Dividenden-Pirat

BU Kündigen und neue BU mit Rentenanteil?

  • BU
  • Berufsunfähigkeit
  • Versicherung
  • Kündigung
  • Rente
  • Kombination
53 posts in this topic

Posted · Edited by Dividenden-Pirat

Guten Abend, ich habe vor 4 Jahren bei der CosmusDirekt eine BU. Aktuell bekomme ich bei BU nur 1.100€. Ich möchte die BU schnellstmöglich wechseln.

 

Mein Aktuelles Alter - 28. Am Wochenende habe ich bei einem bekannten jemand von Tecis kennengelernt und er meinte man könnte eine BU mit Rentenantiel welcher in ETFs investiert abschließen?

 

Hat jemand hier Erfahrung - worauf muss man achten?

 

Über Tecis ließt man ja nichts gutes, wo kann man sich noch einen Vergleich einholen?

 

Viele Grüße

jpg2pdf.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Xeronas

Bevor du irgendwelche Zahlenbeispiele und Ratings vergleichst, wäre es sinnvoller erstmal die Versicherbarkeit (Gesundheitsfragen) zu prüfen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 3 Minuten schrieb Xeronas:

Bevor du irgendwelche Zahlenbeispiele und Ratings vergleichst, wäre es sinnvoller erstmal die Versicherbarkeit (Gesundheitsfragen) zu prüfen...

 

Ich vermute, die Erfahre ich bei einem Gespräch mit dem Herren von Tecis? Weil ich habe keine Krankheiten, ernähre mich gesund und treibe regelmäßig Sport.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 55 Minuten schrieb Dividenden-Pirat:

Über Tecis ließt man ja nichts gutes, wo kann man sich noch einen Vergleich einholen?

Bei einem auf BU-Versicherungen spezialisierten Makler. Ich glaube auch nicht, dass die Cosmosdirect so wirklich der Hit ist in dem Bereich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gerade eben schrieb odensee:

Bei einem auf BU-Versicherungen spezialisierten Makler. Ich glaube auch nicht, dass die Cosmosdirect so wirklich der Hit ist in dem Bereich.

 

Ja das ist mir auch klar geworden, der von der Tecis meinte er ist auf Rente & BU spezialisiert, anhören kann man sich das ja mal und dann nochmal vergleich / hier auch mal aufzeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Knacker

vor einer Stunde schrieb Dividenden-Pirat:

 und er meinte man könnte eine BU mit Rentenantiel welcher in ETFs investiert abschließen?

 

Hat jemand hier Erfahrung - worauf muss man achten?

dass man Risikoabsicherung und Sparstrumpf getrennt hält.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 1 Minute schrieb Dividenden-Pirat:

Ja das ist mir auch klar geworden, der von der Tecis meinte er ist auf Rente & BU spezialisiert, anhören kann man sich das ja mal und dann nochmal vergleich / hier auch mal aufzeigen.

Bist du wirklich so naiv? In deinen anderen Beiträgen machst du einen anderen Eindruck.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Dividenden-Pirat

vor 3 Minuten schrieb odensee:

Bist du wirklich so naiv? In deinen anderen Beiträgen machst du einen anderen Eindruck.

 

Also ich habe vor 4 Jahren ziemlich naiv die BU abgeschlossen einfach weil es heißt man braucht eine und hab mich damit nicht beschäftigt. 

 

Ich habe von Tecis bis heute nichts gehört und er sagt wie gesagt er meinte er ist darauf spezialisiert. 

Mir ist schon klar, dass die das empfehlen wo sie die meiste Provision bekommen. 

 

Aber macht ein Makler das nicht auch?

 

Ich bin darauf gekommen das zu überdenken, weil ich gern mindestens 1.500€ hätte. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gerade eben schrieb Dividenden-Pirat:

Also ich habe vor 4 Jahren ziemlich naiv die BU abgeschlossen einfach weil es heißt man braucht eine und hab mich damit nicht beschäftigt. 

Dann nutze die Chance, beschäftige dich jetzt damit und wirf Google an: https://www.google.com/search?q=tecis+makler+oder+mehrfachagent

 

Gerade eben schrieb Dividenden-Pirat:

Ich habe von Tecis bis heute nichts gehört und er sagt wie gesagt er meinte er ist darauf spezialisiert.

Das kann ja gerne seine Meinung sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 1 Minute schrieb odensee:

Dann nutze die Chance, beschäftige dich jetzt damit und wirf Google an: https://www.google.com/search?q=tecis+makler+oder+mehrfachagent

 

Das kann ja gerne seine Meinung sein.

 

Danke! :-) So wird es gemacht, ich werde mal ein Feedback geben, wenn ich mich eingelesen habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Erst einmal finde ich es sehr gut, dass du dich hier vorher informierst. Für den Einstieg solltest du diese Pflichtlektüre von polydeikes lesen. Bei Strukturvertrieben schließt man keine Verträge ab. Es wird nämlich nicht nur dabei bleiben.

 

Man wird zusätzlich noch nach Namen und Telefonnummern seiner Freunde, Bekannten usw. gefragt, damit dort weitere Termine gemacht werden können. Auch sollte man sich über mögliche Konsequenzen bei Kündigung des bereits bestehenden Vertrages bewusst sein. Wenn du Fehler beim Neuvertrag machst, kann man im schlimmsten Fall auch ohne Versicherungsschutz dastehen. Speziell dann, wenn die Gesundheitsfragen nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Dividenden-Pirat

vor 6 Minuten schrieb Gerald1502:

Erst einmal finde ich es sehr gut, dass du dich hier vorher informierst. Für den Einstieg solltest du diese Pflichtlektüre von polydeikes lesen. Bei Strukturvertrieben schließt man keine Verträge ab. Es wird nämlich nicht nur dabei bleiben.

 

 

Werde ich machen! 

 

Ein bekannter von mir kennt noch jemand von der MLP.  Er ist Makler Selbstständig für MLP.

Er meinte deren Vorteil diese bekommen von jedem die gleiche Provision.  

 

Laut Stiftung-Warentest ist die MLP kein Strukturvertrieb.

 

Die Berater von MLP arbeiten zwar auf Provisionsbasis. Einen Strukturvertrieb ist MLP aber nicht. Denn die Mitarbeiter werden nicht dazu aufgefordert, weitere Mitarbeiter zu werben, an deren Vertragsabschlüssen sie dann mitverdienen. MLP hat deshalb eine andere Struktur als die klassischen Strukturvertriebe. Bis Jahresmitte 2005 war MLP auch im Besitz eigener Versicherungstöchter. Die MLP Versicherung AG, ein Schaden und Unfallversicherer, ging an den Kölner Gothaer-Konzern. Die Lebensversicherungssparte hat die HBOS-Tochter Clerical Medical übernommen. Dahinter steht unter anderem die Bank of Scotland.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by odensee

vor 27 Minuten schrieb Dividenden-Pirat:

Laut Stiftung-Warentest ist die MLP kein Strukturvertrieb.

Und trotzdem kein auf BU-Versicherungen spezialisierter Makler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by stagflation

Du bist gerade dabei, einige Regeln zu missachten, die mir bisher geholfen haben:

  1. Versicherungen und Finanzprodukte kauft man sortenrein. Also keine Kombiprodukte. Kombiprodukte sind häufig Mogelpackungen, die erdacht wurden, um Kosten zu verschleiern.
  2. Man kündigt nicht einfach bestehende Verträge für neue Verträge, insbesondere bei BU-Versicherungen. Man kündigt erst, wenn man alten und neuen Vertrag verstanden hat und wenn man harte Fakten und Zahlen hat, die belegen, dass der neue Vertrag wirklich besser ist.
  3. Man lässt sich nicht von Versicherungsverkäufern bequatschen, die sich "Berater" nennen und behaupten, sie kennen sich aus. Vor allem traut man niemandem, den man gerade erst am Wochenende kennengelernt hat.
  4. Man macht erst dann Geschäfte, wenn man verstanden hat, wie die andere Seite davon profitiert. Also: wie viel Provision bekommt der Versicherungsverkäufer, wenn Du unterschreibst? 5%? 10%? 20%? Ist Dir klar, wer diese Provision bezahlen wird?

Wenn Du der Meinung bist, dass Deine BU-Versicherung zu gering ist, dann könntest Du eine zweite, zusätzliche BU-Versicherung abschließen. Es ist nicht verkehrt, mehr als eine BU-Versicherung zu haben. Wenn die eine bei einer Berufsunfähigkeit nicht zahlen will, zahlt hoffentlich die andere :-)

 

Mein Tipp: das Themenpaket "BU-Versicherung" von der Stiftung Warentest herunterladen und lesen: https://www.test.de/Themenpaket-Berufsunfaehigkeitsversicherung-Alle-Tests-und-Infos-4474292-0/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Guten Abend zusammen, ich war jetzt bei einem Markler und er mir 2 Produkte empfohlen: 

 

Einmal etwas von der Allianz und der alten Leipziger, was sind hier die Meinungen? Wenn ich BU mit Rentenanteil kombinieren möchte.

 

 Im Anhang beide Produkte inkl. dem von der Cosmos was ich jetzt haben.

Bildschirmfoto 2019-06-13 um 22.30.35.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 13 Stunden von Dividenden-Pirat:

was sind hier die Meinungen? Wenn ich BU mit Rentenanteil kombinieren möchte.

Mir ist immer noch nicht so recht klar, warum Du auf Teufel komm raus zwei Produkte kombinieren willst. Und bist Du dir sicher, dass dir 1.500€ als Statusabsicherung genügen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 9 Minuten von stummlfumml:

Mir ist immer noch nicht so recht klar, warum Du auf Teufel komm raus zwei Produkte kombinieren willst. Und bist Du dir sicher, dass dir 1.500€ als Statusabsicherung genügen?

 

Also auf Teufel komm raus nicht, aber bis jetzt konnte mir keiner sagen, was dagegen spricht! 

 

1.500€ reichen mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die geringere Kostentransparenz wurde doch bereits genannt. Des Weiteren das geringe Angebot, was zumindest schon mal den Wettbewerb und die Chance auf ein gutes Produkt reduziert. Dazu noch die rechtliche Einheit der beiden Produkte. Wenn Du in 15 Jahren der Meinung bist, dass Du die BU doch nicht mehr als notwendig erachtest, die Altersvorsorge aber bei behalten willst, dann hast Du mit zwei separaten Verträgen deutlich weniger Aufwand.

 

Und jetzt die Gegenfrage: was spricht denn dafür?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Okay das ist natürlich ein Argument :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der Markler sagte mir gerade, dass eine Kündigung der BU oder Beitragsfreistellung der Rente jeder Zeit möglich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie wirkt sich das auf die laufenden Kosten des Kombi-Produkts aus? Bleiben die dann trotzdem noch voll erhalten? 

 

Und was spricht denn nun für das Kombi-Produkt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wir haben noch ein Termin, da werde ich das fragen! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 3 Stunden von stummlfumml:

Wie wirkt sich das auf die laufenden Kosten des Kombi-Produkts aus? Bleiben die dann trotzdem noch voll erhalten? 

 

Und was spricht denn nun für das Kombi-Produkt?

z.b. 10% Dynamikmöglichkeit
z.B. 10% Beitragsfreie Dynamik im Leistungsfalll

 

nur um um mal schnell vorm Abendessen 2 aufzuzeigen..:D

weiterhin zu beachten: Unterschiede in den AVB bei BU / BUZ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 13 Stunden von Dividenden-Pirat:

1500€ reichen mir.

 

Bedenke, dass die BU zahlt bis zu 62/65/67 bist. Wenn Du keine Leistungsdynamik einschließt (kostet natürlich extra) sind die 1500 Euro in 30 Jahren wohl nur noch etwa halb so viel wert (Kaufkraftverlust durch Inflation) wie heute.

Eine 750€-wäre aber auch nicht besser als Hartz IV.

vor 7 Stunden von Peter Wolnitza:

z.b. 10% Dynamikmöglichkeit
z.B. 10% Beitragsfreie Dynamik im Leistungsfalll

 

10% beitragsfreie Dynamik im Leistungsfall? Das klingt irgendwie ZU gut, finde ich. Ist vermutlich irgendwie beschränkt (nur alle 3 Jahre z.B.)? Sonst wäre eine tatsächliche BU in jungen Jahren extrem teuer für einen Versicherer (ist sie ja ohnehin schon), wenn die Leistung jährlich um 10% erhöht würde. Aus einer 1.000 Euro BU-Rente würden nach 30 Jahren 17.000 (!) Euro monatlich bei jährlicher 10% Erhöhung - kaum vorstellbar, dass das ein Versicherer ernsthaft riskiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now