Jump to content
Ruefus

Mit ICO Tokens CBD Pflanzen kaufen und ein Nebeneinkommen generieren

Recommended Posts

Cai Shen
Posted · Edited by Cai Shen
vor 12 Minuten von DrFaustus:

Ist dieser 1:1 bezogen auf die Pflanze, die man selbst erworben hat?

Heißt, wenn das Ding eingeht, hat man Pech? Nachweis?

 

Und ganz am Rande frage ich mich, wenn Letzteres zutrifft (und, dass da MWSt verlangt wird, deutet für mich stark darauf hin), macht man sich als deutscher Staatsbürger nicht strafbar? Besitz und Produktion von BTM?

Frage 1: Die Ausschüttung scheint auf die gesamten Produktionskapazitäten umgelegt zu werden. Genau erklärt wird's nirgends, vermutlich egal (wenn man nicht vor hat auszuschütten). Ich habe dazu nur die Hinweise bei den Token berücksichtigt und wüßte auch nicht, wie man bei einer Produktion im industriellen Maßstab bei 18.000 Pflanzen auf unterster Ebene abrechnen will. 

 

Frage 2: Sie haben (nach eigener Aussage) Pflanzen mit <1% THC Gehalt und gewinnen daraus CBD Öl, das selbst in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel verkehrsfähig ist. 

Rechtlich wirklich kein Problem. 

Anders sieht es bei der in England geplanten Anlage aus. 

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted · Edited by DrFaustus
vor 3 Minuten von Cai Shen:

Frage 2: Sie haben (nach eigener Aussage) Pflanzen mit <1% THC Gehalt und gewinnen daraus CBD Öl, das selbst in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel verkehrsfähig ist. 

Rechtlich wirklich kein Problem. 

Anders sieht es bei der in England geplanten Anlage aus. 

Achso, dann ist das Ganze ja langweiliger Bioschei…

 

Nichts für mich.:P

 

Da kann ich ja gleich beim Bio-Bauern Hans nebenan nen Token ziehen (sagt man "ziehen", "zeichnen", oder gibt es dafür auch einen coolen Begriff?), der mir das Recht an der dicken Milchkuh Hannelore gibt. Da hol ich mir dann jeden Samstag meine 3 Liter Milch und Hans kann das Ganze schön am FA vorbei dealen. ;)

Share this post


Link to post
Maury
Posted
vor 30 Minuten von Cai Shen:

Frage 2: Sie haben (nach eigener Aussage) Pflanzen mit <1% THC Gehalt und gewinnen daraus CBD Öl, das selbst in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel verkehrsfähig ist. 

Rechtlich wirklich kein Problem. 

Anders sieht es bei der in England geplanten Anlage aus. 

 

Unser Threadstarter hat aber (angeblich) die Sorte Harlequin in seinem Token in der Schweiz. Der Strain enthält deutlich mehr als 1% THC: https://de.seedfinder.eu/strain-info/Harlequin/Elev8_Seeds/

Share this post


Link to post
Reinsch
Posted
vor 4 Stunden von DrFaustus:

Achso, dann ist das Ganze ja langweiliger Bioschei…

 

Nichts für mich.:P

 

Da kann ich ja gleich beim Bio-Bauern Hans nebenan nen Token ziehen (sagt man "ziehen", "zeichnen", oder gibt es dafür auch einen coolen Begriff?), der mir das Recht an der dicken Milchkuh Hannelore gibt. Da hol ich mir dann jeden Samstag meine 3 Liter Milch und Hans kann das Ganze schön am FA vorbei dealen. ;)

 

Wird langsam OT, aber:

 

Angebote von Bauern, wo du ein Jungtier oder Anteil davon kaufst und nach der Schlachtung die Naturalien bekommst gibt es wirklich.

 

Oder das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft, wo du einen Ernteanteil vom Hof kaufst und dann wöchentlich dein Obst, Gemüse, Eier, Milch... bekommst.

 

Mit Token hab ich es aber noch nicht gesehen...

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 5 Stunden von DrFaustus:

Es wird ja gesagt, man erwirbt den "Platz" auf dem die Pflanzen gezüchtet werden. Trotzdem bekommt man einen erfolgsabhängigen Return. Ist dieser 1:1 bezogen auf die Pflanze, die man selbst erworben hat?

Gelöst. 

 

Zitat

Der Canngrow-Support erhält immer mehr Nachrichten über die erste Ernte. Der Zeitrahmen von 2-3 Monaten seit unserem offiziellen Start am 20. Mai ist nun fast abgelaufen. Die Erträge werden in den nächsten zwei Wochen im Backoffice veröffentlicht und anteilsmäßig ausgezahlt.

https://x-invest.net/forum/thread-p-included-cannergrow-gmbh?pid=236054#pid236054

Share this post


Link to post
klingklang
Posted

So, habe mal die 35k€ reingebuttert. 

 

Werde dann berichten wenn mich Prinz Markus adoptiert. :D

Share this post


Link to post
BlackCatzchen
Posted · Edited by BlackCatzchen
Zitat

Ich habe auch investiert, gestern ist das Geld bei Cannergrow eingegangen, und schwups heute werden schon aktive Pflanzen im Bravo Grow Room angezeigt! Bist jetzt macht das ganze einen soliden Eindruck. Natürlich hast du den ROI erst nach 14-16 Monaten erreicht, ganz ohne Downline .. Dann gehts ans verdienen .. Ein recht ein langer Zeitraum, aber ein solides Projekt. Ich gebe ihm gerne eine Chance!

Da die Leute dort knapp ein Jahr für den ROI als "recht lange" ansehen: Keine weitere Fragen euer Ehren.

Ich wünschte, ich würde meine Unternehmens-Investitionskosten mal so schnell wieder rausbekommen...

Share this post


Link to post
penga
Posted

14-16 Monate klingen wie die Halbwertzeit so mancher Startups. 

Share this post


Link to post
MysticX
Posted · Edited by MysticX

Die optische Aufmachung erinnert mich irgendwie an Recyclix, das war auch so ein schöner Scam, bei dem die Firma anfänglich paar Leute bissel ausgezahlt hat, dann plötzlich dubiose Schwierigkeiten hatte und dann für immer aus dem Web verschwunden war.

 

Unbenannt.png

Share this post


Link to post
JosefSpa
Posted
Am 6.8.2019 um 08:32 von MysticX:

Die optische Aufmachung erinnert mich irgendwie an Recyclix, das war auch so ein schöner Scam, bei dem die Firma anfänglich paar Leute bissel ausgezahlt hat, dann plötzlich dubiose Schwierigkeiten hatte und dann für immer aus dem Web verschwunden war.

Würde jede Wette eingehen, dass es hier genauso ist.

 

Wettet jemand dagegen? Bitte an mich wenden. 

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted · Edited by Cai Shen
Am 6.8.2019 um 08:32 von MysticX:

Die optische Aufmachung erinnert mich irgendwie an Recyclix, das war auch so ein schöner Scam,

Nach Lektüre dieses Artikels zu Recyclix sehe auch ich die angesprochenen Parallelen.

Es werden ein paar schöne Produktionsanlagen gezeigt und Anleger aus möglichst weit entfernten Teilen der Erde geködert.

Schaut man auf die Auswertungen von Alexa, gehen mit >80% ebenfalls fast alle Page Views von Russland aus.

Das erklärt den Fokus der Werbung auf schweizer Qualität und Seriosität sowie die urkomischen Youtube Interview-Videos mit untypischem Sprachmix in Russisch mit englischem Sprecher und deutschen Untertiteln.

Share this post


Link to post
Ruefus
Posted

Abend Leute

Es gibt News von Cannerald. Ich habe heute soeben meine erste Ernte erhalten. Pro Pflanze 17.8Gramm die kann man sich nach hause schicken lassen oder Cannerald verkaufen. Habs soeben verkauft für 2.33 Euro pro Gramm. Total Rückgaben an mich 83Euro. 

Aber ich würde wahrscheinlich nicht mehr einsteigen. Ihr habt recht, hab mich auch noch im Web rumgetrieben und stimmt wirklich die Jungs haben anscheinend schon 2 Firmen in den Sand gesetzt. Aber genaueres kann ich leider nicht nachschauen. Und mit den vielen Russischen Videos hab ich den Durchblick auch nicht. Denke mal von da kommen die meisten Investoren oder sie verkaufen es einmal nach Russland. Sie waren ja sowieso auch gezwungen die erste Auszahlung zu machen, ansonsten wäre das ganze wie ein Kartehaus zusammengebrochen. Also Leute ich halte euch auf dem laufenden in 3 Monaten wen ich Glück habe gibt's wieder News. 

Share this post


Link to post
JosefSpa
Posted

"Bei MSL-Industries haben viele der gleichen Namen mitgewirkt. Ob es das Unternehmen noch gibt, ist fraglich. Die Websites sind down. Dies sollte für ein Unternehmen welches Online Marketing Kurse verkauft, wohl kein gutes Zeichen sein....Auch Dayline Mining ist nicht mehr zu erreichen."

https://capstigma.de/2019/08/firmencheck-2-cannerald/

 

Das Ganze ist so offensichtlich ein Schneeballsystem, dass es schon fast witzig ist. Die Gründer sind mit Online Marketing vertraut und haben wenig Ahnung vom Cannabis Markt. Aber Hauptsache große Versprechungen...

 

 

 

Share this post


Link to post
damario89
Posted · Edited by damario89

Haha,

 

schaut euch mal das Bild der "neuen" Produkte an: https://x-invest.net/forum/attachment.php?aid=34235

 

Schneiden die die Schachteln selber zurecht? Die Rechte ist oben komplett abgeschnitten. Außerdem hat man sich wohl nicht mal mehr die Mühe gemacht, die Beschreibung durchzulesen (siehe das Wort "Auewahrung")

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 59 Minuten von damario89:

schaut euch mal das Bild der "neuen" Produkte an

 

Der Link scheint anderswohin zu führen. ;-)

Share this post


Link to post
damario89
Posted
vor 2 Stunden von chirlu:

 

Der Link scheint anderswohin zu führen. ;-)

Danke, gefixt...

Share this post


Link to post
Ruefus
Posted

So ich werde hier wieder ma etwas zum Thema posten. 

Die nächste ernte steht ende Januar an also somit die zweite. Auf der Website kann man beim growen der pflanzen zusehen. Sieht wie folgt aus (Bild 1).  

In Mazedonien wollte wollte man expandieren. Dies würde jedoch gerade Pausiert wegen Unstimmigkeiten mit den Behörden. So weit läuft das Programm noch immer jedoch mit immer kleineren Rückschlägen. Da bereits Pflanzen in Mazedonien verkauft wurden und da alles still steht, haben die Jungs von Cannergrow zum glück eine Bach up Lösung. Die pflanzen werden nun weiterhin in der Schweiz selbst angepflantzt.  

Bei Interessen gibt's noch ein nettes Video anzusehen. 

 

photo_2019-12-23_23-09-06.jpg

Share this post


Link to post
kiki01
Posted

Hallo Ruefus! :)

 

Wollte mal nachfragen ob du schon wieder Neuigkeiten hast? Wollte mir nämlich eine Pflanze zulegen, aber durch die ganzen Posts bin ich jetzt sehr verunsichert.

 

Liebe Grüße, Kiki

Share this post


Link to post
Ruefus
Posted

Hey Kiki

Da ich auf diesem Forum auf unverständnis gestossen bin habe ich mich nicht mehr aktiv um den Thread gekümmert. Aber ich werde dir gerne alle Fragen beantworten die du hast oder auch sonst jemand. Ich war auch an der Tagung in Bern und bin eigentlich immer auf dem neusten stand. Ich durfte mich da auch mit einem Co Founder unterhalten. Ich bin absolut zufrieden mit dem Projekt. Bei mir ist aktuell der dritte grow im gange. Die neuen Pflanzen kosten neu 1050 Euro dafür ist der ernte Betrag auch um einiges höher. Schrib doch was für fragen du noch hast? 

Gruss Ruefus

Share this post


Link to post
Richie_Rich
Posted
On 4/2/2020 at 6:23 AM, Ruefus said:

Die neuen Pflanzen kosten neu 1050 Euro dafür ist der ernte Betrag auch um einiges höher.

Wie hoch ist der Erntebetrag genau?

Share this post


Link to post
Ruefus
Posted

Hey Richie 

Laut Cannergrow sollte es ich bei jedem Ernteertrag pro Pflanze um ca 200 Euro sein. 

Der start des Grows wäre in Q3 geplant. Aber kann sich mit der aktuellen Lage auch verzögern.

63% des ersten Lagers in Polen ist ausverkauft. Die Pflanzen in der Schweiz sind alle vergriffen. Werfen aber auch einen geringeren Ertrag ab. 

Jedoch kann ich mir in der Schweiz die Ware auch nach Hause schicken lassen. Für Deutschland sollte es kommen sobald der THC gehalt unter 0,2% ist. 

Der Standort in Polen wird auch GMP Zertifiziert damit auch Medizinische Unternehmen damit beliefert werden können. 

Hier noch der Link zu den Blogs: https://cannerald.ch/blog/post/informationen-zum-kommenden-launch

 

 

Share this post


Link to post
Ruefus
Posted

Allgemeine Info

 

Hier seht Ihr noch das neue Lager aus Polen.  
warsaw.thumb.png.f70ff693b0f29b9006683a5a6d3f53a4.png

Hier noch die Erträge die ich verkauft oder mir nach Hause schicken lassen habe.

cer.png.a1639917232fc16dc99be8999d15a304.png

Share this post


Link to post
Bast
Posted

Welche Investments hast Du @Ruefus denn ausserdem?

 

Warum postest Du nur in diesem Thread? 

 

Welche Verbindungen bestehen von Deiner Seite zu dem Anbieter?

 

Share this post


Link to post
Ruefus
Posted · Edited by Ruefus

Hallo Bast.

Ich freue mich immer über Rückmeldungen und Nachrichten. Ich bin sehr breit gefächert. Invests habe ich im Aktienmarkt, ETF, diversen Trading Bots und in HYIPS. Ich bin im Forum sonst nicht tätig da ich mir meine Informationen über die anderen Investitionen über Youtube beziehe. Zu viele Informationen vernebeln dir nur deine Investments. Hier kenne ich die Leute nicht und weiss nicht ob Sie das nötige Fachwissen mit sich bringen.

Dieser Thread  war eigentlich zur Informationsquelle gedacht nachher wurden mir leider sachen unterstellt die einfach nicht der wahrheit entsprechen. Bisher habe ich einmal mit dem Co- Founder gesprochen und mir die Anlage angeschaut. Das ist auch schon alles. Wen Cannergrow noch etwas anbietet werde ich auch da Teilnehmen nur damit ich immer auf dem neusten Stand bin und ich immer Auskunft geben kann. Wo bist du den überall Investiert? Und woher kommst du?

Share this post


Link to post
Ruefus
Posted

News von Cannergrow
Der Standort Polen wurde rückgängig gemacht. Der zweite Standort befindet sich nun auch in der Schweiz. 

Gestern 07.06.2020 hat noch ein Webinar stattgefunden schauts euch doch an. Hier werden die meisten grundliegenden Fragen beantwortet.

Zudem hat Cannergrow nun die ersten eigenen Produkte im Verkauf. 

Diese könnt Ihr leider nur mit einem Login einsehen. 

Produkte: https://cannerald.com/blog/post/the-swiss-shop-is-online

Standort Schweiz: https://cannerald.ch/blog/post/cannerald-die-kommende-groesste-indoor-anlage-der-schweiz

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.