kleinerfisch

Erfahrungen mit Rentablo?

  • Rentablo
  • Meinungen
  • Erfahrungen
  • Informationen
  • Support
  • Kunde

Geschrieben

Hat jemand dort aktive Fonds liegen?

 

Klappt das mit der Rückerstattung?

 

Gibt es Probleme mit der Besteuerung der KickBacks?

 

Ich habe ein Comdirect-Depot, in dem aktive FOnds und andere Papiere liegen. Wie ich es verstehe, wird das gesamte Depot bankintern auf den "Betreuer" Rentablo umgestellt. Bekommt man dann noch den gleichen Support von Comdirect wie als "Direktkunde"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Direkt kennen tue ich es nicht. Hatte mich aber auf Grund des Wechsels damit beschäftigt. Soweit ich das System verstehe:

- Rentablo tritt als Vermittler zwischen Kunde und Bank auf

- bietet Analyse/Tracking

- cashback zunächst gedeckelt, später ab gewisser Summe: 100%

- cashback nur von bestimmten Fonds

 

Der Sinn hat sich mir nicht erschlossen, auch wäre ich an Fonds gebunden, die ich sonst nicht kaufen würde.

 

Ich hatte eher das Gefühl: Hier sollen Produkte verkauft werden, die nicht unbedingt gut sind und die anders ein Menschen, der sich mit der Materie näher beschäftigt, nicht wählen würde.

 

Gelockt wird mit Cashback und damit 0% Aufgabesusschlag. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich würde mich auch bezüglich Informationen über Rentablo freuen. Irgend jemand, der seine Erfahrungen teilen will?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden