Steve777

CAPITAL GROWTH FUND (Mischfonds der DWS mit 0,5% TER)

  • Ausgabeaufschlag
  • Aktienfonds
  • Mischfonds
  • DE000DWS0UY5

Posted · Edited by Steve777

Kennt jemand diesen Mischfonds der DWS:

 

Capital Growth Fund

DE000DWS0UY5

https://www.fondsweb.com/de/DE000DWS0UY5

 

Seit 2008 auf dem Markt und vermutlich völlig unbekannt.

 

Gilt als Aktienfonds => 30% Teilfreistellung

 

Extrem günstig mit 0,5% Gebühren. 

 

Die Performance kann sich auch sehen lassen.

 

Mich hat es gewundert, dass ich mit der ISIN hier im Forum null Treffer ehalten habe. 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Kauf nur über KAG. Kein Börsenhandel? Bei ING aber kein Ausgabeaufschlag.

Share this post


Link to post

Posted

Immer ohne Ausgabeaufschlag.

Share this post


Link to post

Posted

Die größten 10 Positionen machen gefühlte 70% des Vermögens aus.

Share this post


Link to post

Posted

vor 11 Stunden von Steve777:

Kennt jemand diesen Mischfonds der DWS:

 

Mich hat es gewundert, dass ich mit der ISIN hier im Forum null Treffer ehalten habe. 

 

Bin vermutlich wie Du über den gleichen Link im aktuellen ARERO-Newsletter auf den Fonds aufmerksam geworden: https://www.arero.de/fileadmin/user_upload/_temp_/welt_02102019.pdf

 

Hat mich auch sehr gewundert, bisher noch nichts über den bereits vor rd. 11 Jahren aufgelegten Fonds  hier im Forum gehört zu haben.

Wurde kurz vor Einführung der Abgeltungssteuer vermutlich mit der Intension "Langzeitinvest" aufgelegt. 

Share this post


Link to post

Posted

Der Fonds wird nicht von der DWS verwaltet, sondern von der FOCAM AG. 

 

Auszug aus einem Artikel aus der WiWo (Quelle):

Zitat

Die HilfReichen
Die Vermögensverwaltungen der Geldelite öffnen sich für Normalanleger. So profitieren Sie von den Anlagestrategien der Multimillionäre.
(...)
/// FOCAM: SCHWEIZER AKTIEN UND GOLD // .
Die von Christian Freiherr von Bechtolsheim - Nachfahre der Fugger und Onkel von Silicon-Valley-Milliardär Andreas von Bechtolsheim - geführte Focam (Family Office Asset Management) hat mehrere Unternehmerfamilien durch einen Beirat an sich gebunden. Dort trifft etwa Andreas Jacobs vom Bremer Kaffeeröster auf Ex-Daimler-Vorstand Klaus Mangold, der Banker Ferdinand Oetker auf den Erben Gregor von Opel. Die Herren entwickeln während ihrer Treffen auch mal erfolgreich Anlageideen.

 

So zählte der Capital Growth Aktienfonds von Focam zu den besten Fonds, die Family Offices anbieten. Gut eine Viertelmilliarde Euro stammt zum Teil von den vermögenden Ideengebern, zum Teil von ganz normalen Privatanlegern. Von Bechtolsheim und die Mitglieder des Beirats haben sich auf eine einfache Strategie geeinigt: Top-Aktien kaufen und liegenlassen. Der Fonds hält seit Jahren elf Titeln, die namhaft und konjunkturstabil sind - darunter Nestlé, Allianz, Linde, Novartis, Swiss Re. Die Zusammenstellung wirkt etwas altmodisch: keineSchwellenländer, keine reinen Techunternehmen. Durch den hohen Schweiz-Anteil dominiert der Franken, den die Investoren als "krisensichere Währung" einstufen. Seit seinem Start im November 2008 erzielte der Fonds pro Jahr im Schnitt 11,2 Prozent, auch dank günstiger Managementkosten von nur 0,5 Prozent pro Jahr. (...)

 

Share this post


Link to post

Posted

Anlagestrategie des Capital Growth Fund:

"....kann jeweils von 0% bis zu 100% in Aktien, fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere oder andere Wertpapierfonds investieren. Je nach Einschätzung der Marktlage kann das Fondsvermögen auch vollständig in eine der Fondskategorien angelegt werden. Derivate können daneben eingesetzt werden."

 

Kann jemand erklären, warum der Fonds trotzdem steuerlich als Aktienfonds gilt ?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by whister

Bei 11 Titeln und Buy&Hold kann man auch gleich einfach die 11 Titel direkt kaufen und hat keine Fonds-TER.

Share this post


Link to post

Posted

vor 27 Minuten von k.lear:

Kann jemand erklären, warum der Fonds trotzdem steuerlich als Aktienfonds gilt ?

Mehr als 51% Kapitalbeteiligungen.

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von whister:

Bei 11 Titeln und Buy&Hold kann man auch gleich einfach die 11 Titel direkt kaufen und hat keine Fonds-TER.

Völlig richtig.

Ich konnte es zunächst nicht glauben, aber der Fonds hält wirklich nur elf Aktien.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now