Jump to content
Kai_Eric

Finnische Quellensteuer

Recommended Posts

Kai_Eric
Posted

Die Quellensteuer in Finnland beträgt inzwischen 35%. Davon werden in Deutschland von der Depotbank automatisch 15% (Prozentpunkte) angerechnet, 20% sind also grundsätzlich erstattbar. Es gibt inzwischen ein e-Portal zur Beantragung der Rückerstattung. Nach meinem Verständnis muss man auf einem Formular (6167e) die Dividenden spezifizieren und auf dem anderen (6164e) allg. Angaben machen und vom Finanzam die Steueransässigkeit bestätigen lassen. Zahlungen, die bis zu 5 Jahre zurückliegen können eingereicht werden.

 

Meine Frage an jemanden hier, der den Prozess evtl. schon durchlaufen hat: In Formular 6164e wird folgende Angabe gefordert: "Give the name of the foreign intermediary bank(s) handling the dividend payment (Mandatory if nominee-registered share.)". Bank fragen? Für jede einzelne Dividendenzahlung nachfragen? Oder kommt da im Grunde eh nur eine in Frage (welche?)?

Share this post


Link to post
Tordal
Posted
vor 4 Stunden von Kai_Eric:

In Formular 6164e wird folgende Angabe gefordert: "Give the name of the foreign intermediary bank(s) handling the dividend payment (Mandatory if nominee-registered share.)". Bank fragen? Für jede einzelne Dividendenzahlung nachfragen? Oder kommt da im Grunde eh nur eine in Frage (welche?)?

Reine Vermutung meinerseits: Ist damit nicht einfach dein Broker gemeint, in dessen Depot du die finnische Aktien hältst? 

 

Achja und nach meinem Verständnis kann man lediglich für drei Jahre Steuern zurückfordern und zwar erst, wenn das Jahr der letzten Dividende abgelaufen ist

Zitat

You cannot send the application to the Tax Administration until the year of payment is over. Any application forms that arrive during the year of payment are not processed until after the end of the year. If you send an application too early – during the year of payment – the Tax Administration will inform you about the above rules by letter.

[...]

You are entitled to apply for refund during the three calendar years that follow the year of payment and withholding.

Quelle: https://www.vero.fi/en/About-us/contact-us/forms/tayttoohjeet/form_6164e__enclosure_6167e_application2/

 

Kommt auf mich auch zu, danke für die Info!

Share this post


Link to post
Kai_Eric
Posted

Die Information, dass 5 Jahre rückwirkend beantragt werden kann, hatte ich aus dieser Quelle. Aber deine sitzt natürlich deutlich näher am Kern der Wahrheit. Schade...

 

Dass es der Broker sein könnte, war auch meine erste Idee. In dem Zusammenhang hatz mich dann aber der Ausdruck "intermediary Bank" verunsichert.

 

Benötigt man nach deinem Verständnis einen Tax Voucher für jede Dividende? Ich habe nicht gesehen, dass explizit danach gefragt wird.

 

Share this post


Link to post
cabi
Posted
Am 18.1.2022 um 14:37 von Kai_Eric:

Die Information, dass 5 Jahre rückwirkend beantragt werden kann, hatte ich aus dieser Quelle. Aber deine sitzt natürlich deutlich näher am Kern der Wahrheit. Schade...

 

Dass es der Broker sein könnte, war auch meine erste Idee. In dem Zusammenhang hatz mich dann aber der Ausdruck "intermediary Bank" verunsichert.

 

Benötigt man nach deinem Verständnis einen Tax Voucher für jede Dividende? Ich habe nicht gesehen, dass explizit danach gefragt wird.

 

Ich habe das Thema auch seit einer Woche studiert und bin an dem selben Punkt stecken geblieben. Der Rest des Formulares ist einfach und scheint auch elektronisch einfach mit ID-Check einreichbar zu sein.

 

Und fand ich nun diesen Eintrag.

Erst auf den zweiten Gedanken und diesem Forumeintrag kam ich auf den hiesigen Broker, da ja die Rede ist von "foreign intermediary bank". Auf finnischer Sicht wäre das evtl. die hiesige Bank. Könnte sein.

 

Aber zuerst dachte ich an das leidige Thema einiger anderer Länder bei dem es eines Clearstrem-Zertifikats bedarf, wo das alles bescheinigt ist. Das wäre dann richtig teuer.

Kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen, da immer nur die Rede ist von Wohnsitzbestätigung, Form 6164e und den Abrechnungen.

 

Das ist jetzt eine gute Frage. Erfahrung haben da wohl nicht viele. Vielleicht einfach mal in Finnland anfragen.

 

Ich überlege auch noch welches der beiden Aktienarten zutrifft: nominee-registered shares (Treuhandfunktion Clearstream und somit keine direkte Namensaktie??) oder direct shareholding (ich habe die papiere in meinem Depot).

Share this post


Link to post
Marxis
Posted

Ich sitze auch gerade an den beiden Formularen 6164e und 6167e.

Und habe einige Fragen.

 

1.) Habt ihr eure deutsche Steuernummer oder die deutsche Steueridentikikationsnummer angegeben?

2.) Was habt ihr bei "Post office" eingetragen?

3.) Wenn ich das Formular 6167e ausfülle weil ich für mehrere Jahre Quellensteuern bezahlt habe, fülle ich dann auf
dem Formular 6164e die Felder 3.7 - 3.14 überhaupt aus?

Share this post


Link to post
B3n
Posted

Es muss die gesamte Verwahrkette der Dividendenzahlung angegeben werden von der Anfangsbank in Finnland bis zur eigenen Depotbank. 

 

Für Finnland besteht aber inzwischen auch die Möglichkeit der Vorabbefreiung, dazu muss nur eine ISD eingereicht werden.

Share this post


Link to post
cabi
Posted
Am 21.3.2022 um 19:28 von Marxis:

Ich sitze auch gerade an den beiden Formularen 6164e und 6167e.

Und habe einige Fragen.

 

1.) Habt ihr eure deutsche Steuernummer oder die deutsche Steueridentikikationsnummer angegeben?

2.) Was habt ihr bei "Post office" eingetragen?

3.) Wenn ich das Formular 6167e ausfülle weil ich für mehrere Jahre Quellensteuern bezahlt habe, fülle ich dann auf
dem Formular 6164e die Felder 3.7 - 3.14 überhaupt aus?

zu 1.) die Steueridentnummer

zu 2.) oh da hatte ich den Ort eingetragen

zu 3.) mein Verständnis ist in 6164e kommt die erste zahlung rein und auf dem 6167e die weiteren Zahlungen.

Share this post


Link to post
Marxis
Posted
Am 23.3.2022 um 20:48 von cabi:

zu 1.) die Steueridentnummer

zu 2.) oh da hatte ich den Ort eingetragen

zu 3.) mein Verständnis ist in 6164e kommt die erste zahlung rein und auf dem 6167e die weiteren Zahlungen.

Danke für die Rückmeldung.

Das klingt einleuchtend und ich werde das mal so versuchen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...