Jump to content
uhart

Morgan Stanley Investment Funds US Advantage Fund - A USD ACC Fonds

Recommended Posts

uhart
Posted

Liebe Forengemeinde,

ich bitte um eine Einschätzung bezüglich des Morgan Stanley Investment Funds US Advantage Fund - A USD ACC Fonds.

Dieser ausschließlich in der USA investierte Fonds hat in den letzten 6 Monaten eine sehr schlechte Performance, der Inflationsangst wahrscheinlich geschuldet.

Ich bin leider kein Aktienexperte und habe auf Empfehlung diesen Fonds meinem Depot vor einem halben Jahr beigefügt.

Jetzt bin ich unsicher, ob bei aktuell 20% Verlust ein Verkauf sinnvoll ist oder trotz hoher Inflation in der USA dieser Fonds im Depot bleiben sollte.

Für eine Expertenmeinung würde ich mich freuen.

Vielen Dank.

uhart

Share this post


Link to post
frogger321
Posted

ISIN: LU0225737302, WKN: A0HG5T 

oder handelt es sich um einen anderen Fonds?

Wer hat dir denn den Fonds empfohlen und mit welcher Argumentation?

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Hallo und Willkommen hier im Forum uhart,

 

schön das Du den Weg zu uns hier ins Forum gefunden hast,

 

einmal hast Du das falsche Unterforum benutzt,

das es keine Amerikanische Aktie, sondern ein aktiver Fonds ist.

Vor einem Kauf, solltest Du Dich wenigstens schlau machen was in dem Fonds steckt.

 

Morgan Stanley INVF US Advantage Fund (USD) A.pdf

 

Der Fonds legt angeblich nach

image.png.96d26000a4d3979842ac0e1828612905.png auf,

aber diese Werte sind hoch gewichtet:

image.png.a85456de51b9e03194f1ccc5f61f43ad.png

das ist kein Large Cap Fonds, das ist ein Technologie Fonds, den vergleichen wir eher mit dem Nasdaq.

 

Hier mal ein Vergleich:

 

image.png.b0d4294c21d1830dc36ccd4b544cff14.png

grün = Nasdaq läuft besser als der Fonds, noch dazu ist der Index viel günstiger zu kaufen.

hellblau = S&P 500, hier sind die Large Caps drinnen und dieser läuft recht stabil.

 

Ich sage mal, diesen Morgen Stanley Fonds braucht keiner.

 

Ghost_69 :-*

Share this post


Link to post
uhart
Posted

Hallo, ja, das ist der Fond.

Er wurde mir als Beimischung zum Depot empfohlen von meinem Bankberater.

Argument war, nicht nur in Europa oder Asien aktiv zu sein. auch Blickwinkel USA.

VG

uhart

 

Hallo, ghost 69,

 

danke für die Info. 

Mein Thema ist halt, mit 20% Verlust verkaufen oder auf Wertsteigerungspotential in den nächsten 24 Monaten zu setzen.

VG

uhart

 

Hallo, ghost 69,

 

danke für die Info. 

Mein Thema ist halt, mit 20% Verlust verkaufen oder auf Wertsteigerungspotential in den nächsten 24 Monaten zu setzen.

VG

uhart

 

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

Die Frage ist, ob Du spielen willst - oder ob Du ernsthaft anlegen willst.

 

Falls das letztere der Fall sein sollte: lies folgendes Buch:

  • "Anlegen mit ETF: Geld bequem investieren mit ETF und Indexfonds" von der Stiftung Warentest

Dort wird erklärt, wie man sein Geld einigermaßen vernünftig mit Hilfe von ETFs anlegen kann. Wenn Du das Buch gelesen hast, wirst Du vermutlich feststellen, dass Du alle Deine aktiven Fonds verkaufen solltest - und stattdessen in ETFs investieren solltest.

Share this post


Link to post
uhart
Posted

Hallo, stagflation,

 

danke für den Hinweis.

VG

uhart

 

Share this post


Link to post
HalloAktie
Posted

Ich würde ein paar Grundsatz-Entscheidungen treffen, bin allerdings kein Experte: 

 

USA ja/nein, (spricht längerfristig einiges dafür)

wenn ja: US Tech-Aktien übergewichten ja/nein (spricht längerfristig einiges dafür). 

 

Wenn zweimal ja, dann raus aus dem aktiven Fond und rein in einen NASDAQ-ETF oder S&P Technology ETF. Aber dann damit rechnen, dass es weiter runtergeht und füttern während des downturns. Wenn du keine eigene Meinung zu den obigen Fragen hast, dann raus aus dem aktiven Fonds und in etwas Breiteres umschichten (S&P 500 oder gleich MSCI WORLD ETF). Das wäre meine Idee- man möge mich korrigieren. 

Share this post


Link to post
stagflation
Posted

@uhart: mein Post war vielleicht etwas unwirsch - aber Du hast einige Fehler gemacht:

  1. Du hast Dich nicht in das Thema eingearbeitet
  2. Du hast Dir teure aktive Fonds andrehen lassen
  3. Du hast nicht die Daten gepostet, die nötig wären, um Deine Frage zu beantworten
  4. Du hast offenbar nicht die Stickies für dieses Forum gelesen, beispielsweise "Richtlinien für die Themeneröffnung"

Wir helfen Dir hier wirklich gerne weiter. Wir können Dir auch gute und zu Dir passende Fonds  / ETFs empfehlen.

 

Aber wir brauchen Deine Mithilfe!

  1. Zuerst solltest Du Dir die Grundlagen aneignen. Deshalb der Hinweis auf das Buch - das ich wirklich sehr gut für Einsteiger finde.
  2. Danach solltest Du die in den "Richtlinien für die Themeneröffnung" genannten Daten posten. Dann können wir Dir einen Vorschlag machen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...