Jump to content
Sign in to follow this  
RenditeHai

Analyse DEKA vs. Vergleichsindex (MSCI?)

Recommended Posts

RenditeHai
Posted

Guten Tag zusammen, 

 

ich bin gerade dabei mich auf mein Bankgespräch bei der Sparkasse vorzubereiten. Diese spielt eigentlich keine Rolle mehr bei meiner Altervorsorge bzw. meiner Geldanlage. 

Wie das so ist, habe ich mir vor 4 Jahren bei dem damaligen Beginn meiner Ausbildung einen Fondssparplan unter Ausnutzung der vermögenswirksamen Leistungen "verkaufen" lassen. 

Der Fonds der seit dem monatlich von mir bespart wird ist der "DEKA-DividendenStrategie CF (A)". Habe mich wohl damals für eine "defensive" Anlagestratgie entschieden, da ich mich mit dem Thema Aktien bzw. Fonds nicht auskannte.

 

Vor allem seit Abschluss des Studiums + der Ausbildung habe ich begonnen mich für Investments etc. zu interessieren. 

Seit dem bespare ich ETFs mit weitaus höheren Sparraten bei einer Direktbank und kaufe auch gelegentlich Einzelaktien.

Dennoch wollte ich den besagten "DEKA-DividendenStrategie CF (A)" mal vor meinem Bankgespräch analysieren und vergleichen. 

Das ist mir garnicht so leicht gefallen, wie die ETF- oder Einzelaktienanalyse, und irgendwie komme ich nicht so richtig weiter.

Ich habe versucht den Fonds mit dem ISHARES MSCI WORLD UCITS ETF - USD zu vergleichen. (Findet Ihr im Anhang) 

Wahrscheinlich ist das Aufgrund der Anlagestrategie kein sinnvoller Vergleichsmaßstab. Aber dennoch wollte ich diesen als mögliche Handlungalternative in den Vergleich miteinbeziehen.

 

So wie ich das sehe hat der eher defensive DEKA Fonds gar nicht so schlecht performt wie von mir angenommen.

Klar die Kosten sind höher. Und die Performance nicht ganz so gut. Aber es ist ja auch eine defensive Anlagestrategie. MSCI aber meiner Meinung nach auch.. 

 

Meine Frage jetzt: Hat jemand Zeit und Lust die Mini-Analyse zu prüfen, zu bewerten, zu vervollständigen? Wie gut ist dieser als Deka Fonds wirklich? 

Stand heute würde ich mich auf keinen Fall wieder für Ihn entscheiden, aber damals war ich einfach uninformiert.

Da ich auch verschiedene Daten gefunden habe bin ich mir nicht sicher, ob überhaupt alles korrekt ist. 

 

Bin dankbar für alle Tipps, Bewertungen, Erweiterungen und Einschätzungen zu dem Vergleich. 
 

Besten Dank!! 

 

 

 

DEKA vs. Msci.xlsx

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted

Vergleich

 

In Zukunft wäre es ganz gut, wenn Du die ISIN zu den Fonds angibst.

 

vor 2 Stunden von RenditeHai:

...Wie gut ist dieser als Deka Fonds wirklich?  

Er kostet 1,47% p.a. Der MSCI World von iShares kostet 0,2% im Jahr. Über einen längeren Zeitraum kann man sich denken, welches Ergebnis hochwahrscheinlich ist. Und nur auf Wahrscheinlichkeiten kommt es bei der Beurteilung von Risiken an.

 

vor 2 Stunden von RenditeHai:

...Wahrscheinlich ist das Aufgrund der Anlagestrategie kein sinnvoller Vergleichsmaßstab.  

Was ein sinnvoller Vergleichsmaßstab ist, kann jeder selbst bestimmen. Beides sind weltweit streuende Aktienanlagen. Die eine hat sich besser entwickelt, die andere war weniger schwankungsintensiv. Letzteres kann man aber auch haben, indem man entsprechend mehr Geld in Tagesgeld belässt, und dann zahlt man eben keine 1,47% p.a.

 

vor 2 Stunden von RenditeHai:

...

Klar die Kosten sind höher. Und die Performance nicht ganz so gut. Aber es ist ja auch eine defensive Anlagestrategie. MSCI aber meiner Meinung nach auch..  

Definiere "defensive Anlagestrategie" und erkläre, warum die mehr kosten muss.

