Würdet ihr jetzt verkaufen?

  • Immobilie
  • Renovierung
  • Liquidität
  • Verkauf
  • Wertpapier
  • Strategie
32 posts in this topic

Posted

Grüße Forengemeinde,

 

ich bin derzeit unentschlossen, was mein Depot angeht.

Nächstes Jahr (Es ist noch nicht klar, ob Mitte oder Ende des Jahres) benötige ich einen ordentlichen Batzen Geld, zur Renovierung meiner Immobilie.

Derzeit habe ich in meinen Depot ein ziemlich ordentliches plus, Wirecard, SAP, Alibaba und Evotec sei Dank. Würde ich jetzt verkaufen und dagegen meine Verluste realisieren (Commerzbank), würde ich gerade so unter meinem Freibetrag bleiben von 801€.

Ich bin sehr unentschlossen ob ich jetzt alles verkaufe, oder hoffe, dass es noch weiter steigt um dann mehr Gewinn aus der Sache mitzunehmen - habe dann aber auch ein gewisses Risiko.

Was sagt ihr? Lieber den Spatz in der Hand? Oder auf die Taube auf dem Dach spekulieren?

 

Danke für Eure Einschätzung und viele Grüße an alle

Share this post


Link to post

Posted

Wenn das Geld nächstes Jahr gebraucht wird, dann würde ich jetzt verkaufen. Deine genannten Werte sind auch ganz gut gelaufen, natürlich kann auch alles weiter steigen, aber Aktienanlage ist nicht für Horrizont von einem Jahr gedacht. Also wenn du ein Jahr wartest kann alles 30-40% tiefer oder auch 10-20% höher stehen, am Ende musst du entscheiden.

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Minute von hund555:

Wenn das Geld nächstes Jahr gebraucht wird, dann würde ich jetzt verkaufen.

:thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von Siggi_LE:

Derzeit habe ich in meinen Depot ein ziemlich ordentliches plus, Wirecard, SAP, Alibaba und Evotec sei Dank. Würde ich jetzt verkaufen und dagegen meine Verluste realisieren (Commerzbank), würde ich gerade so unter meinem Freibetrag bleiben von 801€.

Du hast ein Sammelsurium von Einzelaktien und dein Gewinn beträgt noch nichteinmal 800 Euro? Wie groß (oder eher klein) ist denn dein Depot? Ich würde sofort alles verkaufen und benötigtes Geld nicht weiter investieren.

Share this post


Link to post

Posted

Wie wär's mit einem oder mehreren Stop Loss, die Du jedes WE etwas enger ziehst? Wahlweise ein Trailing Loss.

 

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Stunde von whister:

Du hast ein Sammelsurium von Einzelaktien und dein Gewinn beträgt noch nichteinmal 800 Euro? Wie groß (oder eher klein) ist denn dein Depot? Ich würde sofort alles verkaufen und benötigtes Geld nicht weiter investieren.

Naja, kleines Volumen und der Kauf war jeweils verschieden, erst vor kurzem.

Share this post


Link to post

Posted

vor 7 Minuten von Siggi_LE:

Naja, kleines Volumen und der Kauf war jeweils verschieden, erst vor kurzem.

Wenn du das Geld in einem Jahr brauchst, frage ich mich dann warum hast du überhaupt in Aktien investiert.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Cai Shen

Ich habe für mich ja eine Regel aufgestellt: wenn ich nicht sicher bin, einfach mal nichts machen ;)

Klingt blöd, hat sich über die Jahre aber bewährt.

 

Man neigt dazu, im Einzelaktiendepot eine kontraproduktive Hyperaktivität an den Tag zu legen. Die Tradingkosten sind da das kleinste Problem. 

 

Regel Nummer 2 lautet deshalb übrigens: Käufe bleiben mindestens 1 Jahr im Depot. 

 

Beides führt dazu, sich vorab noch intensiver mit den Investitionen zu beschäftigen und nicht wegen jeder Kleinigkeit die vorab definierte Strategie zu ändern. 

 

Heißt für dich:

- nur dann jetzt verkaufen, wenn du dir ganz sicher bist, damit das einzig Richtige zu tun

- aussitzen oder trailing stopp-loss, in allen anderen Fällen

 

Rein steuerlich ist es übrigens nicht sinnvoll, unterhalb des Freibetrags bleiben zu wollen. 

Von jedem Euro über 801 € gehören dir immer noch 73,5 cent. 

Share this post


Link to post

Posted

Mal ehrlich:

Was erhoffst Du Dir von solch einem Faden?

Wozu ist es von Bedeutung, was andere machen würden?

Sollen wir Dir die zukünftigen Aktienkurse vorhersagen?

 

Du handelst hochgradig fahrlässig. Du setzt Geld ein, dass Du benötigst.

Was soll der ganze Humburg überhaupt nur wegen Gewinnen von unter 800 Euro?

Share this post


Link to post

Posted

vor 7 Minuten von Schwachzocker:

Was soll der ganze Humburg überhaupt nur wegen Gewinnen von unter 800 Euro?

wenn ich das richtige gelesen habe

 

vor 3 Stunden von Siggi_LE:

Würde ich jetzt verkaufen und dagegen meine Verluste realisieren (Commerzbank), würde ich gerade so unter meinem Freibetrag bleiben von 801€.

und verstanden habe, hat er Aktien Verluste, die er jetzt mit Gewinnen verrechnen könnte und für den Rest noch seinen Freibetrag ausnutzt, würde er für den ganzen Verkauf keine Steuern auf den Gewinn bezahlen.

Naja, habe schon schon unausgegorene Gründe für einen Verkauf gelesen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 20 Minuten von west263:

wenn ich das richtige gelesen habe

 

und verstanden habe, hat er Aktien Verluste, die er jetzt mit Gewinnen verrechnen könnte und für den Rest noch seinen Freibetrag ausnutzt, würde er für den ganzen Verkauf keine Steuern auf den Gewinn bezahlen.

Naja, habe schon schon unausgegorene Gründe für einen Verkauf gelesen.

Ja, und was soll man dazu jetzt sinnvolles sagen? Kann man machen, muss man nicht.

Ich würde auf jeden Fall halten, und zwar bis ca. einen Tag vor der anstehenden Renovierung. Hat das jetzt weitergeholfen?

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Minuten von Schwachzocker:

Ja, und was soll man dazu jetzt sinnvolles sagen?

kann man nichts sinnvolles zu sagen oder was raten.

Solche Verkaufsentscheidungen muss jeder selber treffen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Minuten von Schwachzocker:

Ich würde auf jeden Fall halten, und zwar bis ca. einen Tag vor der anstehenden Renovierung. Hat das jetzt weitergeholfen?

Nein, die Begründung war dürftig.

Share this post


Link to post

Posted

vor 24 Minuten von hund555:

Nein, die Begründung war dürftig.

Sorry!

Begründung: Ich würde mich dabei gut fühlen und gut schlafen.^_^

Share this post


Link to post

Posted

vor 9 Stunden von Siggi_LE:

 

Was sagt ihr? Lieber den Spatz in der Hand? Oder auf die Taube auf dem Dach spekulieren?

 

Man spekuliert nicht mit Geld, dass man braucht. Was willst du tun wenn das Kapital weg ist? Schaust du dann zu wie die Tapeten von den Wänden fallen?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by hund555

vor 6 Stunden von Schwachzocker:

Sorry!

Begründung: Ich würde mich dabei gut fühlen und gut schlafen.^_^

Bis zum letzten Tag im Aktienmarkt investiert sein mit dem Geld was du brauchst und gut schlafen? Passt nicht zu dir.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schwachzocker

vor 9 Stunden von hund555:

Bis zum letzten Tag im Aktienmarkt investiert sein mit dem Geld was du brauchst und gut schlafen? Passt nicht zu dir.

Naja, das kommt darauf an, ob ich müde genug bin. Wenn ich nur müde genug bin, dann schlafe ich gut, sonst eventuell nicht. Das wird auch dann noch so sein, wenn ich all mein Geld verloren habe und in der Privatinsolvenz bin.

Sei versichert: Bei Dir ist das auch so.

Es ist schlichtweg ein Irrtum, anzunehmen, dass die Qualität der Nachtruhe von der Höhe der Dividenden abhängt.

Share this post


Link to post

Posted

Genau! 

Die Qualität der Bettruhe definiert sich beim rationalen Investor einzig an der tracking difference des gewählten All-World ETF. 

Amen. 

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Stunden von Schwachzocker:

Naja, das kommt darauf an, ob ich müde genug bin. Wenn ich nur müde genug bin, dann schlafe ich gut, sonst eventuell nicht. Das wird auch dann noch so sein, wenn ich all mein Geld verloren habe und in der Privatinsolvenz bin.

Sei versichert: Bei Dir ist das auch so.

Es ist schlichtweg ein Irrtum, anzunehmen, dass die Qualität der Nachtruhe von der Höhe der Dividenden abhängt.

Wenn ich Username Schwachzocker lese, weiß ich schon, dass dort nur Schwachsinn steht, und jeder Beitrag bestätigt mir es.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by ueberdax

vor 18 Stunden von Schwachzocker:

Sorry!

Begründung: Ich würde mich dabei gut fühlen und gut schlafen.^_^

Und die Begründung für das "gut fühlen": es wäre viel risikoärmer als auf dem Giro-/Tagesgeldkonto. :rolleyes: (siehe:

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by JustLuckNoSkill

vor 15 Minuten von hund555:

Wenn ich Username Schwachzocker lese, weiß ich schon, dass dort nur Schwachsinn steht, und jeder Beitrag bestätigt mir es.

Um ehrlich zu sein finde ich seine Beiträge relativ wertvoll. Zum einen hinterfragt er oftmals Denkmuster und zum anderen er versucht die anderen dazu zu bringen sich darüber Gedanken zu machen und ggf. den Fehler selbst zu finden. Er macht es oftmals auf eine relativ sarkastische Art, aber man hat dann die Wahl entweder beleidigt zu sein und trotzig zu reagieren oder seinen Nutzen aus seinem Beitrag zu ziehen. 

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Stunden von Schwachzocker:

Naja, das kommt darauf an, ob ich müde genug bin. Wenn ich nur müde genug bin, dann schlafe ich gut, sonst eventuell nicht. Das wird auch dann noch so sein, wenn ich all mein Geld verloren habe und in der Privatinsolvenz bin.

Sei versichert: Bei Dir ist das auch so.

Es ist schlichtweg ein Irrtum, anzunehmen, dass die Qualität der Nachtruhe von der Höhe der Dividenden abhängt.

:thumbsup: Oder man macht es halt so wie vom guten, alten Kosto empfohlen von wegen Schlaftablette usw.  

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von ueberdax:

Und die Begründung für das "gut fühlen": es wäre viel risikoärmer als auf dem Giro-/Tagesgeldkonto.

 

Für ein Jahr? Das sieht auch der von dir zitierte @Nachdenklich anders. Siehe Beitrag #3

 

vor 40 Minuten von Stoiker:

Oder man macht es halt so wie vom guten, alten Kosto empfohlen von wegen Schlaftablette usw.  

Und dann verschläft man den Termin, an dem das Geld dringend gebraucht wird (in ca. einem Jahr). Naja, werden die Handwerkerrechnungen eben nicht bezahlt, falls bis dahin die Kurse deutlich gesunken sind. ;)

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Nachdenklich

vor 23 Minuten von odensee:

Siehe Beitrag #3

Ausführlicher noch im Beitrag #2 von @hund555 erklärt.

 

 

Die Beiträge von @Schwachzocker in diesem Faden sind einfach mal wieder inkonsistent.

Einmal schreibt er:

vor 20 Stunden von Schwachzocker:

Du handelst hochgradig fahrlässig. Du setzt Geld ein, dass Du benötigst.

Kann man so sehen, wenn das Geld gebraucht wird. Deshalb auch der Rat, es jetzt bei den im Moment ganz ordentlichen Kursen zu verkaufen.

 

Dann meint er aber:

vor 20 Stunden von Schwachzocker:

Ich würde auf jeden Fall halten, und zwar bis ca. einen Tag vor der anstehenden Renovierung. Hat das jetzt weitergeholfen?

Die Inkonsistenz ist ja wohl offensichtlich.

 

Nun könnte man zu seinen Gunsten Ironie oder Sarkasmus unterstellen. Das würde zum Unterhaltungswert des Forums beitragen.

 

Das Problem bei seinen Beiträgen ist aber, daß es Menschen mit nur eingeschränkt leistungsfähigem Ironiedetektor oft schwer fällt, zu identifizieren, was er ernst meint.

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schwachzocker

vor 40 Minuten von Nachdenklich:

Ausführlicher noch im Beitrag #2 von @hund555 erklärt.

 

 

Die Beiträge von @Schwachzocker in diesem Faden sind einfach mal wieder inkonsistent.

Einmal schreibt er:

Kann man so sehen, wenn das Geld gebraucht wird. Deshalb auch der Rat, es jetzt bei den im Moment ganz ordentlichen Kursen zu verkaufen.

 

Dann meint er aber:

Die Inkonsistenz ist ja wohl offensichtlich.

 

Nun könnte man zu seinen Gunsten Ironie oder Sarkasmus unterstellen. Das würde zum Unterhaltungswert des Forums beitragen.

 

Das Problem bei seinen Beiträgen ist aber, daß es Menschen mit nur eingeschränkt leistungsfähigem Ironiedetektor oft schwer fällt, zu identifizieren, was er ernst meint.

Der TO fragte, was wir meinen.

Es ist egal, welche Antwort man gibt, sie hilt dem TO nicht weiter.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now