Jump to content
Ethnonym

Smartbroker / Smartbroker+

Recommended Posts

schinderhannes
Posted
vor 2 Stunden von SvenDom:

Wird der Freistellungsauftrag beim alten SB nach dem Übertrag letztes Jahr automatisch auf Null gestellt/gelöscht, oder muss ich etwas unternehmen?

Letztlich ist das völlig egal. Du hast bei alten SB ja nichts mehr und kannst in 2024 also auch keine Kapitalerträge verzeichnen. Ein gestellter FSA bei einer Bank, wo keine Kapitalerträge anfallen (können), spielt keine Rolle.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
vor 9 Stunden von SvenDom:

Wird der Freistellungsauftrag beim alten SB nach dem Übertrag letztes Jahr automatisch auf Null gestellt/gelöscht, oder muss ich etwas unternehmen?

Verfügst du dieses Jahr über Konten bei der BNP Paribas Niederlassung Deutschland (Marken: DAB, Consorsbank, BNP Paribas Private Banking, Consors Finanz), bei denen Kapitalerträge freigestellt werden könnten?

Share this post


Link to post
SvenDom
Posted
vor 4 Stunden von schinderhannes:

Letztlich ist das völlig egal. Du hast bei alten SB ja nichts mehr und kannst in 2024 also auch keine Kapitalerträge verzeichnen. Ein gestellter FSA bei einer Bank, wo keine Kapitalerträge anfallen (können), spielt keine Rolle.

Ja, dachte ich mir. Nur wollte ich es "sauber" haben.

 

vor 2 Stunden von bondholder:

Verfügst du dieses Jahr über Konten bei der BNP Paribas Niederlassung Deutschland, bei denen Kapitalerträge freigestellt werden könnten?

Nein!

 

Ok, ich nehme mal an herauslesen zu können, dass ihr (die, die denselben Weg gegangen sind) einfach nichts macht!?

Share this post


Link to post
Harry1678
Posted

Also verstehe ich das so richtig?

Bin verheiratet habe bei SB alt meinen FSA auf 2000 Euro gestellt. Habe aktuell ca. 1500 verbraucht. Jetzt steht Depotübertrag an zu neuem Broker .

Muss dann bei SB alt nix machen, muss dann nur bei neuem Broker den FSA für 2024 die restlichen 500 Euro erstellen und dann ab 2025 die vollen 2000 Euro,richtig?

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 7 Minuten von Harry1678:

Muss dann bei SB alt nix machen, (…),richtig?

 

Das kommt darauf an, wie korrekt du sein möchtest. Ganz einwandfrei wäre es, den Freistellungsauftrag auf den tatsächlich genutzten Betrag zu reduzieren und dabei auf dieses Jahr zu befristen.

 

Außerdem immer daran denken, dass

vor 3 Stunden von bondholder:

Konten bei der BNP Paribas Niederlassung Deutschland

auch Consors umfasst.

Share this post


Link to post
Harry1678
Posted · Edited by Harry1678

Nein kein Consors Depot bzw. bei BNP P.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

Dann funktioniert es auf jeden Fall so.

Share this post


Link to post
Harry1678
Posted
Gerade eben von chirlu:

Dann funktioniert es auf jeden Fall so.

Ok danke dir für die Antwort .

Share this post


Link to post
TWP17
Posted

Hat schon jemand eine Info, ob man, wenn man erstmal bei der DAB bleibt, wirklich ab 1.5. Depotgebühren zahlt? Bei SB war die Aussage eigentlich nicht, aber der Verweis war nochmal die DAB direkt zu fragen (da bin ich aber bereits 3x aus der Leitung geflogen wegen hohen Telefonaufkommen)

Share this post


Link to post
1erhart
Posted
vor 12 Minuten von TWP17:

Hat schon jemand eine Info, ob man, wenn man erstmal bei der DAB bleibt, wirklich ab 1.5. Depotgebühren zahlt? Bei SB war die Aussage eigentlich nicht, aber der Verweis war nochmal die DAB direkt zu fragen (da bin ich aber bereits 3x aus der Leitung geflogen wegen hohen Telefonaufkommen)

Die MAIL bekamen doch viele hier wie schon geschrieben

 

Neue Konditionen für alte Smartbroker-Depots

Hallo Adelbert Erhart,

im November letzten Jahres haben wir unsere Kunden mit alten Smartbroker-Depots darüber informiert, dass sich die Konditionen bei der DAB Bank zukünftig ändern werden.

