Aktiencrash

MDAX

96 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Es bleibt die Hoffnung auf einen Doppelboden bei 7940:

 

post-834-1217926164_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Alles Makulatur mittlerweile. Die 8000 wurden signifikant unterschritten,

die SKS-Formation wird den MDAX auf 5000 runterziehen, da bin ich mir sicher:

 

post-834-1222416317_thumb.gif

 

post-834-1222416322_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Matze_Le

Eine Schulter Kopf Schulter findet nicht über 3 Jahre statt;

Eine SKS ist eine Trendwendeformation für den sekundären Trend;

 

Das ist nämlich das Problem mit der technischen Analyse --> die "richtigen" Linien siehst Du immer erst nacher;

Und da Du gerade in's Permabärenlager gewechselt bist - macht bei Dir die Stimmung den Trend - nicht der Markt;

 

Wobei ich natürlich nicht ausschließen möchte, dass wir die 5000 sehen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Eine Schulter Kopf Schulter findet nicht über 3 Jahre statt;

Eine SKS ist eine Trendwendeformation für den sekundären Trend;

 

Aus welcher Quelle hast du diese Info? Kann die Aussage nicht nachvollziehen und sie ist mir auch noch nirgends begegnet... Man kann die charttechn. Formationen sowohl im Tages- als auch im Wochen- oder Monatschart betrachten!

 

Eigentlich wollte ich aber einen kleinen Denkanstoß für die Leute geben (Postings weiter oben), für die fallende Kurse eine "Horrorvorstellung" sind. Sich vor fallenden Kursen zu fürchten und damit unbewusst (!!!) auf steigende Kurse zu hoffen, ist eine psychologische Falle. Dies führt dazu, dass man nicht jederzeit flexibel in beide Richtungen mit dem Markttrend gehen kann, sondern dass man im Falle einer Abwärtsbewegung ungeduldig auf deren Ende wartet. Die steigende Ungeduld verleitet dann irgendwann zum zu frühen Einstieg, weil man endlich wieder Profite machen möchte und nicht mehr an der Seitenlinie verharren will. Deswegen haben doch die Börsenpsychologen extra den PUT erfunden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die SKS-Formation entfaltet gerade ihre

volle Kraft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Toni, ich glaube hier sieht man recht gut dass die Charttechnik auch Grenzen hat. Das Kursziel dürfte nämlich bei rund 5000 Punkten liegen wenn sich die Formation sauber ausprägt.

Tja, so schnell kann es gehen :'(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Meint Ihr, der MDAX, kommt nochmal auf die Marke von 47xx Punkten aus dem letzte Jahr zurück?

 

 

post-2339-1231927952_thumb.png

 

Der Abwärtstrend ist zwar noch in Takt, aber es sieht im Moment nach einer seitwärtsbewegung zwischen 4700 und 6000 Punkten aus.

Was sagen die Profis der Charttechnik?

 

hugolee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

erstmal vorweg... ich bin kein erfahrener börsianer und hab auch kein großes fachwissen...

 

ich denke, dass der MDAX ein index für eine solide wirtschaft ist, die derzeit zwar in der krise steckt, aber sich nach der rezession aufjedenfall wieder erholen wird. da die unternehmen im DAX vermutlich ähnlich stark von der wirtschaftskrise getroffen werden wie die unternehmen im MDAX. handelsblatt vermutet allerdings, dass sich ausländische investoren eher von mdax-werten als von dax-werten trennen, weshalb sie den mdax unterbewertet sehen. es ist vielleicht noch ein bisl früh, aber der mdax könnte eine interessante investition sein:

 

http://www.handelsblatt.com/finanzen/anlag...ewertet;2125471

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

TA-Update:

 

Beim MDAX wird es spannend, der 20-jährige Aufwärtstrend wird getestet:

 

post-834-1236369477_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Aus der aktuellen Marktanalyse (9. - 14.3.):

post-10422-1237186900_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

TA-Update:

 

Exakt am Abwärtstrend (rot) abgeprallt:

 

post-834-1256922474,51.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Der heimische Midcap-Index MDAX befindet sich meiner Meinung nach an einer charttechnisch interessanten Marke und pendelt zwischen einem wichtigen horiz. Widerstand und dem 50% Retracement. Wenn jetzt die Käufer ausbleiben, könnte es in Kürze eine gute Etage tiefer gehen.

 

post-2717-1263665731,35_thumb.jpg

 

Eventuell wurde am Freitag der Beginn einer mittelfristigen Korrekturwelle eingeleitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja, es wird schwierig:

 

post-834-1264162567,42.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

HalloAlleZusammen,

 

ich betrachte gerade die unterschiedlichen Kursverläufe der drei Weltregionen Europa, USA und Asien.

