LVMH MOËT HENN. L. VUITTON SA ACTIONS

  • FR0000121014
109 posts in this topic

Posted

Hallo zusammen!

 

Eine meiner ersten Positionen war und ist LVMH im Depot! Das Papier dümpelt vor sich hin, und ich überlege die Position frei zu machen und das Geld anderweitig zu investieren.

 

Daher habe ich mich heute am Chart versucht und würde nun gerne wissen, ob ich damit richtig liege:

 

post-2425-1145396287_thumb.png

 

Also entweder schafft sie den Widerstand oder es geht langsam und stetig weiter rechts bzw. gen Süden!!

ODER :unsure:

 

Danke

Spoeki

Share this post


Link to post

Posted

Also ich weiß jetzt nicht wann du gekaufst hast, aber ich persönlich würde jetzt eher kaufen statt verkaufen.

1.) weil der Kurs nach einer steilen Rally etwas konsolidiert hat und

2,) weil der Kurs heute wieder den Aufwärtstrend erreicht hat.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Spoeki

Jau,

so schnell kann´s gehen!

 

Wenn alles gut läuft, durchbricht Sie heute den Wiederstand bei 81,70 und erreicht ein neues Allzeithoch!

 

Wie immer, in der Ruhe liegt die Kraft!

 

Nur die Ruhe fehlt mir manchmal noch!

 

Ist mein Chart denn korrekt!?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by S-k-o-r-p-i-o-n

Ist mein Chart denn korrekt!?
Ja, denk schon. Der Widerstand und die Aufwärtstrendlinie stehen jedenfalls an der richtigen Stelle. :thumbsup:

 

Mir fällt grad auf, dass der Thread im falschen Forum steht.

Vielleicht könnte es ein Admin in die Auslandssaktien übertragen.....

 

edit:

@Andy

Hast Recht, ich habs geändert.

Share this post


Link to post

Posted

Mir fällt grad auf, dass der Thread im falschen Forum steht.

Vielleicht könnte es ein Admin in die Inlandsaktien übertragen.....

Wieso? Das ist doch ein französisches Unternehmen...

Share this post


Link to post

Posted

Alles klar, @Skorpion.

 

Also, wenn ich schon seit längerem in diesem Unternehmen investiert wäre, würde ich auch noch halten.

Share this post


Link to post

Posted

bin weiter dabei, jetzt wo sie neue fahrt gen norden aufgenommen hat!

Share this post


Link to post

Posted

LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton ist einer der größten und bekanntesten Anbieter von Luxusgütern. Der Konzern bietet Champagner und Weine (u.a. Moët & Chandon), Cognac (u.a. Hennessy), Parfüm und Kosmetika (u.a. Kenzo, Christian Dior), Mode und Lederwaren (u.a. Louis Vutton) sowie Uhren und Schmuck (u.a. Tag Heuer, Chaumet) an und verkauft diese weltweit. Insgesamt gehören 50 Marken zum Produktportfolio des Konzerns, die teilweise über ein eigenes Ladennetz verkauft werden.

 

Fundamentalanalyse: 2004-2007

Gewinn pro Aktie in EUR 4, 4,37 3,98 3,06 2,89

KGV 18,97 20,09 24,53 19,50

Gewinnwachstum in % +12,21 +30,07 +5,88 +31,96

EKR 15% in den letzten 10 Jahren

 

Nettoumsatzrendite der letzten 5 Jahre (Durchschnittswert) 10,2

 

Nach langer Analyse bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass LVMH eine sehr gute Value Unternehmen ist.

Weiters spricht ein rasantes Wachstum in den emerging markets für dieses unternehmen. Preiserhöhungen können leicht an Kunden weiter gegeben werden

 

Wie ist eure Meinung zu dieser Aktie?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Gaspar

Da ich das Papier wieder ein Mal in mein Portfolio auf genommen habe, möchte ich auch den Thread ein Bisschen pushen.

 

Im Gegensatz zu anderen europäischen Konsumwerten ist LVMH recht global positioniert, was positiv und negativ gesehen werden kann. Ca. 40% der Umsätze werden aber im Euroland gemacht.

 

Leztes Jahr hat man 4,27 € / Aktie erzielt, was einem KGV von 16 entspricht. Für einen derartigen Wachstumswert ist das billig, zumal man, anders als bei High-Techs, keine Fantasie braucht, um sich die Zukunft dieser Firma vor zu stellen. Der flache Chart der letzten 2 Jahre ist positiv zu sehen. Auch vor dem jetzigen Crash waren die Kurse fundamental günstig.

 

Für das Jahr 2008 erwartet "Onvista" ca. 4,70 € / Aktie. Kurs 70 €.

 

8.2.2008:

Wie der Konzern am Mittwoch erklärte, lag der Gesamtumsatz vor allem dank der guten Entwicklung in den Kerngeschäftsbereichen Luxusuhren, Wein und Spirituosen sowie Lederwaren bei 16,48 Mrd. Euro, was im Vergleich zum Vorjahreswert von 15,31 Mrd. Euro einem Anstieg von 8 Prozent entspricht. Der operative Gewinn verbesserte sich im Vorjahresvergleich von 3,17 Mrd. Euro auf 3,56 Mrd. Euro (+12 Prozent). Beim Nettogewinn nach Anteilen Dritter wurde ein Anstieg von 1,88 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2006 auf 2,03 Mrd. Euro ausgewiesen.

