Jump to content
Johannes88

Vitruvius Emerging Markets

Recommended Posts

Johannes88
Posted

hallo liebes forum

was haltet ihr von dem fond, der speziell auf schwellenländer setzt?

hat jemand erfahrung mit dem fond?

eignet er sich für anleger, die etwa 1000 euro in ihn inverstieren wollen?

(risikoanlage)

 

liebe grüße

johannes

Share this post


Link to post
Shjin
Posted

Bin in diesem investiert und Schwellenländer gehen im Moment krass ab.

UBS (CH) Equity Fund - Emerging Markets

 

Würde wenn du nur 1'000 Euro anlegen willst evtl. nicht nur in Schwellenländer.. sondern etwas Global-Welt. Es sei denn hast noch andere Fonds.

Share this post


Link to post
Johannes88
Posted

ja es werden nächstes jahr nooh 15k zusätzlich angelegt die ich auch etwa in den lingohr oder ähnliche sowie wirtschft stecken möchte aber bis dahin unbedingt die emerging markets mitnehmen

Share this post


Link to post
Shjin
Posted
ja es werden nächstes jahr nooh 15k zusätzlich angelegt die ich auch etwa in den lingohr oder ähnliche sowie wirtschft stecken möchte aber bis dahin unbedingt die emerging markets mitnehmen

 

Strukturier deinen Thread doch gem. diesem. Dann folgen weitere Antworten!

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Hallo Johannes88

 

Bitte mach nicht für jeden einzelen Fond,

der Dich interssiert einen Thread auf,

lese bitte erst die 4 Grundthreads oben

und dann mache Deine eigenen Überlegungen

und schreibe dann mehr,

dann ist der Zusammenhang besser als

für jeden einzelnen Fond.

 

Ein Tip, fange solide an und dann etwas anderes als Beimischung.

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
VistaMax
Posted
hallo liebes forum

was haltet ihr von dem fond, der speziell auf schwellenländer setzt?

hat jemand erfahrung mit dem fond?

eignet er sich für anleger, die etwa 1000 euro in ihn inverstieren wollen?

(risikoanlage)

 

liebe grüße

johannes

 

Als Beimischung im geringen Maße sinnvoll, als Basisinvestment der größte Fehler,

den man machen kann. Börse ist keine Spielwiese....

 

Bitte mach nicht für jeden einzelen Fond,

der Dich interssiert einen Thread auf,

 

dito!

Share this post


Link to post
kuki
Posted

"Schwellenländer gehen im Moment krass ab. "

"bis dahin unbedingt die emerging markets mitnehmen"

 

Ich bleibe dabei, erhöhte Volatilität und ein Rückgang um min. 15% ist mehr als nötig.

Share this post


Link to post
maclfu
Posted
Börse ist keine Spielwiese....

... für viele schon.

 

Ich denke, wenn du im nächsten Jahr 15.000 Euro zu Verfügung hast und diese dann in einen "Standard-Fonds" anlegst, kannst du diese 1.000 Euro auch mal etwas riskanter anlegen.

Share this post


Link to post
Shjin
Posted
"Schwellenländer gehen im Moment krass ab. "

"bis dahin unbedingt die emerging markets mitnehmen"

 

Ich bleibe dabei, erhöhte Volatilität und ein Rückgang um min. 15% ist mehr als nötig.

 

Das wurd von mir aber nicht so gesagt. Sagte nur die Kurve zeit im Moment krass nach oben. Aber ist jedem selbst überlassen ob er nun einsteigen möchte.

Share this post


Link to post
Asterix1970
Posted

Meine Bank hatte Probleme mit dem Vitruvius EM und dem Maggelan bei der Erstellung der Jahressteuerbescheinigung.

Die Daten wurden nicht schnell genug von den Engländer übertragen.

 

Habt ihr auch Probleme gehabt?

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

Welchen würdet ihr bevorzugen?

 

LU0148751588 - Vitruvius Emerging Markets Equity USD

LU0148753444 - Vitruvius Emerging Markets Equity EUR

 

Der Fonds wird gegen Euro abgesichert.

Share this post


Link to post
geldbaer
Posted

Absicherungen kosten Geld. Wenn die ein glückliches Händchen haben, bringen Absicherungen aber mehr als sie kosten...

 

Geschmacksfrage...

 

Ich hab mir die beiden jetzt nicht angeschaut, war denn die Absicherung bisher erfolgreich?

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted · Edited by powerschwabe

Wenn man die nicht Währungsgesicherte Variante anschaut ist der Fonds nicht mehr Top. Und eine Variante die Dauerhaft absichert gefällt mir nicht.

 

Leider kann ich die Grafiken bei Onvista nicht mehr speichern.

 

Aber hier mal der link:

Vitruvius Emerging USD

Share this post


Link to post
geldbaer
Posted

Naja, dauerhaft wird ja nicht abgesichert, sondern nur, wenn der $ schwächer wird. Wird er wieder stärker, macht ja die Absicherung keinen Sinn, da lassen sie die Währungsgewinne laufen. Dann entstehen auch keine (Mehr-)Kosten.

Und wenn die Absicherung gegen einen schwächer werdenden $ bisher gut klappte, ist es doch toll.

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted
Naja, dauerhaft wird ja nicht abgesichert, sondern nur, wenn der $ schwächer wird. Wird er wieder stärker, macht ja die Absicherung keinen Sinn, da lassen sie die Währungsgewinne laufen. Dann entstehen auch keine (Mehr-)Kosten.

Und wenn die Absicherung gegen einen schwächer werdenden $ bisher gut klappte, ist es doch toll.

 

Bist du dir sicher daß er nicht dauerhaft absichert? Aber wenn man die Dollar Variante anschaut ist die Performace deutschlich schlechter als der Index, und nur der Dollar Absicherung liegt er deutlich drüber.

Share this post


Link to post
geldbaer
Posted

Absichern bedeutet doch, sich vor Währungsverlusten zu schützen. Sich vor Währungsgewinnen "schützten" macht doch keinen Sinn.

Share this post


Link to post
Torman
Posted
Absichern bedeutet doch, sich vor Währungsverlusten zu schützen. Sich vor Währungsgewinnen "schützten" macht doch keinen Sinn.

 

Nur leider weiß der Fonds vorher nicht, ob Gewinne oder Verluste anstehen. Fonds bei denen angegeben wird, dass sie währungsgesichert sind, sind in der Regel permanent abgesichert. Das Fondsmanagement trifft hier keine Entscheidung von Fall zu Fall. Die sind also was für Anleger, die jedes Währungsrisiko, aber auch jede Währungschance ausschließen wollen. Das ist ja kein unvernünftiger Ansatz.

Share this post


Link to post
geldbaer
Posted

Währungsabsicherung verstehe ich anders. Wenn Du so willst Wetten. Und die geht man natürlich von Fall zu Fall ein, und natürlich kann man auch mal schief liegen. Aber Währungsgewinne absichtlich abwürgen...?? Was soll denn da das Wort "sichern"? Ich bin sicher, dass Du das falsch verstehst.

Share this post


Link to post
Geistig Verwirter
Posted

War zuletzt zu 35% in Cash.

Gute Gelegenheit für Anleger jetzt einzusteigen?

Bei finanzpartner.de ist Preislieferung +2 angegeben.

D. h. wenn man heute ordert, bekommt man den Kurs von Freitag?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...