Wenn ich die hochkapitalisierten Blue-Chips anhand des EuroStoxx 50, S&P 100 und APEX 50 gegenüberstelle, passt die Kursentwicklung mit den Fundamentaldaten zusammen.

Bei den Mittelständlern aus Deutschland,USA und Australien passt das Ganze nicht:

post-10422-126727874574.png

 

Dort ist Australien stets abgeschlagen. Je nach Wahl des Vergleichsintervalls ist es jedoch auch problemlos möglich, den MDax als Outperformer darzustellen.

 

Wenn ich jetzt für die Blue-Chips effiziente Märkte unterstelle, dann bildet diese Divergenz die Ineffizienz der Midcap-Notierungen ab ---- und daraus folgt eine Überbewertung der deutschen Werte.

 

Wo ist der Fehler in meinem Gedankengang?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kann es nicht auch einfach so etwas Banales sein, wie dass die deutschen mittelständischen Firmen einfach besser sind als die entsprechenden aus Australien und auch besser als die deutschen Dax-Firmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

TA-Update:

 

Der Abwärtstrend ist überwunden:

 

post-834-1270068102,48.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

TA-Update:

 

Der Abwärtstrend (fett rot) ist nun schon lange überwunden, in den letzten Monaten hat sich ein

aufsteigendes Dreieck (grün) gebildet, wie auch beim DAX. Dieses wurde nun charttechnisch

korrekt nach oben verlassen. Beim weiteren Anstieg sind allerdings haufenweise Widerstände

(dünn rot) zu überwinden.Bis im MDAX das alte Hoch von Mitte 2007 überwunden wird, können

locker zwei Jahre ins Land gehen...

 

post-834-025425100 1287084458_thumb.gif

 

Alles in allem ein positives Bild!

 

:thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bis im MDAX das alte Hoch von Mitte 2007 überwunden wird, können locker zwei Jahre ins Land gehen...

 

So, und heute ist war es dann in der Tat so weit: der MDax hat auf Schlusskursbasis ein neues ATH bei 11471,41 markiert.

Zum Intradayhoch aus 2007 fehlen auch nur noch 20-30 Punkte.

 

@Toni, es gibt gar nicht so viele Hüte auf der Welt, dass man heute genügend vor Dir ziehen könnte. :thumbsup:

 

Wirklich exzellent geschätzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Aus der aktuellen Marktanalyse (9. - 14.3.):

post-10422-1237186900_thumb.png

 

:thumbsup:

TA-Update:

 

Exakt am Abwärtstrend (rot) abgeprallt:

 

post-834-1256922474,51.gif

 

 

Ja, es wird schwierig:

 

post-834-1264162567,42.gif

 

 

TA-Update:

 

Der Abwärtstrend (fett rot) ist nun schon lange überwunden, in den letzten Monaten hat sich ein

aufsteigendes Dreieck (grün) gebildet, wie auch beim DAX. Dieses wurde nun charttechnisch

korrekt nach oben verlassen. Beim weiteren Anstieg sind allerdings haufenweise Widerstände

(dünn rot) zu überwinden.Bis im MDAX das alte Hoch von Mitte 2007 überwunden wird, können

locker zwei Jahre ins Land gehen...

 

post-834-025425100 1287084458_thumb.gif

 

Alles in allem ein positives Bild!

 

:thumbsup:

 

Gute Arbeit, Toni.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Toni

Danke für die Blumen.

 

TA-Update:

 

Ein neues All-Time-High hat sich gebildet:

 

post-834-0-14183300-1350454675_thumb.png

 

Charttechnisch alles sehr positiv. Allzu grosse Steigerungen würde ich aber dennoch

nicht erwarten für die nächsten Jahre, denn:

 

:thumbsup:

 

Ultralangfristige Sicht:

 

post-834-0-49747700-1350455230_thumb.png

 

Der 20-jährige Aufwärtstrend hat auch beim grossen Finanzkrisencrash von 2009 gehalten.

Allerdings ist der MDAX jetzt schon sehr weit oben im Trendkanal angelangt....man muss also

mit einer mehrere Jahre dauernden Seitwärtsbewegung (vergleichbar mit der Phase von 1997

bis 2002) rechnen...

 

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Zitat

Salzgitter und Schaeffler steigen aus dem M-Dax ab

Der Börsenneuling Knorr-Bremse und Dialog Semiconductor werden neu aufgenommen.

Quelle: FAZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden