativ kann man aber in einen MLP-ETF investieren welcher am besten noch als Swapper aufgelegt ist und kann ohne Steuerproblematik von den hohen Auszahlungen profitieren.

Interessant wäre hier das Produkt von Legal and General mit einer TER von 0,25% ( ISIN: IE00BHZKHS06) und das FactSheet

Share this post


Link to post
leoluchs
Posted

Auch wenn ich das Stockpicking aufgegeben habe (vier Einzelwerte sind übrig geblieben), fand ich diese Quelle mitunter nützlich:

Sure Dividend

Share this post


Link to post
Porttrader
Posted
vor 2 Stunden von Karolus:

Das Thema des Threads lautet aber nicht "welche Dividendenaktien gibt es" sondern "welche Dividendenaktien sind aktuell interessant!

 

Mein Favorit wäre die Itochu Corp. (JP3143600009) mit einem sehr niedrigen KGV, einer netten Dividende und außerdem steigert die Firma kontinuierlich Umsatz und Gewinn. Letzteres kann man ja üblicherweise nicht von Dividendenaktien mit hoher Dividendenrendite erwarten.

Ja, Itochu schaue ich mir auch an. Allerdings hat das niedrige KGV einen Grund, nämlich die Tatsache, dass große Konglomerate wie Itochu an der Börse mit einem Abschlag gehandelt werden, da man die Gemischtwarenläden nicht sonderlich mag.

Außerdem ist das aktuelle KGV im Vergleich nicht wirklich niedrig, sondern eher angemessen, wenn man die Vergangenheit vergleicht. Bezogen auf das letzte EPS muss man wohl auch berücksichtigen, dass sich das EPS quasi verdoppelt hat, da Itochu halt auch an den gestiegenen Rohstoffkosten partizipiert. Das sind aber meines Erachtens zyklische Einflüsse, und können in den nächsten Zahlen schon wieder anders aussehen. Ich würde eher das Durschnitts-EPS der letzten Jahre anlegen, und damit wäre mir Itochu zu teuer.

Was ich allerdings interessant finde, ist die Tatsache, dass Warren Buffett bei Itochu, Mitsubishi, Marubeni und Co. schon vor einiger Zeit eingestiegen ist. Den EPS-Anstieg, bzw. -Verdoppelung können alle genannten vorweisen, hat der alte Mann das tatsächlich so schon vorher geahnt, oder sogar gewusst?

Itochu.PNG.90737861177e9190535dc42cdf814350.PNG

Share this post


Link to post
Kontron
Posted · Edited by Kontron

Weiß nicht ob die es hier schon gibt

 

Enterprise Products Partners LP (EPD) bietet Produzenten und Verbrauchern von Erdgas, Erdgasflüssigkeiten (NGLs), Rohöl, Petrochemikalien und raffinierten Produkten Midstream-Energiedienstleistungen. Das Unternehmen ist in vier Segmenten tätig: NGL Pipelines & Services, Crude Oil Pipelines & Services, Natural Gas Pipelines & Services sowie Petrochemical & Refined Products Services. 

Auch wenn immer viel gemeckert wird, der Umwelt zu liebe, darauf verzichten kann man nicht.

Bringt zurzeit, fast 8%

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 41 Minuten von Kontron:

Weiß nicht ob die es hier schon gibt

 

Enterprise Products Partners LP (EPD)

Ja, 3 Beiträge über dir:

 

Share this post


Link to post
Kontron
Posted
vor 2 Stunden von hattifnatt:

Ja, 3 Beiträge über dir:

gut zu wissen, hatte schon mal darüber Nachgedacht hier einzusteigen.

Share this post


Link to post
Flovestor
Posted

Das ist mal eine Ansage: https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/neue-rekorddividende-bei-hapag-lloyd-aktie-schiesst-nach-oben-20326124.html

 

Die Reederei Hapag Lloyd erhöht die Dividende deutlich auf 63 Euro je Aktie. Nach der Ankündigung schießt die Aktie nach oben und Anleger erhalten nach dem Kurssprung trotzdem noch 25,7 Prozent Dividendenrendite.

 

Auch wenn die Aussichten eher trüb sind, das nimmt man gerne mit... :)

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 14 Minuten von Flovestor:

Das ist mal eine Ansage: https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/neue-rekorddividende-bei-hapag-lloyd-aktie-schiesst-nach-oben-20326124.html

 

Die Reederei Hapag Lloyd erhöht die Dividende deutlich auf 63 Euro je Aktie. Nach der Ankündigung schießt die Aktie nach oben und Anleger erhalten nach dem Kurssprung trotzdem noch 25,7 Prozent Dividendenrendite.

 

Auch wenn die Aussichten eher trüb sind, das nimmt man gerne mit... :)

Was soll man mitnehmen? Die Dividende? 

Und was soll das für einen Mehrwert bringen, wenn die Aussichten trüb sind?

Share this post


Link to post
stagflation
Posted

Deswegen sind ja auch amerikanische Aktien interessant. Weil die 4 Mal im Jahr Dividende zahlen. :narr:

Share this post


Link to post
Vette
Posted
Am 16.1.2023 um 20:57 von Vette:

 Ziel unter 35 € und damit meine ich nicht 34,99 € :D

 

So, heute BAT für 33,17 € nachgekauft für das Langzeitdepot.

Share this post


Link to post
Schneutzduch
Posted
Am 19.1.2023 um 08:31 von hattifnatt:

CME Group

 

714D7F62-DEE5-402E-BD74-BDCF90B54695.thumb.jpeg.1bbd49a37bb0df394ea265a9aa4e5e6e.jpeg

CME Group habe ich jetzt seit einigen Jahren im Depot, und nachdem der Kurs seit März 2022 doch deutlich nachgegeben hat mit Sicherheit interessant, bin auch schon seit einigen Wochen am überlegen nochmal ein paar nachzukaufen. Zur Dividendenrendite muss man aber sagen dass die aktuell auch deshalb (historisch) eher hoch ist, weil die Sonderdividende die Ende Januar kommt aktuell über die Hälfte der jährlichen Dividende ausmacht (1,00$ pro Quartal letztes Jahr, 4,50$ Sonderdividende).

 

http://investor.cmegroup.com/dividends-splits

 

Bei den Investor Relations sieht man auch schön, dass die Sonderdividende zwischen 2017 und 2018 mal gekürzt wurde, aber die Grunddividende in den letzten 19 Jahren immer gezahlt wurden, wenn auch die Steigerung der Grunddividende nachlässt, und es sich mehr auf die Sonderdividende verlegt.

 

Payout Ratio der Standard 1$ bzw. dieses Jahr 1,10$ Dividende liegt aber aktuell bei 50%+ und mit Sonderdividende entsprechend darüber.

 

Grüße,

Share this post


Link to post
Vette
Posted

Das Thema ist gut 1 Jahr unangetastet. Gibt es aktuell interessante Werte? 

Share this post


Link to post
lowcut
Posted

BAT und RTL Group. Für mutige Medical Properties Trust, Cool Co oder MPC Container Ships.

Share this post


Link to post
No.Skill
Posted · Edited by No.Skill

Was haltet ihr von Biontech?

Wollte mir da mal 20 x hineinlegen ins Depot?

 

BioNTech will 2026 Krebsmedikament auf Markt bringen

 

Grüße No.Skill

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 11 Minuten von No.Skill:

Was haltet ihr von Biontech?

Top-Dividendenaktie! Aktuell hochinteressant.

Share this post


Link to post
Vette
Posted

BAT habe ich auf dem Schirm, wie auch Altria. 

 

RTL Group? Warum?

 

MPT hatte ich auch eine Zeitlang beobachtet, wie du sagst - für Mutige. Da gibt es sicher besseres.

 

Die anderen Beiden kenne ich nicht.

 

@No.Skill ist schwierig einzuschätzen. Durch den Wegfall der Pandemie und Impfempfehlungen ist der Kurs runter gerasselt und macht keine großen Sprünge mehr. Ob da 2026 dadurch noch was geht? 

Share this post


Link to post
Steinlach
Posted
vor 3 Stunden von Vette:

Das Thema ist gut 1 Jahr unangetastet. Gibt es aktuell interessante Werte? 

Finde schon: neben den bereits erwähnten BAT finde ich Realty Income (5,8%), BMY (4,5%), Ahold Delhaize (4,4%) aktuell attraktiv was die Dividendenrendite betrifft. Ein paar defensive Konsumgüter (PEP und GIS) und Versorger (NEE, AES) sind auch nicht unattraktiv, wobei hier die Rendite unter 4% liegt.
Ansonsten gibt es im Energiesektor viel Dividende und in bestimmten EM-Werten natürlich auch, aber mit dem bekannt höheren Risiko.

Share this post


Link to post
No.Skill
Posted · Edited by No.Skill
vor 56 Minuten von Schwachzocker:

Top-Dividendenaktie! Aktuell hochinteressant.

Sind die auch bald ein Dividenden-Aristokrat?

Was meinst du?

 

Grüße No.Skill

 

PS: @Vette ja danke, das sind auch meine Gedanken, warum ich noch nicht zugegriffen habe, trotz der Dividende natürlich ;)

Share this post


Link to post
lowcut
Posted
vor 2 Stunden von Vette:

RTL Group? Warum?

Dividende von 8,7% und ich schätze, das sie dieses Jahr nicht mehr unter 30€ fallen. Ex ist der 25. April. Schatten gibt es natürlich auch, die Zahlen sind nicht besonders gut.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted
vor 2 Stunden von Schwachzocker:

Top-Dividendenaktie! Aktuell hochinteressant.

Da spricht der wahre Fachmann (Vorsicht könnte Spuren von Ironie enthalten)

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 7 Minuten von Sapine:

Da spricht der wahre Fachmann (Vorsicht könnte Spuren von Ironie enthalten)

Nicht nur Spuren. Das war Ironie in Reinform.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

In der FAZ war übrigens gerade ein Artikel, wonach man das Erkennen von Ironie üben und auch spät noch erlernen kann.

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 8 Stunden von No.Skill:

Sind die auch bald ein Dividenden-Aristokrat?

Was meinst du?

Einfach mal den Threadtitel lesen!

Share this post


Link to post
No.Skill
Posted

Ach scheiße falscher Faden :D

 

Danke grüße No.Skill 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...