Wenn ich defensiv sein will, investiere ich halt insgesamt weniger in Aktien.

 

vor 3 Stunden von RenditeHai:

...

Stand heute würde ich mich auf keinen Fall wieder für Ihn entscheiden, aber damals war ich einfach uninformiert.

Dann gibt es keinen Grund, ihn zu halten. Der Entschluss, eine Geldanlage zu halten, ist wie der Entschluss, eine Geldanlage heute zu tätigen. Einziger Grund zum halten könnte steuerrechtlicher Natur sein.

Share this post


Link to post
mipla
Posted

Hallo,

 

ich würde diese beiden Fonds vergleichen. 

Deka Dividenden Strategie vs 

iShares STOXX Global Select Dividend 100 (DE)

 

siehe hier:

 

https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/ansicht/isins/DE000DK2CDS0,DE000A0F5UH1

 

Wie man sieht kaum Unterschiede.

 

Der MSCI WORLD ist deutlich IT Lastiger, dadurch in den letzten Jahren besser gelaufen.

 

Ich selber halte passive sowie aktive Fonds. Für die VL würde ich das einfach weiterlaufen lassen, es sei denn man will den letzten Euro sparen

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 9 Stunden von mipla:

Hallo,

 

ich würde diese beiden Fonds vergleichen. 

Deka Dividenden Strategie vs 

iShares STOXX Global Select Dividend 100 (DE)

 

siehe hier:

 

https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/ansicht/isins/DE000DK2CDS0,DE000A0F5UH1

 

Wie man sieht kaum Unterschiede.

 

Der MSCI WORLD ist deutlich IT Lastiger, dadurch in den letzten Jahren besser gelaufen.

 

Ich selber halte passive sowie aktive Fonds. Für die VL würde ich das einfach weiterlaufen lassen, es sei denn man will den letzten Euro sparen

 

Warum würdest du diese beiden vergleichen? Dem TO geht es ja anscheinend nicht bewusst um eine "Dividendenstrategie", sondern einfach um die Performance von zwei globalen Aktien ETFs. Der Deka Fonds hatte eine etwas geringere Vola als der World von iShares, ob einem das überhaupt wichtig ist, vor allem bei einem langen Anlagehorizont (@RenditeHai, wie lange ist dein Anlagehorizont?), muss jeder selbst entscheiden, vor allem wenn das mit deutlich weniger Rendite einhergeht.

 

vor 14 Stunden von Schwachzocker:

Dann gibt es keinen Grund, ihn zu halten. Der Entschluss, eine Geldanlage zu halten, ist wie der Entschluss, eine Geldanlage heute zu tätigen. Einziger Grund zum halten könnte steuerrechtlicher Natur sein.

Mehr ist da nicht zu sagen.

 

vor 17 Stunden von RenditeHai:

Aber es ist ja auch eine defensive Anlagestrategie. MSCI aber meiner Meinung nach auch.. 

Warum ist ein Investment in Aktien defensiv? Nur weil die Titel im Schnitt mehr Dividende ausschütten und die Hoffnung! besteht, dass sie in einem "Crash" nur 30% anstatt 50% einbrechen? Aktienmarkt ist Risiko und nicht defensiv. MSCI ist keine Anlagestrategie sondern nur die Abkürzung für 'Morgan Stanley Capital International'.

Defensiv oder nicht steuerst du über das Verhältnis von risikoreich (Aktien, Unternehmensanleihen, Immobilien, Rohstoffe etc.) / risikoarm (Tagesgeld, Festgeld, (solide)Staatsanleihen, etc.).

 

 

Share this post


Link to post
RenditeHai
Posted
vor 18 Stunden von Schwachzocker:

Vergleich

 

In Zukunft wäre es ganz gut, wenn Du die ISIN zu den Fonds angibst.

Sorry, guter Einwand, bin neu hier! ISIN: DE000DK2CDS0 

 

Er kostet 1,47% p.a. Der MSCI World von iShares kostet 0,2% im Jahr. Über einen längeren Zeitraum kann man sich denken, welches Ergebnis hochwahrscheinlich ist. Und nur auf Wahrscheinlichkeiten kommt es bei der Beurteilung von Risiken an.

Genau der thesaurierende von iShares hat 0,20% TER. Den bespare ich auch bereits. 

