Sign in to follow this  
Followers 0

Depotwert Ziel 100k

Posted · Edited by *Teufel*

Guten Tag,

 

Für mich geht es darum mein Depot weiter aufzustocken:

(Alter 32 Jahre Anlagedauer >10Jahre +)

 

da ich leider zurzeit kein genauen Plan habe: hier mal meine Überlegungen

 

Zurzeit Bespare ich nur noch meine Henkelaktien mit 200€ (AG-Bonus 33,33%) und den Arero mit 550€ bei CosmosDirekt im Rentenmantel.

weitere Postionen sind der ETF 110 und ETF 127

(Depot-Wert zur Zeit ca 75k)

 

 

Anlegen würde ich gerne ca 1800€ im Monat

 

wäre das so sinvoll?

 

1000€ ETF 110

500€ ETF 127

200€ Henkel (Sparrate ist da fest)

50€ Arero (das ganze lohnt nicht mehr wirklich bei CosmosDirekt da es nur eine Teilfresistellung von 15% gibt ,falls ich es vor den 62 Lebensjahr auflöse)

 

die 1500€ würden bei Consors im Sparplan laufen mit 1,5% gebühren (bis ich mir einen Neuen Anbieter gesucht hab mit weniger Gebühren)

 

Gegen Vorschläge?

 

 

 

M2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Für ETF-Sparpläne mit großen Summen, kann ich auf jeden Fall die DKB empfehlen (Kosten 1,50€ pro Sparplan), du könntest die ETFs abwechselnd jeden 2. Monat besparen. Somit hättest du Sparplankosten von 18€/Jahr (12x1,50€) im Vegleich zu Consors 270€/Jahr. Das ergibt eine Kostenquote von von 0,1% gegen 1,5% bei Consors. Außerdem muss man keinen Aktionen mit kostenlosen Sparplänen hinterher rennen. Bin vor kurzem von Fidelity zur DKB gewechselt mit ähnlichen Sparplänen, bis jetzt alles super.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Da du sowieso selbst den ETF110 (ComStage MSCI World) und den ETF127 (ComStage MSCI Emerging Markets) besparst würde ich die Mischung mit dem Arero aufgeben. Du könntest deine Arero-Anteile bei Cosmos in den ETF110 tauschen und außerhalb von Cosmos dann entsprechend deinen Emerging Markets ETF erhöhen um deine Ziel-Allokation wiederherzustellen.

 

Was ist eigentlich deine Ziel-Allokation? Was ist mit dem sicheren Depotteil (du hast noch Bausparer soweit ich weiß)?

 

Ich kann mich der Empfehlung anschließen und würde die Sparpläne bei der Summe eher bei der DKB ausführen. Weiterhin würde ich darüber nachdenken in Zukunft statt dem ETF127 einen anderen Emerging Markets ETF zu besparen (schelchte TD vom ETF127 & evtl. nicht gewollte Ausschüttungen). Meine Empfehlung hier wäre der iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF (IE00BKM4GZ66).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by *Teufel*

da wäre halt interresant ob Cosmos beim umschichten von Arero in den ETF 110 den Gewinn versteuert....

 

mein Ziel für die ETFs ist 70// 30 World// EM

der sichere Teil ist mit ca 49k abgedreckt Festgelder und Bauspar dazu steht mir noch etwas Tagesgeld (ca 14k) (TG soll auch bei ca 10k bleiben)

 

die DKB kucke ich mir mal an

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 1 Minute von *Teufel*:

 

da wäre halt interresant ob Cosmos beim umschichten von Arero in den ETF 110 den Gewinn versteuert

 

 

Nein! Das ist ja der Hauptsinn davon es in einer RV laufen zu lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor einer Stunde von Tradeoff:

Nein! Das ist ja der Hauptsinn davon es in einer RV laufen zu lassen.

Hauptsinn würde ich nicht unterschreiben, jedoch ist das einer der Vorteile des Rentenmantels.

 

Der Arero ist ein wunderbares Produkt für Jemand der sich nicht weiter damit beschäftigen möchte. Du tust das jedoch und da wären mir die Kosten bezogen auf den Aktienanteil von 60% zu hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0