Jump to content
BaconBomb

("Reise"-) Kreditkarte als Ersatz für Santander 1plus

Recommended Posts

BaconBomb
Posted

Hallo zusammen,

 

ich suche aktuell nach einem Ersatz für meine Santander 1plus.

Diese nimmt ja seit Beginn des Jahres 1,5% Auslandseinsatzgebühr und das Geldabheben ist nur noch im Euro Raum kostenfrei ist.

Von der guten alten Zeit, als auch noch Fremdgebühren (.z.b Thailand) erstattet wurden, will ich gar nicht sprechen.

Und mein abgewiesener Chargeback einer Flugreise in Coronazeiten schwirrt auch noch in meinem Hinterkopf rum :-)

 

Anforderung an die neue Karte:

  • Kostenfrei.
  • Die Karte soll bei Autovermietungen im In- und Ausland einwandfrei funktionieren.
    Ich habe da was im Hinterkopf, dass manche Kreditkarten Arten von manchen Vermietungsanbietern nicht akzeptiert werden.
    (Ich kenne da das Schlagwort für diesen KK-Typ nicht).
  • Nett wäre, wenn die Kreditkarte nicht so ein dämliches Rückzahlungsmodell wie bei der 1plus hätte, wo man immer selbst überweisen musste und es nicht einfach automatisch vom Konto eingezogen wird.
  • Wenn möglich, ohne noch ein Konto beim Institut zu eröffnen, also Abbuchung von einem Referenzkonto.

 

Die Hanseatic GenialCard scheint nach erstem Querlesen dem Profil zu entsprechen, wobei ich mir mit der Autovermietung nicht sicher bin.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Oder kann mir noch ne andere Karte empfehlen?

 

Gruß und Dank

BB

Share this post


Link to post
oktavian
Posted

Wäre auch interessiert, wenn du noch eine bessere findest.

 

Nachteile der hanseatic sind wohl keine Wunschpin möglich und Umsätze nur 90 Tage gespeichert. Es gibt auch noch Kunden werben Kunden https://empfehlen.hanseaticbank.de/

Abbuchung muss wohl 1x von Hand eingestellt werden und gilt dann ab nächsten Monat.

 

Share this post


Link to post
Goorin
Posted
vor einer Stunde von BaconBomb:

Ich habe da was im Hinterkopf, dass manche Kreditkarten Arten von manchen Vermietungsanbietern nicht akzeptiert werden.

Ich glaube was du meinst ist offline/online PIN.  Hanseatic setzt wohl keinen offline PIN, siehe #1077 --> https://www.vielfliegertreff.de/forum/threads/hanseatic-visa-genialcard.123612/page-44

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted · Edited by monopolyspieler
vor 1 Stunde von BaconBomb:

Ich habe da was im Hinterkopf, dass manche Kreditkarten Arten von manchen Vermietungsanbietern nicht akzeptiert werden.

(Ich kenne da das Schlagwort für diesen KK-Typ nicht).

Prepaid

https://www.kreditkartenexperte.de/prepaid-kreditkarte-mietwagen/

Share this post


Link to post
mattes77
Posted · Edited by mattes77

Ich würde eher zur "schwarzen" Barclaycard Visa raten. Sehr langes Zahlungsziel. Gut konfiguruerte Karte. Kreditrahmen ist "trainierbar". Gutes Onlinebanking. du kannst einstellen, in welcher Höhe du rückzahlst (alles außer den Mindestbetrag möglich). Und du kannst auch bei Lust und Bedarf die volle Summe  per Soforteinzug überweisen. Außerdam flexible Ratenzahlung.:myop:

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
vor 2 Stunden von BaconBomb:

Die Karte soll bei Autovermietungen im In- und Ausland einwandfrei funktionieren.

Ich habe da was im Hinterkopf, dass manche Kreditkarten Arten von manchen Vermietungsanbietern nicht akzeptiert werden.
(Ich kenne da das Schlagwort für diesen KK-Typ nicht).

Bei Autovermietungen bist du mit echten Kreditkarten auf der sicheren Seite, während es mit Debit-Karten (ohne eigenen Kreditrahmen) Probleme geben kann. (Beispiel: Die VISA-Karten der ING-DiBa AG sind grundsätzlich Debit-Karten, bei denen alle Umsätze sofort mit dem Girokonto verrechnet werden, wie wir das von der deutschen Girocard kennen.)

 

Sixt: Kann ich einen Mietwagen ohne Kreditkarte buchen?

Share this post


Link to post
neik
Posted

Hier ist meiner Meinung nach eine recht gute Übersicht vieler KK:

https://cardonly.de/#/

Share this post


Link to post
tobi444
Posted
vor 1 Stunde von mattes77:

Ich würde eher zur "schwarzen" Barclaycard Visa raten. Sehr langes Zahlungsziel. Gut konfiguruerte Karte. Kreditrahmen ist "trainierbar". Gutes Onlinebanking. du kannst einstellen, in welcher Höhe du rückzahlst (alles außer den Mindestbetrag möglich). Und du kannst auch bei Lust und Bedarf die volle Summe  per Soforteinzug überweisen. Außerdam flexible Ratenzahlung.:myop:

Wäre auch meine Empfehlung. Gibt aktuell sogar 100€ Startguthaben, wenn du über Check24 abschließt und bis zum 31.07. mindestens 500€ umsetzt.

Share this post


Link to post
JFI
Posted · Edited by JFI

Japp, schwarze BC Visa ist ne "Credit", hat Servicecode 201 und unterstützt Offline-PIN:

https://emv.smart-upstart.de/index.php?title=Barclaycard_Visa

 

Im Gegensatz zur Hanseatic (Servicecode 221, keine Offline-PIN) ist damit die Wahrscheinlichkeit, dass eine Zahlung im Ausland durchgeht, um einiges höher.

 

BC VISA nach Erhalt am besten sofort auf 100%-Zahlung umstellen, damit keine Zinsen anfallen.

 

Ggf. noch Prämie mitnehmen (check24 oder ähnliche Portale) oder KwK über Freunde nutzen.

 

Share this post


Link to post
oktavian
Posted · Edited by oktavian
vor 23 Minuten von JFI:

Im Gegensatz zur Hanseatic (Servicecode 221, keine Offlibe-PIN) ist damit die Wahrscheinlichkeit, dass eine Zahlung im Ausland durchgeht, um einiges höher.

Gilt das auch innerhalb von Europa? Woran erkenne ich denn ob offline-pin nötig ist? Bisher ging es immer ohne offline-pin und kleine Läden nehmen eben gar keine Kartenzahlung, was sich wegen Corona aber evtl ändert.

Wie kann denn die Annahmestelle ohne Internet die Deckung der Karte sicherstellen? Also wer akzeptiert denn unsichere offline-Zahlung, wenn es Strom+Internet gibt?

Share this post


Link to post
falconwing
Posted
vor 37 Minuten von JFI:

 

 

 

BC VISA nach Erhalt am besten sofort auf 100%-Zahlung umstellen, damit keine Zinsen anfallen.

 

 

Wo denn bitte? Ich sehe da weder in der App noch beim Login über die Webseite eine Möglichkeit, das dauerhaft einzustellen. Nach Erhalt einer Abrechnung kann man das wohl umstellen, aber wenn Mans vergisst läuft die voreingestellte Teilzahlung. Zwei Anfragen an den Support wurden bisher nicht beantwortet…Kundendienst geht anders….

Share this post


Link to post
JFI
Posted · Edited by JFI

In der App den Button "Rückzahlung (Übersicht der nächsten Rückzahlung)" klicken, danach "Ihre Rückzahlungseinstellung" anklicken (bzw. den Pfeil am Ende).

 

Dann den Radiobutton "Prozent des Gesamtsaldos" wählen und auf 100% setzen.

 

Eigentlich nicht schwer zu finden. Odr hast du die Karte noch nicht erhalten? Vielleicht erscheinen diese Menüs erst später in der App, weiß ich leider nicht mehr.

Share this post


Link to post
falconwing
Posted
vor 16 Minuten von JFI:

 

Eigentlich nicht schwer zu finden.

Wer lesen kann....habs gefunden, ich danke Dir.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...