Daher möchten wir Sie heute in Kenntnis setzen, dass die Konditionen für alte Smartbroker-Depots zum 1. Mai 2024 durch die DAB Bank erhöht werden. Für Sie bedeutet es insbesondere:

 

Der Handel von Aktien, Fonds, ETFs und Derivaten kostet dann 9 € pro Ausführung (zzgl. evtl. Handelsplatzentgelt sowie sonstige Börsenspesen)

Für jede Order an internationalen Börsen werden dann 15 € berechnet (zzgl. börsenplatzabhängige Entgelte)

Kostenaufschlag für Fonds- und ETF-Sparpläne dann ab 1 € pro Ausführung

 

Die Depotführung bleibt weiterhin kostenlos. Im übrigen gilt das Preis- und Leistungsverzeichnis der DAB B2B.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch unter 030 275 77 62 00 zur Verfügung.

Ihr Smartbroker-Team

 

LETZTER ABSATZ STEHT DOCH ALLES WAS DEPOTFÜHRUNG BETRIFFT.

Share this post


Link to post
TWP17
Posted · Edited by TWP17
vor 1 Stunde von 1erhart:

Die MAIL bekamen doch viele hier wie schon geschrieben

 

 

Neue Konditionen für alte Smartbroker-Depots

Hallo Adelbert Erhart,

im November letzten Jahres haben wir unsere Kunden mit alten Smartbroker-Depots darüber informiert, dass sich die Konditionen bei der DAB Bank zukünftig ändern werden.

Daher möchten wir Sie heute in Kenntnis setzen, dass die Konditionen für alte Smartbroker-Depots zum 1. Mai 2024 durch die DAB Bank erhöht werden. Für Sie bedeutet es insbesondere:

 

Der Handel von Aktien, Fonds, ETFs und Derivaten kostet dann 9 € pro Ausführung (zzgl. evtl. Handelsplatzentgelt sowie sonstige Börsenspesen)

Für jede Order an internationalen Börsen werden dann 15 € berechnet (zzgl. börsenplatzabhängige Entgelte)

Kostenaufschlag für Fonds- und ETF-Sparpläne dann ab 1 € pro Ausführung

 

Die Depotführung bleibt weiterhin kostenlos. Im übrigen gilt das Preis- und Leistungsverzeichnis der DAB B2B.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch unter 030 275 77 62 00 zur Verfügung.

Ihr Smartbroker-Team

 

LETZTER ABSATZ STEHT DOCH ALLES WAS DEPOTFÜHRUNG BETRIFFT.

leider nein, ich habe bisher nur die "alte" SB-Mail erhalten und dort steht nicht drin: "Die Depotführung bleibt weiterhin kostenlos." sondern nur der weitere Text und wie geschrieben, Anruf hat auch leider keine Erkenntnis bisher gebracht. Ich kann natürlich davon ausgehen das die Mails im ersten Abwasch nicht vollständig war, ist aber wie ein anderer Forist bereits schrieb, weiterhin verwirrend....

Share this post


Link to post
1erhart
Posted

Diese Mail die ich kopiert habe kam erst letzte Woche am 27.03.24 und da steht eben unten das dabei.

 

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 11 Minuten von 1erhart:

Diese Mail die ich kopiert habe kam erst letzte Woche am 27.03.24 und da steht eben unten das dabei.

 

Einige haben schon am 26. März die Mail bekommen, in der nichts zu Depotgebühren stand. Der zweite Schwung Mails vom 27. März hatte dann diese Ergänzung. (Steht auch alles oben.)

 

vor 17 Minuten von TWP17:

leider nein, ich habe bisher nur die "alte" SB-Mail erhalten und dort steht nicht drin: "Die Depotführung bleibt weiterhin kostenlos."

 

Kann natürlich sein, dass sie am 26. nur den schlechten Kunden geschrieben haben, denen sie künftig Depotgebühren aufdrücken wollen. :-*

Share this post


Link to post
Geniator
Posted
vor 12 Minuten von 1erhart:

Diese Mail die ich kopiert habe kam erst letzte Woche am 27.03.24 und da steht eben unten das dabei.

 

 

Wegen genau dieser Mail habe ich angefragt, ob die 9 € - Regel auch für den Anleihenhandel gilt. Antwort: Wird schnellstmöglich bearbeitet. Somit ist zu befürchten, dass man das im Mai selbst ausprobieren muss.

Share this post


Link to post
SvMö
Posted
vor 21 Minuten von Geniator:

Wegen genau dieser Mail habe ich angefragt, ob die 9 € - Regel auch für den Anleihenhandel gilt. Antwort: Wird schnellstmöglich bearbeitet. Somit ist zu befürchten, dass man das im Mai selbst ausprobieren muss.

habe aufgrund dieser Mail nach einem PLV gefragt, dass ab dem 1.5. gelten soll, wo dann ja explizit die Abweichungen zum DAB PLV stehen müssten. Bisher keine Antwort.

Share this post


Link to post
TWP17
Posted · Edited by TWP17
vor einer Stunde von chirlu:

 

Einige haben schon am 26. März die Mail bekommen, in der nichts zu Depotgebühren stand. Der zweite Schwung Mails vom 27. März hatte dann diese Ergänzung. (Steht auch alles oben.)

 

 

Kann natürlich sein, dass sie am 26. nur den schlechten Kunden geschrieben haben, denen sie künftig Depotgebühren aufdrücken wollen. :-*

dann hab ich ja Glück, eben eine individuelle schriftliche Antwort nun letztendlich erhalten:

 

…vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Die Depotführung für Smartbroker (DAB) ist weiterhin kostenfrei…..

 

Hatte auch erst selektive Kundenansprache vermutet.

Share this post


Link to post
Belgien
Posted
vor 2 Stunden von chirlu:

 

Einige haben schon am 26. März die Mail bekommen, in der nichts zu Depotgebühren stand. Der zweite Schwung Mails vom 27. März hatte dann diese Ergänzung. (Steht auch alles oben.)

 

 

Kann natürlich sein, dass sie am 26. nur den schlechten Kunden geschrieben haben, denen sie künftig Depotgebühren aufdrücken wollen. :-*

 

Ich gehöre dann wohl zu den schlechten Kunden, die man loswerden will, da ich die Mail am 26.03. ohne Aussage zu Depotgebühren erhalten habe. EIne alternative Interpretation ist, dasss die Kunden, bei denen sich Depotgebühren aus Banksicht besonders lohnen, am 26.03. die Mail bekommen haben ;)

 

Ich habe SB per Mail auf die vom BGH höchstrichtlich verfügte Zustimmungspflicht bei Konditionsänderungen hingewiesen und um Zusendung eines konkreten PLV gebeten, um meine Zustimmung erteilen zu können. Bislang keine Reaktion.

Share this post


Link to post
cabi
Posted

Und wie ist das bei den Leuten wie bei mir, die bis heute keine Mail erhalten haben?

Aktuell steht es nun auf der Webseite von smartbroker.de. Aber das ist noch keine BGH konforme Zustimmung.

Mal schauen wie das ausgeht...

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 15 Minuten von cabi:

Und wie ist das bei den Leuten wie bei mir, die bis heute keine Mail erhalten haben?

 

Die haben das große Los gezogen und bleiben beim bisherigen Tarif.

Share this post


Link to post
Fifty3
Posted

Hat jemand bereits die Steuerbescheinigungen von Smartbroker und + erhalten?

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted · Edited by lothar-hh
vor 2 Stunden von chirlu:

 

Die haben das große Los gezogen und bleiben beim bisherigen Tarif.

Da leere Depots von der DAB geschlossen und gekündigt werden, haben diese Kunden auch kein neues PLV erhalten, da sie für Käufe bereits gesperrt wurden!

Share this post


Link to post
cabi
Posted

nein. Bei + waren sie angekündigt, aber noch Fehlanzeige .

bei ohne + hängt das ob du noch ein consors konto hast, dann dauerts noch.

vor 1 Minute von lothar-hh:

Da leere Depots von der DAB geschlossen und gekündigt werden, haben diese Kunden auch kein neues PLV erhalten, da sie für Käufe bereits gesperrt wurden!

in meinem Fall nicht, denn ich bin nicht mitumgezogen und handele aktiv auf der alten Plattform weiter

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted · Edited by lothar-hh
vor 6 Minuten von Fifty3:

Hat jemand bereits die Steuerbescheinigungen von Smartbroker und + erhalten?

Für Smartbroker: Diese sollen lt. DAB doch erst Ende April in die Postbox kommen.

vor 4 Minuten von cabi:

nein. Bei + waren sie angekündigt, aber noch Fehlanzeige .

bei ohne + hängt das ob du noch ein consors konto hast, dann dauerts noch.

in meinem Fall nicht, denn ich bin nicht mitumgezogen und handele aktiv auf der alten Plattform weiter

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

Bei mir (kein Consors) und einigen anderen ist die DAB-Steuerbescheinigung vor zwei Wochen oder so gekommen.

Share this post


Link to post
Fifty3
Posted
vor 10 Minuten von chirlu:

Bei mir (kein Consors) und einigen anderen ist die DAB-Steuerbescheinigung vor zwei Wochen oder so gekommen.

Hast du die via Mail erhalten oder wie? Ich kann mich bei DAB nicht mehr anmelden…

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...