Reply to Bullionvault und Alternativen

Bärenbulle
By Bärenbulle,
Hier ein Vergleich ähnlicher Anbieter: klick mich   Kauf- und Reservierungsgebühren Die mit Abstand niedrigsten Kaufgebühren bietet BullionVault mit nur 0,5% – für Silber ebenso wie für Gold. Ordert man innerhalb eines Jahres Edelmetalle im Wert von über $ 75.000 sind es sogar nur 0,1%. GoldRepublic bietet mit 0,5% Gebühren bei Sparplan-Ankäufen und 1% bei einmaligen Orders auch noch recht günstige Konditionen an. Alle anderen liegen z.T. vor allem bei kleineren Mengen doch deutlich darüber. Von jenen Anbietern, bei denen man grundsätzlich keine ganzen Barren erwirbt – man die Barren für eine Auslieferung also erst registrieren bzw. reservieren muss – bietet ebenfalls BullionVaout mit nur 0,1% die niedrigsten Gebühren. Aber Achtung: BullionVault verrechnet dafür hohe Gebühren für die Auslieferung. In Summe dürften die Kosten für eine Auslieferung (inkl. Registrierung) von der Größenordnung her doch recht ähnlich sein. Ein genauer Vergleich ist jedoch nicht möglich, da die genauen Kosten für die Auslieferung idR individuell ermittelt und daher nur auf Anfrage mitgeteilt werden (da u.a. abhängig von Lagerort, Größe und Menge der Barren).   Lager- und Verkaufsgebühren Große Unterschiede gibt es bei den Lager-Gebühren. BulloinVault und GoldMoney sind hier mit nur 0,12% pro Jahr für Gold und 0,48 bzw. 0,49% pro Jahr bei Silber am günstigsten, wobei BullionVault eine Mindestgebühr von $ 48 (bzw. $ 96 bei Silber) und eine etwas höhere Gebühr für registrierte Barren verlangt. GoldMoney ist außerdem der einzige Anbieter, der keine Gebühren für den Verkauf verrechnet. Man bekommt also 100% vom aktuellen Spot-Preis.   auch ganz interessant: