Jump to content
ano_nym

Verlustverrechnung aus 2018 (bescheinigt) in 2021 angeben

Recommended Posts

chirlu
Posted
vor 6 Minuten von Basti:

Kann man eine Verlustbescheinigung splitten (das man sich nur den entsprechenden Betrag bescheinigen läßt - den man auch verrechnen kann)?

 

Nein.

 

Du hättest die Wertpapiere zur ING übertragen und dort verkaufen können. Du kannst auch dein ING-Depot vollständig (!) zur DAB übertragen und dabei den Verlusttopf dorthin mitnehmen. Oder eben über das Finanzamt gehen.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 9 Minuten von Basti:

 

So wie ich es verstanden habe, wäre dann der gesamte Verlusttopf bei der Diba dann leer bzw.  "auf dem Papier" und muß in der Anlage KAP verrechnet werden.  Ich benötige ja nur einen Teil des Verlustes zum gegenrechnen...

 

Wie kann ich jetzt vorgehen - um mir die "zuviel" gezahlte Steuer im Smartbroker Depot wieder zu holen?  Kann man eine Verlustbescheinigung splitten (das man sich nur den entsprechenden Betrag bescheinigen läßt - den man auch verrechnen kann)?

 

Nein, das geht nicht.

Nur alles oder nichts. Lass den Topf wie er ist.

Share this post


Link to post
Basti
Posted

Ok.

Das war kein Verkauf von mir im eigentlichen Sinne. Es geht um die Sydney Airport Aktie. Dort hat sich wohl ein Einzelaktionär alles geholt und den Rest ausbezahlt. Hatte ich so jetzt nicht mehr auf dem Schirm, leider.

 

D.h. , auf der zuviel gezahlten Abgelt.steuer beim Smartbroker bleib ich sitzen - es sei denn, ich verschwende dafür meine gesamten (höheren) Verlustvortrag bei der Diba. Soweit richtig verstanden von mir?

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted · Edited by chirlu
vor 12 Minuten von Basti:

Soweit richtig verstanden von mir?

 

Das kommt darauf an, was du unter „verschwenden“ verstehst. Die meisten Leute würden es nicht als verschwendet ansehen, wenn der Verlustvortrag beim Finanzamt landet.

 

Es kommt auch darauf an, was du sonst noch so an Erträgen im Verhältnis zum Sparer-Pauschbetrag hast.

Share this post


Link to post
alsuna
Posted
vor 1 Minute von chirlu:

Die meisten Leute würden es nicht als verschwendet ansehen, wenn der Verlustvortrag beim Finanzamt landet.

Zumindest der Sparerpauschbetrag ist verschwendet, solange der Verlust beim Finanzamt noch nicht aufgebraucht ist. 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

@alsuna: Ja, ich hatte noch einen Satz dazu nachgetragen. Allerdings ist es bei Aktienverlusten (wie in diesem Fall) weniger problematisch, weil sie ja nur begrenzt verrechnet werden können; wenn man keine Aktiengewinne hat, sollte der Freibetrag immer noch von sonstigen Gewinnen ausgenutzt werden können.

Share this post


Link to post
alsuna
Posted

@chirlu ups, hat sich überschnitten. 

Mit dem Rest hast du natürlich recht

Share this post


Link to post
Basti
Posted

Der Sparerfreibetrag ist im Januar aufgebraucht.

 

Mit "Verschwenden" meine ich folgendes:

Bei der Diba habe ich ca. 8k Aktien-Verlustvortrag (durch Wirecard damals) - bei Smartbroker ca. 3k Aktiengewinn und dementsprechend Kap.steuer. gezahlt.

 

Laß ich mir von der Diba die Verlustbescheinigung geben ist der Verlusttopf bei der Diba leer und ich "verrechne" die 8k Verlustvortrag dann mit "nur" 3k Aktiengewinne in der diesjährigen Anlage KAP. Richtig so?

 

Eine andere Möglichkeit wäre ggf. noch: Bei der Diba Buchgewinne zu realisieren bis der Verlustvortrag auf 3k geschrumpft ist und dann mir die Verlustbescheinigung ausstellen zu lassen...oder?

 

Vielen Dank nochmal!!!

 

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 12 Minuten von Basti:

Laß ich mir von der Diba die Verlustbescheinigung geben ist der Verlusttopf bei der Diba leer und ich "verrechne" die 8k Verlustvortrag dann mit "nur" 3k Aktiengewinne in der diesjährigen Anlage KAP. Richtig so?

 

Richtig. Die anderen 5000 bleiben beim Finanzamt für spätere Jahre.

 

vor 14 Minuten von Basti:

Eine andere Möglichkeit wäre ggf. noch: Bei der Diba Buchgewinne zu realisieren bis der Verlustvortrag auf 3k geschrumpft ist und dann mir die Verlustbescheinigung ausstellen zu lassen...oder?

 

Ja, würde auch gehen.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 16 Minuten von Basti:

Eine andere Möglichkeit wäre ggf. noch: Bei der Diba Buchgewinne zu realisieren bis der Verlustvortrag auf 3k geschrumpft ist und dann mir die Verlustbescheinigung ausstellen zu lassen...oder?

 

Das mit der Verlustbescheinigung würde ich mir aber gut überlegen. Wenn die Verluste erst beim FA liegen kannst du immer ein Jahr bis zur nächsten Verrechnung warten und hast die Mühe mit der Anlage KAP.

 

Dieses Drama habe ich gerade hinter mir weil ich aus anderen Gründen die KAP einreichen musste. :(

Ich hatte natürlich nur die eine Steuerbescheinigung eingereicht um die es ging. Dann wurden die Bescheinigungen von allen Banken verlangt, rund 20 Seiten. Die wollte ich natürlich nicht ausdrucken und mit der Post schicken. Angerufen, und nach einigen Diskussionen sollte es auch per Mail gehen. Erster Versuch ein Fehlschlag ohne Rückmeldung weil ich ein Archiv verschickt hatte. "Können wir nicht öffen...".

Dann habe ich nochmal die 7 PDF-Dokumente ungepackt geschickt und dann hat es funktioniert.

Bei der Nachfrage ein paar Tage später hatte ich einen Kollegen meines Bearbeiters dran. Der schien nicht so genau zu wissen was ein PDF ist und meinte so etwas würde er nicht akzeptieren. Er bräuchte immer die Original-Bescheinigungen der Banken.  

Als ich ihm dann sagte daß 4 von 6  meiner Banken die Bescheinigung seit mindestens 10 Jahre elektronisch als PDF verschicken war 10 Sekunden Ruhe in der Leitung und man konnte sein Gehirn rauschen hören.    LOL

 

Ich sehe da jetzt nicht das Problem bei der einen Bank mal 750 Euro Steuern zu bezahlen.

Aber wenn du das unbedingt vermeiden willst dann mache dort eben Verluste.  :)

Ist doch einfach.

Verlust-Positionen zu SB übertragen und dort verkaufen.

Share this post


Link to post
Basti
Posted

Ok, danke für eure hilfe. Eine Verlustpos. die zum Verkauf steht habe ich momentan nicht. Wäre aber auch ne Möglichkeit...  Eleganter wäre es natürlich, die verrechnung smartbroker zu überlassen statt die Mühe mit der Anlage KAP zu haben. Werde mal das Depot durchforsten.

Vielel Dank.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Es gibt ja nun viele Möglichkeiten Gewinne/Verluste zwischen Depots zu verschieben.  :)

Das kommt natürlich etwas auf die vorhandenen Mittel an.

Kauf einer Anleihe mit hohen Stückzinsen bei SB. Die Zinsen werden als sonstige Verluste mit den Gewinnen aus Aktien verrechnet. Entsprechend wird Steuer erstattet. Dann die Anleihe zur ING übertragen damit der Kupon den Topf nicht wieder füllt.

Share this post


Link to post
Basti
Posted

Auch ne variante ...:thumbsup:

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Eine einfache und gute Variante.  :)

 

Share this post


Link to post
Belgien
Posted
Am 10.3.2022 um 20:43 von Basti:

Eleganter wäre es natürlich, die verrechnung smartbroker zu überlassen statt die Mühe mit der Anlage KAP zu haben. 

Wenn Du das ING-Depot komplett mit den Verlustverrechnungstöpfen zu Smartbroker übertragen lässt (geht bei der ING digital mit ein paar Klicks und dauert nur 2-3 Tage), dann erledigt Smartbroker/DAB die Verrechnung für Dich. Du erhälst sofort nach Eintreffen des Verlustverrechnungstopfes bei Smartbroker eine Steuerrückerstattung auf dem dortigen Konto gebucht. Du musst bei dieser Aktion das ING-Depot nicht notwendigerweise schließen, sondern kannst es ohne Bestand bestehen lassen. Die Wertpapiere, die Du bei der ING verwahren lassen willst, kannst Du später wieder von Smartbroker zu ING übertragen lassen. Der restliche Verlustverrechnungstopf ist dann bei Smartbroker.

Share this post


Link to post
Basti
Posted

Ok, danke sehr.  Habe bei der DiBa ca. 60 Pos. liegen...man müßte dann wieder alle Einstandskurse kontrollieren... und alles bei einem broker möchte ich nicht liegen haben... ING ist z.b. für meine schweizer Div. Werte optimal. Muss man abwägen ;-)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...