Wertpapier Forum: TOYOTA

Zum Inhalt wechseln

Themen über OTC-Werte und pink sheets

Aus Gründen der Qualitätssicherung dieses Forums bitten wir darum, keine Themen mit Werten, welche ausschließlich über OTC oder dem Freiverkehr gehandelt werden, zu erstellen.
  • 5 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

TOYOTA Thema bewerten: -----

#41 Mitglied ist offline   kaleido3 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 12
  • Registriert: 14. Januar 08

Geschrieben 20. Januar 2008 - 21:02

natürlich sind die Lobeshymnen bekannt und schon lange im Kurs enthalten. Die anderen Automobilhersteller versuchen immer noch bis heute Toyota zu kopieren. Z.B. Mercedes hat seit einigen Jahren auch das TPS Toyota Production System kopiert (MPS), aber das dauert Jahre, bis das einigermassen umgesetzt werden kann, da die Denkweise unserer Manager eine andere ist und auch im BWL Studium immer noch nicht gesamtheitliches, langfristiges Denken gelehrt wird. Das beweist auch der ständige Wechsel in den Managments und die andauernden Kursänderungen. Hauptsache es wird etwas verändert.

Aber zurück zu den Lobeshymnen. Natürlich sind die eingepreist. Aber auch bei anderen Automobilherstellern, die in den letzten 2 Jahren gut zugelegt haben. Zumal Toyota in den letzten 3 Jahren in der Rangliste der größten Automobilhersteller Ford und GM überholt hat und jetzt die Nummer 1 ist.

Deswegen bleibe ich bei meiner Meinung. Der Kursrückgang hat nichts mit Einpreisung zu tun, sonder spiegelt meiner Meinung nicht die Erfolge der letzten Jahre wieder.

 Weiterführende Informationen:

#42 Mitglied ist offline   Jose Mourinho 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 6.813
  • Registriert: 07. Januar 07

Geschrieben 29. Juli 2008 - 07:39

Toyota: Absatzprognose gesenkt

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/...,568564,00.html
Es gibt keine günstigen oder teueren Kurse, sondern nur steigende oder fallende.
Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter.

Wenn ein Mann mit einem Fuß auf einem heißen Ofen und mit dem anderen in einer Kühltruhe steht, würde ein Statistiker sagen, daß der Mann sich durchschnittlich in angenehmer Temperatur befindet.

#43 Mitglied ist offline   Asterix1970 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Gesperrt
  • Beiträge: 1.165
  • Registriert: 09. November 07

Geschrieben 29. Juli 2008 - 07:53

Bei Toyota bin ich auch dabei.
Die sind sehr erfolgreich mit ihren Konzept, auch wenn es im Moment mit den USA Probleme gibt.
Langfristig ist die Umstellung auf neue Technologie ein Thema.
Das Ökoimage ist sehr gut bei Toyota.

Aufstocken werde ich die Automobilwerte nicht weiter.
Aktuell habe ich 5% im Depot, das reicht

#44 Mitglied ist offline   Jose Mourinho 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 6.813
  • Registriert: 07. Januar 07

Geschrieben 07. August 2008 - 09:17

Gewinneinbruch bei Toyota

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/...,570575,00.html
Es gibt keine günstigen oder teueren Kurse, sondern nur steigende oder fallende.
Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter.

Wenn ein Mann mit einem Fuß auf einem heißen Ofen und mit dem anderen in einer Kühltruhe steht, würde ein Statistiker sagen, daß der Mann sich durchschnittlich in angenehmer Temperatur befindet.

#45 Mitglied ist offline   schinderhannes 

  • Langfristaktionär
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 2.802
  • Registriert: 01. November 07

Geschrieben 06. November 2008 - 21:34

Böse Gewinnwarnung:

http://aktien.onvista.de/news-filter.html?...D_NEWS=88539934

#46 Mitglied ist offline   35sebastian 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 8.726
  • Registriert: 24. Februar 07

Geschrieben 06. November 2008 - 22:11

Kommt jetzt wieder unter Beobachtung.

#47 Mitglied ist offline   Fleisch 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 10.282
  • Registriert: 03. September 07

Geschrieben 07. November 2008 - 11:42

Bericht des Handelsblatt zum Toyota-Schock

klick
Fond - Flüssigkeit zum Braten, Dünsten, Kochen
Fonds - Geldanlage

Eine Investition ist dann nachhaltig, wenn sie aus finanzieller, gesellschaftlicher, ethischer und ökologischer Sicht sinnvoll ist.

#48 Mitglied ist offline   Sapine 

  • Tamara Jagellovsk oder doch lieber Lydia van Dyke?
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 9.516
  • Registriert: 02. November 07


Geschrieben 22. Dezember 2008 - 08:59

Zitat

Erster Verlust seit 71 Jahren
Der weltgrößte Autobauer Toyota erwartet wegen der Absatzkrise im laufenden Geschäftsjahr erstmals in der Geschichte des Unternehmens einen operativen Verlust. Der Fehlbetrag dürfte bei 150 Milliarden Yen (1,2 Mrd Euro) liegen, berichtete der Konzern am Montag. Im Vorjahr hatte Toyota noch einen Rekordgewinn von 2,27 Billionen Yen erwirtschaftet.

Vor Steuern senkten die Japaner das Ziel von plus 640 Milliarden auf minus 50 Milliarden Yen. Unterm Strich peilt Toyota nun einen Gewinn von 50 Milliarden Yen an nach der bisherigen Prognose von 550 Milliarden Yen. Einen operativen Verlust habe es zuletzt in dem im März 1938 endenden Geschäftsjahr gegeben, sagte ein Toyota-Sprecher.
Quelle FAZ.NET
Gruss Sapine
Walk the Talk and Talk the Walk
Daten können so lange gefoltert werden, bis sie alles gestehen.

#49 Mitglied ist offline   Akaman 

  • Minenhund in Angola. Josef A. hat mich bezahlt.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 6.754
  • Registriert: 09. Juli 07

Geschrieben 01. Januar 2009 - 14:23

Zitat

Erster Verlust seit 71 Jahren


und hier bereits die Antwort darauf: eine neue Modellreihe!

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: cowrolla2.jpg

Die menschliche Sprache ist möglicherweise einzigartig, aber keinesfalls eindeutig.
Jeder Versuch, sich mitzuteilen, kann daher nur mit dem Wohlwollen der anderen gelingen.
Man darf sich aber auch selbst ein wenig bemühen.

#50 Mitglied ist offline   Rotamint 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.195
  • Registriert: 15. Januar 07

Geschrieben 01. Januar 2009 - 16:55

Beitrag anzeigenAkaman, 01.01.2009, 13:23:

und hier bereits die Antwort darauf: eine neue Modellreihe!


Ich hab in einer Fachzeitung gelesen, dass das Modell wegen der hohen Methanwerte in Europa nicht zugelassen
werden soll.

Ist das wahr ? :(

R.
Boerse ist für den ANFÄNGER auch nicht viel anders als Roulette.
Und wenn du es nicht mehr lassen kannst- www.glücksspielsucht.de

John Keynes: Drei Dinge treiben den Menschen in den Wahnsinn: die Liebe, die Eifersucht und das Studium der Börsenkurse.

#51 Mitglied ist offline   Akaman 

  • Minenhund in Angola. Josef A. hat mich bezahlt.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 6.754
  • Registriert: 09. Juli 07

Geschrieben 01. Januar 2009 - 21:43

Beitrag anzeigenRotamint, 01.01.2009, 15:55:

Ich hab in einer Fachzeitung gelesen, dass das Modell wegen der hohen Methanwerte in Europa nicht zugelassen
werden soll.

Kann sein. Aber Toyota hat noch Spielraum. Es kann ein Hybrid- oder Tribrid-Modell angeboten werden: plus Pferd und / oder Esel.

Dieser Beitrag wurde von Akaman bearbeitet: 01. Januar 2009 - 21:58

Die menschliche Sprache ist möglicherweise einzigartig, aber keinesfalls eindeutig.
Jeder Versuch, sich mitzuteilen, kann daher nur mit dem Wohlwollen der anderen gelingen.
Man darf sich aber auch selbst ein wenig bemühen.

#52 Mitglied ist offline   Kalovswki 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 91
  • Registriert: 08. Januar 09

Geschrieben 28. November 2009 - 10:46

Gibt es hier noch Miteigentümer von Toyota? Für mich der Turnaround Kadidat schlechthin! ICh verstehe nicht, warum sich die Aktie im Vergleich zu einer Daimler so schlecht entwickelt hat.
BUY AND HOLD!

#53 Mitglied ist offline   Sapine 

  • Tamara Jagellovsk oder doch lieber Lydia van Dyke?
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 9.516
  • Registriert: 02. November 07


Geschrieben 28. November 2009 - 11:32

Toyota hat spätestens seit dem Sommer mit rückläufigen Verkaufszahlen insbesondere in den USA zu kämpfen. Stichwort u.a. die Rückrufaktion wegen einem Defekt beim Gaspedal. Aber auch ein Patentstreit um den Hybridantrieb ist sehr negativ aufgenommen worden.

Hier mal der Vergleich von einigen Autobauern. Daimler ist da keineswegs der Überflieger.
Hyundai-Daimler-Toyota-BMW-Renault
Gruss Sapine
Walk the Talk and Talk the Walk
Daten können so lange gefoltert werden, bis sie alles gestehen.

#54 Mitglied ist offline   Kalovswki 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 91
  • Registriert: 08. Januar 09

Geschrieben 28. November 2009 - 11:49

Beitrag anzeigenSapine, 28. November 2009 - 11:32:

Toyota hat spätestens seit dem Sommer mit rückläufigen Verkaufszahlen insbesondere in den USA zu kämpfen. Stichwort u.a. die Rückrufaktion wegen einem Defekt beim Gaspedal. Aber auch ein Patentstreit um den Hybridantrieb ist sehr negativ aufgenommen worden.

Hier mal der Vergleich von einigen Autobauern. Daimler ist da keineswegs der Überflieger.
Hyundai-Daimler-Toyota-BMW-Renault


Klar, Toyota hat mit sinkenden Absatzzahlen zu kämpfen, aber das gilt wohl für alle Hersteller. Dennoch denke ich, dass Toyota von Seiten der Produktinnovation und von Seiten des Herstellungsprozesses die Nummer 1 der Automobil hersteller ist. Findest Du denn die Entwicklung im Vergleich zu Hyundai oder Renault als gerechtfertigt?
BUY AND HOLD!

#55 Mitglied ist offline   Ex-Banker 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 48
  • Registriert: 13. Dezember 09

Geschrieben 29. Dezember 2009 - 18:21

Beitrag anzeigenSapine, 28. November 2009 - 11:32:

Toyota hat spätestens seit dem Sommer mit rückläufigen Verkaufszahlen insbesondere in den USA zu kämpfen. Stichwort u.a. die Rückrufaktion wegen einem Defekt beim Gaspedal. Aber auch ein Patentstreit um den Hybridantrieb ist sehr negativ aufgenommen worden.

Hier mal der Vergleich von einigen Autobauern. Daimler ist da keineswegs der Überflieger.
Hyundai-Daimler-Toyota-BMW-Renault


Defektes Gaspedal? Sonen Blödsinn kann doch nur wieder die AutoBlöd geschrieben haben. Das ist ganz anders.

Dadurch, daß der "dumme" Amerikaner seine Fußmatten mit weiteren Fußmatten (bis zu 10 Stück übereinander) meint schonen zu müssen, kann es vorkommen, daß sich das Gaspedal in einer dieser "überflüssigen" Fußmatten verhakt.

Toyota hat die Fahrzeuge zurückgerufen, kürzere Gaspedale eingebaut und die Fußmatten so befestigt, daß das Anbringen weiterer Fußmatten fast unmöglich ist. Ein Hinweis, daß nur eine Fußmatte verwendet werden darf, fand ebenfalls den Weg in die Bedienungsanleitungen.

Die Amis haben dieses Problem auch mit den Fahrzeugen anderer Marken, nur wurde Toyota halt als erstes auf Schadenersatz verklagt. Man muss halt nur so blöd sein wie die Amis und auch noch deren komische Rechtsprechung "ausnutzen".

Der Rückruf fand rein aus Imagegründen statt, denn man will ja nicht das zweifelhafte Image tragen, gefährliche Autos zu bauen, obwohl nur die Fahrer/Halter zu doof sind, die Fahrzeuge so zu nutzen, wie der gesunde Menschenverstand vorgibt.

Ich halte Toyota langfristig für ein sehr gutes Investment, da der Konzern, trotz der momentanen Krise sehr gut aufgestellt ist. Das was die in 2009 und 2010 an Verlust erwirtschaften werden, können die locker aus dem zuvor erzielten Gewinn bezahlen. Das ist doch ein Betrag für deren Portokasse.

Ich werde meine Aktien noch viele Jahre halten und in Schwächephasen weiter aufstocken.

Dieser Beitrag wurde von Ex-Banker bearbeitet: 29. Dezember 2009 - 18:23

Reich wird, wer in Unternehmen investiert, die weniger kosten, als sie wert sind.
Warren Buffett, Spekulant (*1930)

#56 Mitglied ist offline   Akaman 

  • Minenhund in Angola. Josef A. hat mich bezahlt.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 6.754
  • Registriert: 09. Juli 07

Geschrieben 22. Februar 2010 - 17:51

In der Druckfaz erschien heute ein schöner Artikel von Manfred Weber über den Zusammenhang der Managementkultur bei Toyota und der gegenwärtigen Krise. Einige Stichworte:

- lean production und fat product design;
- nach innen eine lernende Organisation, die nach aussen aber nicht angemessen kommuniziert;
- das Fehlen von Vielfalt in der Unternehmensleitung;
- Eliminierung von Kundenunzufriedenheit ist nicht dasselbe wie Kundenzufriedenheit;
- das Stellen von falschen Fragen und seine Folgen.

Im Netz ist der Artikel hier (aber wohl nur für Abonnenten kostenfrei).
Die menschliche Sprache ist möglicherweise einzigartig, aber keinesfalls eindeutig.
Jeder Versuch, sich mitzuteilen, kann daher nur mit dem Wohlwollen der anderen gelingen.
Man darf sich aber auch selbst ein wenig bemühen.

#57 Mitglied ist offline   WarrenBuffet1930 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 958
  • Registriert: 30. November 07

Geschrieben 22. Februar 2010 - 18:10

Der Imageschaden wird finaziell massive Auswirkungen haben. Ich erinnere an Audi, die selbst heute in den USA nicht den Erfolg haben, den sie verdient hätten, da es vor ca. 10 Jahren mal Probleme mit der Automatik gab. Ich habe das nicht mehr genau in Erinnerung, aber ich meine die Wagen seien teilweise von alleine losgefahren oder so ähnlich war das. Der Imageschaden war dramatisch in den USA. Sicherheitsrelevante Probleme wie das Gaspedal sind fast so schädlich wie beim Elchtest Puzel-Baum-schlagende Kleinwagen.

Wenn man Toyotas Absatzzahlen sieht, bleibt lediglich zu hoffen, dass von der Krise mehr hinter dem Unternehmen liegt als noch vor ihm. Toyota Industries finde ich interessanter als die Toyota Aktie.

Zitat

Das Fehlen von Vielfalt in der Unternehmensleitung;


Die Kultur ist, dass die Gruppe alles und der Einzelne nichts ist. Das hat Vor- und Nachteile. Nachteil ist, dass keiner den Mund aufmacht, Vorteil ist, dass ist guten Zeiten kaum Reibungsverluste entstehen. Lange Zeit war das die Stärke von Toyota, nämlich als es ums Aufholen, Einholen und Überholen ging. Die Effizienz ist weiter top, nur wo es um Individualität geht, beim Design und Image, sehen die Wagen nach allem und nichts zugleich aus.

Bis 2050 soll die Zahl der weltweit verkauften PKW um 120%-300% zulegen, irgendwann wid Toyota sicher neu Absatzrekorde vermelden, aber die Koreaner werden auch nicht gerade schwächer. So gut wie es bei Volkswagen gerade läuft, abgesehen von den immer noch zu geringen Margen, ist auch nicht gerade vorteilhaft für Toyotas Marktanteil.

Dieser Beitrag wurde von WarrenBuffet1930 bearbeitet: 22. Februar 2010 - 18:23


#58 Mitglied ist offline   Roter Franz 

  • 1700 Jahre Anlageerfahrung
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.185
  • Registriert: 13. Januar 10


Geschrieben 22. Februar 2010 - 20:29

[quote name='Ex-Banker' date='29. Dezember 2009 - 18:21' timestamp='1262107281' post='538015']
[quote name='Sapine' date='28. November 2009 - 11:32' timestamp='1259404375' post='527208']

Ich halte Toyota langfristig für ein sehr gutes Investment, da der Konzern, trotz der momentanen Krise sehr gut aufgestellt ist. Das was die in 2009 und 2010 an Verlust erwirtschaften werden, können die locker aus dem zuvor erzielten Gewinn bezahlen. Das ist doch ein Betrag für deren Portokasse.

Ich werde meine Aktien noch viele Jahre halten und in Schwächephasen weiter aufstocken.
[/quote]

Hallo,

habe in den letzten 6 Jahren, 3 mal ge- und wieder verkauft. Immer mit einem (kleinen) Gewinn.
Ist ne gute Aktie, nur leider momentan nicht. Notiert wie festgenagelt im Band zwischen 25 und 30 Euro.
"Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen"
Carl Meyer Rothschild

#59 Mitglied ist offline   Roter Franz 

  • 1700 Jahre Anlageerfahrung
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.185
  • Registriert: 13. Januar 10


Geschrieben 23. Februar 2010 - 07:35

Hallo,

sieht nicht gut aus für den Weltmarktführer.

Wenn das stimmt, bekommet Toyota in USA massive Probleme.

Mein Link
"Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen"
Carl Meyer Rothschild

#60 Mitglied ist offline   Roter Franz 

  • 1700 Jahre Anlageerfahrung
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.185
  • Registriert: 13. Januar 10


Geschrieben 24. Februar 2010 - 20:06

Hallo,

das Toyota Drama geht in die nächste Runde.

Akio Toyoda hat den Kotau vor dem US Kongress gemacht. Mein Link

Die Rede auf japanisch in den USA zu halten, ist ein Zeichen an die MA von Toyota.

Mal sehen wie sich der Kurs in den nächsten Wochen entwickelt.
"Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen"
Carl Meyer Rothschild

 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


  • 5 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich