Novo-Nordisk AS Navne-Aktier B DK 1

  • DK0060534915
752 posts in this topic

Posted · Edited by monopolyspieler

 

 

Was mich von NN abgehalten hat?

Ich habe schon reichlich Pharmaaktien (sogar eine Kursperle wie NN , nämlich Amgen).

NN steht nicht so im Fokus der Analysten. NN ist konzentriert auf nur ein Medikament. (kann mich irren)

NN ist aus Dänemark. Da kenne ich mich nicht mit der Besteuerung von Dividenden aus. Aktionärsfreundlich oder nicht?

Und wie liquide ist der Handel in D?

 

Wie gesagt, jeder muss sich beschränken, um sich nicht zu verzetteln.

 

Ein Medikament- nein.

 

Pipeline:

http://www.novonordisk.com/science/pipeline/rd_pipeline.asp?sort=6&phase=000.All&indication=000.All

 

Speziell Liraglutide steht im Brennpunkt wegen der Zulassung des Medikaments zur Gewichtsreduzierung

- es ist ein Antidiabetikum mit sehr breiter Wirkung.

 

 

Steuer: Es werden 28% Steuern auf Dividenden fällig- 15% werden angerechnet- den Rest kann man sich in Dänemark

wiederholen.- Dauert ca. 2 Wochen.

Der Handel in D wurden gestern über Xetra und Frankfurt Aktein im Wert von 400.000 Euro verkauft- darüberhinaus

kann man auch im Sekundenhandel ordern. In London sind es 3 Millionen Umsatz- aber für "normale" Depotgrößen sollte der Handel in D

ausreichend sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zumindenst ist ein bisschen Leben ins Thread gekommen!

Novo Nordisk ist eine der besten Pharma Aktien und verdient es!

 

@Kezboard - Novo Nordisk hat, als stabiler Pharmawert mehr verloren in der Korrektur, als es sein sollte. Ohne fundamentalen Grund. Das ist mir aufgefallen.

 

@monopolyspieler - es ist gut möglich, dass ich erst nach einem Split wieder die Gelegenheit bekomme :rolleyes: . Das ist nun mal so bei mir, ich gehöre halt nicht zu buy and hold Börsianern. Wenn eine Pharmaaktie in so kürze Zeit so eine überragende Perfomance abliefert, trenne ich mich meistens von einem 1/4 oder 1/2 der Position. Die Aktie bekam noch durch sehr gute Zahlen in Februar, einen Katalysator und vor kurzem habe ich den Rest verkauft. Aber diese Perle hat es verdient es auch länger (viele Jahre) im Depot zu bleben!

 

Gruss an alle

 

Dakac

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by monopolyspieler

Falls jemand Steuern zurückhaben will- die Adresse in Ballerup scheint nicht mehr zu stimmen.

Ich bekam jedenfalls heute meinen Antrag zurück: "Unbekannt verzogen" und werde mal nachhaken.

 

Update:

Ok- unsere Freunde vom Steuerlichen Infocenter haben anscheinend mal wieder alte Formulare.

 

Bei Skat ist das hier aktuell:

https://www.skat.dk/getFile.aspx?Id=70193

 

Das spart zumindest jetzt den Umweg über die Depotbank. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Will Novo Nordisk Help You Retire Rich?

 

http://www.fool.com/...etire-rich.aspx

 

 

Schöne Abhandlung.

 

 

Kennst Du eine 10 Punkte Aktie, wo NOVO nur 7 hat.?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Oder eine mit 8 oder 9? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Novo Nordisk steht mal wieder auf ATH - unglaublich die Performance.

 

blau = 20% p.a.

 

 

post-12545-0-01908700-1342517951_thumb.jpg

 

 

Auch hier ein wieder ein schönes Beispiel wie sich kontinuierliches hohes profitables Wachstum auf die Performance auswirken kann. Qualität hat seinen Preis u. hohes profitables Wachstum rechtfertigt entsprechende Bewertungen. Die Aktie ist optisch nicht günstig aber auch nicht teuer. Sollte das Unternehmen auch nur die Hälftes bisherigen profitablen Wachstums erreichen braucht man sich um die Rendite m.E. keine Sorgen zu machen langfristig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was mich von NN abgehalten hat?

Ich habe schon reichlich Pharmaaktien (sogar eine Kursperle wie NN , nämlich Amgen).

NN steht nicht so im Fokus der Analysten. NN ist konzentriert auf nur ein Medikament. (kann mich irren)

NN ist aus Dänemark. Da kenne ich mich nicht mit der Besteuerung von Dividenden aus. Aktionärsfreundlich oder nicht?

Und wie liquide ist der Handel in D?

 

Wie gesagt, jeder muss sich beschränken, um sich nicht zu verzetteln.

 

Ein Medikament- nein.

 

Pipeline:

http://www.novonordi...ication=000.All

 

Speziell Liraglutide steht im Brennpunkt wegen der Zulassung des Medikaments zur Gewichtsreduzierung

- es ist ein Antidiabetikum mit sehr breiter Wirkung.

 

 

Steuer: Es werden 28% Steuern auf Dividenden fällig- 15% werden angerechnet- den Rest kann man sich in Dänemark

wiederholen.- Dauert ca. 2 Wochen.

Der Handel in D wurden gestern über Xetra und Frankfurt Aktein im Wert von 400.000 Euro verkauft- darüberhinaus

kann man auch im Sekundenhandel ordern. In London sind es 3 Millionen Umsatz- aber für "normale" Depotgrößen sollte der Handel in D

ausreichend sein.

 

 

werden dabei Gebühren erhoben?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

 

Steuer: Es werden 28% Steuern auf Dividenden fällig- 15% werden angerechnet- den Rest kann man sich in Dänemark

wiederholen.- Dauert ca. 2 Wochen.

Der Handel in D wurden gestern über Xetra und Frankfurt Aktein im Wert von 400.000 Euro verkauft- darüberhinaus

kann man auch im Sekundenhandel ordern. In London sind es 3 Millionen Umsatz- aber für "normale" Depotgrößen sollte der Handel in D

ausreichend sein.

 

 

werden dabei Gebühren erhoben?

 

Für das Rückholen der Steuer?

Nein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

danke für die schnelle Antwort thumbsup.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by monopolyspieler

Am 7.8. läuft das aktuelle bis zu 1,8 Milliarden Kronen schwere Aktienrückkauf-Programm aus

und am 9.8. kommen die Zahlen fürs erste Halbjahr.

 

Die Aktie hat sich sehr schön entwickelt und steht nur noch knapp 8% unter der 1000 DKK Schwelle (Gegenwert ca. € 134,35),

bei der das Management einen Split in Ausicht gestellt hat.

 

Bin mal gespannt. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Aktie hat sich sehr schön entwickelt und steht nur noch knapp 8% unter der 1000 DKK Schwelle (Gegenwert ca. 134,35),

bei der das Management einen Split in Ausicht gestellt hat.

 

Lauf, Novo, lauf ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kurze Frage im falschen Thread: Was haltet ihr denn von der anderen dänischen Novo, der Novozymes?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by monopolyspieler

Auch nicht schlecht- allerdings meines Wissens nur im B2B-Bereich tätig- die Mutter gefällt mir besser.

 

Novozyme wird auch außerhalb von OMX nicht nennenswert gehandelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by monopolyspieler

Die Zahlen sehen meines Erachtens sehr gut aus.

Aussichten auch nochmal erhöht.

 

PDF

 

Nach den schwachen Tagen diese Woche mit Kursen um 123 Euro dürfte die Aktie wohl wieder nach oben gehen-

auch ohne Split-Ankündigung. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Und währenddessen wird diese "teure" Supermegawahnsinns-Aktie immer noch "teurer und teurer". Wie 2011, 2010, 2009...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

TA-Update:

 

Wahnsinn, die Aktie hat immer noch einen intakten, steilen Aufwärtstrend (grün) mit

einer Performance (blau) von 100% in ca. 3,5 Jahren:

 

post-834-0-01309400-1345140288_thumb.gif

 

:thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Und währenddessen wird diese "teure" Supermegawahnsinns-Aktie immer noch "teurer und teurer". Wie 2011, 2010, 2009...

 

Kann sie doch auch - solange Umsatz und Gewinn auch weiterhin steigen.

 

Sollte es aber irgendwann mal eine Heilung für Diabetes geben, und diese nicht von Novo Nordisk angeboten werden, dann ist Schluss mit lustig :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Eine Heilung für Typ-1 gibt es bereits seit 1966- die Transplantation einer Bauchspeicheldrüse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Eine Heilung für Typ-1 gibt es bereits seit 1966- die Transplantation einer Bauchspeicheldrüse.

 

Und wie wir alle wissen, sind die ja in beliebiger Menge verfügbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Eine Heilung für Typ-1 gibt es bereits seit 1966- die Transplantation einer Bauchspeicheldrüse.

 

Und wie wir alle wissen, sind die ja in beliebiger Menge verfügbar...

 

Richtig, allerdings ist es in Zukunft sicherlich nicht ausgeschlossen, entsprechende Organe zu "züchten" oder bspw. gentechnisch veränderte Schweineorgane o.ä. zu transplantieren. Aber das wird sicherlich noch einge Zeit dauern und solange sehe ich Novo Nordisk durchaus als gutes Investment an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now