 

Was ein sinnvoller Vergleichsmaßstab ist, kann jeder selbst bestimmen. Beides sind weltweit streuende Aktienanlagen. Die eine hat sich besser entwickelt, die andere war weniger schwankungsintensiv. Letzteres kann man aber auch haben, indem man entsprechend mehr Geld in Tagesgeld belässt, und dann zahlt man eben keine 1,47% p.a.

 

Definiere "defensive Anlagestrategie" und erkläre, warum die mehr kosten muss.

Wenn ich defensiv sein will, investiere ich halt insgesamt weniger in Aktien.

Genau danke für den Einwand. Es ist eher die Gesamtallokation über alle Anlageklassen, die eine "defensive Anlagestrategie" ausmacht. 

Es wird wahrscheinlich im Rahmen eines Aktienfonds als von der Sparkasse als defensiv deklariert, da in "Substanzstarke" Titel investiert werden soll. 

 

Dann gibt es keinen Grund, ihn zu halten. Der Entschluss, eine Geldanlage zu halten, ist wie der Entschluss, eine Geldanlage heute zu tätigen. Einziger Grund zum halten könnte steuerrechtlicher Natur sein.

Ja das sehe ich genauso. Es geht mir jedoch vor allem auch um die Nutzung der vermögenswirksamen Leistungen, welche mein Arbeitgeber mir bietet. 

Die können bei diesem Fonds genutzt werden. Ich müsste mich mal informieren, welche Optionen es ansonsten gibt die "VL" sinvoller zu nutzen. 

 

vor 13 Stunden von mipla:

Hallo,

 

ich würde diese beiden Fonds vergleichen. 

Deka Dividenden Strategie vs 

iShares STOXX Global Select Dividend 100 (DE)

 

siehe hier:

 

https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/ansicht/isins/DE000DK2CDS0,DE000A0F5UH1

 

Wie man sieht kaum Unterschiede.

 

Der MSCI WORLD ist deutlich IT Lastiger, dadurch in den letzten Jahren besser gelaufen.

 

Ich selber halte passive sowie aktive Fonds. Für die VL würde ich das einfach weiterlaufen lassen, es sei denn man will den letzten Euro sparen

Vielen Dank für den Input, interessanter Vergleich und cooles Vergleich-Tool!

Die laufen ja fast identisch, nur der ETF überzeugt natürlich mit den Kosten. 

Aber, wie du schon sagst, im Endeffekt geht es mir auch um die Nutzung der VL. 

 

Share this post


Link to post
RenditeHai
Posted · Edited by RenditeHai
vor 4 Stunden von intInvest:

 

Warum würdest du diese beiden vergleichen? Dem TO geht es ja anscheinend nicht bewusst um eine "Dividendenstrategie", sondern einfach um die Performance von zwei globalen Aktien ETFs. Der Deka Fonds hatte eine etwas geringere Vola als der World von iShares, ob einem das überhaupt wichtig ist, vor allem bei einem langen Anlagehorizont (@RenditeHai, wie lange ist dein Anlagehorizont?), muss jeder selbst entscheiden, vor allem wenn das mit deutlich weniger Rendite einhergeht.

 

 

 

 

Richtig, mir geht es nicht konkret, um eine Dividendenstrategie. Wiederkehrende, "passive Einnahmen" möchte ich irgendwann mal in Zukunft mit Immobilieninvests aufbauen. 

Mein Anlagehorizont bei den ETFs ist lang, u.a. als Altervorsoge. Da ich noch relativ jung bin 30-40 Jahre. Daher spielt die Volatiltät für mich eine untergeordnete Rolle. 

Für mich ist es wichtig regelmäßig den Sparplan durchzuziehen und die Rate optimalerweise mit steigendem Alter nach oben hin anzupassen. 

 

Share this post


Link to post
bondholder
Posted
vor 2 Stunden von RenditeHai:

Richtig, mir geht es nicht konkret, um eine Dividendenstrategie.

Was erwartest du dir von diesem Thread?

Oder anders gefragt: Worin besteht jetzt eigentlich das Problem?

Share this post


Link to post
RenditeHai
Posted
vor 1 Stunde von bondholder:

Was erwartest du dir von diesem Thread?

Oder anders gefragt: Worin besteht jetzt eigentlich das Problem?

Hilfestellung bei der Analyse meines Deka-Fonds und siehe da es wurde mir geholfen :D 

Hätte ich alleine sicherlich nicht so differenziert hinbekommen. 

 

Am 5.12.2019 um 13:21 von RenditeHai:

 

Bin dankbar für alle Tipps, Bewertungen, Erweiterungen und Einschätzungen zu dem Vergleich. 
 

 

 

 

 

DEKA vs. Msci.xlsx  33   8 kB

 

Share this post


Link to post
mipla
Posted · Edited by mipla

Kannst auch in den deka global champions dk0ecu wechseln.

Läuft auf 1 3 und 5 Jahres sicht besser als msci world. Über 5 Jahre etwas schlechter. 

Natürlich nur für die neuen vl. 

Share this post


Link to post
Beamter48
Posted

Also wenn ich den 

vor 57 Minuten von mipla:

Kannst auch in den deka global champions dk0ecu wechseln.

Läuft auf 1 3 und 5 Jahres sicht besser als msci world. Über 5 Jahre etwas schlechter. 

Natürlich nur für die neuen vl. 

Egal ob ETF110 oder A1JX52; der Deka schneidet schlechter ab.

Share this post


Link to post
mipla
Posted

Auf 1 3 und 5 Jahre nicht.

Share this post


Link to post
Beamter48
Posted

1 Jahr ist der iShares hauchdünn vorn. 3/5 der Deka.

Letztlich ist das Erbsenzählerei. 

Beide laufen gut im Bullenmarkt. 

In einem Abschwung ist nun die Frage ob das Fondsmanagement knapp 1,3% p.a. Mehrrendite erwirtschaften kann als der iShares

Share this post


Link to post
bondholder
Posted
vor 1 Stunde von RenditeHai:

Werde mal ansprechen was ich noch so mit meiner VL machen kann.

Falls die Frage ernstgemeint ist:

VL-Sparen der ING

 

Der Sparkassen-Produktverkäufer wird davon nicht begeistert sein. Mir ist aber sowieso völlig schleierhaft, wozu du bei der Sparkasse einen Termin machen willst. Offensichtlich bist du sehr wohl in der Lage, das Internet zu nutzen.

Share this post


Link to post
RenditeHai
Posted
vor 2 Stunden von bondholder:

Falls die Frage ernstgemeint ist:

VL-Sparen der ING

 

Der Sparkassen-Produktverkäufer wird davon nicht begeistert sein. Mir ist aber sowieso völlig schleierhaft, wozu du bei der Sparkasse einen Termin machen willst. Offensichtlich bist du sehr wohl in der Lage, das Internet zu nutzen.

Danke für die zusätzlichen Infos. Schätze ich ich jedoch als deutlich unattraktiver ein als einen Fonds zu besparen. 

Außerdem sind meine VLs ja bis 2022 bei der Sparkasse gebunden. Daher ist mir wiederum "schleierhaft" wieso du diesen Link anfügst. 

 

 

Ja, offensichtlich bin ich in der Lage das Internet zu nutzen und daher auch (denke ich) in der Lage ein solches Gespräch zu reflektieren und mir eine Meinung zu bilden.

Der Termin kommt zur stande, da die Sparkasse auf mich zu kam mit dem Hinweis, dass mein Girokonto nur noch dieses Jahr kostenlos ist und ob man sich diesbezüglich mal zusammen setzt. 

vor 2 Stunden von bondholder:

Der Sparkassen-Produktverkäufer wird davon nicht begeistert sein. 

Auf was beziehst du dich hier?

Wovon wird er nicht begeistert sein? 

Von dem Angebot der ING? 

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 3 Minuten von RenditeHai:

Danke für die zusätzlichen Infos. Schätze ich ich jedoch als deutlich unattraktiver ein als einen Fonds zu besparen.

Das Angebot der ING ist mittlerweile nicht mehr empfehlenswert. Jedenfalls dann nicht, wenn man mehr als die 6,65 des öffentlichen Dienstes in den Vertrag spart. Möglicherweise war bondholder nicht klar, dass sich die Konditionen deutlich verschlechter haben (Faktor 10).

 

Grudsätzlich, und jenseits deiner Thematik, dass du anscheinend bei der Sparkasse bleiben musst mit denem Vertrag (kann man da wirklich nicht einfach die Einzahlung stoppen? Müsste be VL doch immer gehen), also grundsätzlich haben gut verzinste Bank-VL-Sparpläne den Vorteil, dass man, auch wenn man sonst "all-in" in Aktion ist, zumindest einen kleinen Teil seines Geldes "sicher" anlegt zu vernünftigen Zinsen. bei der Degussabank als letztem mir noch bekannten guten Bank-VL-Anbieter, hast du eine sichere Rendite von über 2%. Das schafft man mit Tagesgeld etc. heute nicht mehr.

Share this post


Link to post
RenditeHai
Posted
vor 3 Minuten von odensee:

Das Angebot der ING ist mittlerweile nicht mehr empfehlenswert. Jedenfalls dann nicht, wenn man mehr als die 6,65 des öffentlichen Dienstes in den Vertrag spart. Möglicherweise war bondholder nicht klar, dass sich die Konditionen deutlich verschlechter haben (Faktor 10).

 

Grudsätzlich, und jenseits deiner Thematik, dass du anscheinend bei der Sparkasse bleiben musst mit denem Vertrag (kann man da wirklich nicht einfach die Einzahlung stoppen? Müsste be VL doch immer gehen), also grundsätzlich haben gut verzinste Bank-VL-Sparpläne den Vorteil, dass man, auch wenn man sonst "all-in" in Aktion ist, zumindest einen kleinen Teil seines Geldes "sicher" anlegt zu vernünftigen Zinsen. bei der Degussabank als letztem mir noch bekannten guten Bank-VL-Anbieter, hast du eine sichere Rendite von über 2%. Das schafft man mit Tagesgeld etc. heute nicht mehr.

Okay danke für die Info!

Alles klar. 

Die 2% hören sich schon wesentlich attraktiver an, aber da der VL-Sparplan nur einen sehr kleinen Teil meiner Asset-Allokation ausmacht bin ich hier eigentlich eher risikofreudiger unterwegs und suche etwas mit einer guten Renditeerwartung.

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 8 Minuten von RenditeHai:

Die 2% hören sich schon wesentlich attraktiver an, aber da der VL-Sparplan nur einen sehr kleinen Teil meiner Asset-Allokation ausmacht bin ich hier eigentlich eher risikofreudiger unterwegs und suche etwas mit einer guten Renditeerwartung.

Nochmal nur grundsätzlich. "diesen Teil meines Geldes lege ich risikofreudiger an" hat was von mentaler Buchführung. Du hast nur ein "Vermögen" und das legst du (vermutlich) teilweise risikofreudig und teilweise "sicher" an, ob du nun dein Weihnachtsgeld "sicher" und die VL mit mehr Risiko anlegt, oder aber genau umgekehrt, spielt zunächst keine Rolle.

 

Jetzt hat(te) man mit VL-Banksparplänen die Möglichkeit, im "sicheren" Teil einfach ein bisschen mehr Rendite herauszuholen. Bei der Degussa bis monatlich 100 Euro, wenn ich mich recht entsinne und der Arbeitgeber mitspielt (der muss die 100 Euro vom Gehalt abzwacken und überweisen). Also ist es, wenn man bei VL noch die Wahl hat, schlauer, die VL "sicher" mit 2% und das Weihnachtgeld in einem ETF anzulegen als umgekehrt die VL in einen ETF und das Weihnachtsgeld auf ein mit 0,0x % verzinstes TG-Konto.

Share this post


Link to post
RenditeHai
Posted
vor 4 Minuten von odensee:

Nochmal nur grundsätzlich. "diesen Teil meines Geldes lege ich risikofreudiger an" hat was von mentaler Buchführung. Du hast nur ein "Vermögen" und das legst du (vermutlich) teilweise risikofreudig und teilweise "sicher" an, ob du nun dein Weihnachtsgeld "sicher" und die VL mit mehr Risiko anlegt, oder aber genau umgekehrt, spielt zunächst keine Rolle.

 

Jetzt hat(te) man mit VL-Banksparplänen die Möglichkeit, im "sicheren" Teil einfach ein bisschen mehr Rendite herauszuholen. Bei der Degussa bis monatlich 100 Euro, wenn ich mich recht entsinne und der Arbeitgeber mitspielt (der muss die 100 Euro vom Gehalt abzwacken und überweisen). Also ist es, wenn man bei VL noch die Wahl hat, schlauer, die VL "sicher" mit 2% und das Weihnachtgeld in einem ETF anzulegen als umgekehrt die VL in einen ETF und das Weihnachtsgeld auf ein mit 0,0x % verzinstes TG-Konto.

Stimmt, guter Einwand. 

Von mir wäre als nächstes zu prüfen, ob ich bei der VL noch die Wahl habe. 

Danke für den Input. 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...