Share this post


Link to post

Posted

Vor Wochen waren mal Gerücht oder ggf. etwas mehr im Umlauf, dass man daran interessiert ist Tiffany & Co. zu kaufen, nur mal als Info für diejenigen die an Luxusaktieninteressiert sind.

Share this post


Link to post

Posted

LVMH steigert Umsatz im ersten Quartal um 5 Prozent

 

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A. gab am Dienstag seine Umsatzzahlen für das erste Quartal 2008 bekannt.

 

Demnach beliefen sich die Erlöse des Konzerns in den ersten drei Monaten 2008 auf 4,0 Mrd. Euro, was einem Wachstum von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 3,8 Mrd. Euro entspricht. Organisch ist der Umsatz um 12 Prozent gewachsen.

 

Den größten Zuwachs verzeichnete dabei im ersten Quartal der Bereich Uhren und Schmuck. Hier stieg der Umsatz um 12 Prozent auf 211 Mio. Euro. Der Hauptumsatzträger, der Bereich Mode und Lederwaren meldete ein Umsatzplus um 7 Prozent auf 1,4 Mrd. Euro. Der Bereich Wein und Spirituosen meldete als einziger Bereich rückläufige Umsätze. Hier sank der Umsatz um 7 Prozent auf 640 Mio. Euro.

 

Quelle:Finanzen.net

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Sapine

Franzosen sind in der Aufbereitung von Daten einfach einzigartig. Diese Slideshows sind gespickt mit den schönsten Bildern, aber schlichte Auflistungen absolute Mangelware. :'(

Hier die "offizielle" LVMH Seite zu ihren Brands

 

post-8479-1208457221_thumb.jpg

post-8479-1208457228_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Boersifant

Franzosen sind in der Aufbereitung von Daten einfach einzigartig. Diese Slideshows sind gespickt mit den schönsten Bildern, aber schlichte Auflistungen absolute Mangelware. :'(

 

2002 hatte der Jahresbericht 108 Seiten und knapp 3MB, jetzt 2007 80 Seiten und gute 11MB. Die Damen (besonders Seite 1 Report 2007) und Produkte sind dafür aber sehr nett anzusehen. Vielleicht kommen daher auch die Buy-Ratings. :D

 

Für einen Luxus-Konzern scheint die Bewertung auf den ersten Blick mit KGV ~15 und KUV ~2 wirklich recht moderat und ich würde das bei einem Unternehmen mit diversifizierten Markenportfolio auch eher zugestehen als bei den Ein-Marken-Unternehmen.

Share this post


Link to post

Posted

Werde hier auch bald aufstocken:

Heutiger Kurs: 54,35 Euro!

Vier Jahres Tief!

 

Unter 50 klares Kaufsignal langfristig!

Share this post


Link to post

Posted · Edited by crosplit

2002 hatte der Jahresbericht 108 Seiten und knapp 3MB, jetzt 2007 80 Seiten und gute 11MB. Die Damen (besonders Seite 1 Report 2007) und Produkte sind dafür aber sehr nett anzusehen. Vielleicht kommen daher auch die Buy-Ratings. :D

 

Für einen Luxus-Konzern scheint die Bewertung auf den ersten Blick mit KGV ~15 und KUV ~2 wirklich recht moderat und ich würde das bei einem Unternehmen mit diversifizierten Markenportfolio auch eher zugestehen als bei den Ein-Marken-Unternehmen.

 

 

Wir haben im Augenblick ein KGV von knapp unter 10, KUV etwas über 1 und KBV von knapp 1,5!

Das Durchschnitts KGV lag die letzten zehn Jahre meist über 20!

 

Die Aktie bildet gerade eine starke Ünterstützung bei 40 euro, das zehn Jahrestief liegt bei 30 Euro (11.September 2001)

siehe Chart:

 

 

post-2597-1232578745_thumb.jpg

 

 

Hier nochmal eine Zusammenfassung:

 

EPS:EURO

 

2001 0,68

2002 1,14

2003 2,09

2004 2,64

2005 3,06

2006 3,98

2007 4,27

2008? 4,44

 

DIV:EURO

 

2001 0,75

2002 0,80

2003 0,85

2004 0,95

2005 1,15

2006 1,40

2007 1,60

2008? 1,69

 

?= endgültige Zahlen für 2008 gibt es am 5 Februar 2009

 

http://www.lvmh.com/

Share this post


Link to post

Posted

Kgv von 10 basierend auf welchen Zahlen? Wie sieht der letzte Quartalsbericht aus? Diese Krise könnte auch oder sogar verstärkt die hohen Einkommen treffen im gegensatz zur Letzten.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by crosplit

Kannst den Gewinn von 2007 nehmen, der 2008er ist ja noch nicht da, nur geschätzt, selbst beim 2006er haben wir ein KGV von 10.

Die Krise wird aber auch vorübergehen, ich rechne allgemein bei allen Aktien mit einem schwierigen Geschäftsjahr 2009!

 

Wir sind ja gerade in einer Krise----deshalb fallen die Kurse!

Wichtig ist was 2010, 2011 etc. sein wird.

 

Als absoluter Pessimist braucht man ja keine Aktien kaufen, als Baissier ist man letztes Jahr reich geworden.

 

Der letzte Quartalsbericht war gut/ glaube über den Analysteneinschätzungen...

 

LVMH continues its dynamic growth despite the crisis. 10% organic revenue growth at end September. Annual objectives confirmed.

 

LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, the world’s leading luxury products group, achieved revenue of €12 billion in the first nine months of 2008. Organic revenue* grew 10% compared to the same period in 2007.

 

In the third quarter of 2008, LVMH, notably thanks to the continued exceptional performance of Louis Vuitton, reported remarkable growth despite the global economic context. The Group achieved organic revenue growth of 6%, a performance that is even more noteworthy in view of the high comparative figures seen in the third quarter of 2007

 

siehe Homepage

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Grumel

Die Krise kann durchaus zu dauerhaften Veränderungen führen. Wir hatten über 10-20 Jahre eine Tendenz zu immer größeren Einkommens und Vermögensunterschieden. Das hat den Luxusmarkt beflügelt. Vielleicht bekommen wir jetzt 10-20 Jahre mit einer gegenteiligen Entwicklung.

Share this post


Link to post

Posted

Kgv von 10 basierend auf welchen Zahlen? Wie sieht der letzte Quartalsbericht aus? Diese Krise könnte auch oder sogar verstärkt die hohen Einkommen treffen im gegensatz zur Letzten.

tut sie.

 

Richemont büsst massiv an Umsatz ein

 

Wird bei LVMH nicht anders sein.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by crosplit

Bernard Arnault

Kühler Trendsetter

 

Bernard Arnault muss den Luxuskonzern LVMH durch die Wirtschaftskrise steuern. Heute legt Frankreichs reichster Mann die mit Spannung erwarteten Zahlen vor.

 

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/ko...dsetter;2141090

 

LVMH verzeichnet im 4Q trotz Wirtschaftskrise Umsatzplus

 

PARIS (Dow Jones)--Der französische Luxusgüterkonzern LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton hat sich als krisenfest erwiesen und im Schlussquartal einen Umsatzanstieg verzeichnet. Die Einnahmen seien trotz des schwierigen Wirtschaftsumfelds um 4% auf 5,2 Mrd EUR gestiegen, teilte das Pariser Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss mit.

 

http://www.faz.net/d/invest/meldung.aspx?id=96373651

 

Kurzbericht:

http://www.lvmh.com/images/comfi/LVMH_FY20...entation_GB.pdf

 

post-2597-1233886013_thumb.jpg

post-2597-1233886042_thumb.jpg

Geschäftsbericht 2008:

http://www.lvmh.com/comfi/pdf_gbr/LVMH%20-...al%20report.pdf

 

post-2597-1233885985_thumb.jpg

 

So hier noch schnell ein Quicktest---(gab bis jetzt noch keinen!):

post-2597-1233889809_thumb.jpg

 

Und noch ein paar Kennzahlen:

 

EKR 15,71% okay

KGV 10,28 (2008) okay

KGV nach Graham 10,53 (06/07/08) okay

KCV 9,44 etwas zu hoch

KBV 1,67 okay

KUV 1,25 okay

Gearing 35% okay

WC 158% okay

UVR (Cash-Flow) 13,25% okay

 

Durchschnittlicher EPS Anstieg der letzten 10 Jahre (99/00/01 vs 06/07/08) ca. +220% / Kursveränderung im Zeitraum+10% /// auch okay, es liegt also zur Zeit keine Überbewertung vor...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by crosplit

LVMH verzeichnet im 1H Gewinnrückgang um 23% auf 687 Mio EUR

 

-Zwischendividende 0,35 EUR

 

http://kurse.focus.de/news/LVMH-verzeichne..._113625690.html

 

 

Luxusgüterhersteller in der Krise

Dossier Mehr wird weniger

 

http://www.ftd.de/unternehmen/handel_diens...ger/536713.html

 

post-2597-1248735991_thumb.jpg

 

Der Kurs hat sich wieder in normale Bereiche katapultiert.

Share this post


Link to post

Posted

LVMH verbucht leichten Umsatzrückgang im dritten Quartal

 

LVMH

 

Der Umsatz des Luxusgüterkonzern gab in Q3 2009 um 0,6% auf 4,14 Mrd. Euro nach.

 

Der Absatz der Lederprodukte stieg um 5,3% auf 1,55 Mrd. Euro.

 

Im Bereich Uhren und Schmuck brach der Umsatz um 28% auf 533 Mio. Euro ein.

 

Die Erlöse mit Mode- und Lederwaren legten hingegen um 1% auf 4,537 Mrd. Euro zu.

 

Im Neunmonatszeitraum verbuchte das Unternehmen einen Umsatzrückgang von 6% auf 11,946 Mrd. Euro.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now