Wertpapier Forum: Depotverwaltung mit Excel

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

Depotverwaltung mit Excel Thema bewerten: -----

#1 Mitglied ist offline   Basti 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.618
  • Registriert: 09. Mai 07

Geschrieben 23. Dezember 2007 - 21:56

Hallo zus.

da ich momentan noch kein günstiges und zugleich gutes Depotverwaltungsprogramm gefunden habe (bin da offen für Vorschläge), möchte ich hier mal aufzeigen - was ich mit Excel alles zur Zeit berechne.

ggf. gibt es ja nochwas - was sich lohnt mit aufzunehmen...

zunächst einmal die Gesamtübersicht mit:
Fonds, eingez. Kapital, Anteile, Wert pro Anteil, Wert des Kapitals, +/- in Euro, +/- in %,

Sollwert in %, Istwert in % (beides innerhalb des Fondsanteiles im Depot) +/- in % vom Sollwert

sowie die %anteil Angabe vom Gesamten Depot (also wieviel % hat der Fond vom Gesamtwert incl. Festgeld, Immo, TG)


in der nächsten Maske habe ich das ganze im Diagramm
- Kreisdiagramm für alle Einzelanteile im Depot in %
- Kreisdiagramm eingeteilt in Assettklassen in %
- Liniendiagramm Vergleich Anlagesumme - Wert des Kapitals (jedes halbe Jahr ergibt das einen neuen Datenabschnitt)

- die nächsten Masken sind dann pro Fonds - aller 1/2 Jahr Anlagesumme - Wert des Kapitals; +/- in Euro und in %

- am Schluß noch eine Maske mit Gesamtanlagesumme - Wert des Depot´s gesamt mit +/- in Euro und in % - wo (wie bei den einzelnen Fonds) jedes halbe Jahr eingetragen wird und im Liniendiagramm aufgelistet wird -> damit berechne ich die Rendite für jedes Jahr und daraus dann die geometrische Rendite für das Gesamtergebnis

was meint ihr? gibt es ein schönes Depotverwaltungsprogramm, das das alles macht bzw. gibt es noch andere Werte - die ihr in eurem Excel noch berechnet?

Einzelaktien habe ich nicht im Depot!

danke!

Dieser Beitrag wurde von Basti bearbeitet: 23. Dezember 2007 - 21:59

"Das Leben hat zwei Währungen: Zeit und Geld!"

Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
Ergo: Je mehr Käse desto weniger Käse.

 Weiterführende Informationen:

#2 Mitglied ist offline   Raccoon 

  • Geldwäscher
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 3.465
  • Registriert: 15. November 06

Geschrieben 23. Dezember 2007 - 23:06

Beitrag anzeigenBasti, 24.12.2007, 04:56:

was meint ihr? gibt es ein schönes Depotverwaltungsprogramm, das das alles macht bzw. gibt es noch andere Werte - die ihr in eurem Excel noch berechnet?

One word: Suchfunktion.
'The use of power is not to be taken lightly, for it is never without consequence.'

#3 Mitglied ist offline   Basti 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.618
  • Registriert: 09. Mai 07

Geschrieben 24. Dezember 2007 - 16:11

die angegebenen Programme hatte ich schon mal ausprobiert - war aber irgendwie nicht so zufrieden damit. bin darauf hin wieder auf Excel gekommen und hab entsprechend meinen Vorstellungen die Formeln gemacht...

hätte ja sein können, das es noch andere Werte oder Statistiken gibt - die man für Fonds im Excel berechnen kann...

die oft erwähnte Kursaktualisierung in den älteren Threads ist bei mir nicht nötig, da ich nur Fonds habe und keine Einzelaktien.

also wer noch etwas mit Excel berechnet (Wert oder Statistik) - was ich oben noch nicht aufgeführt hat - kann das hier bitte gern posten.
danke

Dieser Beitrag wurde von Basti bearbeitet: 24. Dezember 2007 - 16:12

"Das Leben hat zwei Währungen: Zeit und Geld!"

Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
Ergo: Je mehr Käse desto weniger Käse.

#4 Mitglied ist offline   Arkad 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 567
  • Registriert: 02. Juni 07


Geschrieben 24. Dezember 2007 - 17:45

Basti, kannst du von deiner Tabelle einen Screenshot oder ähnliches hier posten? Natürlich mit fiktiven Werten :D
Vielleicht fällt mir noch das ein oder andere ein.

#5 Mitglied ist offline   Basti 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.618
  • Registriert: 09. Mai 07

Geschrieben 24. Dezember 2007 - 18:39

da gibt es nicht viel zu sehen, da es sich zum einen um einen Entwurf für mein ETF Depot ab 2009 handelt und zum anderen noch die restlichen aktiven Fonds (4 Stück) beinhaltet. Werd einen machen! Dauert nur etwas, da ich daheim kein I-net habe.
sieht aber in etwa so aus:

Fonds Anlage Anteile Wert 1 Anteil Wert Kapital +/- Euro +/- % Soll % Ist % +/- % gesamt %

ETF
.
.

offenen Immos
.
.

Festgeld

Tagesgeld

Gesamt:


Bezeichnung:
Soll % ist der Anteil von 100% des Fondsbestandteils
Ist % der momentane Wert
+/- % die Differenz davon
Gesamt % beschreibt den Anteil des Fonds vom gesamten Kapital (Depot)


So kann man das mit Formeln alles einzeln und zus.gefaßt berechnen in Spalten und Zeilen...

Das ist die erste Maske - mit deren Formeln ich lediglich den momentanen Stand der Dinge berechne! Davon ausgehend wird jedes halbe Jahr der Wert in die jeweilige Einzelmaske des Fonds übertragen - wo dann weiter die Entwicklung Anlagesumme - Wert des Kapitals berechnet wird -> im einzelnen und dann gesamt.

Dieser Beitrag wurde von Basti bearbeitet: 24. Dezember 2007 - 18:49

"Das Leben hat zwei Währungen: Zeit und Geld!"

Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
Ergo: Je mehr Käse desto weniger Käse.

 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich